DAB+/DAB-Empfänger mit FM-Transmitter FMX-610.dab, AUX-Audioausgang, für Kfz/HiFi

Digitale Sender-Vielfalt jetzt auch auf dem UKW-Autoradio geniessen

DAB+/DAB-Empfänger mit FM-Transmitter FMX-610.dab, AUX-Audioausgang, für Kfz/HiFi

Radio mit bestem digitalem Sender-Empfang

– Kabellose Übertragung an jedes Radio per UKW-Signal

– Audio-Ausgang für Verbindung mit Autoradio, HiFi-Anlage u.v.m.

Beste digitale Empfangsqualität geniessen: Jetzt kann man sich das Radio der Zukunft auf das altgedientes UKW-Radio holen – im Auto und zu Hause!

Mit wenigen Handgriffen im Auto einsatzbereit:

– Die DAB-Antenne verlegen – am besten nahe einer Scheibe.

– Den Empfänger per Micro-USB-Kabel an das Kfz-USB-Netzteil anschliessen.

– DAB-Suchlauf durchführen.

– Freie UKW-Frequenz an Radio und Transmitter einstellen.

– Schon kann das kabellose DAB-Streaming beginnen!

Überträgt auf jedes Radio: per UKW-Signal oder alternativ per Audiokabel. Alles, was man für den Empfang auf der HiFi-Anlage zu Hause zusätzlich benötigt, ist ein USB-Netzteil für den Empfänger.

Übersichtlich und einfach im Handling: Suchlauf, Einstellungen und die Senderauswahl nimmt man über nur einen Drehregler vor. Auf dem beleuchteten Display des Transmitter von auvisio hat man alles bestens im Blick.

– Automatische DAB+-Sendersuche und Liste für bis zu 60 Sender

– Integrierter FM-Transmitter: kabellose Audio-Übertragung per UKW-Signal

– Freie Frequenzwahl in 0,1-MHz-Schritten von 87,6 – 107,9 MHz

– Beleuchtetes LCD-Display für Sender-Anzeige und FM-Funkfrequenz

– Kinderleichte Bedienung über nur einen Drehregler für Frequenzwahl, Sender-Suche und -Auswahl

– Audio-Ausgang: 3,5-mm-Klinkenbuchse für Verbindung mit Autoradio, HiFi-Anlage u.v.m.

– Anschlüsse: Micro-USB (Strom), Antenne, AUX-Ausgang (3,5-mm-Klinkenbuchse)

– Stromversorgung: per Micro-USB (USB-Netzteil für Kfz und/oder 230 Volt bitte dazu bestellen)

– Masse: 53 x 58 x 31 mm, Gewicht: 112 g (mit Antenne und Stromkabel)

– Empfänger FMX-610.dab inklusive Klebe-Halterung, Micro-USB-Stromkabel, Antenne, Audio-Kabel (2x 3,5-mm-Klinkenstecker) und deutscher Anleitung

Preis: CHF 59.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 134.95

Bestell-Nr. ZX1764

Zum DAB+/DAB-Empfänger mit FM-Transmitter FMX-610.dab, AUX-Audioausgang, für Kfz/HiFi

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15’000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.

PEARL Schweiz hat bereits über 250’000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel (BS), Egerkingen (SO), Pratteln (BL) und Spreitenbach (AG) können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

Firmenkontakt
PEARL Schweiz GmbH
Vanessa Brunner
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 826 10 60
+41 61 826 20 22
serviceteam@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Pressekontakt
PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 827 52 50
+41 61 826 20 22
presse-schweiz@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Quelle: pr-gateway.de

Unbeschwert surfen und streamen: HUAWEI MediaPad M5 lite und HUAWEI MediaPad T5 ab sofort im Handel

Neue HUAWEI Tablets bieten sattes Entertainment für zuhause und unterwegs

Düsseldorf, 28. August 2018 – Ab sofort sind die neuen Modelle HUAWEI MediaPad M5 lite und HUAWEI MediaPad T5 erhältlich. Sie eignen sich besonders für tägliche Anwendungen zuhause und unterwegs – für ausgedehntes Surfen, stundenlanges Musikhören oder den nächsten Serienmarathon.

Das HUAWEI MediaPad M5 lite zeichnet sich besonders durch sein elegantes Äußeres und extrastarke Akkuleistung für bis zu elf Stunden Filmvergnügen aus. Alle Details auf einen Blick:

– Display: 10,1 Zoll (25,6 cm) mit Full HD-Auflösung (1920 x 1200 Pixel) und augenschonendem Eye-Care-Modus

– Akku: 7500 mAh mit Quick Charge

– Prozessor: Kirin 659 Octa-Core-Prozessor

– Speicher: 3 GB RAM, 32 GB ROM

– Betriebssystem: AndroidTM 8 und EMUI 8.0

– Fingerabdrucksensor für schnelles Entsperren

– 4 zertifizierte Harman Kardon®-Lautsprecher

Das HUAWEI MediaPad T5 punktet vor allem durch seine Leichtigkeit und ist damit der ideale Begleiter für unbeschwertes Surfen auch unterwegs. Das Tablet auf einen Blick:

– Display: 10,1 Zoll (25,6 cm) mit Full HD-Auflösung (1920 x 1200 Pixel) und Eye-Care-Modus

– Gewicht: 460g

– Akku: 5100 mAh

– Prozessor: Kirin 659 Octa-Core-Prozessor

– Speicher: 3 GB RAM, 32 GB ROM

– Betriebssystem: AndroidTM 8 und EMUI 8.0

Preise und Verfügbarkeit

Das HUAWEI MediaPad M5 lite in Space Gray und das HUAWEI MediaPad T5 in Schwarz sind ab sofort entweder als WiFi oder LTE-Version in Deutschland verfügbar.

HUAWEI MediaPad M5 lite: UVP 299,- EUR (WiFi) und 349,- EUR (LTE)

HUAWEI MediaPad T5: UVP 229,- EUR (WiFi) und 279,- EUR (LTE)

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Anja Klein
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736246
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Quelle: pr-gateway.de

Rabatte wie nie: große Herbstaktion für das Flaggschiff-IP-Telefon Snom D785

Rabatte wie nie: große Herbstaktion für das Flaggschiff-IP-Telefon Snom D785

Berlin, 29. August 2018 – Kauf zwölf, zahl zehn und bekomme noch den Partnerrabatt obendrauf: Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom startet mit einer Promotion seines Flaggschiff-Modells D785 in den Herbst, von der der Fachhandel und Partner besonders kräftig profitieren. Die Aktion startet am 01.09.2018 und endet am 31.12.2018

Mit einer breitangelegten Einführungsaktion bietet IP-Telefonie-Spezialist Snom aus Berlin dem Fachhandel – und insbesondere den Teilnehmern seines Partnerprogramms – Rabatte von 20 % und mehr: Fachhändler, die sich für den Kauf von zehn Exemplaren des D785 entscheiden, bekommen jeweils zwei D785 kostenlos dazu. Noch stärker profitieren registrierte Partner. Sie erhalten neben dem Rabatt zusätzlich den Partnerbonus dazu, der sich aus den Konditionen des Partnerprogramms ergibt.

“Wir haben uns entschieden, in diesem Herbst unsere deutsche Zurückhaltung einmal hintenan zu stellen und den Markt offensiv anzugehen” so Gernot Sagl, CEO bei Snom “Wir sind die bessere Alternative – und mit dieser Sonderaktion kann sich jeder davon überzeugen.”

Im Fokus der Aktion steht das Topmodell der Serie 7xxx, das Snom D785 in der schwarzen Ausführung. Dieses Flaggschiff-Produkt verbindet modernste Technik mit elegantem Design und setzt mit der innovativen Nutzeroberfläche neue Maßstäbe. Mit seinem hochauflösenden Display und dem praktischen Second Screen ist das D785 ein weiterer Meilenstein in der gut 20-jährigen Geschichte des VoIP-Pioniers Snom.

Details zum Promotion-Produkt: https://www.snom.com/de/ip-telefone/tisch-telefone/d7xx-serie/d785/

Über Snom:

Snom ist eine weltweit führende Premiummarke im Bereich VoIP-Businesstelefonie und innovative Business-Kommunikation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin wurde 1997 gegründet und gilt als Pionier der IP-Telefonie. Bereits 2001 präsentierte Snom das erste frei verkäufliche IP-Telefon überhaupt. Heute umfasst das Produkt-Portfolio zahlreiche Modelle für praktisch jeden Einsatzzweck – vom Callcenter über die Chefetage und Konferenzraum bis hin zum sicherheitsrelevanten Werksbereich.

Snom Technology GmbH gehört seit 2016 zur VTech Holdings Limited und ist mit Niederlassungen in Italien, England, Frankreich und Taiwan global aufgestellt. Die Premiummarke genießt international einen hervorragenden Ruf im Voice-over-IP-Markt. Snom steht für attraktives Design, höchste Produkt- und vor allem Audioqualität, exzellenten Bedienkomfort sowie technische Innovation. Alle aktuell von Snom angebotenen Produkte sind kompatibel mit den wichtigsten PBX-Plattformen. Viele Endgeräte wurden bereits von unabhängigen Experten weltweit ausgezeichnet.

Mit seinen in Deutschland entwickelten IP-Lösungen erfüllt Snom auch höchste professionelle Ansprüche an eine innovative Unternehmenskommunikation, IoT, Smart Technology beziehungsweise Speziallösungen für vertikale Märkte, zum Beispiel im Bereich Healthcare.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.snom.com Mehr Informationen über VTech finden Sie unter www.vtech.com

Firmenkontakt
Snom Technology GmbH
Heike Cantzler
Wittestraße 30 G
13509 Berlin
+49 30 39833-0
marketing@snom.com
http://www.snom.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
snom@united.de
http://www.united.de

Quelle: pr-gateway.de

Betriebswirtschaftlich weiterbilden – online, mobil und flexibel

Mobiles Lernen ermöglicht effiziente und effektive berufsbegleitende Weiterbildung / Fernlehrgänge “Betriebswirtschaft”, “Finanzmanagement” und “Immobilien-ökonomie” starten beim BWL-Institut & Seminar Basel am 15. Oktober 2018

Betriebswirtschaftlich weiterbilden - online, mobil und flexibel

BASEL – Weiterbildung in Betriebswirtschaft mit dem eBook: In einer mobilen Gesellschaft passen sich die Lernformen an die neue Zeit an. Wer sich heute berufsbegleitend in Betriebswirtschaft, Finanzmanagement oder Immobilienökonomie weiterbilden möchte, für den ist hohe Flexibilität sehr wichtig. Besonders an Führungskräfte und Nachwuchsmanager aus nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Fächern richtet sich das Fernstudienangebot beim Betriebswirtschaftlichen Institut & Seminar Basel. Die modular aufgebauten Fernlehrgänge “Betriebswirtschaft”, “Finanzmanagement” und “Immobilienökonomie” starten am 15. Oktober 2018. “EBook, Laptop, Tablet und Smartphone sind die idealen Helfer einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung”, erklärt Studienleiter Dr. Ralf Andreas Thoma vom Betriebswirtschaftlichen Institut & Seminar Basel ( www.bwl-institut.ch).

Die wesentlichen Themenfelder der Betriebswirtschaftslehre stehen laut Studienleiter Dr. Ralf Andreas Thoma im fachlichen Mittelpunkt der Fernlehrgänge am BWL Institut Basel. Das Fernstudium bietet zudem große Flexibilität: Der Teilnehmer kann sich den Lernstoff vollkommen flexibel einteilen. Die digitale Variante eines modernen Fernlehrgangs zeichnet sich dadurch aus, dass die Teilnehmer sehr mobil lernen können. Lehrgangsteilnehmer am BWL-Institut Basel erhalten deshalb die Unterlagen nicht nur auf Papier, sondern zusätzlich auch als eBook.

Die Daten des eBooks werden in der Cloud gespeichert und sind überall von unterwegs mit Laptop, Tablet oder Smartphone abrufbar. Die Lehrgangsteilnehmer können Notizen im eBook vermerken und wichtige Passagen farbig markieren. Selbstverständlich gibt es die Lehrgangsunterlagen auch zum Download als pdf für Laptop oder Tablet. Digitale Helfer unterstützen die Lehrgangsteilnehmer auch beim Wiederholen und Abfragen von Begriffen und Konzepten. Diese Lernkärtchen-App gibt es derzeit für das Android-Betriebssystem. Die Teilnehmer lernen nicht nur mobil, die Kurse sind modular so abgestimmt, dass es möglich ist, den Lehrgang zeitlich und örtlich flexibel zu absolvieren. Die Teilnehmer werden zudem individuell und persönlich durch den Studienleiter betreut.

Das neun- bis zwölfmonatige Intensivstudium Betriebswirtschaftslehre ist auf die Bedürfnisse von Führungs- und Führungsnachwuchskräften zugeschnitten, die sich zur Ergänzung ihres Fachwissens umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse aneignen möchten. Der in zehn Module unterteilte Lehrgang wird bereits zum 40. Mal aufgelegt. Praxisrelevante Kenntnisse in “Betriebswirtschaft” stehen im Fokus des Fernlehrgangs: Neben einer Einführung geht es um das Rechnungswesen (Bilanz und GuV, Kosten- und Leistungsrechnung), um Controlling, Marketing, Finanzierung, Investitionsrechnung sowie zwei Kapitel der Unternehmensführung und einen Abstecher in die Volkswirtschaftslehre. Das Intensivstudium Betriebswirtschaftslehre ist auch in einer englischsprachigen Version als “Intensive Course in Business Administration” möglich.

Das Kompaktstudium “Finanzmanagement” richtet sich speziell an karriereorientierte Fach- und Führungskräfte aus dem Finanzbereich. Das berufsbegleitende Fernstudium umfasst alle im Finanzbereich relevanten Themen der Betriebswirtschaftslehre. Das sechs- bis neunmonatige Kompaktstudium Finanzmanagement, ebenfalls in 40. Auflage, richtet sich speziell an karriereorientierte Fach- und Führungskräfte aus dem Finanzbereich. Das Kompaktstudium ist auch in einer englischsprachigen Version als “Compact Course in Business Administration” möglich.

Das Intensivstudium “Immobilienökonomie” richtet sich speziell an Führungskräfte aus dem Immobilienbereich, die sich Kenntnisse der klassischen Betriebswirtschaftslehre, ergänzt durch spezifische Themen des Immobilienmanagements, aneignen wollen. Das neun- bis zwölfmonatige berufsbegleitende Fernstudium wird inzwischen zum 31. Mal angeboten.

Ein erster Einblick in die auf mobiles Lernen zugeschnittenen Lehrgangsunterlagen ist kostenlos und unverbindlich unter www.bwl-institut.ch möglich.

Bildquelle: BWL-Institut

Betriebswirtschaftliches Institut & Seminar Basel AG

Die Betriebswirtschaftliche Institut & Seminar Basel AG bietet seit 1999 als privates Weiterbildungsinstitut ein praxisorientiertes effizientes Weiterbildungsangebot. Das Institut hat im März 2007 das eduQua-Zertifikat erhalten. Das Schweizerische Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen wurde im März 2018 erneut bestätigt. Außerdem ist das Institut Mitglied im Schweizerischen Verband für Erwachsenenbildung (SVEB) und der European Association of Distance Learning (EADL). Weitere Infos unter www.bwl-institut.ch

Firmenkontakt
Betriebswirtschaftliches Institut & Seminar Basel AG
Dr. Ralf Andreas Thoma
Wartenbergstraße 9
4052 Basel
0041-61-26120000
info@bwl-institut.ch
http://www.bwl-institut.ch

Pressekontakt
Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
0049.8561.910771
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de/pressefach2.html

Quelle: pr-gateway.de

Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse | Eifersuchtshypnose

Hypnose gegen Eifersucht | Elmar Basse

Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse | Eifersuchtshypnose

Mit Hypnose Eifersucht behandeln, das ist möglich in der Praxis für Hypnose Hamburg bei dem Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse. Denn die Eifersucht, zumindest die krankhafte Eifersucht, ist ein Störungsbild, das einerseits einer Behandlung bedarf, andererseits aber herkömmlichen Methoden wie der Gesprächstherapie und der Verhaltenstherapie oft wenig zugänglich ist, so der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Zwar zielen alle angewandten Methoden, das liegt in der Natur der Sache, auf eine Besserung der Symptomatik und Heilung von der Eifersucht. Oft wird diese aber missverstanden, als gäbe es ein isolierbares Störungsbild der Eifersucht, was es dann nicht erforderlich mache, den gesamten Menschen in seiner Persönlichkeit und seinem Organismus mitzubetrachten. Gerade dies ist aber, so betont der Hypnosetherapeut Elmar Basse, dringlich und geboten. Denn die Eifersucht droht missverstanden zu werden, wenn man sie auffasst als etwas, das auf Erziehungsmängeln oder negativen Erfahrungen oder einem Mangel an Selbstwertgefühl basiert. All das mag im Einzelfall durchaus auch mit hineinspielen, sagt Elmar Basse, es erklärt das Störungsbild aber nicht. Vor allem nicht vor dem Hintergrund, dass Menschen mit sehr unterschiedlichem sozialem Status, unterschiedlichen Lebenserfahrungen und unterschiedlichen frühkindlichen Erlebnissen zur Eifersucht neigen können. Es müsste also nach einer Ursache gefahndet werden, die all diesen verschiedenen Ausprägungen zugrunde liegt. Nur wird sie leider nicht angeboten.

Ein unbefangener, offener Blick auf das Störungsbild kann jedoch enthüllen, dass die eifersüchtigen Menschen durchaus etwas gemeinsam haben, was sich auch kaum übersehen lässt. Es zeigt sich als starke innere und äußere Anspannung, als eine Art nervöse Angriffshaltung. Der eifersüchtige Mensch mag sich selbst so betrachten, als hätte er nur Angst, sogenannte Verlustangst, und wäre deswegen so angespannt. Doch ein Angstmechanismus würde eher ein anklammerndes Verhalten provozieren, nicht aber ein kontrollierend-aggressives. Zwar kann es ein Angstgefühl durchaus beeinflussen, und zwar reduzierend, wenn man Kontrolle über eine Situation oder einen anderen Menschen gewinnt. Zwanghaftigkeit und Aggressionsbereitschaft, wie sie den eifersüchtigen Menschen auszeichnen, sind jedoch keine Folgen der Angst und auch keine Strategien der Bewältigung von Angst, sondern gehören eher in den Bereich von Herrschen und Druckausüben. Dem bewussten Verstand bleibt diese Wahrnehmung aufgrund des vorherrschenden Selbstbildes nur schwer zugänglich. Dieses Selbstbild wird mit Zügen der Opferhaltung gezeichnet, derart, dass entweder die früheren Lebenserlebnisse oder aber das Verhalten des Partners beziehungsweise der Partnerin dafür sorgen würden, dass man derart eifersüchtig empfinde, denke und handle. An diesem Selbstbild vorbeizuarbeiten und tiefer zu gehen, das ist eine wesentliche Aufgabe der Hypnosetherapie, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Quelle: pr-gateway.de

Relax Smartpillow – digitales Kissen und Schlafcoaching per App

Neu auf der IFA 2018, 31.08. – 05.09. in Berlin. Centa Star / ADVANSA, Halle 8, Stand 238a

Relax Smartpillow - digitales Kissen und Schlafcoaching per App

In einer Welt, die immer stärker vernetzt und smarter wird, haben ADVANSA, Füllfaserspezialist für Bettwaren aus dem westfälischen Hamm und Centa Star – the bed company – aus Stuttgart mit dem Relax Smartpillow ein intelligentes Kopfkissen in den Markt gebracht, das den Schlaf überwacht und analysiert. Diese Innovation im Bettwarenmarkt hilft Schlafenden, ihre Schlafqualität zu verbessern.

Mithilfe von Mikrosensoren innerhalb des Kopfkissens werden für den Schlaf relevante Daten erfasst. Die von den Schlafenden nicht wahrnehmbaren Mikrosensoren zeichnen z.B. die Bewegungen, die einzelnen Schlafphasen (leichter Schlaf, Tiefschlaf) oder den Geräuschpegel der Umgebung auf. Die so ermittelten Daten werden an eine speziell von Schlaflabor-Experten entwickelte App auf ein Smartphone übertragen, anschließend in eine Cloud hochgeladen, analysiert, ausgewertet und die Ergebnisse wiederum in der App dargestellt.

Das nächtliche Aufzeichnen der Daten funktioniert beim Smartpillow ganz ohne WLAN, Bluetooth oder Strom. Damit entstehen während des Schlafens keine Magnet- und Spannungsfelder und Anwender können nachts bei Bedarf in ihrem Schlafzimmer sogar ganz auf ihr Handy verzichten und so eine potentielle Strahlenquelle eliminieren. Nach dem Schlafen werden Kissen und Handy miteinander gekoppelt und die Daten einfach in Sekundenschnelle per Bluetooth übertragen. Vor dem Einschlafen kann man individuell einen Zeitraum für den integrierten Smart Wecker festlegen. Dann weckt das Kissen durch eine leichte Vibration zu einem optimalen Weckzeitraum, in dem sich der Schlafende im leichten Schlaf befindet, spätestens aber zu der eingestellten Endweckzeit.

Die aufgezeichneten Daten der letzen Nacht werden automatisch analysiert und in der App dargestellt. Strukturierte Torten- und Liniendiagramme, Langzeitauswertungen und präzise Zusammenfassungen geben genau Auskunft über die letzten Nächte. Aus all den gesammelten Daten und dem Feedback des Anwenders generiert die App nach einigen Tagen individuelle Schlaftipps: Wann ist die beste Zeit, um abends ins Bett zu gehen? Wann ist die ideale persönliche Weckzeit? Und wie kann man mit einfachen Mitteln seinen Schlaf verbessern?

Die Schlafhistorie des Nutzers wird über Wochen und Monate erfasst und analysiert, um ihm exakte und zunehmend relevante Empfehlungen zu geben, die auf sein individuelles Schlafverhalten abgestimmt sind. Die zubuchbare Premiumfunktion für monatlich nur 1,99 EUR bietet zusätzlich detaillierte Auswertungen und damit einen noch besseren Einblick in den eigenen Schlafzyklus. Im Laufe der Zeit hat das System eine umfangreiche und ständig wachsende Datensammlung der individuellen Schlafverhaltensmuster angesammelt, die nicht nur kumulativ ausgewertet, sondern anonym mit den konsolidierten Daten aller Nutzer verglichen wird. Basierend auf Erkenntnissen der Schlafforschung und dem fundierten Wissen des beteiligten Schlafinstituts ermöglicht die Datenanalyse Schlafstörungen und deren Ursachen zu benennen bzw. das persönliche Schlafverhalten zu optimieren.

Das Relax Smartpillow ist eine zum Patent angemeldete Technologie, die zusammen mit einem Unternehmen entwickelt wurde, das auf die Konzeption smarter Textilien und Geweben mittels miniaturisierter, textilbasierter Sensoren spezialisiert ist. Auf vielen internationalen Laufwettbewerben konnten diese “Smart Textiles”, die u.a. die Körper- und Vitalfunktionen der Sportler überwachen, ihre Effektivität nachhaltig unter Beweis stellen.

Die beiden Markenpartner ADVANSA und Centa Star stehen gemeinsam für Markenbettwaren aus qualitativ hochwertigsten Materialien. Nach der Produktionsreife des Smartpillow und der erfolgreichen und anwendungsfreundlichen Programmierung der dazugehörigen App, haben die beiden Firmen das intelligente Kopfkissenkonzept unter dem Namen Relax Smartpillow in den deutschen Markt eingeführt. Erhältlich bei Karstadt und im Bettenfachhandel.

Pressemeldung unter: www.wirkomm.de/IFA_2018

Über Centa-Star – The bed company

Seit dem Tag der Gründung im Jahr 1968 erfindet Centa-Star die Bettdecke regelmäßig neu. In den 1970er Jahren, in einer Zeit dicker und schwerer Daunendecken, waren die zuhause waschbaren Faserbettdecken von Centa-Star eine Sensation. Später hat Centa-Star Funktionsfasern aus der Raumfahrt und dem Outdoorbereich in die Decken eingearbeitet. Lange Zeit waren die eckige Ecke und die Längssteppung die typischen Erkennungszeichen der Decken von Centa-Star.

Ob Bettwäsche, Bett-Kissen, Stütz-Kissen, Daunendecken, Bezüge oder Zubehör, Centa-Star sorgt für perfekten Schlaf.

Dabei kreiert das Unternehmen das Sortiment so anspruchsvoll wie möglich. Warm, leicht und bequem sollen alle Bettwaren sein. Dank Spezialkissen wird das Liegebefinden noch komfortabler.

www.centa-star.com

www.relax-smartpillow.com

Über ADVANSA

ADVANSA ist ein führender europäischer Polyesterfaser Produzent mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Programm an Marken-Füllfasern für Steppbetten und Kopfkissen sowie Matratzenabsteppungen. Das Produktangebot vereint technische Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit und ist für alle Anforderungen von Heimtextilien geeignet. Darüber hinaus produziert ADVANSA Fasern für verschiedene technische Anwendungen, wie z.B. für die Automobil- und Papierindustrie, Medizin und Hygiene.

Das Unternehmen kann auf ein weltweit tätiges Netzwerk von Logistikzentren und Repräsentanzen in Europa, Asien und Nord-Amerika zurückgreifen. Von seinem Erbe als ehemaliges DuPont Unternehmen besitzt ADVANSA die exklusiven Rechte an Polyester Marken und Technologien von INVISTA (ehemals DuPont-) in Europa und bietet seinen Kunden weltweit einen Mehrwert durch fortschrittliche und nachhaltige Polyesterfaser Technologien und Marken.

www.advansa.com

www.markenbettwaren.de

www.kissen-info.de

www.ix21.net/de

Europas führender Hersteller für Polyester-Füllfasern

Firmenkontakt
ADVANSA Marketing GmbH
Daniela Lohmann-Pehle
Frielinghauser Straße 5
59070 Hamm
+49 2921 3456824
daniela.lohmann@advansa.com
http://www.advansa.com

Pressekontakt
!Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH
Andreas Knorr
Mühlenkamp 4
22303 Hamburg
+49402703964
andreas.knorr@wirkomm.de
http://www.wirkomm.de

Quelle: pr-gateway.de

Halbjahresbilanz bei Air Astana: Starkes Wachstum bei Passagierzahlen und Umsatz

Halbjahresbilanz bei Air Astana: Starkes Wachstum bei Passagierzahlen und Umsatz

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, verzeichnet im ersten Halbjahr 2018 zehn Prozent Zuwachs bei den Passagierzahlen, der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17 Prozent. Mehr als zwei Millionen Passagiere reisten von Januar bis Juni 2018 mit der Airline. Dieses Wachstum ist insbesondere auf den internationalen Verkehr von Air Astana zurückzuführen, der im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 um 22 Prozent anzog.

Der internationale Transitverkehr stieg in der ersten Jahreshälfte 2018 auf 320.000 Passagiere, ein Plus von 75 Prozent gegenüber den bereits starken Zahlen 2017. 30 Prozent der Air Astana Passagiere sind Transitpassagiere, ihr Anteil betrug 2017 noch 21 Prozent.

Die verfügbare Kapazität wurde um acht Prozent gesteigert, insbesondere durch die neuen Flüge von Astana nach Tjumen und Kasan sowie die erhöhten Frequenzen zwischen Astana und London Heathrow (jetzt täglich), Omsk (Russland), Dubai und Delhi sowie zwischen Almaty und Dushanbe (Tadschikistan), Baku (Aserbaidschan), Hongkong, Seoul und Bischkek (Kirgisistan). Von beiden Drehkreuzen wurden zudem neue Dienste nach Peking, Moskau, St. Petersburg und Kiew eingerichtet. Am 26. März 2018 startete die Airline zudem ihren neuen Dienst zwischen Atyrau und Frankfurt.

Ebenfalls im März dieses Jahres schloss Air Astana ein Codeshare-Abkommen mit Cathay Pacific, das den Passagieren komfortable Verbindungen nach Asien und Australien über Hongkong ermöglicht. Cathay Pacific wurde damit der elfte Codeshare-Partner von Air Astana.

Air Astana treibt zudem die Erneuerung der eigenen Flotte voran. Drei neue Flugzeuge vom Typ A321neo als Teil einer Bestellung von 17 Maschinen wurden eingeflottet.

Im Frühling nahm die Fluggesellschaft zudem ihr Aviation and Technical Center am Flughafen Astana in Betrieb, das die Flotte von Air Astana wartet und auch entsprechende Dienstleistungen für andere Fluggesellschaften anbietet, die Kasachstan anfliegen. Das Zentrum umfasst auch eine Weiterbildungseinrichtung für Luftfahrttechniker, die über eine EASA Teil-66-Lizenz verfügt.

Peter Foster, President und CEO von Air Astana, kommentiert die Ergebnisse: “Die Passagierzahlen für den internationalen und den Netzverkehr sind weiterhin stark. Inlands- und regionale Routen unterliegen schwierigen Preis- und Kostenherausforderungen.”

Bildquelle: Georgy Bovtic

Über Air Astana

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient gegenwärtig über 60 inländische und internationale Routen von den Drehkreuzen Astana und Almaty. Die Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002. Die Air Astana Flotte besteht aus Flugzeugen der Muster Boeing 767, 757, Airbus A319, A320, A320neo, A321, A321neo sowie Embraer 190. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als “The Best Airline in Central Asia and India” gewürdigt. Beide Auszeichnungen konnten auch 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 errungen werden. Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent. Bei den Travelers” Choice Awards 2018 von Trip Advisor wurde Air Astana zum Gewinner in der Kategorie Regional-Asia gewählt.

Firmenkontakt
Air Astana
Sven Gossow
Kaiserstrasse 77
60329 Frankfurt am Main
069 – 770 673 015
fra.sales@airastana.com
http://www.airastana.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Hindenburgstraße 2
64664 Alsbach
06257 – 6 87 81
airastana@claasen.de
http://www.claasen.de

Quelle: pr-gateway.de

GridGain® Konnektor für Apache Kafka® ermöglicht die native Integration zwischen GridGain und Kafka für zahlreiche Daten-Streaming-Applikationen

GridGain schließt sich dem Confluent Partner Programm an

GridGain® Konnektor für Apache Kafka® ermöglicht die native Integration zwischen GridGain und Kafka für zahlreiche Daten-Streaming-Applikationen

Foster City, Kalifornien/München – 29. August 2018 – GridGain Systems, Anbieter von In-Memory-Computing-Lösungen auf Basis von Apache® Ignite™, bietet ab sofort einen von Confluent zertifizierten Konnektor für Apache Kafka® an. Durch den Konnektor können Nutzer von GridGain spielend leicht die Daten-Streaming-Möglichkeiten von Kafka nutzen, um leistungsstarke Systeme zu entwickeln, die riesige Menge an Daten mit In-Memory-Geschwindigkeiten und -Skalierbarkeit aufnehmen, verarbeiten und analysieren können. Mit GridGain als HTAP-System (Hybrid Transactional/Analytical Processing) und Kafka für das Management der Daten-Streams können leistungsstarke Architekturen für Initiativen zur digitalen Transformation aufgebaut werden.

“Zahlreiche Unternehmen verbinden GridGain mit Apache Kafka, um leistungsstarke, hoch skalierbare Lösungen für zahlreiche Daten-Streaming-Anwendungen zu entwickeln”, sagt Terry Erisman, Vice President of Marketing bei GridGain. “Beide Systeme unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung von IoT- oder webbasierten Anwendungen im Zuge der digitalen Transformation. Wir freuen uns sehr, dass unser Konnektor zwischen GridGain und Kafka im Rahmen des Partner Programms von Confluent zertifiziert wurde.”

“Apache Kafka ist eine weit verbreitete Plattform für Initiativen zur digitalen Transformation, die immer größere Mengen an Streaming-Daten für eine Vielzahl von Anwendungen aufnehmen und verarbeiten müssen”, sagt Sid Rabindran, Director, Partner Ecosystem bei Confluent. “Wir freuen uns, eine Technologiepartnerschaft mit GridGain Systems geschlossen zu haben, um eine native Integration zwischen unseren beiden Plattformen zu ermöglichen und zusätzliche Einsatzszenarien zu schaffen.”

Die Plattform von Confluent erweitert die Integrationsmöglichkeiten von Apache Kafka, fügt Tools zur Optimierung und Verwaltung von Kafka-Clustern hinzu und vereinfacht den Aufbau und Betrieb. Mitglieder des Confluent Partner Programms haben die Möglichkeit, basierend auf der Kafka Connect API robuste Datenkonnektivität zu entwickeln, Applikationen für eine einfache Stream-Verarbeitung mit der Kafka Streams API zu erstellen und die Lösungen weltweit bei Kunden zu bewerben.

Über Confluent

Confluent, founded by the creators of Apache® Kafka®, provides the leading streaming platform that enables enterprises to maximize the value of data. With a streaming platform that spans to the edges of an organization and captures data into streams of real-time events, businesses in industries such as retail, logistics, manufacturing, financial services, technology and media are able to respond in real time to every customer event, transaction, user experience and market movement whether on premises or in the cloud. Backed by Benchmark, Index Ventures and Sequoia, Confluent is based in Palo Alto, California. To learn more, please visit www.confluent.io Download Confluent Open Source at www.confluent.io/download

Bildquelle: GridGain

Über GridGain® Systems

GridGain Systems revolutioniert den Echtzeit-Datenzugriff und die Datenverarbeitung, indem es eine In-Memory-Computing-Plattform auf Basis von Apache® Ignite™ anbietet. GridGain-Lösungen werden von globalen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Software, E-Commerce, Einzelhandel, Online-Business-Services, Gesundheitswesen, Telekommunikation und anderen wichtigen Branchen eingesetzt. Dazu gehören Kunden wie Barclays, ING, Sberbank, Finastra, IHS Markit, Workday und Huawei. GridGain bietet eine bislang nie dagewesene Geschwindigkeit und massive Skalierbarkeit für Legacy- und Greenfield-Anwendungen. Die auf einem verteilten Cluster von Commodity-Servern installierte GridGain-Software kann sich zwischen den Anwendungs- und Datenschichten (RDBMS, NoSQL und Apache® Hadoop®) implementiert werden und erfordert kein Rip-and-Replace der vorhandenen Datenbanken. Zudem kann sie als transaktionale In-Memory SQL-Datenbank eingesetzt werden. GridGain ist die umfassendste In-Memory-Computing-Plattform für hochvolumige ACID-Transaktionen, Echtzeitanalysen, Web-Scale-Anwendungen, kontinuierliches Lernen und HTAP. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gridgain.com

Firmenkontakt
GridGain® Systems
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8731
gridgain@hbi.de
https://www.gridgain.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8731
gridgain@hbi.de
https://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de

IMMOVATION AG unterstützt Kinder bei Kassel-Marathon 2018

IMMOVATION AG unterstützt Kinder bei Kassel-Marathon 2018

Kassel, 29.08.2018 – Die Begeisterung für die Teilnahme am EAM Kassel-Marathon ist bei Kindern besonders groß. Mit 4.000 bis 5.000 jungen Athleten ist der Mini-Marathon der größte Wettbewerb innerhalb der Veranstaltung. Damit auch im September 2018 möglichst viele wieder mit Spaß dabei sein können, übernimmt die IMMOVATION AG die Startgebühren für 100 Kinder.

Kinder aus über 100 Schulen in Kassel und in der Region nehmen regelmäßig am Mini-Marathon teil. Damit zählt der Kasseler Mini-Marathon im deutschlandweiten Vergleich zu den ganz Großen. Nur wenige Veranstalter können mehr Starter im Schülerbereich aufweisen. Obwohl die Startgebühr mit 13 Euro nicht ausreicht, um die organisatorischen Kosten zu decken, können sich manche Familien nicht einmal die Gebühr leisten. Diese finanzielle Lücke füllen nordhessische Firmen, in dem sie als “Paten” diese Kosten mit einer Spende übernehmen.

Die Kleinsten sind die Größten!

“Für mich ist es einfach eine große Freude, die Begeisterung in den Augen der Kinder zusehen, wenn sie an den Start gehen” erzählt Lars Bergmann, Vorstand der IMMOVTION AG, von seinem Erlebnis beim Mini-Marathon im letzten Jahr. Bergmann ist regelmäßig Teilnehmer des Kassel-Marathon und Fan der Veranstaltung. Das Kasseler Immobilienunternehmen ist seit Mai 2015 Sponsor des größten nordhessischen Lauf-Events. Bergmann: “Wir freuen uns ganz besonders, wenn wir mit der Patenschaft Kindern die Teilnahme ermöglichen können, deren Eltern sich sonst einen Start nicht hätten leisten können”.

Zusammen mit anderen nordhessischen Firmen möchte der Unternehmer durch die Patenschaft seinen Teil dazu beitragen, das Interesse dieser Kinder am Laufsport zu erhalten und zu fördern: “Der Mangel an Bewegung wird häufig beklagt. Mit dem Kassel-Marathon haben wir die Chance etwas dagegen zu tun und die Kinder haben auch noch Spaß dabei” freut sich Bergmann auf den 15. September, dem Start zum Mini-Marathon 2018 in Kassel.

IMMOVATION AG – Wertschöpfung mit Immobilien

Die IMMOVATION-Unternehmensgruppe mit Sitz in Kassel kauft, verkauft, projektiert und baut Wohn- und Gewerbe-Immobilien in Deutschland. Darüber hinaus verwaltet die IMMOVATION-Unternehmensgruppe einen umfangreichen Bestand aus Wohn- und Gewerbeimmobilien. Beispiele für realisierte Projekte der IMMOVATION-Unternehmensgruppe sind die Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim sowie die Konversion eines ehemaligen Kasernengeländes in Kassel. Die zweite Säule der Unternehmenstätigkeit ist die Konzeption individueller Beteiligungen für institutionelle Investoren, die in den Immobilienmarkt Deutschland investieren möchten.

Weitere Informationen: www.immovation-ag.de und www.immovation-blog.de

Bildquelle: © Michael Bald

Das Geschäftsmodell der IMMOVATION-Unternehmensgruppe basiert auf einem breit gefächerten Leistungsangebot rund um die Immobilie. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Projektierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Die zweite Säule der Unternehmenstätigkeit ist die Konzeption und der Vertrieb von Kapitalanlagen.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1996 ist eine Unternehmensgruppe mit zwölf Firmen entstanden, welche die gesamte Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes abdecken. Die einzelnen Firmen der Unternehmensgruppe erwirtschaften stabile Einnahmen aus Mieterträgen, Gewerbeeinheiten, Facility-Management, Maklerprovisionen, Generalübernehmungen, Consulting und Immobilien-Services.

Kontakt
IMMOVATION Immobilien Handels AG
Michael Sobeck
Druseltalstraße 31
34131 Kassel
+49 (561) 81 61 94-0
presse@immovation-ag.de
http://www.immovation-ag.de

Quelle: pr-gateway.de

Marketo ernennt Mika Yamamoto zum Global President

Ehemalige SAP Chief Digital Marketing Officer wird neues Wachstum und operative Effizienz vorantreiben

Marketo ernennt Mika Yamamoto zum Global President

Dublin, den 29. August 2018 – Marketo, Inc., der führende Anbieter von Marketing-Engagement-, Automatisierungs- und Attributions-Software, gibt den weiteren Ausbau seines Führungsteams mit der Ernennung von Mika Yamamoto zum Global President bekannt. Als ehemalige Chief Digital Marketing Officer (CDMO) bei SAP bringt Yamamoto mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Enterprise Marketing mit zu Marketo und wird sich darauf konzentrieren, der schnell wachsenden Basis von fast 5.000 Kunden weltweit ein erstklassiges End-to-End-Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die Planungs-, Engagement- und Messmöglichkeiten der weltweit leistungsfähigsten Marketing-Plattform weiter auszubauen.

“Ich freue mich sehr, Mika willkommen zu heißen, und ich bin sicher, dass ihre Erfahrung als CMO, ihr Wissen über die Marketingtechnologiebranche und ihr “Kunden zuerst”-Fokus die Philosophie von Marketo, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen unterstützen und eine neue Ära des Wachstums für unser Unternehmen einleiten wird”, so Steve Lucas, Chief Executive Officer bei Marketo. “Neben umfassenden Erfahrungen im Dienst von Fortune 1000-Giganten und einer unglaublichen Wissensbasis in den Bereichen Consumer Experience und modernem digitalem Marketing, hat Mika die einzigartige Perspektive eines Technology-First Marketingleiters und mutigen Vordenkers. Diese Kombination macht sie zur idealen Ergänzung für Marketo und die Tausende von Marketern, die wir unterstützen. Ich freue mich auf die neue Welle an Innovation, die wir mit Mika als Teil unseres Teams realisieren werden.”

Bevor sie zu Marketo kam, war Yamamoto die erste CDMO bei SAP. In dieser Rolle trieb sie deren digitale Transformation voran, indem sie die Strategie und Umsetzung der SAP Demand Generation, der Marketing-Tools und -Technologien sowie der Feldmarketing-Disziplinen leitete. Darüber hinaus war sie als CMO für den Bereich kleine und mittlere Unternehmen bei SAP tätig. Vor ihrem Wechsel zu SAP gründete Yamamoto den ersten Amazon Books Store in ihrer Funktion als Leiterin Marketing und Merchandising bei Amazon und verbrachte mehr als sechs Jahre bei Microsoft in verschiedenen Channel- und Produktmanagementfunktionen, einschließlich der Konzeption und Einführung der ersten physischen Microsoft Stores. Das Fundament ihres datengetriebenen Ansatzes wurde während ihrer Tätigkeit als Research Vice President bei Gartner gelegt, wo sie Trends im Technologiemarkt analysierte und prognostizierte. Diese breite Palette an Erfahrungen in den Bereichen Marketingtechnologie, Markenentwicklung, Customer Experience Design, Forschung, strategische Planung und Umsetzung in großem Maßstab sowie ihr Engagement für den Aufbau starker Diversitäts- und Integrationsprogramme bringen Marketo ein Arsenal an wertvollen Fähigkeiten.

“Ich freue mich sehr, mit Steve und dem außergewöhnlichen Team von Marketo das Unternehmen durch die nächste Wachstumsphase zu führen und das Unternehmen zu einem Umsatz von einer Milliarde Dollar zu entwickeln. Dieses Ziel werden wir erreichen, indem wir weiterhin innovativ handeln, um Unternehmen dabei zu unterstützen, sinnvolle, personalisierte Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen, die es den Marketern letztendlich ermöglichen, einen erheblichen Shareholder Value zu erzielen”, so Yamamoto. “Ich freue mich darauf, Marketo, unsere Kunden und die gesamte Marketing Nation Community zu unterstützen.”

Marketo bietet die führende Engagement -Plattform, die Marketingverantwortliche dabei unterstützt, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen und den Unternehmensumsatz zu steigern. Konsequent als Innovationstreiber der Industrie anerkannt, ist die Marketo Plattform dank ihrer Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Offenheit die verlässliche Plattform tausender CMOs.

Marketo hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien und weitere Standorte weltweit. Marketo ist strategischer Partner gleichermaßen für Großunternehmen wie schnell wachsende Firmen verschiedenster Branchen. Für weitere Informationen zur Marketo Engagement Plattform, dem LaunchPoint® Partner-Ökosystem und der Marketing Nation® – einem Netzwerk, das den Austausch unter Marketern fördert – besuchen Sie marketo.de und den Twitter-Kanal https://twitter.com/Marketo_DE

Firmenkontakt
Marketo
Niamh O’Sullivan
South County Business Park Leopardstown 1
18 Dublin
+353 1 242 3060
marketo@maisberger.com
http://de.marketo.com/

Pressekontakt
Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Ricarda Dietrich
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089-41 95 99-48
marketo@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Quelle: pr-gateway.de