Expertise in Fußchirurgie und Epilepsie erneut bestätigt

Mediziner Prof. Dr. Richter und Dr. Kerling aus dem Krankenhaus Rummelsberg erneut auf der FOCUS-Ärzteliste

Expertise in Fußchirurgie und Epilepsie erneut bestätigt

Rummelsberg. Alle Jahre wieder bringt das FOCUS Nachrichtenmagazin eine Liste der Top-Mediziner in Deutschland heraus. Zum wiederholten Mal ganz vorne mit dabei sind zwei Mediziner aus dem Krankenhaus Rummelsberg. Dr. Frank Kerling ist zum vierten Mal in Folge für den Bereich Epilepsie vertreten und Prof. Dr. Richter seit es die Liste auch für den Bereich der Fußchirurgie gibt. Letzterer schaffte es sogar, die höchste Punktebewertung aller bei FOCUS gelisteten Orthopäden zu erreichen. “Die Auszeichnungen verdeutlichen unsere hohe Spezialisierung – speziell in den Bereichen der Fußchirurgie und der Epilepsie”, so Geschäftsführer Frank Stauch.

“Sehr gut zu operieren, ist das eine, aber auf der anderen Seite ist es immens wichtig zu schauen, was im Nachgang dabei rausgekommen ist”, vertritt Prof. Dr. Richter seine Meinung. Wenn von 100 operierten Patienten zehn nach einem Eingriff Probleme haben, dann gilt es, diese zehn genauer unter die Lupe zu nehmen. Insofern ist die wissenschaftliche Arbeit in seiner Klinik ein wichtiger Pfeiler. Regelmäßig publiziert Prof. Dr. Richter, Chefarzt am Krankenhaus Rummelsberg der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Studien und sorgt auch bundesweit für Aufsehen. Erst kürzlich präsentierte der Mediziner sein Konzept in Nürnberg, wodurch bereits durch das diabetische Fußsyndrom schwer deformierte Füße vor der Amputation gerettet werden können. In einer Studie mit 300 Patienten belegte Richter, dass das Risiko für eine erneute Erkrankung des Fußes durch den Eingriff von 70 auf 15 Prozent gesenkt werden kann. Egal, ob Diabetischer Fuß, Hallux valgus oder Fersensporn: Seit Jahren ist die FOCUS-Ärzteliste ein wichtiger Wegweiser für Patienten hinsichtlich der optimalen Arztwahl.

Prof. Richter mit maximaler Punkteausbeute von allen gelisteten Ärzten

Speziell bei Fuß- und Sprunggelenksproblemen wird Prof. Dr. Richter empfohlen. Das war 2016 und 2017 so und ist nun wieder der Fall. “Wir sind stolz auf diese erneute Auszeichnung, die gleichzeitig ein Beleg für unsere medizinisch qualitativ hochwertige Arbeit in der Klinik ist”, so Prof. Dr. Richter, zu dem Patienten aus ganz Deutschland kommen, damit der Chirurg sich ihren Füßen annimmt. Die zahlreichen wissenschaftlichen Beiträge, die Anzahl der verschiedenen Eingriffe, Empfehlungen von Ärzten und Patienten haben dazu beigetragen, dass Prof. Richter nicht nur als einziger Arzt im Bereich der “Fußchirurgie” die maximale Punkteanzahl erreicht hat, sondern von allen in der Ärzteliste angeführten Ärzten im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie. “Das ist eine außerordentliche Leistung und ein Beleg dafür, warum aus ganz Deutschland sehr viele Patienten zu ihm nach Rummelsberg kommen”, so Geschäftsführer Frank Stauch.

Dr. Frank Kerling zum vierten Mal in Folge Top-Mediziner

Einen der führenden Ärzte im Bereich der Epilepsie finden Patienten ebenfalls in Rummelsberg mit Dr. Frank Kerling. Der Leiter des Medizinischen Behandlungszentrums für Erwachsene mit Behinderung und Oberarzt an der Klinik für Neurologie ist das vierte Mal hintereinander auf der FOCUS-Liste vertreten. “Ich freue mich über diese Momentaufnahme, da sie vor allem auf den Empfehlungen von Kollegen basiert, von wem sie sich selbst behandeln lassen würden”, erklärt Dr. Kerling. Das von ihm ebenfalls geführte Epilepsiezentrum war 2016 erst die zweite Einrichtung in Bayern, die von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie mit dem Zertifikat “Epilepsiezentrum für Erwachsene” ausgezeichnet wurde.

Für die Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste werden die betreffenden Mediziner in der Regel von Fachkollegen empfohlen. Weitere Daten werden in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Fachgesellschaften, Patientenverbänden, regionalen Selbsthilfegruppen und Fachkongressen durch entsprechende Befragungen erhoben. Auch Patientenäußerungen zu Ärzten und Kliniken in Internet-Foren und die Anzahl der fachwissenschaftlichen Publikationen tragen zur Bewertung bei.

Bildunterschrift:

Stehen für Expertise in den Bereichen Fußchirurgie und Epilepsie: Prof. Dr. Martinus Richter und Dr. Frank Kerling (v.l.n.r.).

Über das Krankenhaus Rummelsberg:

Das Krankenhaus Rummelsberg, in der Trägerschaft der Sana Kliniken AG, verfügt über 360 Betten und ist südöstlich von Nürnberg gelegen. Das Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg ist in den Fachbereichen Orthopädie und Unfallchirurgie (210 Betten), Neurologie (60 Betten), Innere Medizin (30 Betten) und Geriatrische Rehabilitation (60 Betten) weit über die Grenzen der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen hinaus bekannt. Medizinische und pflegerische Fachkompetenz prägen die Arbeit im Krankenhaus Rummelsberg. Das hochspezialisierte Team aus Ärzten sowie Pflegenden behandelt die Patienten ganz im Sinne des Leitmotivs: “In guten Händen gesund werden”. Mehr Informationen unter www.krankenhaus-rummelsberg.de oder www.pflegecrew-rummelsberg.de

Kontakt
Krankenhaus Rummelsberg GmbH
Dominik Kranzer
Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
09128 5043365
dominik.kranzer@sana.de
http://www.krankenhaus-rummelsberg.de

Quelle: pr-gateway.de

Schreibe einen Kommentar