Hilfe für Start Up Unternehmen im Business Center

Ein Unternehmen gründen kann so einfach sein – wenn man weiß wie und die nötige Unterstützung bekommt.

Ein Büro mieten oder nicht, und wenn ja, wo und wie lange. Diese und ähnliche Fragen beantwortet Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting mit einer einfachen Antwort. Come in and start your Business.

Die De Soet Consulting bietet an Top Standorten Business Center mit der kompletten Infrastruktur für Berater, die nur wenigen Wochen ein Büro benötigen, oder für Unternehmer, die den Markt testen möchten bevor sie eine eigene Niederlassung gründen oder für Start-Ups. Eines der Business Center befindet sich in Zug – ein wichtiger Handelsplatz in der Schweiz.

Business Center sind, so Rieta Vanessa de Soet, für Manager wie auch Selbständige, eine echte Alternative geworden. Flexibilität heisst das Schlagwort. Nicht mehr das leere Büro mit nicht veränderbarer Quadratmeterzahl, dafür aber lange Mietdauer. Stattdessen variable Mietzeit, je nach Erfordernissen anpassbare Raumgrösse und Möblierung sowie Dienstleistung nach Wunsch – vom Telefondienst bis zur kompletten Geschäftsführung und Bilanz.

Business Center sind in vielen Bereichen herkömmlichem Mieträumen deutlich überlegen. Und dies nicht nur im Preis-Leistungs-Verhältnis, so Rieta Vanessa de Soet, sondern aufgrund der sofortigen Nutzbarkeit und kompletten Ausstattung der Business Center auch immaterieller Natur.

Nie waren die Möglichkeiten so vielfältig, so Rieta Vanessa de Soet, um die beste Officelösung zu finden. Wer allerdings nach wie vor in einem eigenen Büro arbeiten möchte, muss hohe Einrichtungs- und Mietkosten sowie lange Mietverträge einkalkulieren.

Wer allerdings gerne Menschen um sich hat und Synergien nutzen möchte und sich um nichts kümmern möchte, der ist mit einem Business Center bestens bedient, so Rieta Vanessa de Soet. Darüber hinaus stehen in den Business Centern qualifizierte Mitarbeiter vom Sekretariat bis zu Betriebswirten und Steuerberater “on demand” zur Verfügung.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Quelle: pr-gateway.de

Fundamente des Erfolges

Ein Workshop von und mit Thorsten Ebeling

Fundamente des Erfolges

“Viele Menschen stehen ihrem eigenen Erfolg selbst im Wege”, behauptete Thorsten Ebeling in seinem gelungenen Workshop am vergangenen Freitagvormittag in der Lieblingsbar in Hannover Herrenhausen.

Gespannt ließen sich ein halbes Dutzend Teilnehmende auf teilweise persönlich berührende Fragen des Trainers und Coach Thorsten Ebeling ein, um ein neues Fundament für künftige Erfolge zu schaffen. Das gelte gleichermaßen für berufliche als auch private Themen.

“Ein erster und wichtiger Schlüssel zum Erfolg ist die Leidenschaft, mit der jemand sein Geschäft oder eine Aufgabe bearbeitet”, erklärte der Berater für Führung und Persönlichkeit aus Seelze. Wer für sein Thema nicht brenne, müsse sich mit halben Erfolgen zufriedengeben.

Eine zweite Voraussetzung für den Erfolg sei zielorientiertes Handeln. Es gehe darum, die eigenen PS auf die Straße zu bringen. Zu diesem Zweck sei planvolles und konsequentes Handeln unabdingbar.

Eine dritte Voraussetzung sei die Entscheidungsfreude. In einer wissenschaftlichen Untersuchung sei nachgewiesen worden, dass Manager, die sich schnell entscheiden, in der Regel auch erfolgreicher seien.

Eine vierte Voraussetzung sei die Bereitschaft, die bisherige Komfortzone zu verlassen und bewusst neue Wege zu gehen. Thorsten Ebeling empfahl seinen Teilnehmern, am Abend die wichtigsten Aufgaben für den nächsten Tag genau zu planen und sich dafür im Erfolgsfall bewusst zu belohnen.

Eine fünfte und besonders anspruchsvolle Voraussetzung sei konsequentes Handeln bei der Verfolgung der eigenen Ziele. Dabei sollte überprüft werden, wer dafür als Unterstützer oder Berater in Frage käme. Konsequentes Handeln bedeutet gleichzeitig, so viel wie möglich zu delegieren und sich damit auf die wesentlichen Aufgaben als Unternehmer zu konzentrieren.

Die sechste Voraussetzung für den Erfolg sei ein geeignetes Netzwerk, um sich bei allen Fragen der Ziel-Verwirklichung austauschen zu können.

In mehreren Fragebögen wurden die Teilnehmer angeregt, über bisherige Erfolge oder Misserfolge nachzudenken und daraus Konsequenzen für die Zukunft zu ziehen. Viele Teilnehmer bezeichneten gerade diese intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit als besonderes Highlight dieses Workshops.

Er reiht sich ein in eine Folge von insgesamt 35 Themen, die jeweils an einem Freitagvormittag von Thorsten Ebeling kurz, knackig, aber wirkungsvoll bearbeitet werden.

Für 99 Euro pro Seminar-Termin werde eine Menge Input geboten, erklärten die Workshop Teilnehmer und versprachen, auch das nächste Mal wieder dabei zu sein.

Weitere Informationen über die Themen und Termine gibt es bei Thorsten Ebeling unter der Telefonnummer 05031 705 6934 oder und auf der Homepage www.Leuchtturm-Workshops.de

Die Workshops unterstützen Menschen dabei, die eigene Persönlichkeit zu festigen und ihren ganz individuellen Weg zu finden, eigene Ziele zu erreichen und dabei von vielen Menschen geschätzt zu werden.

– nur ein halber Tag je Workshop

– Unterstützung durch digitale Lernmethoden – vor und nach dem Workshop

Viele Aha-Effekte und ganzheitliche Ansätze für Körper, Geist und Seele

Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten

Lernerfolg durch viel Freude, Wertschätzung und Gelassenheit

Egal ob jungen Menschen in wichtigen Entwicklungs- und Entscheidungsphasen oder Führungskräfte – Die Workshops sind für alle konzipiert.

“Kurz! Knackig! Wirkungsvoll!”

Firmenkontakt
Ebeling Workshops
Thorsten Ebeling
Eschenweg 9
30926 Seelze
05031 705 6934
info@thorstenebeling.de
https://www.leuchtturm-workshops.de

Pressekontakt
Psychologische PR-Beratung
Dr. Joachim von Hein
Fiedeler Str. 46
30519 Hannover
0511-646 11 588
info@jvhein.de
http://www.Starterboerse.de

Quelle: pr-gateway.de

Junge Familien schaffen jetzt Wohnraum mit Baukindergeld

Familien profitieren vom neuen Baukindergeld

Junge Familien schaffen jetzt Wohnraum mit Baukindergeld

Kanzlerin Merkel: 1,5 Millionen neue Wohnungen und Eigenheime in den nächsten vier Jahren

Bezahlbarer Wohnraum bei mittleren und kleineren Einkommen ist für viele Menschen eines der brennenden Themen unserer Zeit. Die Bundesregierung reagiert darauf mit einer Wohnraumoffensive, so Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem neuen Podcast.

In vier Jahren sollen 1,5 Millionen neue Wohnungen und Eigenheime entstehen. “Das ist auch dringend notwendig”, unterstreicht die Kanzlerin. Dafür setze man Mittel in Höhe von mehr als 6 Milliarden Euro ein. “Im sozialen Wohnungsbau werden wir die Länder noch einmal massiv unterstützen – und 2 Milliarden Euro dafür zur Verfügung stellen”, so Merkel.

Auch normaler bezahlbarer Wohnraum solle gefördert werden, betont Merkel. Familien sollten sich nicht zwischen Wohneigentum oder Kindern entscheiden müssen – durch das Baukindergeld würde beides zusammenpassen. Die Kanzlerin nennt in diesem Zusammenhang außerdem verbilligtes Bauland für Kommunen sowie ein schlankeres Baurecht.

Auch die Situation der Mieter solle verbessert werden, sagt Merkel. Sie sollen das Recht zu einer Auskunft über die Vormiete erhalten. “Damit kann man besser nachprüfen, ob die Mietpreisbremse auch wirklich wirkt.” Außerdem solle der Mietspiegel standardisiert und transparenter gemacht werden.

All diese Maßnahmen sollen mehr Wohnraum schaffen und die Rechte der Mieter stärken – ohne die Vermieter in eine schwierige Lage zu bringen.

Sigurd Maier, Inhaber des Ratgeber-Portales Holzbauwelt.de meint dazu: “Gerade für junge Familien mit Kindern ist das gestaffelte Baukindergeld eine wichtige Größe bei der Eigenheimheimfinanzierung. Schwellenhaushalte wie jungen Familien gelingt es jetzt eher durch das zusätzliche Baukindergeld sich frühzeitig ein Eigenheim als Lebensmittelpunkt und Altersvorsorge für mietfreien Wohnraum zu schaffen. Energiesparende Holzfertighäuser in allen Ausbaustufen und Energiestandards helfen den Traum vom eigenen Haus als Wohnraum zu verwirklichen.”

Bildquelle: © holzbauwelt.de

Holzbauwelt.de ist das Ratgeber Portal für Holzhäuser und den Holzbau. Übersicht über die KfW-Förderung für Holzfertighäuser.

Informationen zu den verschiedenen Holzbauweisen und dem CO2-neutralen Baustoff Holz. Viele Bilder zu ausgewählten Haustypen und Empfehlungen für mittelständische Holzhaus Hersteller.

Kontakt
Holzbauwelt.de
Sigurd Maier
Goldbergstrasse 47A
70327 Stuttgart
07118829860
holzhaeuser@holzbauwelt.de
http://www.holzbauwelt.de

Quelle: pr-gateway.de

Unternehmensverkauf – ein großes Thema im Mittelstand

Mittelständische Unternehmen nutzen Verkäufe immer häufiger als Nachfolgeregelung

Unternehmensverkauf - ein großes Thema im Mittelstand

Mit einer wachsenden Anzahl an Firmenchefs, die erfolglos einen Nachfolger innerhalb der eigenen Familie oder im eigenen Unternehmen suchen, steigt auch im Mittelstand das Interesse an Unternehmensverkäufen. Längst sind M&A-Prozesse nicht mehr nur eine Angelegenheit für große Konzerne. Unternehmensberater Thomas Salzmann, Geschäftsführer der Everto GmbH, weiß, dass Unternehmensverkauf auch ein Thema für kleinere und mittelständische Betriebe ist – nicht nur im Rahmen von Nachfolgeregelungen, sondern auch von Entwicklungsprozessen. Der M&A-Experte begleitet seit über 20 Jahren Unternehmensverkäufe als Berater. “Ein Unternehmensverkauf kann Wachstum beschleunigen, die Innovation beflügeln und ein Modell für die Nachfolgeregelung sein”, schildert Thomas Salzmann und schränkt zugleich ein: “Der Aufwand, den ein Unternehmensverkauf mit sich bringt, sollte dabei nicht unterschätzt werden. Ein Unternehmen verkauft sich nicht mal so nebenbei im Tagesgeschäft.”

Unternehmensverkauf: Emotionen zurückfahren, Sachlichkeit und Distanz wahren

Strukturierung und Entemotionalisierung – darauf kommt es nach Einschätzung von Thomas Salzmann beim Unternehmensverkauf ganz zentral an. Denn das eigene Unternehmen zu verkaufen ist für die meisten Unternehmer eine der emotionalsten Entscheidungen im Lebensverlauf. In diesem Kontext spielen professionelle Dienstleister, die unternehmerische Verkaufsprozesse strukturieren und neutral begleiten, eine wichtige Rolle, ist Salzmann überzeugt. Chancen und Risiken neutral zu bewerten und sachlich und distanziert Verhandlungen zu leiten – das gelingt den vom Verkauf am meisten betroffenen Senior Chefs in der Regel nicht. Doch gerade dann, wenn es darum geht, das Lebenswerk zu einem angemessenen Preis zu veräußern, ist Sachlichkeit und Distanz geboten, weiß Thomas Salzmann.

Beim Unternehmensverkauf auf Sachverstand setzen, empfiehlt Thomas Salzmann

Vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung in der Begleitung von Unternehmensverkäufen schildert Thomas Salzmann, dass viele Mittelständler, die sich mit einem Unternehmensverkauf auseinandersetzen, zunächst Familie oder Freunde in diese Entscheidung einbeziehen. Das Problem dabei: Meist haben diese Personen wenig bis gar keine Erfahrung, wie sich M&A-Transaktionen erfolgreich umsetzen lassen. Dabei geht es letztendlich auch um steuerliche Aspekte.

Bildquelle: © ah_fotobox – Fotolia

Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf und somit die Unternehmensnachfolge sind komplexe Angelegenheiten. Thomas Salzmann kümmert sich um mittelständische Unternehmen. Komplexe Aufgaben werden bei Everto Consulting mit Sitz in Hamburg durch Thomas Salzmann und sein Team gelöst.

Kontakt
Everto Consulting GmbH
Thomas Salzmann
Baumwall 7
20459 Hamburg
040555573364
presse@everto-consulting.de
https://everto-consulting.de

Quelle: pr-gateway.de

Transportkisten aus Holz für Unternehmen in und um Rheinau

Für individuelle Transportlösungen in Rheinau im Ortenaukreis stellt G. Küst Transportkisten aus Holz her

Transportkisten aus Holz für Unternehmen in und um Rheinau

RHEINAU. Transportkisten aus Holz – für immer mehr Unternehmen, die auch in Rheinau ihren Sitz haben, ist das eine geeignete Logistiklösung. Denn: Kaum ein Werkstoff zeigt ähnlich hervorragende technische Eigenschaften wie Holz. Zu diesem Ergebnis kommt auch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in ihrem Statusbericht, in dem sie den aktuellen Stand der Holzverwendung im Bauwesen und dessen Entwicklungspotentiale in den Blick nimmt. Das Forschungsinstitut spricht von vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sowie von einer hohen statischen Robustheit, von einem großen bauphysikalischen Ausgleichsverhalten und von Energieeinsparungen bei der Be- und Verarbeitung. Gleichzeitig sieht das Institut in der Steigerung der Holzverwendung und in neuen Anwendungsbereichen ein Potential, die Lebensgrundlagen künftiger Generationen zu verbessern, denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff.

Steigende Nachfrage nach Transportkisten aus Holz

Holz als Werkstoff für Transportkisten erfreuen sich derzeit einer wachsenden Nachfrage – auch in Rheinau und Umgebung. Denn Holz trägt zu einer positiven Ökobilanz bei – und das ist vor allem für die Unternehmen wichtig, die auf ihre CO2-Bilanz achten müssen. Gregor Gaa, Inhaber von G. Küst Holzverarbeitung, einem Fachbetrieb für Transportkisten aus Holz mit Sitz im Einzugsbereich Rheinau, erklärt, warum er Holz für einen überragenden Werkstoff für die Transportlogistik hält: “Holz ist stabil und lässt sich zugleich flexibel bearbeiten. Seine Verwendung im Transport von Waren und Dienstleistungen bindet Treibhausgase. Es kann wiederverwertet werden und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus. Mit Transportkisten aus Holz schaffen wir individuelle Lösungen für die unterschiedlichsten Produkte. Es ist immer wieder von neuem eine spannende Aufgabe, Transportkisten aus Holz für empfindlichen Maschinenteile oder Geräte herzustellen”, beschreibt Gaa seinen Arbeitsalltag.

Welche Waren finden sich in Transportkisten aus Holz für Unternehmen aus Rheinau?

G. Küst Holzverarbeitung stellt Transportkisten zum Beispiel für spezielle medizinische Geräte, für Maschinen oder für empfindliche Messgeräte her. “Viele der Produkte, die wir mit Transportkisten ausstatten, müssen wir wie ein rohes Ei behandeln. Dann kommt es ganz zentral auf besondere Halte- und Stützvorrichtungen an. Zudem können wir auf Anforderung die Transportkisten so konstruieren, dass die Wände beim Auspacken einfach geöffnet werden können. Für unsere Konstrukteure kann das schon mal Tüftelarbeit sein. Doch auch einfachste und günstigste Kisten lassen sich individuell und preisgünstig herstellen, ebenso wie Überseekisten für spezielle Anforderungen an den Überseetransport mit hohen Belastungen. Unsere Kunden in Rheinau und der gesamten Region Ortenau profitieren davon”, verrät Gregor Gaa.

Die Firma Küst Holzverarbeitung in Kuppenheim stellt Transportverpackungen seit über 35 Jahren her. Zu der Herstellung gehören genauso Transportkisten in verschiedenen Größen genauso wie Paletten aus Holz.

Kontakt
G. Küst Holzverarbeitung GmbH & Co. KG
Gregor Gaa
Neufeldstr. 9
76456 Kuppenheim
+49 (0) 7222 41674
+49 (0) 7222 41624
presse@kuest-paletten.de
http://www.kuest-paletten.de

Quelle: pr-gateway.de

Thomas Salzmann: Unternehmensverkauf erfordert Vorbereitung

Warum geregelte Phasen beim Unternehmensverkauf wichtig sind, erklärt der Unternehmensberater Thomas Salzmann

Thomas Salzmann: Unternehmensverkauf erfordert Vorbereitung

“Unternehmerische Verkaufsprozesse haben dann die größten Erfolgsaussichten, wenn sie strukturiert ablaufen.” Zu dieser Einschätzung kommt Unternehmensberater Thomas Salzmann nach mehr als 20-jähriger Erfahrung in der Begleitung von Unternehmensverkäufen. Seiner Einschätzung nach dient die Strukturierung des Verkaufsprozesses dazu, notwendige Vorbereitungen zu treffen und Käufer wie Verkäufer vor Überraschungen zu schützen. Üblicherweise gliedert sich der Verkaufsprozess in verschiedene Phasen: die Planungs- und Strukturierungsphase, die Due Diligence-Phase, die Phase der Vertragsverhandlungen sowie die Singing- und Closing-Phase.

Von der Planung bis zum Abschluss – Thomas Salzmann zur Struktur eines Unternehmenskaufs

Während in der Planungs- und Strukturierungsphase für den Käufer strategische Ziele, aber auch behördliche, kartellrechtliche und steuerliche Konsequenzen eine Rolle spielen, steht für den Verkäufer im Vordergrund, ob sein Unternehmen verkaufsfähig ist. Beide Parteien müssen sich zudem über die Transaktionsstruktur einigen. Das heißt, werden nur Teile des Unternehmens, Beteiligungen oder das Unternehmen in Gänze verkauft. In der Due Diligence wird ein Transaktionsteam des Käufers rechtliche sowie steuerliche Risiken prüfen. “Dabei ist die Mitwirkung des Verkäufers wichtig, wenn er sich vor einer etwaigen späteren Haftung schützen will. Je wahrscheinlicher die Transaktion wird, umso mehr Informationen wird der Verkäufer offenlegen. Eine Vertraulichkeitsvereinbarung kann hier hilfreich sein”, betont Thomas Salzmann.

Vertrag, Unterzeichnung, Zahlung – wie der Unternehmenskauf abschließt

Ist die Prüfung des Unternehmens auf “Herz und Nieren” zufriedenstellend verlaufen, erarbeiten Käufer und Verkäufer nach den Eckdaten einen Unternehmenskaufvertrag. Dieser beinhaltet neben den Fälligkeitsbedingungen eine Stichtagsregelung, allgemeine Klauseln und eine Gewährleistungs- und Haftungsvereinbarung. Darin werden auch Freistellungen für bestimmte Sachverhalte festgelegt. Konnten sich die Parteien über den Vertragsentwurf einigen, kommt es zum schuldrechtlichen Vertragsabschluss, der je nach Form des Verkaufs unterschiedliche formelle Anforderungen mit sich bringt. In die Closing-Phase fällt dann die Kaufpreiszahlung, die am Tag des Closings fällig wird. Mit Eingang auf dem Konto des Verkäufers gilt das Unternehmen als verkauft.

Bildquelle: © REDPIXEL – Fotolia

Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf und somit die Unternehmensnachfolge sind komplexe Angelegenheiten. Thomas Salzmann kümmert sich um mittelständische Unternehmen. Komplexe Aufgaben werden bei Everto Consulting mit Sitz in Hamburg durch Thomas Salzmann und sein Team gelöst.

Kontakt
Everto Consulting GmbH
Thomas Salzmann
Baumwall 7
20459 Hamburg
040555573364
presse@everto-consulting.de
https://everto-consulting.de

Quelle: pr-gateway.de

Augenarzt für Mainz und Wiesbaden: Autofahren und Grauer Star

Dr. med. Stefan Breitkopf, FEBO, Augenarzt in Mainz / Wiesbaden: OP am Grauen Star kann das Unfallrisiko senken

Augenarzt für Mainz und Wiesbaden: Autofahren und Grauer Star

MAINZ / WIESBADEN. Um neun Prozent sinkt nach einer Operation am Grauen Star das Risiko, als Autofahrer einen schweren Unfall zu verursachen. Dr. med. Stefan Breitkopf, FEBO, Europäischer Facharzt für Augenheilkunde (“Fellow of the European Board of Ophthalmology”), ein in Mainz niedergelassener Augenarzt, verweist dazu auf eine aktuelle Studie, die in “JAMA Ophthalmology” (2018; doi: 10.1001/jamaophthalmol.2018.2510) erscheinen ist. Der Augenarzt betont, dass schlechtes Sehen durch Vorliegen eines Grauen Stars das Unfallrisiko im Straßenverkehr erhöhen kann. Dr. med. Breitkopf, der Patienten aus Mainz, Wiesbaden und dem gesamten Rhein-Main Gebiet behandelt, empfiehlt vor allem Patienten, die das 60. Lebensjahr überschritten haben, ihre Augen regelmäßig mit Blick auf das Augenleiden Grauer Star untersuchen zu lassen. Zudem gibt es beim Vorliegen einer Katarakt seiner Einschätzung nach bei ansonsten gesunden Patienten keinen Grund, die Operation hinauszuzögern.

Augenarzt für Mainz / Wiesbaden: Studie zeigt neun Prozent weniger Verkehrsunfälle nach OP

Im Rahmen der Studie wurden über 500.000 Menschen mit einem Durchschnittsalter von 76 Jahren vor und ein Jahr nach ihrer OP am Grauen Star begleitet. Die Autoren konnten nach der Operation neun Prozent weniger Verkehrsunfälle registrieren, die durch die Patienten der Studie verursacht wurden. Dokumentiert wurden dabei nur solche Unfälle, bei denen der Fahrer wegen schwerer Verletzungen in der Notaufnahme behandelt werden musste. “Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft hat hochgerechnet: Deutsche Augenärzte tauschen über 800.000 durch Grauen Star getrübte Augenlisenen pro Jahr und verhindern der Studie zufolge rund 200 schwere Verkehrsunfälle. Insofern kann man der Operation am Grauen Star, die heute in den allermeisten Fällen ambulant durchgeführt werden kann, auch eine unfallpräventive Wirkung zuschreiben”, betont Augenarzt Dr. med. Stefan Breitkopf.

Augenarzt Dr. med. Breitkopf: Mit OP am Grauen Star Unfallrisiko senken

Von der Trübung der Augenlinse sind mehr oder minder alle Menschen ab einem Alter von 60 Jahren betroffen. Kommt es zu einer starken Einschränkung des Sehvermögens, kann das Auswirkungen auf das Fahrvermögen haben. Umso wichtiger sind nach Einschätzung von Dr. med. Stefan Breitkopf regelmäßige Kontrolluntersuchungen. Denn das Fortschreiten des Grauen Stars bleibt zwar häufig unbemerkt. Es beeinflusst dennoch die Sehfähigkeit, auf die es gerade beim Autofahren entscheidend ankommt.

Bildquelle: © detailblick-foto – Fotolia

Ihr Augenarzt in Mainz / Wiesbaden mit breitem Leistungsspektrum: Dr. Jutta Kauffmann, Dr. Thomas Kauffmann und Dr. Stefan Breitkopf. Sie haben Fragen zur Diagnostik oder der Behandlung bzw. Operation von Augenkrankheiten wie Grauer Star (Katarakt) oder Grüner Start (Glaukom)? Wir sind auch spezialisiert auf Multifokallinsen, Netzhautablösung, Strabismus (Schielen) und Botox Behandlungen.

Kontakt
Augenärzte Mainz
Dr. med. Thomas Kauffmann
Göttelmannstr. 13a
55130 Mainz
06131 5 78 400
presse@augenaerzte-mainz.de
http://www.augenaerzte-mainz.de

Quelle: pr-gateway.de

Hunderassen, die perfekt für die Familie sind

Wie sieht er aus der perfekte Familienhund? Welche Kriterien sind ausschlaggebend?

Hunderassen, die perfekt für die Familie sind

Ein Hund kann das Familienleben perfekt ergänzen. Da oft auch kleine Kinder in einer Familie sind, sollten Eltern sorgfältig den passenden Familienhund suchen. Denn: Nicht jeder Hund ist für ein Familienleben geschaffen. Sind kleine Kinder in einer Familie, sollte der Familienhund vor allem ruhig und friedlich, nicht zu groß und verschmust sein. Ein ausgeglichener Hund lässt vieles mit sich machen – umarmen, kuscheln, im Garten toben. Vieles wirklich gut gemeinte muss der Hund ertragen: Hunde lassen sich beispielsweise nur ungern drücken. Sind die Kinder groß und sportlich aktiv, sollte auf eine Hunderasse zurückgegriffen werden, die “mithalten” kann. Eine aktive Familie wandert, fährt Fahrrad, nimmt den Hund mit in den Urlaub. Im Gelände muss er genauso zu Hause sein wie in der belebten Fußgängerzone.

Familienhund: Im Gelände muss er genauso zuhause sein wie in der Fußgängerzone

Ein Hund kann ein echtes Familienmitglied werden. Wichtig ist, dass auf die besonderen Bedürfnisse des Hundes eingegangen wird. Auch ein Familienhund ist ein Tier und kein Mensch. Eine Familie ist ein sensibles Umfeld. Ein Hund muss sich auf ganz unterschiedliche Menschen einstellen. Die Erziehung des Hundes ist eine Herausforderung für alle Mitglieder einer Familie. Ein Hund muss unmissverständlich wissen, wo sein Platz ist in seiner “Meute”. Schon allein deshalb sollten Familien einen Welpen zu sich nehmen, der mit seiner Familie groß wird. Bei einem Hund aus dem Tierheim weiß man oft nur sehr wenig über die Vorgeschichte. Familien setzen oft auf Rassehunde. Züchter können ihren Hund nach Aussehen, Wesen, Besonderheiten beschreiben. Bei Mischlingshunden ist das nur selten der Fall – oft auch deshalb, weil die Eltern nicht bekannt sind.

Auch ein Familienhund ist ein Tier und kein Mensch – die Familie ist ein sensibles Umfeld

Einigt sich eine Familie für einen Hund, sollten Schnuppertage Pflicht sein. Passt der Hund in das häusliche Umfeld? Ist die Hunderasse die richtige, ist das Tier “kinderkompatibel”? Hundezüchter helfen gerne und stellen den Kontakt zu anderen Familien her. In Listen beliebter und besonders geeigneter Hunderassen für Familien tauchen immer wieder folgende Hunde auf: Golden Retriever, Labrador Retriever, die Neuzüchtungen Labradoodle und Goldendoodle, Basset, Collie, English Springer Spaniel, Beagle, Border Collie. Wer die Wahl hat …

Bildquelle: © Malia – Fotolia

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de

Quelle: pr-gateway.de