Caravan-Warnblinkanlage: sicherer Manövrieren

Mit der Caravan-Warnblinkanlage easydriver flashlight geht Wohnwagen ein Licht auf

Caravan-Warnblinkanlage: sicherer Manövrieren

Manchmal lässt es sich einfach nicht vermeiden. Dann fällt die ersehnte Ankunft nach langer Fahrt schon mal in die Abendstunden. Und auch Frühstarter kennen das gelegentlich mulmige Gefühl, bei Dunkelheit oder in der Dämmerung den Wohnwagen be- oder entladen bzw. rangieren zu müssen. Bei solchen Aktionen am Platz, vor der eigenen Haustür oder schlimmstenfalls beim Parken in der zweiten Reihe an verkehrsreichen Straßen ist der Wohnwagen unbeleuchtet und schlecht sichtbar. Das kann zu gefährlichen Situationen führen.

Licht oder Blinklicht für mehr Schutz im Dunkeln

Damit in solchen Fällen für mehr Sicherheit gesorgt ist, wurde die neue Caravan-Warnblinkanlage easydriver flashlight entwickelt. Sie kann ganz einfach nachgerüstet werden und nutzt dabei die bestehende Lichtanlage des Wohnwagens. Mit ihren hellen Blinksignalen macht die Caravan-Warnblinkanlage den parkenden bzw. rangierenden Caravan im Dunkeln gut sichtbar für andere Verkehrsteilnehmer. Gemeinsam mit den zusätzlich uber easydriver flashlight einschaltbaren Positionslichtern des Wohnwagens wird es so im Dunkeln deutlich sicherer.

Energie aus externer Quelle

Ihren Strom holt sich die easydriver flashlight aus der Batterie der Rangierhilfe oder einer entsprechenden eigenen Energiequelle. Die Warnblinkanlage aus der Ideen-Manufaktur von REICH ist so in jedem Fall autonom, also ohne PKW-Anbindung im Einsatz wenn es darauf ankommt. Ihre Steuerung erfolgt über ein separates Bediengehäuse mit zwei Schaltern. Damit können wahlweise das Warnblinklicht sowie die Positionslichter ein- und ausgeschaltet werden.

So geht dem Wohnwagen ein Licht auf und Caravaner sind mit Sicherheit besser für die nächste Tour “im Dunkeln” vorbereitet.

Bildquelle: easydriver / REICH

Der Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge REICH GmbH entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und -steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile. REICH ist europaweit führender Hersteller im Bereich der Wasserversorgung für Reisemobile und Caravans. Das 1975 im hessischen Eschenburg gegründete Unternehmen, mit heute ca. 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Arnheim (Niederlande) und Cannock (Großbritannien), ist weltweit gefragter Partner international renommierter Hersteller sowie für den Groß- und Zubehörfachhandel. Mit der Marke easydriver schafft die Ideen-Manufaktur REICH neue Lösungen, die den Caravaning-Urlaub einfacher machen.

www.reich-easydriver.com

www.reich-web.com

Firmenkontakt
easydriver
Team .
Ahornweg 37
35713 Eschenburg
02774-9305-0
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://reich-easydriver.com/

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstr. 10
57072 Siegen
0271 77001616
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Quelle: pr-gateway.de

Antike Klangschalen – seltene Schätze mit 25% Rabatt und einzigartigem Klang

Antike Klangschalen - seltene Schätze mit 25% Rabatt und einzigartigem Klang

Alte Klangschalen sind oft gefälscht. Nicht so die von Abaton Vibra. Seit über 15 Jahren kauft der Großhändler systematisch die echten Antiquitäten in Asien auf. Langjährige persönliche Kontakte und Expertenwissen helfen dabei.

Jede antike Klangschale hat ihre ganz persönliche Geschichte und deshalb auch einen ganz einzigartigen Klang, eine unvergleichbare Schwingung und Energie. Antike Klangschalen haben Persönlichkeit.

Noch bis Ende Juni gibt es 25% Rabatt auf alle antiken Klangschalen.

Die antiken Klangschalen und Planetenklangschalen, die Abaton Vibra anbietet sind mindestens 30 Jahre alt. Echte Raritäten und Kostbarkeiten. “Wir sammeln sie seit über 15 Jahren gezielt mit Hilfe unseres Expertenwissens und Kennerauges2, erklärt Geschäftsführer und Klangschalenexperte Frank Plate. Werden diese schwingenden Schätze neu gespielt, scheint es, als würde man sie aus einem langen Schlaf wecken. Sie wollen mit viel Gefühl und Hingabe wieder neu in Schwingung versetzt werden, damit sie ihr gesamtes obertonreiches Klangspektrum neu entfalten können. Man hat den Eindruck, dass diese Klangschalen genau wissen, was ihre Aufgabe ist: tief zu berühren, Spannungen und Blockaden auf allen Ebenen zu lösen.

Antike Klangschalen sind hervorragend für die Klangarbeit, Klangmeditation und die professionelle Klangmassage geeignet, denn sie berühren in einer anderen Qualität und Dimension.

Antike Klangschalen sowie Planetenklangschalen sind im Onlineshop von Abaton Vibra noch bis Ende Juni mit 25 % Rabatt erhältlich:

https://www.sound-spirit.de/shop/Klangschalen/Klangschalen-Planetenschalen/Klangschalen-Planetenschalen-Antike-Planetenschalen/?count=12&first=0&page=1&ids_only=true

Abaton Vibra bedeutet “Schwingungen des Allerheiligsten”. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga.

Kontakt
Abaton Vibra
Frank Plate
Alleenstraße 35
72666 Neckartailfingen
07127-9484764
info@abaton-vibra.de
http://www.sound-spirit.de

Quelle: pr-gateway.de

Für Sauerländer Sonnentanker: Solar-Service im Internet

Bigge Energie bietet neuen Photovoltaik-Planer online an

Für Sauerländer Sonnentanker: Solar-Service im Internet

Sonnenenergie ist die größte Energiequelle überhaupt – und mit einer Solar-Anlage kann praktisch jeder in nachhaltiger Eigenregie ganz einfach sauberen Strom produzieren. Doch wie geht es zur eigenen Photovoltaikanlage? Welches System ist das richtige? Ist das Dach überhaupt für eine Installation geeignet? Und wo liegen Sparpotenziale? Für Fragen wie diese, einen schnellen Durchblick und Klarheit bei den Lösungen bieten die Solar-Experten von Bigge Energie jetzt ein neues Angebot auf www.bigge-energie.de. Mit dem praktischen Online-Planer kommen Photovoltaik-Interessierte ganz einfach Schritt für Schritt zum individuellen Solar-System.

Mit wenigen Klicks erreicht: Information und das eigene Solar-System

“Bis zum Jahr 2050 könnten 30 bis 50 Prozent des weltweiten Strombedarfs alleine durch die Kraft der Sonne gedeckt werden. Diesen Ausbau von erneuerbaren Energien möchten wir gerne auch bei uns im Sauerland weiter fördern”, so Energieberater Achim Fahrenkrog von Bigge Energie. “Unser Online-Planer ist da ein guter Wegweiser. Mit dem Schnellscheck und der Solar-Analyse können sich Interessenten einfach und auf die persönlichen Bedarfe zugeschnitten im Vorfeld informieren.” Wer dann starten will, bekommt hier dann auch praktische Unterstützung für seine persönliche Energiewende. Das Erstellen eines individuellen, unverbindlichen Angebots für eine optimale Photovoltaik-Anlage und, wenn gewünscht, für einen Solar-Stromspeicher, gehören zum Service des Solar-Planers dazu. Bei aller Planung sind nur die wichtigsten Daten zum Haus, zum Stromverbrauch und rund 15 Minuten Zeit erforderlich. Auch nach einer Bestellung kümmern sich die Solar-Experten um alles. So sorgen Beratung, Installation und technische Inspektion durch einen regionalen Installateur dafür, dass die geballte Energie der Sauerländer Sonne zu Hause zur Verfügung steht.

BIGGE ENERGIE

BIGGE ENERGIE ist der heimische Energieversorger für Strom und Erdgas rund um die Bigge. Gleich nebenan, mit zuverlässigem Service vor Ort – ehrlich, bodenständig und zukunftsorientiert – bringt BIGGE ENERGIE Strom und Gas in die Bigge-Region mit ihren Kommunen Attendorn, Drolshagen, Finnentrop, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe und Wenden.

www.bigge-energie.de

Firmenkontakt
BIGGE ENERGIE
BIGGE ENERGIE
In der Wüste 8
57462 Olpe
02761 896 – 2700
0 27 61 896-3333
biggeblick@bigge-energie.de
https://www.bigge-energie.de/privatkunden/bigge-energie-die-kraft-der-bigge.html

Pressekontakt
BIGGE ENERGIE
Stefan Köhler
In der Wüste 8
57462 Olpe
0271 770016-16
0271 770016-29
biggeblick@bigge-energie.de
https://www.bigge-energie.de/privatkunden/bigge-energie-die-kraft-der-bigge.html

Quelle: pr-gateway.de

Volksbank Rüsselheim spendet an Stiftung Soziale Teilhabe

2.000 Euro für Menschen mit Behinderung

Volksbank Rüsselheim spendet an Stiftung Soziale Teilhabe

“Wir unterstützen gerne soziales Engagement in der Region”, so Josef Paul, Vorstand der Rüsselsheimer Volksbank bei der Übergabe einer 2.000-Euro-Spende an den Vorstand der “Stiftung – Soziale Teilhabe behinderter Menschen in Rhein-Main” Torsten Regenstein am 8. Juni.

Der Stiftungs-Vorstand danke nicht nur für die großzügige Unterstützung, “die für unsere Stiftung mit ihren bescheidenen Mittel ein doch hoher Betrag ist”, wie Regenstein erläuterte. Er hatte auch gleich die Idee für einen Verwendungszweck mitgebrach. Mit der Summe wird Menschen mit Behinderung eine große Freizeit-Aktion ermöglicht. Darüber freute sich besonders die ebenfalls anwesende Marion Woidt. Die 53-Jährige arbeitet in der Hauswirtschaft der Helen-Keller-Schule Trotz einer leichten kognitiven Einschränkung lebt sie eigenständig in ihrer eigenen Wohnung in Rüsselsheim und wird regelmäßig vom “WfB-Betreuten Wohnen” unterstützt. Als Sprecherin der Interessenvertretung des “Betreuten Wohnens” wurde sie von anderen Klienten oft angesprochen, ob es nicht möglich sein, einmal gemeinsam einen großen Ausflug zu unternehmen, um etwas Besonderes erleben zu können. “Doch dazu hat das Geld nie gereicht”.

Für die meisten Menschen sind Aktivitäten wie etwa Wochenendausflüge, selbstverständlicher Teil ihrer Freizeitgestaltung. Für Menschen mit Behinderung ist dies nicht so. Oft fehlt es an den finanziellen Möglichkeiten oder an der nötigen Unterstützung und Assistenz. In Kooperation mit dem Verein WfB Rhein-Main fördert die Stiftung diese Möglichkeiten der sozialen und kulturellen Teilhabe.

Mit der Spende der Volksbank wird nun ein Ausflug für rund 50 Klienten und 10 Betreuer des “Betreuten Wohnens” möglich sein. Die Bereichsleiterin Wohnen des WfB Rhein-Main e.V. Birgit Wiechers bestätigt, dass man bereits mit der Planung begonnen habe. Angebote für zwei Reisebusse wurden bereits eingeholt. Nun verhandelt man mit einem Freizeitpark wegen der Gruppenpreise für die Eintrittskarten. Im Spätsommer soll es dann in den Erlebnisstark Tripsdrill gehen.

Die Stiftung – Soziale Teilhabe behinderter Menschen in Rhein-Main wurde 2012 in Rüsselsheim gegründet. Sie engagiert sich für Menschen mit geistiger Behinderung, so dass sie den ihnen gesetzlich zustehenden Platz in unserer Gesellschaft einnehmen können. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte in den drei Kernbereichen selbstbestimmtes Wohnen, Bildung und Mobilität zu fördern.

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/857-218
timo.schmuck@R-Volksbank.de
http://www.R-Volksbank.de/

Quelle: pr-gateway.de

Andre Wiersig: Schafft er es als erster Deutscher die Tsugaro Strait zu durchqueren?

Oceans Seven: Extremschwimmer hat schon vier von sieben Kanälen geschafft

Andre Wiersig: Schafft er es als erster Deutscher die Tsugaro Strait zu durchqueren?

Irgendwann zwischen dem 9. Juli und dem 13. Juli 2018 ist es soweit: Extremschwimmer Andre Wiersig schwimmt im Rahmen seiner Oceans Seven Challenge durch die japanische Tsugaru Strait. Der genaue Termin wird – je nach Wetterlage – in Abstimmung des Kapitäns des Begleitbootes festgelegt.

Die Oceans Seven ist für Schwimmer das, was bei Bergsteigern die Seven Summits sind. Sieben Meeresengen auf fünf Kontinenten müssen durchschwommen werden. Dabei spielt die Zeit keine Rolle. Wichtig ist: der Athlet startet an Land und kommt auch an Land wieder an. Andre Wiersig hat bereits vier Kanäle erfolgreich durchschwommen: Ärmelkanal (2014, 9 Stunden, 43 Minuten), Kawai Channel (2015, 16 Stunden, 26 Minuten), North Channel (2016, 12 Stunden, 17 Minuten) und den Santa Catalina Channel (2017, 9 Stunden, 48 Minuten). In diesem Sommer will er die fünfte Etappe meistern, die bisher nur von 31 Menschen bewältigt wurde. Wenn Wiersig erfolgreich ist, wird er der erste Deutsche sein.

Auf 20 Kilometern Strömungen, Strudel und Haie

Die Tsugaru Strait, die zwischen den Inseln Honshu und Hokkaido liegt, ist 20 Kilometer breit. Hier trifft die Japanische See auf den Nordpazifik und der japanische Tiefseegraben liegt auch ganz in der Nähe. In der Tsugaru Strait gibt es starke Strömungen und Strudel, die den Schwimmer entweder in der Durchquerung unterstützen oder ihn einige Stunden länger im Wasser halten, wenn er gegen eine Strömung oder einen Strudel ankämpfen muss. Die Durchquerung dauert zwischen neun und 15 Stunden.

Dieses Gebiet ist ein beliebtes Fanggebiet für Thunfische, die an Langleinen geködert werden. Wenn die Thunfische anbeißen, hängen sie also schön aufgereiht in einer Reihe und die Haie müssen nur zuschnappen. Aus diesem Grund muss Andre Wiersig auch zwei Begleitboote chartern. Zwischen beiden Booten wird eine unterwasserlaufende Boje gezogen, die verhindert, dass der Schwimmer als Beute von den Haien wahrgenommen wird. Ein Haikäfig ist bei der Challenge nicht erlaubt.

Wiersig bezahlt an diesem Tag die örtlichen Fischer, damit diese nicht auf das Meer herausfahren, in der Hoffnung, dass diese Vorsichtsmaßnahme dazu beiträgt nicht so viele Hai anzulocken. In dem Kanal tummeln sich auch Humboldkalamare. Die als Raubtiere geltenden Tintenfische haben einen Rumpf von einem Meter Länge und zehn Tentakeln, die bis zu zwei Meter lang sein können. Sie gelten als sehr aggressiv und treten in der Regel in großen Schwärmen auf.

Nachts (fast) allein im Ozean

In der Regel startet Wiersig in der Dunkelheit und schwimmt durch die Nacht. Das minimiert das Risiko, von Haien gesichtet zu werden. Ihn begleitet sein Schwager Jürgen Peters in einem Kanu. Die beiden sind ein eingespieltes Team und Wiersig kann sich voll auf Jürgen verlassen. Dieser weiß genau, was er Andre zutrauen kann und wann möglicherweise der Zeitpunkt gekommen ist, ihn aus dem Wasser zu holen, weil die Erschöpfung zu groß ist. Das ist zwar noch nicht vorgekommen, aber diese Vorsichtsmaßnahme kann sein Leben retten. Vom Begleitboot aus, auf dem auch zwei Vertreter der Swim Association mitfahren die bestätigen, dass alles nach den Regeln abläuft, erhält Wiersig in Abständen von circa 30 Minuten über ein Netz Nahrung gereicht: die hochkalorische, breiige Maße hält ihn bei Kräften. “Das Schwimmen im Ozean kann man mit dem Bahnziehen in einem Schwimmbad nicht vergleichen. Hier gibt es nie einen Rhythmus, dem man sich anpassen kann. Die Wellen klatschen immer gegeneinander und da muss ich dann durch. Manchmal sehe ich sogar das Kanu nicht mehr, weil Jürgen dann grade auf einer Welle paddelt, die drei oder vier Meter über mir ist”, so der zweifache Familienvater. “Wenn ich im offenen Meer schwimme, dann empfinde ich das als großes Privileg. Es ist nicht jedem vergönnt nachts im offenen Meer zu schwimmen. Ich fühle mich dem Wasser dann noch stärker verbunden. Ich personifiziere es regelrecht, spreche mit dem Meer, dem Wasser, das mich umgibt. Dieses Urgefühl empfinde ich als bedingungslose Liebe. Für mich spiegelt das Wasser das Leben wieder. Schließlich ist es die Grundlage allen Lebens auf dieser wunderschönen Erde. Umso größer ist meine Scham, wenn ich auf Plastik im Wasser stoße. Ich schäme mich dafür, was wir Menschen unseren Meeren zumuten. Angefangen beim Anstieg von Co2-Emissionen, über die Belastung mit Plastikmüll, bis hin zur Versauerung der Meere. Diese Entwicklungen stimmen mich sehr nachdenklich”.

Verantwortung für Familie und Fulltime-Job

Wiersig arbeitet als Vertriebs- und Marketingleiter für ein IT-Unternehmen in Hamburg und absolviert einen Fulltime-Job. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wohnt er in Paderborn. “Meine Frau gibt mir die nötige Unterstützung, die ich für diese Vorhaben brauche. Sonst könnte ich das alles gar nicht schaffen”. Auch die finanzielle Herausforderung hat bisher die Familie getragen. “Die Japan-Reise kostet mit allem Drum und Dran rund 20.000 Euro, da ist es schon sehr hilfreich, wenn Unterstützung von Sponsoren kommt”, sagt der Extremschwimmer. Mittlerweile buchen ihn Unternehmen für Motivationsvorträge für Kunden- und Mitarbeiter-Events. Diese Honorare tragen ebenfalls zur Finanzierung der Expeditionen bei. In seinem Vortrag “Nachts allein im Ozean – Erfolgreich unter extremen Bedingungen” berichtet Andre Wiersig nicht nur über seine Erfolge sondern gibt auch Tipps für alle, die ein kleineres Ziel als er verfolgen. “Das kann der erste fünf Kilometer Lauf sein oder der Wunsch italienisch zu lernen.”

Bildquelle: André Wiersig

PR-Agentur

Kontakt
GAUSEMEIER PR
Sabine Gausemeier
Pastor-Epke-Straße 10a
33154 Salzkotten
0170 9129601
sabine@gausemeier-pr.de
http://www.gausemeier-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

"Da, wo Noah ist, sind wir auch"

Vor zehn Jahren übernahm der Pflegedienst bipG die Pflege des aufgeweckten Noah. Heute begleitet das Team der bipG den Jungen überall hin.

"Da, wo Noah ist, sind wir auch"

Als man Tina in der 30. Schwangerschaftswoche mitteilte, ihr ungeborenes Kind würde nicht lebensfähig sein, beschloss die heute 38-Jährige zu kämpfen. Eine Notoperation konnte ihren geliebten Noah retten, seine geschlossene Luftröhre wieder öffnen und dem Frühchen eine Chance geben.

Heute macht Noah Ausflüge und geht in die Schule wie jedes andere Kind auch. Immer mit dabei: die bipG. Das Team macht seine Arbeit mit Leidenschaft und schätzt die Zeit, die es für einen Patienten aufbringen kann. “Hier kann ich den Menschen gerecht werden. Auf der Station habe ich nie Zeit gehabt, die Patienten so zu pflegen, wie ich es gerne getan hätte”, erklärt die 32-jährige Martina, Pflegekraft von Noah und Teamleiterin.

Die bipG ist mittlerweile fest in das Leben von Noah und Tina integriert. Auch bei Familienfesten sind sie zugegen. “Da, wo Noah ist, sind wir auch”, sagt Martina. Besonderer Fokus ihrer Pflege: Krampfüberwachung. “Man muss immer ein Auge und Ohr offen haben, falls Noah krampft. Dann müssen wir durch das Tracheostoma absaugen und genau beobachten, wie er krampft”, erklärt die examinierte Pflegekraft.

Durch die 24-Stunden-Pflege von Noah haben sich die Familie und das Team der bipG bald zu schätzen gelernt. Seit zehn Jahren vertrauen sich nun schon gegenseitig, planen ihre Zeit gemeinsam und wirken selbst schon wie ein eingespieltes Team. Besonders die zweifache Mutter Tina wird durch die Arbeit des Teams entlastet. Und die Pflegekräfte selbst genießen die Zusammenarbeit mit Noah. Ihr schönster gemeinsamer Moment: “Als Noah durch die Augensteuerung das erste Mal selbstständig seinen eigenen Willen mitteilen konnte und wir bemerkten, dass er kognitiv viel mehr verarbeitet, als angenommen. Da floss auch bei uns Pflegekräften eine Träne.” Die bipG hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit der Familie und bedankt sich für das Vertrauen in den letzten zehn Jahren.

Die bipG ist ein überregionaler Pflegedienst für intensivpflichtige Patienten stationär und ambulant.

Firmenkontakt
bipG
Joshua Martinez
Königstraße 20
30175 Hannover
0511 / 809 089 09
info@bipg.de
http://www.bipg.de

Pressekontakt
bipG
Joshua Martinez
Königstraße 20
30175 Hannover
0511 / 809 089 09
joshua.martinez@bipg.de
http://www.bipg.de

Quelle: pr-gateway.de

Rundflug in Berlin immer beliebter

(NL/9721341244) Der Aufenthalt zwischen blauem Himmel und Mutter Erde kann ganz schön spannend sein! Besonders bei einem Rundflug über Berlin können Sie das feststellen! Aufgrund der großen Nachfrage können Sie Ihren Rundflug Berlin jetzt auch vom Flugplatz Strausberg Nord antreten. Berlin – unsere Bundeshauptstadt – ist immer einen Besuch wert. Aus der Luft gesehen ist Berlin besonders faszinierend. Und das besondere bei einem Rundflug Berlin: Sie können sich ohne Stress Berlin von oben ansehen – aber es geht auch anders: Sie fliegen einfach selbst. Das wäre Adrenalin pur für Sie: spannend, aufregend und wunderschön!

Flugpakete für jeden Geschmack

Welches Flug-Paket Sie auch wählen: Sie fliegen mit einem Sportflugzeug Rider MD3! Vor dem Flug mit diesem zweisitzigen Ultraleichtflugzeug der neuesten Generation erwartet Sie schon Ihr persönlicher Fluglehrer. Bei einem Vorflugcheck werden selbstverständlich alle offenen Fragen beantwortet, die Instrumente und Steuerung der MD3 erklärt. Nach dem Okay aus dem Tower kann es dann losgehen. Die Reisegeschwindigkeit wird ca. 200 km/h betragen und Sie können, wenn Sie wollen und diese Komponente gebucht haben, eine Reichweite bis 1000 km ausnutzen – z. B. als “Pilot für einen Tag”. Aber für einen Rundflug Berlin reichen zunächst 30 Min. Flugzeit. Pakete mit 60 oder 90 Minuten Flugzeit sind ebenfalls zu buchen. Außerdem kann ein tiefer Überflug am Flughafen Berlin Schönefeld auch seinen Reiz haben.

Vieles kann extra dazu gebucht werden, wie z.B. der Flug mit Funkverkehr für Sie auf Video. Egal, ob Sie selbst fliegen möchten oder den Rundflug Berlin lieber stressfrei neben Ihrem Piloten auf den hellen Ledersitzen und mit dem Blick aus der ersten Reihe genießen oder selbst als Copilot mit agieren möchten. Ihr Rundflug Berlin wird Sie noch lange positiv beschäftigen. Vielleicht so extrem, dass Sie Ihren Liebsten oder Ihrem besten Freund dieses Erlebnis auch gönnen möchten. Dann verschenken Sie doch einfach einen Gutschein für ein spannendes Event!

Hier ist man gerne für Ihren Erlebnisflug tätig:

Die Agentur “Rundflug Berlin Brandenburg” wurde im Jahr 2005 gegründet und ist gerne für Sie zuständig für Ihren spannenden Aufenthalt zwischen blauem Himmel und brandenburgischer Erde. Gehen Sie zur Abwechslung doch einmal positiv und eigenständig in die Luft! Ihre Agentur mit Inhaber, Pilot und Fluglehrer Gido Ullrich steht gerne für Sie und Ihre Erlebniswünsche bereit. Schauen Sie gerne mal auf unserer Internetseite vorbei: rundflug-berlinbrandenburg.de.

Fragen zu allen neuen Events beantworten wir Ihnen gern per Telefon (03341-305364) oder Mail. Buchen können Sie auch gerne und sofort online! Wir bieten uns an als Agentur Ihres Vertrauens für Fliegen und Fahren – für Flugzeuge und Sportwagen. Professionell, sicher, vertrauenswürdig!

Kontakt für Ihren Rundflug in Berlin

Agentur Rundflug Berlin-Brandenburg

Inhaber Herr Gido Ullrich

Am Flugplatz 16

15344 Strausberg – Nord

Tel.: 0 33 41 – 30 53 64

Fax: 0 33 41 – 30 31 58

Mail: info@rundflug-berlinbrandenburg.de

Web: www.rundflug-berlinbrandenburg.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Agentur Rundflug Berlin-Brandenburg
Gido Ullrich
Am Flugplatz 16
15344 Strausberg – Nord
0 33 41 – 30 53 64
info@rundflug-berlinbrandenburg.de
http://

Pressekontakt
Agentur Rundflug Berlin-Brandenburg
Gido Ullrich
Am Flugplatz 16
15344 Strausberg – Nord
0 33 41 – 30 53 64
info@rundflug-berlinbrandenburg.de
http://www.rundflug-berlinbrandenburg.de

Quelle: pr-gateway.de

Auf gute Nachbarschaft: Paulaner fördert erneut soziale Projekte in München

Auf gute Nachbarschaft: Paulaner fördert erneut soziale Projekte in München

(Mynewsdesk) München, 11. Juni 2018. Der mit bis zu 80.000 Euro dotierte Paulaner Salvator-Preis geht in die zweite Runde. Ab sofort können für den Förderpreis der Münchner Brauerei wieder Ideen und Projekte eingereicht werden. Mit dem Jahresthema „Auf gute Nachbarschaft“ werden Projekte gesucht, die das Leben und das Miteinander in der Stadt München und ihren Stadtvierteln verbessern.

Unter dem Motto „Wir fördern die besten Ideen für München“ will die Paulaner Brauerei mit dem Preis eine Anschubfinanzierung für neue Projekte und Ideen für ein lebenswertes München bieten. Bewerben können sich Einzelpersonen ebenso wie gemeinnützige Organisationen oder sozial ausgerichtete Unternehmen.

Die erste Ausgabe des Preises hatte im vergangenen Jahr großen Anklang gefunden. „Im letzten Jahr haben fast 100 Personen und Initiativen ihre Bewerbung eingereicht. Die kreativen und vielseitigen Ideen haben uns beeindruckt“, berichtet Andreas Steinfatt, Geschäftsführer der Paulaner Brauerei und Jury-Mitglied des Preises. Am Ende des Auswahlprozesses waren vier Projekte gefördert worden:Der Verein „Brot am Haken“, das Junge Bündnis für Geflüchtete, das Clubhaus München Giesing und der Verein Juno.

Bei der zweiten Ausschreibung des Paulaner Salvator-Preises dreht sich alles um das Thema „Auf gute Nachbarschaft“: „Eine funktionierende Nachbarschaft kann viel bewirken – denn miteinander und vor Ort lassen sich Probleme oft am besten lösen“, beschreibt Christiane Uhl, Geschäftsführerin bei Paulaner und ebenfalls Jury-Mitglied, das Thema der diesjährigen Ausschreibung. „Wir suchen Ideen und Projekte für München, die der Anonymität in der Großstadt entgegenwirken und den Dialog und die Hilfe unter Nachbarn fördern“.

Ideen können unter www.paulaner-salvator-preis.de eingereicht werden. Die Einreichungsfrist endet am 30. Juli 2018, dann beginnt der weitere Auswahlprozess. Über die Gewinner des mehrstufigen Auswahlverfahrens entscheidet eine neunköpfige Jury, bestehend aus Unternehmensvertretern und Experten aus dem sozialen Bereich in München. Schirmherrin des Preises ist Alexandra Schörghuber, die Vorsitzende des Stiftungsrats der Schörghuber Unternehmensgruppe und Hauptgesellschafterin der Paulaner Brauerei.

Der oder die Gewinner werden im November 2018 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekanntgegeben. Nach der Auszeichnung startet die einjährige Förderphase des Paulaner Salvator-Preises, in der die Projekte von Mitarbeitern der Brauerei als Projektpaten begleitet werden.

Weitere Informationen zum Preis und zu vier Gewinnerprojekten des Vorjahres finden Sie unter www.paulaner-salvator-preis.de.

Jury-Mitglieder des Paulaner Salvator-Preises:

* Andreas Steinfatt, Geschäftsfu?hrer der Paulaner Brauerei

* Christiane Uhl, Geschäftsführerin der Paulaner Brauerei

* Burkhard Ru?diger, Unternehmenskommunikation der Paulaner Brauerei

* Bernhard Taubenberger, Leiter Kommunikation & Marketing der Schörghuber Unternehmensgruppe

* Bud A. Willim, Senior Berater bei Schomerus, Beratung fu?r gesellschaftliches Engagement

* Christian Boenisch, Geschäftsfu?hrung des Arbeiter-Samariter-Bund Mu?nchen/Oberbayern

* Dr. Dominik Domnik, CFO der Social Entrepreneurship Akademie

* Ute Bertel, Direktorium der Stadt Mu?nchen, Koordinationsstelle Bu?rgerschaftliches Engagement Prof. Dr. Martina Wegner, Fakultät fu?r Angewandte Sozialwissenschaften, Hochschule Mu?nchen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/zpwweb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/essen-trinken/auf-gute-nachbarschaft-paulaner-foerdert-erneut-soziale-projekte-in-muenchen-42997

Paulaner Brauerei

Gut, besser, Paulaner der bekannte Slogan der Paulaner Brauerei ist nicht nur ein Werbespruch, sondern eine Richtschnur für jeden Paulaner Mitarbeiter. Seit 1634 steht der Name Paulaner für höchste Qualität und Münchner Bierkultur. Die Paulaner Braumeister brauen in München das vielfältige Sortiment einer bayerischen Brauerei, von Klassikern wie Weißbier und Hellem über die Spezialitäten Salvator und Oktoberfestbier bis hin zu neuen Bier-Kreationen. Paulaner ist ein alteingesessener Münchner Familienbetrieb, der mittlerweile in über 80 Länder weltweit exportiert und sich zu einem global denkenden, modernen und erfolgreichen Markenunternehmen entwickelt hat. Mehr Informationen unter www.paulaner.de: http://www.paulaner.de/

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/essen-trinken/auf-gute-nachbarschaft-paulaner-foerdert-erneut-soziale-projekte-in-muenchen-42997

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/zpwweb

Quelle: pr-gateway.de

OVH gewinnt den Regional Partner Innovation Award 2017 von VMware

OVH gewinnt den Regional Partner Innovation Award 2017 von VMware

OVH, der europäische Marktführer im Bereich Cloud Computing, hat den EMEA VMware Partner Innovation Award für Cloud Computing erhalten. OVH wurde auf dem VMware Partner Leadership Summit 2018 in Scottsdale, Arizona, ausgezeichnet.

Zum siebten Mal in neun Jahren seiner Partnerschaft wurde OVH von VMware bei der jährlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Für 2017 wurden die VMware Partner Innovation Awards in 17 globale und 14 regionale Kategorien unterteilt.

“Wir freuen uns über diese Auszeichnung von VMware. Es ist ein weiterer Beweis für die Ambitionen und Innovationsfähigkeit von OVH in der Cloud”, so Nicolas Savides, VP Strategy & Partnerships bei OVH. “Unsere Private Cloud-Lösung, die auf Basis von VMware-Technologien entwickelt wurde, bietet 100% dedizierte Infrastrukturen mit exzellenter Verfügbarkeit und einem Sicherheitsniveau, das selbst die kritischsten Anforderungen erfüllt. Die OVH Private Cloud bietet eine VMware as a Service-Lösung, die für Kunden jeder Größe und aus allen Geschäftsbereichen geeignet ist, auch für Daten aus dem Gesundheitswesen”.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt “Innovation is Freedom”.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Quelle: pr-gateway.de

Neues duales Studienangebot Systemgastronomie-Management ab Oktober 2018

Neues duales Studienangebot Systemgastronomie-Management ab Oktober 2018

(Mynewsdesk) Der Aufsichtsrat der BA Sachsen hat der Einführung der Studienrichtung „Systemgastronomie-Management“ an der Staatlichen Studienakademie Plauen einstimmig zugestimmt. Bereits zum Oktober 2018 wird das Studienangebot um diese neue Studienrichtung erweitert. Wie viele Branchen sucht auch die Systemgastronomie, darunter zahlreiche Franchise-Systeme, dringend nach qualifiziertem Personal. Die Berufsakademie Sachsen hat daher gemeinsam mit dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) und dessen Mitgliedern die Studienrichtung „Systemgastronomie-Management“ entwickelt. „Dieser bislang einzigartige Studiengang deckt mit Sicherheit den Bedarf an Führungskräften unserer mannigfaltigen Branche sehr gut ab. Ich freue mich, dass bereits Bewerbungen aus BdS-Mitgliedsunternehmen in der Studienakademie eingegangen sind“, so Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante.

Die neue Studienrichtung im Studiengang „Handel und Internationales Management“ und Leitung von Prof. Dr. Juliane Fuchs soll dazu beitragen, den steigenden Bedarf an Fach- bzw. Führungskräften in der Systemgastronomie zu decken. Das Studium vermittelt sowohl betriebswirtschaftliche Kenntnisse als auch Know-how in den Bereichen Service-Management, Controlling, Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, Warenkunde sowie interkulturelle Kommunikation. Zudem ist der Aufbau und die Entwicklung von Franchise-Unternehmen Bestandteil des dreijährigen Studiums mit dem Abschluss Bachelor of Arts.

Diese speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnittene Studienrichtung ist bundesweit einmalig und erfüllt mit seinem Dualen Studienkonzept die Forderung nach einem ausgeprägten Praxisbezug. Die zahlreichen im Verband organisierten Unternehmen zeigen daher großes Interesse am neuen Studienangebot.

Interessenten können sich zum Studienstart 1. Oktober 2018 ab sofort bewerben.

Kontaktadresse:

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Plauen

Melanchthonstr. 1/3

08523 Plauen

www.ba-plauen.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/poavo5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/politik/neues-duales-studienangebot-systemgastronomie-management-ab-oktober-2018-58320

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Der BdS vereint die relevanten Player der Systemgastronomie, zu denen unter anderem die Marken Autogrill, Burger King, KFC, McDonalds, Nordsee, Pizza Hut, Starbucks, Vapiano, L´Osteria aber auch neuere Konzepte wie beispielsweise GinYuu, Five Guys oder Meatery zählen. Die BdS-Mitgliedsmarken erwirtschafteten 2017 mit über 105.000 Beschäftigten rund 5,7 Milliarden Euro in über 2.800 Standorten. Der BdS ist ein Verband mit zwingender Tarifbindung für seine Mitgliedsrestaurants.

Firmenkontakt
Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)
Sabine Jürgens
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 20
80807 München
+49 89 306 58 79 45
juergens@bundesverband-systemgastronomie.de
http://www.themenportal.de/politik/neues-duales-studienangebot-systemgastronomie-management-ab-oktober-2018-58320

Pressekontakt
Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)
Sabine Jürgens
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 20
80807 München
+49 89 306 58 79 45
juergens@bundesverband-systemgastronomie.de
http://shortpr.com/poavo5

Quelle: pr-gateway.de