PSA – Georgij Sieloff: Sicherheit ist ein ständiger Prozess

PSA - Georgij Sieloff: Sicherheit ist ein ständiger Prozess

PSA – Georgij Sieloff: Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Wissen ist Macht, ist im deutschen Sprachgebrauch ein geflügelter Satz, welcher auf den englischen Philosophen Francis Bacon (1561-1626) zurückgeht. Bacon legte in seinen Werken einen Grundstein der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung, in Kombination mit Erkenntnissen und Methoden der Naturwissenschaft. In diesem Zusammenhang ist zu vermerken, dass obwohl Wissen als Macht beschrieben wird, es das Aphorism: “Wissen ist Macht, nichts wissen, machtauchnichts” gibt. An diesem Punkt steigen wir in die Historie der PSA ein, wobei PSA für “Personen Schutz Agentur” steht.

Im Jahre 1991 gründete Georgij Sieloff das Sicherheitsunternehmen PSA. Für das Sicherheitsunternehmen PSA stehen im Gegensatz zu Schaumschlägern der Sicherheitsbranche, welche es geben mag, nicht Selbstdarstellungen mit VIPs im Vordergrund, sondern die reine Sicherheit der Schutzperson oder des Schutzobjektes. Im Interview mit Deutsche Tageszeitung, sagte Georgij Sieloff – Geschäftsführer der PSA-Sicherheitsmanagement GmbH: “…wir bieten unseren Kunden mehr als Sicherheit: Eine Partnerschaft, in welcher die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden schnell, professionell und individuell umgesetzt werden, ohne Wenn und Aber.

Das Sieloff Träger eines Kampfsportgrades mit vielen erfahrungsreichen Jahren im Personenschutz ist, soll nur nebenbei erwähnt werden.” Zu jeder Zeit und überall dort, wo Sie uns brauchen” – seit dem Jahre 1991 misst sich PSA jeden Tag an diesem Anspruch, führt Sieloff weiter aus und betont: “bei den aktuellen Ereignissen in der Bundesrepublik Deutschland, glauben die Bürger, dass der Staat in einigen Bereichen sein Gewaltmonopol verloren hat. Genau an dieser Stelle, füllt die Branche der privaten Sicherheitsindustrie, eine große und steig wachsende Lücke.

“Das Angebot von Sicherheitsdienstleistungen der PSA reicht von Beratungsangeboten (wie Risk Management, der Schutz geistigen Eigentums oder umfassenden Sicherheitskonzepten) über umfangreichen Security Services (wie Personenschutz, bewaffneter Personenschutz oder Objektschutz) bis hin zur Wirtschaftsermittlung. So prüft PSA effektiv und umfassend die Risiken, denen all jene Schutzpersonen ausgesetzt sind, welche in Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, Sport, Kunst, Politik und Kultur herausragende Positionen einnehmen.

Die Möglichkeiten von PSA reichen vom schnellen Soforteinsatz innerhalb von Minuten, bis zur Ausarbeitung einer individuell auf die jeweils notwendigen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmten Sicherheitskonzeption, werden die Schwachstellen erfasst und konsequent beseitigt. Damit Sicherheit nicht zum Störfaktor wird, bleibt sie diskret und nach Möglichkeit im Hintergrund.

Sicherheit – darunter versteht das Team um Georgij Sieloff die Kombination von effektivem Schutz und individuellem Sicherheitsempfinden. Erst das Zusammenwirken aller Faktoren gewährleistet größtmögliche Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit. So konzentrieren sich die Mannen von PSA auf das Wesentliche, während die Bedingungen ständig in sicherheitsrelevanten Auditverfahren geschaffen und überarbeitet werden.

Der wichtigste Slogan für Sieloff besteht seit 1992 auf den wenigen Worten: Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess, dafürsteht die PSA mit ihrer Kompetenz. Dies bedeutet, dass es einen sicheren Istzustand nicht gibt, ob im Schwerpanzer Modell mit VR10 Schutzklasse, in der ballistischen Schutzweste mit höchster Stufe oder selbst eine Sicherheitsstufe 1, wie durch die GSPR (Groupe de securite de la presidence de la Republique) des französischen Staatspräsidenten odergardenSecret Servicedes US-Präsidenten – es gibt keinen dauerhaften Schutz, wenn man die Ungleichheit der Sicherheiten nicht den stetig ändernden Bedingungen anpasst. PSA Webseite: https://www.psa-sec.de/wir-ueber-uns/

Deutsche Tageszeitung berichtet politisch unabhängig aus den Bereichen: Politik, Wirtschaft, Sport- und Kultur. Im Bereich Online-News – wird ein Streaming-Video Podcast eingesetzt.

Firmenkontakt
DEUTSCHE TAGESZEITUNG (a Division of Europe Seller Service Ltd.)
Gordian Yovkov
Trayko Kitanchev 26
8000 Burgas
+35956820090
+35956820090
Info@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Pressekontakt
DEUTSCHE TAGESZEITUNG (a Division of Europe Seller Service Ltd.)
Ivetka Stoichkov
Trayko Kitanchev 26
8000 Burgas
+35956820090
+35956820090
Info@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Quelle: pr-gateway.de

Was ist klassische Homöopathie?

Was ist klassische Homöopathie?

Klassische Homöopathie wird allgemein als ein System medizinischer Behandlung definiert, das auf der Verwendung von winzigen Mengen von Arzneimitteln basiert, die in größeren Dosen ähnliche Wirkungen wie die der behandelten Krankheit hervorrufen. Es wird angenommen, dass sehr kleine Dosen eines Medikaments sehr starke Heilwirkungen haben könnten, da ihre Wirksamkeit durch heftiges und methodisches Schütteln beeinflusst werden könnte. Dies wird auf diese angebliche Potenzsteigerung durch kräftiges Schütteln als Dynamisierung zurückgeführt. Es wird auch angenommen, dass Erschütterung immaterielle und spirituelle Kräfte freisetzen könnte, wodurch Substanzen aktiver werden. Durch das Klopfen auf ein Lederkissen oder den Handballen sollte die Wirkung verdoppelt werden.

Beispiele umfassen: die Verwendung eines isopathischen (krankheitsassoziierten) Mittels als eine erste Verschreibung in einem steckengebliebenen Fall, wenn der Beginn der Krankheit mit einem spezifischen Ereignis wie einer Impfung zusammenfällt; die Verwendung einer chemisch verwandten Substanz, wenn ein Mittel versagt, erscheint noch gut angezeigt; und in jüngerer Zeit die Verwendung von Substanzen basierend auf ihrer natürlichen Klassifizierung (Periodensystem oder biologische Taxonomie). Dieser letzte Ansatz wird von einigen in der homöopathischen Gemeinschaft als vielversprechend angesehen, weil er es erlaubt, Heilmittel zu gruppieren und die ständig wachsende Materia Medica zu klassifizieren, aber von vielen Puristen abgelehnt wird, weil es Spekulationen über Abhilfemaßnahmen ohne ordnungsgemäße Prüfungen beinhaltet.

Es wird geschätzt, dass mehr als 100.000 Ärzte Homöopathie weltweit praktizieren, wobei schätzungsweise 500 Millionen Menschen behandelt werden. Mehr als 12.000 Ärzte und lizenzierte Heilberufler führen homöopathische Behandlungen in Großbritannien, Frankreich und Deutschland durch. Seit 2001 ist die Homöopathie in der Europäischen Union durch die Richtlinie 2001/83 / EG geregelt; Nach den jüngsten Änderungen müssen die Mitgliedstaaten ein einfaches Registrierungsverfahren für homöopathische Arzneimittel einführen.

In Großbritannien können homöopathische Mittel über den Ladentisch verkauft werden. Im Vereinigten Königreich gibt es fünf homöopathische Krankenhäuser, in denen eine vom nationalen Gesundheitsdienst finanzierte Behandlung verfügbar ist, und viele regionale Kliniken. Homöopathie wird von den meisten Ärzteschaft nicht praktiziert, aber es gibt einen Kern der öffentlichen Unterstützung, einschließlich vom Prinzen von Wales.

Attraktive Angebote an Homöopathie Wirkstoffen. Als ein an, Globuli, Pulver & Kapseln interessierter Kunde der gerne vergleicht und seine Optionen bewertet, haben Sie hier die Möglichkeit in unserem Produktkatalog eine Große Auswahl an originalen Homöopathischer Einzelwirkstoffen zu vergleichen und online zu bestellen.

Kontakt
Betrieb von Internetportalen
Klaus Brüggemann
Peter-Rasspe-Strasse 46
42651 Solingen
015788808008
info@pressehost.de
https://www.homoopathie24.de/

Quelle: pr-gateway.de

Training mit Pferden auf der "Zukunft Personal": Vom Know-how zum Do-how

Training mit Pferden auf der "Zukunft Personal": Vom Know-how zum Do-how

Unter dem Motto “Die Kunst der Führung” präsentieren sich Anbieter der EAHAE International Association for Horse Assisted Education aus ganz Deutschland auf der Messe “Zukunft Personal”. Am Stand O.21 in der Halle 2.2 erfahren Sie alles über das seit mehr als 20 Jahren in der Praxis erprobte Konzept für pferdegestütztes Lernen.

Die Stärken des Konzepts:

Im Unternehmensalltag lässt sich oft beobachten, dass vor allem Führungskräfte nicht noch mehr Know-how benötigen, sondern Do-how. Do-how in der Führung bedeutet z.B. Führung zu verinnerlichen und intuitiv zu wissen, welches Führungsverhalten in der gerade vorliegenden Situation das “richtige” ist. Ein Gefühl dafür zu entwickeln, gelingt am besten durch Tun und das unverfälschte Feedback der Pferde.

So stellte ein Geschäftsführer zu Beginn eines Trainings mit Pferden die Frage, ob es als Führungskraft immer nötig ist, die Mannschaft im wahrsten Sinne des Wortes anzuführen. Die Antwort auf seine Frage erhielt er bei folgender Übung: Das gesamte Team musste ein Pferd über einen Hindernisparcours führen. Zunächst bewegte sich außer den Menschen gar nichts. Alle liefen durcheinander und redeten auf das Pferd – unseren Gustav – ein. Erst als sich der Geschäftsführer hinter dem Pferd positionierte und alle anderen Gustav flankierten, lief er los. Die Erkenntnis des Geschäftsführers daraus: “Ich muss nicht immer Anführer sein. Manchmal ist es sinnvoller, dem Team eine Struktur zu geben und es dann aus dem Hintergrund zu unterstützen”.

Dieser Fall aus der Praxis zeigt, die Wirksamkeit von pferdegestütztem Lernen. Durch das direkte Feedback des Pferdes konnte der Geschäftsführer unmittelbar erfahren, welches Führungsverhalten in diesem Moment “richtig” war. Er konnte Führung erleben und fühlen. Lernen findet auf einer anderen Ebene statt und ermöglicht so nachhaltige Verhaltensänderungen.

Erfahren Sie mehr am Messestand der EAHAE (Stand O.21 in der Halle 2.2) vom 11.-13. September in Köln.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Quelle: pr-gateway.de

Video: 3 Minuten über Blockchain und seine Auswirkungen

Der Blockchain-Experte Dr. Ali A. Nazari Shirehjini erklärt in diesem dreiminütigen Video, wie die neue Technologie funktioniert und wie sie das Travel Management verändert.

Video: 3 Minuten über Blockchain und seine Auswirkungen

Blockchain wird unser tägliches Leben verändern. Auch im Management von Geschäftsreisen ist es “the next big thing”. Davon sind Experten überzeugt. So auch Dr. Ali A. Nazari Shirehjini, den wir in Hannover auf der diesjährigen CEBIT, Europas führender Digitalkonferenz, trafen.

In diesem dreiminütigen Video erklärt er leicht verständlich, wie Blockchain funktioniert und weshalb wir auf Geschäftsreise zukünftig vielleicht keine Kreditkarten mehr benötigen: https://www.youtube.com/watch?v=FN6CLi2Jtl4

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie digitale Technologien die Geschäftsreisebranche von Grund auf verändern werden? Dann lesen Sie die neue Inform-Serie von BCD Travel: https://www.bcdtravel.com/inform/

Mehr aus der Video-Reihe Smart Travel Facts by BCD Travel:

https://www.youtube.com/watch?v=zq4jq_0Iff8

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.500 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Mit 95 % über die letzten zehn Jahre haben wir die beständigste Kundenbindungsrate der Branche – mit 25,7 Milliarden USD Umsatz 2017. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
04213500420
media.events@bcdtravel.eu
http://www.bcdtravel.de

Quelle: pr-gateway.de

Wie aus einer Plastikflasche ein Liegestuhl wird

Umweltfreundlich, nachhaltig und wieder recycelbar

Wie aus einer Plastikflasche ein Liegestuhl wird

Jeder kennt inzwischen das Ausmass der Vermüllung der Ozeane mit Plastikabfall. Aber kaum jemand weiss, wieviele neue Produkte aus Plastikabfall entstehen.

Natürlich ist es am besten, Plastikverpackungen zu meiden. Das ist aber nicht einfach, denn viele Produkte des täglichen Bedarfs sind nun einmal aus Kunststoff. Der verantwortungsvolle Verbraucher gibt seinen Plastikmüll anschliessend zum Recycling.

Was passiert aber mit Milchkanistern, Shampooflaschen und sonstigen Behältern aus Plastik, die seit Jahren recycelt werden?

Im Jahr 1990 reifte im Bundestaat Indiana in den USA bei zwei Schulfreunden eine Idee. Sie kannten die speziellen Eigenschaften von Plastikverpackungen und kamen auf den Gedanken, sich diese für die Herstellung von haltbaren Gegenständen zunutze zu machen. Aus den Plastikflaschen wurde Granulat, aus diesem wurden Latten hergestellt, welche wiederum zu wetterfesten Gartenmöbeln weiter verarbeitet wurden.

Aus dieser Idee ist längst ein technisch bestens ausgerüstetes Unternehmen geworden, in dem Gartenmöbel aller Art in Topqualität aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Inzwischen werden in Indiana, USA, bei der Firma Polywood grosse Mengen recycelbare Kunststoffabfälle verarbeitet. In eigenen Produktionshallen wird aus Altplastik Granulat, dann durchgefärbte Latten und anschliessend Stühle, Tische, Bänke, Sonnenliegen, Schaukelstühle, Adirondack Sessel, Deckchairs, Liegestühle, Parkbänke, Picknickplätze, Kindergartenmöbel und auch Verandaschaukeln. Das Resultat sind wetterfeste Aussenmöbel in klassischem oder modernem Design, handwerklich traditionell verarbeitet und mit einer dem Holz ähnlichen Oberfläche.

Der Kunststoff HDPE von Polywood hält jeder Witterung stand, auch Regen, Schnee, Sonne und sogar Salzwasser. Zusätzlich zu seinen guten Eigenschaften ist das Material aber auch angenehm anzufassen und anzusehen durch seine holzähnliche Oberflächenstruktur. Polywood Möbel gibt es in 20 Farben, sie können immer im Freien stehen bleiben und müssen nie wieder gestrichen werden. Und sie sind Made in America.

Die Firma Casa Bruno ist seit vielen Jahren Vertriebspartner von Polywood und unterhält an seinem Firmensitz in Santa Ponsa, Mallorca, eine grosse Ausstellung und ein umfangreiches Lager. Zusätzlich können die Möbel auch im Online-Shop von Casa Bruno bestellt werden, die Lieferung in viele Länder Europas erfolgt kostenfrei.

Polywood Gartenmöbel, die aussehen wie Holzmöbel, in tollem Design, vielen Farben und mit besten Eigenschaften – The way to feel good!

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 70 Ventilatoren in der Ausstellung und weit mehr als 1000 Variationen am Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

Kunden sind Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.

Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.

Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Quelle: pr-gateway.de

Fortschritt "im Focus": Aktionstag bei Hugo Pfohe

15. September: Neuer Ford Focus feiert Premiere an allen Ford Standorten

Fortschritt "im Focus": Aktionstag bei Hugo Pfohe

Innovativer, dynamischer und das wohl fortschrittlichste Kompaktmodell in der Geschichte der Marke Ford: Zur Premiere des neuen Ford Focus spart man nicht mit Superlativen! Aus gutem Grund: Die komplette Neuentwicklung der vierten Ford Focus-Generation begann mit dem sprichwörtlichen “weißen Blatt Papier”. Das Ergebnis ist ein neues, auf den Menschen ausgerichtetes Gesamtkonzept, das sich jetzt in den Autohäusern von Hugo Pfohe sehen lassen kann.

Am 15. September findet bei Hugo Pfohe der Aktionstag zur Einführung des neuen Modells statt. An allen Hugo Pfohe-Standorten, die Ford “im Focus” haben, können Auto-Enthusiasten den neuen Kompakt-Klassiker kennenlernen. In Hamburg sind die Häuser Hugo Pfohe Fuhlsbüttel und Hugo Pfohe Wandsbek voll auf die Premiere eingestellt. Im Umland sind es die Standorte Norderstedt, Bad Segeberg, Lübeck und Oldenburg/H. sowie in Schwerin der FordStore Krebsförden. Infos und Kontakt zu den Autohäusern unter www.hugopfohe.de

Das Unternehmen Hugo Pfohe steht seit den automobilen Anfängen sowohl im Dienste der Mobilität als auch der Marke Ford besonders nahe. Aktuell bieten bereits vier Hugo Pfohe FordStores das komplette Produkt- und Serviceportfolio der Marke. Weitere drei Autohäuser sind seit Jahren verlässliche Ford-Partner in ihrer Region. Als einer der größten Automobilhändler Norddeutschlands überzeugt die Hugo Pfohe Service-Gruppe seine Kunden durch gute Erreichbarkeit und höchste fachliche Kompetenz. Mehr dazu unter www.hugopfohe.de

Das Produkt tut sein Übriges, um Kunden zu begeistern. So hat Ford für die Neuentwicklung des Focus das Feedback der Autofahrer deutlich in den Mittelpunkt gestellt. Dies resultiert jetzt in einem emotionalen Karosserie-Design, einem großzügig bemessenen und hochwertigen Innenraum sowie einem umfassenden Angebot an Fahrer-Assistenz- und Sicherheitssystemen. Schon jetzt hat der neue Ford Focus den NCAP-Crashtest mit Bravour bestanden.

Spannend für Ford Focus-Fans ist die Vielfalt an Modellvarianten. In Deutschland kommt das Modell sukzessive in sechs Ausstattungslinien auf den Markt, darunter der Ford Focus Active als erste Crossover-Variante dieser Baureihe. Ab 15. September wird die neue Ford Focus-Baureihe bereits mit einer 8-Gang-Automatik zur Verfügung stehen.

Eine fortschrittliche Palette von EcoBoost-Turbobenzinern ist in fünf Leistungsstufen am Start. Die Aggregate haben eine innovative Zylinderabschaltung, die Ford als erster Automobilhersteller überhaupt für Dreizylinder-Motoren eingeführt hat. Die serienmäßigen automatischen Start-Stopp-Systeme senken zusätzlich den Verbrauch und die Betriebskosten. Bei den Selbstzündern stehen zwei EcoBlue-Turbodieselmotoren zur Wahl. Sie erfüllen die Emissionsklasse Euro 6d-temp auf Basis des neuen weltweiten Testzyklusses.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Focus Trend 1.0l EcoBoost-Benzinmotor 63kW/85PS, 6-Gang Schaltgetriebe, Start-Stopp-System bestückt mit Stahlrädern 6,5 J x 16 mit Radzierblenden und Reifen 205/60 R 16: 6,0 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: 110 g/km (kombiniert).

Seit drei Generationen steht der Name HUGO PFOHE für fairen Autohandel. Wir präsentieren unseren Kunden, was der Automarkt an erstklassigen und innovativen Fahrzeugen zu bieten hat. 10 Standorte in sieben Städten Norddeutschlands sind für Sie immer erreichbar und optimal positioniert.

Wir bieten Ihnen erstklassige Autos und einen erstklassigen Service. Mit der Neu- und Gebrauchtwagengarantie setzen wir auf Qualität. Vertrauen Sie unserem Fachpersonal in den Werkstätten vor Ort, das Sie rund um die Uhr von zuhause aus bequem per eMail kontaktieren können. Unsere Firmenkunden überzeugen wir mit unserem kostenlosen Hol- und Bringservice sowie einem großen Flottenangebot. Die Wünsche unserer Kunden stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns.

Am Standort des ehemaligen Jaguar Land Rover Hauses setzt das Unternehmen künftig auf die breite Ford Nutzfahrzeugpalette sowie auf die Nähe zu den bereits bekannten Hugo Pfohe Adressen. Die Hugo Pfohe GmbH sorgt für Mobilität und will so den vielfältigen Transportbedürfnissen ihrer Kunden gerecht werden.

Kontakt
Hugo Pfohe GmbH
Lena Nielsen
Alsterkrugchaussee 355
22335 Hamburg
(040) 500 60 -0
onlineservice@hugopfohe.de
http://www.hugopfohe.de

Quelle: pr-gateway.de

Sodexo führt neue Regionalstruktur ein

Sodexo führt neue Regionalstruktur ein

(NL/4927120362) Zum 01.09.2018 startet Sodexo in einer neuen regionalen Struktur: Die Länder der D|A|CH-Region bilden dann zusammen mit Central Eastern Europe die neue Region Central Europe. Mit den neuen Strukturen gehen ebenfalls personelle Veränderungen einher.

Rüsselsheim, 05. September 2018 Mit dem Zusammenschluss der D|A|CH-Region und der Region Central Eastern Europe gehören ab sofort neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Polen, Rumänien, die Slowakei, die Tschechische Republik und Ungarn zur neuen Region Central Europe.

Im Zuge der Umstrukturierung gibt es auch personelle Veränderungen: Adrienne Axler, die in den zurückliegenden Jahren maßgeblich zum Erfolg der Sodexo Unternehmung beigetragen hat, verabschiedet sich verdienstvoll nach 28 Jahren bei Sodexo und sechs Jahren an der Spitze der Sodexo D|A|CH-Region in den Ruhestand. Die Geschäftsführung für Deutschland übernimmt ab sofort Dieter Gitzen, der bereits 1998 seine berufliche Karriere bei Sodexo in Deutschland startete und zuletzt als CEO für die Segmente Healthcare & Seniors, sowie Schulen und Universitäten zuständig war.

Der Zusammenschluss der Regionen optimiert nicht nur die Effizienz über die Segmente und geographischen Grenzen hinweg, sondern ermöglicht es Sodexo, Synergien innerhalb der Teams zu fördern. Mit der neuen Struktur werden zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, Innovationen in der Kundenorientierung und eine größeren Bandbreite an Services zu schaffen und damit die Wettbewerbsfähigkeit strategisch auszubauen.

Dazu merkt Sodexo-Geschäftsführer Dieter Gitzen an: Der verstärkte Austausch und die Zusammenarbeit innerhalb der Sodexo Ländergesellschaften machen uns noch interessanter und vielfältiger. Mit unseren Angeboten im Bereich der Lebensqualität tragen wir effektiv zum Erfolg unserer Kunden bei und verändern das Leben der Verbraucher zum Positiven. Die neue Region wird ein Kraftzentrum der Innovationen aber unsere Geschäftsausrichtung bleibt national, regional und vor Ort.

Die neue Region Central Europe steht mit 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein Umsatzvolumen von rund 880 Millionen Euro sowie 1,5 Milliarden Euro Emissionsvolumen an Gutschein- und Kartenwerten im Bereich betrieblicher und öffentlicher Sozialleistungen.

Neuer Vorsitzender des Geschäftsführungsgremiums für die gesamte Region Central Europe wird Patrick Sochnikoff. Er steht damit dem Gremium aus den jeweiligen Geschäftsführern der Länder vor, welches den gemeinsamen Kurs der Region Central Europe bestimmt.

Über Sodexo

Sodexo On-site Services beschäftigt in der Region Central Europe 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich rund 7 Mio. Verbraucher u.a. in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen begeistern.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services erbringt Sodexo täglich für 100 Mio. Menschen in 80 Ländern integrierte Dienstleistungen. Zum Angebotsportfolio gehören z.B. Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Karten- und Gutscheinlösungen, sowie Gesundheitsangebote für Mitarbeiter. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 427.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

Firmenkontakt
Sodexo Services GmbH
George Wyrwoll
Eisenstr. 9
65428 Rüsselsheim
06142 1625-265
george.wyrwoll@sodexo.com
http://

Pressekontakt
Sodexo Services GmbH
George Wyrwoll
Eisenstr. 9
65428 Rüsselsheim
06142 1625-265
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo.de

Quelle: pr-gateway.de

Herausforderung Erdbewegung

Beachvolleyballer Am Rothenbaum setzen zum dritten Mal auf HKL.

Herausforderung Erdbewegung

Hamburg, 05. September 2018 – Mehr als 70.000 Besucher sahen vom 15.-19. August das Beachvolleyballturnier im bekannten Hamburger Tennisstadion Am Rothenbaum, das erneut Austragungsort der FIVB World Tour war. Um eine solche Veranstaltung realisieren zu können, mussten im Vorfeld zahlreiche Vorbereitungen getroffen werden. Mit dabei Bagger und Radlader aus dem HKL MIETPARK – sie verwandelten das Tennisstadion innerhalb kürzester Zeit in eine Beachvolleyballarena. Wie schon in den letzten zwei Jahren mietete AS Erdbewegung die Maschinen von HKL an. Im nächsten Jahr dürfen sich die Fans auf ein weiteres internationales Turnier freuen: 2019 werden die Weltmeisterschaften im Beachvolleyball Am Rothenbaum ausgetragen.

Innerhalb nur weniger Tage verteilte die Firma AS Erdbewegung gewaltige Massen an speziellem Beach-Sand auf dem Centercourt und den beiden Sidecourts. Eine circa 50 Zentimeter hohe Außenbegrenzung aus Holz hielt den Sand zusammen. Dazu wählte AS Erdbewegung drei Maschinen aus, deren Eigenschaften und kompakte Abmessungen perfekt für das Projekt passen. Ein WA200 Komatsu Radlader mit einem Schaufelinhalt von 2,1 Kubikmetern schaffte in Rekordzeit den Sand in das dafür vorgesehene Feld. Mit einer Breite von 2.540 Millimetern passte der Radlader genau durch den Stadioneingang, auf jeder Seite blieben nur fünf Zentimeter zur Wand. Unterstützt wurde die Maschine von einem Kramer 5095 Radlader mit ebenfalls kompakten Abmessungen und geringem Fahrzeugeigengewicht. Die gleichmäßige Ebnung der Sandplätze übernahm ein Yanmar Minibagger ViO50 mit seitenverstellbarem Ausleger und hydraulisch-schwenkbarer Schaufel – alle drei Maschinen erwiesen sich als perfekte Partner im Tennisstadion.

Stefan Hormann, Kundenberater HKL Miete/Baushop, sagt: “Die Herausforderung bei diesem Projekt waren die großen Sandmassen, die bewegt werden sollten und der enge Eingang zum Stadion. Die Maschinen mussten also kompakte Abmessungen haben und dabei sehr leistungsstark sein. Wir haben Herrn Sonnenberg entsprechend bei der Maschinenwahl beraten.”

Andreas Sonnenberg, AS Erdbewegung, sagt: “Das Besondere an der Zusammenarbeit mit HKL ist die persönliche partnerschaftliche Beziehung. Wir haben seit Beginn denselben Ansprechpartner und können uns immer auf die Beratung, die pünktliche Lieferung und Qualität der Maschinen verlassen. Das ist wirklich klasse”

Weiterführende Informationen:

Bereits zum dritten Mal war das Hamburger Tennisstadion Austragungsort der FIVB World Tour im Beachvolleyball. Die zehn besten Teams der Welt spielten um ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 800.000 Euro. Im nächsten Jahr wird die Beachvolleyballweltmeisterschaft in Hamburg stattfinden. Das Tennisstadion soll dafür um einige Tausend Plätze erweitert werden. Die Stadt Hamburg rechnet mit einem enormen Besucheransturm. HKL wird auch im nächsten Jahr die Vorbereitungen für das Event unterstützen.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2017 erzielte das Familienunternehmen einen Umsatz von über 350 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 HKL Center, 1.300 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Quelle: pr-gateway.de

IFA-Erfolg für Unternehmen aus Taiwan: Smarte Windel, Pestizid Detektor u.a.

Berlin, 5. September 2018

“Die IFA dieses Jahr war einfach nur überwältigend”, sagt Matteo Boschetti mit zufriedener Miene. Kein Wunder, er ist Marketing Direktor für ein Produkt, das die Medien ,den heimlichen Star der Messe” getauft haben: Die smarte Windel für Babies und Erwachsene von Opro9 hat sehr viel Aufmerksamkeit bekommen – nicht nur wegen ihrer Verwendung für junge Familien, sondern auch, weil sie die Pflegequalität in Altersheimen erheblich verbessern könnte.

Die SmartDiaper war aber nur eine von über 40 imponierenden Innovationen von 15 taiwanesischen Unternehmen, die Taiwan Excellence auf der diesjährigen IFA präsentiert hat. “Mit dem Symbol “Taiwan Excellence” werden die innovativsten Produkte Taiwans ausgezeichnet. Produkte mit diesem Gütesiegel sind in Taiwan hergestellt und wurden aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Design, Qualität und Marketing prämiert,” erklärt Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland. “Für uns ist die IFA die perfekte Plattform, um damit der Welt die Innovationsstärke Taiwans zu zeigen.”

Ein anderes Produkt, das wegen seiner Einzigartigkeit das Interesse von Besuchern und Presse weckte war HALO, ein Pestizid Detektor für Lebensmittel von AsenseTek und ITRI, dem Industrial Technology Research Institute in Taiwan. Der Detektor misst die Pestizidkonzentration an Obst und Gemüse während des Waschens und zeigt den Status durch Farbsignale an. “Es gibt kein vergleichbares Produkt auf dem Markt”, betont Aaron Wang, CEO der AsenseTek Inc.

Das Industrial Technology Research Institute ITRI präsentierte darüber hinaus ein intelligentes Bildverarbeitungssystem, das speziell für Companion Roboter entwickelt wurde und mithilfe der Integration von KI, 3D-Bilderkennung und Auge-Hand-Koordination den Robotern erlaubt, komplexe Spiele wie Scrabble und Schach zu spielen oder eine Tasse Kaffee einzuschenken.

Paul Chen, Produktmanager bei ENERGEAR, zeigt sich ebenso zufrieden: “Wir haben hier drei USB Type-C ™ Ladegeräte vorgestellt – eines für das Auto, eines für normale Steckdosen und eine Powerbank. Alle sind bereits auf dem europäischen Markt erhältlich. Wir sind gespannt, wie sich die Aufmerksamkeit, die wir hier auf der IFA bekommen haben, im Verkauf zeigen wird.”

Sascha Faber, Marketing Manager bei MSI Deutschland hebt hervor: “MSI war nach ein paar Jahren Pause wieder auf der IFA. Aber die diesjährige IFA war sehr erfolgreich in Bezug auf Aufträge und Marketing-Leads auf der Messe, insbesondere was den P65 Creator angeht, den wir auch auf der Taiwan Excellence Pressekonferenz vorgestellt haben.” Der P65 Creator gehört zur neuen Prestige-Produktlinie von MSI und bietet eine extrem leistungsstarke mobile Lösung für alle anspruchsvollen professionellen Nutzer.

Taiwan Excellence hatte während der Messe auch eine Umfrage durchgeführt. “Die Ergebnisse zeigen, dass das Symbol “Taiwan Excellence” sehr gut wahrgenommen wird, als ein Siegel für vertrauenswürdige und überragende Qualität, gutes Design und Spitzentechnologie”, sagt Yuan-Guei Ho, Direktor der Wirtschaftsabteilung der Taipeh Repräsentanz in Deutschland. “Wir freuen uns darauf, auf der nächsten IFA noch mehr exzellente Produkte aus Taiwan zeigen zu können!”

Bilder dieser Unternehmen auf der IFA in Druckqualität finden Sie hier:

archiv.storyletter.de/download/Taiwan_Excellence_IFA2018.zip

Über den Taiwan External Trade Development Council (TAITRA):

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet, um taiwanesische Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre globale Reichweite zu steigern. In den vergangenen 40 Jahren hat die Organisation eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der taiwanischen Wirtschaft gespielt. TAITRA wird von der Regierung und den Industrieverbänden gefördert und von der internationalen Geschäftswelt als das Tor zu Taiwan angesehen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.taitra.org.tw oder www.taiwantrade.com.tw

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gina Hardebeck
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Quelle: pr-gateway.de

Nürnberg unterstützt Firmengründer mit Migrationshintergrund

Zwanzig Jahre maßgeschneiderte und kostenlose Beratung zahlen sich aus

Nürnberg unterstützt Firmengründer mit Migrationshintergrund

Jeder fünfte Unternehmensgründer in Deutschland hat ausländische Wurzeln – und die Zahl nimmt stetig zu. Wir fragten Rainer Aliochin, Chief Operating Officer des AAU e.V. in Nürnberg (vormals Ausbildungsring Ausländischer Unternehmer), warum es diese Entwicklung gibt, in welchen Branchen am meisten gegründet wird und warum Gründer mit Migrationshintergrund sich leichter mit der Selbstständigkeit tun.

WFN: Laut einer Studie der Universität Mannheim entfällt ein immer größerer Anteil der Firmengründungen in Deutschland auf Menschen mit Migrationshintergrund – während die Zahl der deutschen Gründer langsam zurückgeht. Fällt Ausländern das Gründen einfach leichter?

Aliochin: Ja, ich denke, genau das ist der Fall. Viele Menschen, denen ich im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung für Migranten in Nürnberg begegnet bin, sehen die Gründung nicht als Lebensprojekt, sondern ganz einfach als Mittel und Zweck, gutes Geld zu verdienen. Man versucht es einfach mal. Das hat den großen Vorteil, dass im Falle eines Scheiterns das eigene Selbstbewusstsein nicht so angekratzt wird. Deshalb tut man sich auch leichter beim Gründen. Und auch deshalb, weil viele Gründungswillige aus Ländern stammen, in deren Freundes- und Familienkreis etliche Selbstständige oder Unternehmer zu finden sind. Oder sie waren selber schon Unternehmer. Sie haben also erlebt, dass Unternehmertum in der Regel funktioniert. Anders in Deutschland, wo die meisten Menschen in einem Umfeld leben, in dem das sichere Angestelltenverhältnis dominiert.

WFN: Gibt es Branchen, in denen überdurchschnittliche viele Firmengründer mit Migrationshintergrund tätig sind? Und Nationalitäten, die besonders fleißig gründen?

Aliochin: Die gibt es natürlich. Derzeit sind es vor allem Osteuropäer, die beim Gründen die Nase vorn haben. Vor allem Rumänen und Bulgaren haben kräftig zugelegt. Die größte Zahl der Firmengründungen von Zuwanderern entfällt derzeit jedoch auf polnische, russische und türkische Bürger. (….)

Inwiefern sich Gründer mit Migrationshintergrund von deutschen unterscheiden und welche Unterstützungsleistungen der AAU e.V. Nürnberg ihnen bietet, zeigt der aktuelle Blogbeitrag der Wirtschaftsförderung Nürnberg ( www.wirtschaftsblog.nuernberg.de): https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/2018/08/23/mehr_firmengruendungen_durch_migranten_in_nuernberg/

Bildquelle: © AAU e.V.

Cathrin Ferus schreibt für das Blog der Wirtschaftsförderung Nürnberg. Seit 2006 ist sie als PR-Freelancer und Online-Redakteurin für zahlreiche Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg tätig. Zu ihren Fokusbranchen zählen Hightech, IT, Food und Hausgeräte. Als Allrounder unterstützt sie Konzerne, KMUs und Selbstständige mit großem Engagement. Als temporärer Partner auf Projektbasis. Als Interimsmanager. Als Sparringspartner für Brainstorming und Konzeption. Oder als dauerhafter Ansprechpartner nach außen für Pressearbeit und Marketingkommunikation.

Kontakt
Catcomm Kommunikation
Cathrin Ferus
Keßlerplatz 11
90489 Nürnberg
0911
469518
cathrin.ferus@catcomm.de
https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/

Quelle: pr-gateway.de