ULTRASONE und ADAM Audio präsentieren den geschlossenen Referenzkopfhörer Studio Pro SP-5

ULTRASONE und ADAM Audio präsentieren den geschlossenen Referenzkopfhörer Studio Pro SP-5

Wielenbach, 1. Oktober 2018 – Mit ADAM Audio und ULTRASONE haben zwei Firmen zu einer Kooperation zusammengefunden, die für die professionellen Klangqualitäten ihrer Produkte berühmt sind. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist der ADAM Audio Studio Pro SP-5, ein Referenzkopfhörer für Audio-Profis mit der Technologie von ULTRASONE und klanglich abgestimmt mit den Fachtechnikern von ADAM Audio.

Bayerisch-Berlinerisches Joint-Venture: Studio Pro SP-5

Der ADAM Audio Studio Pro SP-5 entspricht den hohen Qualitätsmaßstäben, die ULTRASONE an alle Produkte der bayerischen Manufaktur anlegt. Hochwertige Materialien werden exzellent verarbeitet zu einem Produkt, das klangliches Höchstniveau mit hervorragendem Tragekomfort und langlebigem Design verbindet. Mit einem Frequenzgang von 8 Hz bis 38 kHz bietet der SP-5 eine umfassende Darstellung von den tiefsten Bässen bis in die klarsten Höhen. Das geschlossene Design schirmt Außengeräusche ab und verhindert außerdem, dass Playbacks bei Aufnahmen in die Mikrofone übersprechen.

Zwei Firmen, ein Ziel – der optimale Referenzkopfhörer

Für ADAM Audio stellt der Studio Pro SP-5 den ersten Exkurs in die Welt der Kopfhörer dar. Die Ansprüche professioneller Hörer kennt das Berliner Unternehmen vor allem aus der Welt größerer Membranen: Die Studio-Monitore von ADAM Audio mit den innovativen Treibertechnologien X-ART und S-ART gelten vielen Tonschaffenden auf der ganzen Welt als Referenz. Für ULTRASONE ist der SP-5 dagegen ein Heimspiel – die Manufaktur in Bayern hat sich ganz auf edle Kopfhörer für den professionellen wie auch privaten Gebraucht spezialisiert. Die Verbindung zweier derart renommierter Firmen bringt klanglich Großes hervor, wie der Studio Pro SP-5 beweist. ULTRASONE CEO Michael Zirkel: “Wir freuen uns außerordentlich, dass wir gemeinsam mit ADAM Audio den Studio Pro SP-5 entwickeln konnten und sind uns sicher, dass dieser Kopfhörer Audio-Profis auf der ganzen Welt bei ihrer Arbeit unterstützen wird.”

Qualität und Technologie made in Germany

Der SP-5 basiert auf der langjährigen Erfahrung von ULTRASONE bei der Konstruktion hochwertiger, ehrlicher Kopfhörer für Studio- und Bühneneinsatz. Berühmt ist vor allem die S-Logic® Technologie, die auch im ADAM Audio Studio Pro SP-5 zum Einsatz kommt. Dabei werden die Treiber in den Hörern dezentral angeordnet, sodass das Außenohr mit in den Hörprozess eingebunden wird. Es entsteht ein besonders authentisches Raumgefühl mit einer lebendigen Stereobühne, ähnlich wie bei der Wiedergabe über Lautsprecher. Durch die feine Abstimmung mit den ADAM Audio Fachtechnikern entsteht so quasi ein ADAM Audio Lautsprecher zum Mitnehmen – powered by ULTRASONE.

Christian Hellinger, CEO von ADAM Audio, betont: “Wir sind froh, bei dem ersten ADAM-Kopfhörer einen so renommierten Kooperationspartner an unserer Seite zu haben. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit ist ein Kopfhörer entstanden, der mit seinen Merkmalen perfekt zu den Referenzmonitoren von ADAM Audio passt, die das gleiche Ziel verfolgen: ultra-präzise Wiedergabe des Tonmaterials, ohne dabei eine Ermüdung des Gehörs zu verursachen.”

Preis und Verfügbarkeit

Der ADAM Audio Studio Pro SP-5 powered by ULTRASONE ist ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 549,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
https://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 310 910-0
+49 (0) 911 – 310 910-99
ultrasone@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de

Quelle: pr-gateway.de

Cambridge Audio bringt kostenlosen Streaming-Komfort: Das Chromecast-Update für den CXN V2 ist da

Cambridge Audio bringt kostenlosen Streaming-Komfort: Das Chromecast-Update für den CXN V2 ist da

London, 1. Oktober 2018 – Die britischen Audioexperten von Cambridge Audio machen ihre StreamMagic-Plattform noch besser – und zwar kostenlos. Ab sofort ist das neueste Firmware-Update für den Netzwerkplayer CXN V2 erhältlich, das die integrierte Google Chromecast Technologie freischaltet. Besitzer des CXN V2 haben somit spielend leichten Zugang zu hochauflösendem Audio-Streaming über die zahlreichen Dienste, die Google Chromecast unterstützen.

Komfortabel, komfortabler, Chromecast-Update

Für Nutzer bedeutet das Firmware-Update für den Cambridge Audio CXN V2 keinen Aufwand. Der Netzwerkplayer weist bei bestehender Internetverbindung automatisch auf die verfügbare Aktualisierung hin und leitet die Anwender mit selbsterklärenden Hinweisen durch die nötigen Schritte. Mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets ist die neue Streaming-Möglichkeit schnell eingerichtet und der unverwechselbare Great British Sound lässt sich mit noch mehr Freiheit genießen. Das Team von Cambridge Audio wünscht viel Spaß!

Der CXN V2 ist online und im Fachhandel zur unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099,00 Euro erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Website des CXN V2: https://www.cambridgeaudio.com/deu/de/products/cx/cxn-v2

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten “British Sound” verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.

Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.

Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.

CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

IT-Hersteller bieten für Versicherungen noch zu wenig E2E-Prozesse im Backend

IT-Hersteller bieten für Versicherungen noch zu wenig E2E-Prozesse im Backend

Hamburg, 1. Oktober 2018: Die zweite Auflage der erfolgreichen Branchenstudie “SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt” der PPI AG zeigt: Bei der Einschätzung wichtiger Zukunftstrends liegen die Auffassungen von Herstellern und Assekuranzen oft weit auseinander.

Geht es um funktionale Standards wie Bestandsmanagement, Schadenbearbeitung oder die Bereitstellung von Schnittstellen, sind die auf dem deutschen Markt aktiven Hersteller von Versicherungssoftware gut aufgestellt. In dieser Einschätzung sind sich die Hersteller und auch ihre Kunden, die Versicherungsunternehmen, einig. Doch wie ist es um Zukunftstrends wie Smart Pricing, automatisierte Risikobewertung oder umfassende Selfservices für den Kunden bestellt? Und welche Rolle werden neue Marktteilnehmer wie InsureTechs in Zukunft spielen? Hier zeigen sich nicht nur Diskrepanzen bei der Bewertung der Relevanz, sondern auch mögliche Fehleinschätzungen, die den aufstrebenden InsureTechs in die Hände spielen könnten.

Zum zweiten Mal präsentiert das Hamburger IT-Consulting- und Softwarehaus PPI AG seine umfangreiche Marktstudie “SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt” zu Anforderungen und Lösungsangeboten im Bereich IT-Plattformen. Die aktuelle Auflage befragt außerdem erstmals Versicherer und Lösungsanbieter nach ihrer Einschätzung zu wichtigen Zukunftstreibern für die Branche. PPI hat für die Studie die IT-Verantwortlichen von 17 namhaften Versicherungsunternehmen (VU) unterschiedlicher Größe sowie 25 der wichtigsten deutschen und internationalen IT-Anbieter im Bereich Schadenversicherung interviewt.

Auch die Neuauflage der SHUK-Studie zeigt: Den “einen” Hersteller, der das Maß aller Dinge ist und der für die deutschsprachigen Kompositversicherer den Standard setzt, gibt es nicht. “Die Anforderungen und Ausgangssituationen unterscheiden sich in den einzelnen Versicherungsunternehmen so stark, dass verschiedene Hersteller für die jeweilige Situation das passende Angebot liefern können”, sagt Tobias Kohl, Partner bei PPI. “Seit der vergangenen Studie 2014 haben es aber einige Player geschafft, sich einen Namen zu machen und so in anstehenden Auswahlprozessen berücksichtigt zu werden.”

Die PPI AG ist seit über 30 Jahren als Beratungs- und Softwarehaus erfolgreich für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister tätig. Im Projektgeschäft schätzen unsere Kunden unsere unkomplizierte und flexible Arbeitsweise. Wir verknüpfen Fach- und Technologiekompetenz und führen Projekte zum Erfolg. Im Bereich Zahlungsverkehr sind wir europaweit tätig und nehmen mit unseren Standardprodukten eine marktführende Stellung ein. Als stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familienbesitz konzentrieren sich unsere über 500 Mitarbeiter ganz auf den Erfolg unserer Kunden.

Kontakt
PPI AG
Gerald Nowak
Moorfurthweg 13
22301 Hamburg
0402274331647
gerald.nowak@ppi.de
http://www.ppi.de

Quelle: pr-gateway.de

Panasonic Heiz- und Kühlsysteme auf der Chillventa 2018

CO2-Kältetechnik und innovative VRF-Hybrid-Systeme

Panasonic Heiz- und Kühlsysteme auf der Chillventa 2018

(NL/6978940232) Panasonic Heiz- und Kühlsysteme präsentiert 2018 auf der Chillventa neben den bewährten Heiz- und Klimasystemen und VRF-Anlagen für die Gebäudetechnik neben vielen anderen Neuerungen erstmals auch Lösungen für gewerbliche Kühl- und Tiefkühlanwendungen.

Bei den Verflüssigungssätzen mit Leistungen von 4 und 15 kW setzt Panasonic ausschließlich auf CO2 als Kältemittel. Denn CO2 bzw. R744 ist nicht nur besser für die Umwelt, es arbeitet dank einer hohen volumetrischen Kälteleistung auch effizienter als andere Kältemittel. Das macht die CO2-Verflüssigungssätze von Panasonic auch deutlich effizienter als andere Geräte.

So erreicht der CO2-Verflüssigungssatz mit einer Leistung von 4 kW beispielsweise einen sehr hohen SERP von 1,92 bei der Minuskühlung und eine SERP von 3,83 bei der Pluskühlung (nach EN 13771-2), wie eine Untersuchung am Dansk Teknologisk Institut in Dänemark ergab. Die Geräte ermöglichen Normal- und Tiefkühlanwendungen im Einzelverdampferbetrieb. Dank der Panasonic Split-Cycle Technologie arbeiten die kompakten und äußerst leisen Verflüssiger um 10 bis 50 % effizienter als vergleichbare Anlagen.

Der größere CO2-Verflüssigungssatz kann mit einer Leistung von 15 kW mit mehreren Verdampfern betrieben werden und ist für Normkühlanwendungen zwischen -5 und -20 Grad optimiert. Im Betrieb sorgt das Panasonic Transfer-Pressure-Control-System für einen konstanten Druck von 60 bar über die Jahreszeiten und hält so die Menge des benötigten Kältemittels stabil.

Dank innovativer Technik lassen sich die CO2-Verflüssigungssätze von Panasonic schnell und einfach installieren. Aufgrund des einfachen Systemdesigns kann u. a. auf einen externen CO2-Puffertank verzichtet werden. Das vorgefertigte Außengerät vereinfacht die Montage erheblich und spart mit einem durchdachten Plug-and-Play-Konzept Installationszeit und -kosten.

Die neuen CO2-Verflüssigungsätze von Panasonic werden mit einem Filtertrockner ausgeliefert und können optional mit einem Ventilsatz inkl. Kühlstellenregler betrieben werden.

Obwohl die Geräte erst seit 2017 in Europa erhältlich sind, ist Panasonic kein Novize in diesem Bereich. Bereits 2000 entwickelte das Unternehmen den ersten 2-stufigen CO2-Rollkolbenverdichter weltweit. Die CO2-Verflüssigungssätze werden in Japan in Großserie hergestellt. Bis heute produzierte das Werk bereits 6.600 Geräte und über 1 Million CO2-Verdichter. Die Panasonic CO2-Verflüssigungssätze kühlen in über 2.000 Supermärkten weltweit zuverlässig Waren. Bei einem Feldtest konnte mit den Panasonic Geräten der Energieverbrauch in einem dänischen Supermarkt um 30 % reduziert werden!

Panasonic kombiniert als erster im Markt elektrische und gasbetriebene VRF-Außengeräte zu einem System

Neben den neuen CO2-Verflüssigungssätzen präsentiert Panasonic viele innovative Entwicklungen für den gewerblichen Bereich, wie beispielsweise das neue VRF-Hybrid-System, das elektrische und gasbetriebene VRF-Außengeräte kombiniert und so die Vorteile der gasbetriebenen ECO-G-Gasmotorwärmepumpen mit denen der elektrisch betriebenen ECOi-EX-VRF-Anlagen verbindet. Das erstaunliche daran und eine Weltneuheit: Die beiden Außengeräte klimatisieren mit nur einem Kältekreis.

Das Panasonic Hybridsystem nutzt die Stärken beider Antriebsarten. Eine intelligente Steuerung schaltet jeweils das Gerät ein, welches in Bezug auf Energiebedarf, Energienutzung und Teillastbetrieb die geringste Energie verbraucht.

Bei der Klimatisierung von Hotels oder Bürogebäuden kann man sich das so vorstellen: In den Morgenstunden, wenn die Kühllast noch gering ist, werden die Räume hauptsächlich elektrisch klimatisiert. Denn das elektrisch betriebene ECOi-EX-Gerät arbeitet vor allem im Teillastbetrieb sehr effizient. Wenn dann die Kühllast mit zunehmender Sonneneinstrahlung deutlich ansteigt und bis in die Abendstunden hoch bleibt, übernimmt das gasbetriebene ECO G-VRF-System, das dann kostengünstiger im Betrieb ist. Um extreme Verbrauchsspitzen abzudecken, können beide Geräte gleichzeitig arbeiten.

Auch wenn ein erhöhter Warmwasserbedarf besteht, schaltet sich die ECO-G- Gasmotorwärmepumpe zu. Denn deren Motorabwärme kann äußerst effizient zur Warmwasserbereitung genutzt werden.

Das Hybrid-System senkt nicht nur die Energiekosten. Es schont auch die VRF-Geräte. So reduziert das Hybrid-Konzept die Betriebsstunden der ECO-G-Gasmotorwärmepumpen deutlich und verlängert so die Wartungsintervalle. Weiterhin wird der Strombedarf vor allem in den Spitzenzeiten im Tagesablauf gesenkt. Somit bietet das Hybridsystem alle Vorteile der Gasmotorwärmepumpe und kann auch in Quartieren mit stark ausgelasteten Stromnetzen betrieben werden. Denn in Spitzenzeiten übernimmt der Gasmotor die Arbeit und senkt so die Stromaufnahme auf knapp 10 Prozent einer vergleichbaren, rein elektrisch betriebenen Anlage.

Das Panasonic Hybrid-VRF-System setzt sich aus der ECO-G-Gasmotorwärmepumpe, einem ECOi-EX-Außengerät und der einfach zu programmierenden Hybrid-Steuerung zusammen und kann eine Kühlleistung von bis zu 85 kW zur Verfügung stellen. Im Heizungsbetrieb wird eine Leistung von 95 kW erreicht. Durch die Abwärmenutzung des Gasmotors können zudem bis zu 29,1 kW (bei 65°C) für die Warmwasserbereitung zur Verfügung gestellt werden.

Wie man es von Panasonic kennt, bietet der Hersteller zusätzlich ein komplettes Sortiment mit passenden VRF-Innenmodulen, wie Kassetten-, Wand- und Kanalgeräten an, sowie Wasserwärmetauscher und Verdampferkits.

Mit dem Hybrid-VRF-System und den CO2-Verflüssigungssätzen baut Panasonic seine Marktposition als Anbieter intelligenter und energiesparender Klimasysteme aus, die vor allem im Retail- und im Hotelbereich dazu beitragen, Betriebs- und Investitionskosten zu senken.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Kontaktwerk
Jürgen Koch
Schloßstr. 17
96253 Untersiemau
09565-616235
j.koch@kontaktwerk.com
http://

Pressekontakt
Kontaktwerk
Jürgen Koch
Schloßstr. 17
96253 Untersiemau
09565-616235
j.koch@kontaktwerk.com
http://www.kontaktwerk.com

Quelle: pr-gateway.de

Easy, economical and highly productive

FRIMO presents technological innovations at FAKUMA 2018

Easy, economical and highly productive

09/26/2018 – From October 16-20, 2018, FAKUMA will once again become the meeting place for the international plastics industry. The FRIMO Group (Hall A1, Booth 1334) will be presenting its latest developments in PU processing, surface finishing (thermoforming, laminating), trimming technologies, plastic joining and composites/lightweight construction. Following their motto HIGH TECH AND HIGH PASSION, visitors will also be able to immerse themselves in the virtual world of FRIMO and experience full-scale systems across their entire spectrum of technology.

The exhibition focuses on highly productive tooling and equipment concepts, sustainable solutions for material and energy savings, as well as new approaches for high-volume production of lightweight constructions. The recent SPE award for an organo front-end carrier with integrated air ducts brought FRIMO its 24th Award as Valeo”s partner in the project. Now that the award ceremony is over, it is time to move on to FAKUMA.

“The personal exchange is immensely important. This is why FAKUMA is the ideal platform for us to talk to our customers and interested trade visitors from all over the world about upcoming projects and to present our diverse solutions, ” says Manfred Rudholzer, Head of Sales at FRIMO. In Friedrichshafen, FRIMO will present trend-setting solutions that offer customers advantages in plastic part production.

One-shot solutions for efficient lightweight construction

First place in the structural components category at this year’s SPE Awards went to a two-shell plastic front-end carrier made of organic sheeting, manufactured using a one-shot process. FRIMO’s high-performance tool technology for mass production supports the fully-automated production process used to make this part.

The part not only meets rigidity requirements, but also makes air duct integration possible near the headlight and bumper connections. That is the reason for its clam-shell construction. The shell halves are produced using FRIMO tooling. The organo sheets are formed and the edges are coated simultaneously in the tools, which can then be finished directly during the process without additional trimming; the inserts are formed and coated in a single step. This One Shot process not only shortens cycle times, but also eliminates the need for additional contour trimming. The pre-fabricated organo sheets are inserted automatically and draped around the insert during the process. (see the link: http://www.spe-ce.de/aw2018siegerautom.htm)

Automated and combined – all-around talent for the highest production demands

Economic production is a big issue, now more so than ever. When it comes to weight, material and energy use, cycle times, and space requirements, less is more. Add in maximum performance and that pretty much sums up the requirements for future-oriented production facilities: universal tools, multi-purpose machines, and flexible systems. Using “One Tool” concepts, different materials can be processed in one tool. This increases productivity and lowers investment costs. Multi-purpose machines include multiple technologies, again reducing investment costs. Flexible, highly-automated machines with quick tool change systems, where multiple tools can be used and different parts can be produced all in a single machine also ensure high productivity within a small space. “Our customers want optimal production in terms of functionality, quality, process reliability, and profitability. There is a growing demand for highly-automated and therefore highly-productive systems,” says Manfred Rudholzer, summing up the challenges. He goes on to say, “With our cross-technology know-how, we can offer users uniquely combined solutions. We have numerous references in the market, not only in thermoforming, laminating, punching and edge folding, but also in welding combined with thermal contact rivets and automatic assembly processes.”

FRIMO offers maximum material savings in vacuum and press lamination with FABL®

From cutting to the prefabricated part in a flash: FRIMO Accurate Blank Laminating, or FABL® for short, is precision laminating of contour-cut decorative panels, which aims to save 25-45% on decorative material and adhesive – a key factor in increasing material prices, especially for high-quality materials such as those used in today”s premium vehicle interiors. The method also reduces grain stretch and leaves a higher remaining wall thickness, which contribute to a higher-quality appearance. Depending on the method, edge folding or trimming in preparation for edge folding is done directly in the process. In addition to the savings in materials, personnel, energy and space, FRIMO creates possibilities with FABL® that cannot be achieved with conventional laminating processes, e.g., one-piece door panels that are only partially laminated with decorative materials of different colors.

Resource-saving thermoforming with TSHC, the revolutionary heating concept from FRIMO

Efficient and precise heating in thermoforming saves space, time and energy. FRIMO has developed a new solution that achieves optimum temperature distribution in the shortest amount of time, called Time Shifted Heat Control. TSHC is already being used successfully in series production and has proven itself through energy savings, a simple maintenance concept, and reduced heating times and space requirements. The new solution has many advantages over its predecessors, especially for technically demanding applications, such as automotive interiors. The core of the concept is a sophisticated calculation algorithm. Halogen infrared heaters are used. Taking all influencing factors into account, TSHC determines exactly when and for how long the individual heaters are switched on. Thus, the film is constantly heated at optimal efficiency.

Airbag weakening for leather and artificial leather now also easy in 2D

With invisible airbag weakening, also called scoring, a defined tear line is added to the back of the decorative material. Usually, the tool (blade, burr, etc.) is moved perpendicular to the surface (3D scoring). To satisfy the growing market for leather and artificial leather applications on instrument panels, FRIMO now offers FlexTrim 2D scoring as an interesting alternative for weakening sensitive materials in the airbag area. In this process, the skin is inserted into a flat fixture prior to stitching, fixed by vacuum, and weakened in a plane (2D). Because it is a natural product, processing real leather brings with it special challenges. The material is not homogeneous; injuries can cause scar tissue, making some parts harder than others. Therefore, leather scoring uses a round blade that weakens the leather in a rotating process.

Smart and digital: FRIMO 4.0 and Smart Service

Secure data storage and the ability to process data from anywhere, as well as analyze and derive process improvements from it are becoming increasingly important. Extensive development in sensors, measuring systems and programming all drive networking. All relevant machine, production, energy and maintenance data are recorded and processed directly. Production and processes are becoming faster and more transparent. Therefore, errors can be detected early on and preemptively remedied, for example by providing spare parts and planning service assignments in agreement with the customer. FRIMO Smart Service offers a tool for remote diagnostics and rapid on-site problem solving. The system status is transmitted via smart glasses through the Internet to the FRIMO service experts, who support the customers “live” in solving the problem. The smart glasses can even overcome language barriers: The integrated chat function translates into the desired language.

In addition to these selected topics, FAKUMA visitors can expect many further developments from the entire FRIMO Group. We are fully-dedicated and hope that FAKUMA will continue growing this year, attracting visitors from both Germany and abroad to visit FRIMO at Booth 1334 in Hall A1 and get information about manufacturing trends and future-oriented production.

About FRIMO ( www.frimo.com)

FRIMO has spent over five decades strategically building an unparalleled technology spectrum, turning the corporation into one of the leading production system suppliers for manufacturing high-quality plastic components.

– “High Tech and High Passion” means being a reliable partner and contributing to customers” daily success. The 15 production and sales locations in Europe, Asia, and America and a team of over 1500 employees offer customers around the globe the benefit of local access to the expertise of the entire FRIMO network.

– FRIMO equipment is used in many industries:

Automotive | Railroad | Construction | Small Appliance | Heating | Sanitation | Airline

Medical | Furniture | Commercial Vehicle | Sporting Goods | White Goods

– FRIMO is a global technology partner that supports customers along every step of the way, from the original idea to series production for:

PU Processing | Flexible Trimming | Punching | Pressing, Forming | Thermoforming

Press Laminating | Edge Folding | Joining, Gluing

FRIMO demonstrates its innovative capabilities on a daily basis – on all levels. The most recent examples are in the fields of lightweight construction, Industry 4.0, Smart Service, and, of course, in our TechCenters.

Kontakt
FRIMO Group GmbH
Martina Schierholt
Hansaring 1
49504 Lotte
+49 (05404) 886-157
+49 (05404) 886- 5157
schierholt.m@frimo.com
http://www.frimo.com

Quelle: pr-gateway.de

Neu: Auf der "Großen Route von Santa Maria" wandern

Azoren Wandern: Weitwanderwoche auf Santa Maria

Neu: Auf der "Großen Route von Santa Maria" wandern

Neu und exklusiv: Auf der “Großen Route von Santa Maria” wandern

Auf den Azoren wandern – Weitwanderwoche auf Santa Maria

Auf der “großen Route” der Insel Santa Maria wandern! In 80 Kilometern um Santa Maria wandern und die unglaubliche, landschaftliche Vielfalt erleben: Küsten und Klippen, Wälder und Wüste, Strände und Steppen. Übernachtet wird beim Santa Maria Wandern entweder urig in restaurierten Schäferhütten oder komfortabel im Hotel. Der Aktivreiseveranstalter picotours ist mit dem achttägigen Azoren-Wandern “Küstenwandern auf Santa Maria” der erste und einzige deutsche Anbieter mit einer derartigen Reise im Programm. Azoren Wandern der besonderen Art!

Wanderfreunde aufgepasst: Wie wär”s mit Trekking am westlichen Ende Europas? Mit dem beliebten Azoren Wandern? Weit weg vom Alltag und doch nur viereinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt? Mitten im Atlantik liegen sie – die Azoreninseln. Auf der drittkleinsten Azoreninsel wird wunderbarstes Weitwandern möglich. Hier heißt es: Santa Maria Wandern pur! Die “Große Route” in fünf Etappen um die Insel lässt jedes Wanderherz höher schlagen: Maximal 22 Kilometer pro Tag wird man auf Santa Maria wandern. Niemand muss sich beim Santa Maria Wandern überanstrengen, das Niveau der Wanderungen ist mittel. Auf diesen Touren begegnen einem Schafe und Kühe, Pferde und Zugvögel. Menschen trifft man weniger auf der noch unbekannten Azoreninsel. Auf Santa Maria wandern ist pures Wanderglück. Wer auf der Suche nach Freiheit, Ruhe und Entspannung ist, erlebt Azoren Wandern als das Kontrast-Programm zum hektischen Alltag und ein Bad im Atlantik bietet Abkühlung vor und nach jeder Tour – oder zwischendurch. Was gibt es schöneres, als vor dieser Kulisse auf den Azoren zu wandern? Speziell auf Santa Maria wandern – das Eiland ist der noch unentdeckte Geheimtipp für Wanderliebhaber!

Die Gäste übernachten in einem komfortablen Hotel in der kleinen Inselhauptstadt Vila do Porto. Von dort aus werden sie täglich zum Einstieg der Etappe gebracht und abgeholt. Wer plant, sein Azoren Wandern auf eine besondere Weise zu erleben, wird von Hütte zu Hütte auf Santa Maria wandern-das Gepäck wird transportiert. Die Wanderunterkünfte sind ehemalige Schutzhütten, die auf traditionelle Weise mit Naturmaterialien umgebaut und für das Santa Maria wandern als Rundtour erstellt. Sie bieten den Wanderern einfachen, aber durchdachten Komfort und lassen sich über picotours mieten – Azoren wandern der Extraklasse!

Am Ende des “Große RouteSanta Maria Wandern” folgen noch ein paar Tage in einem schönen Hotel in der Inselhauptstadt Ponta Delgada auf der Hauptinsel Sao Miguel. Wer noch nicht genug vom Azoren Wandern hat, verlängert beispielsweise noch mit der Gruppenreise “Best-of Sao Miguel”. Auf zu heißen Quellen, Kraterseen und grünen Vulkankegeln sowie weiteren Highlights und auf den Azoren wandern!

https://www.picotours.de/de/azoren/gruppenreisen/details/wanderreise-sao-miguel-azoren.html

Die achttägige individuelle Reise “Küstenwandern auf Santa Maria” inklusive Flug und Shuttleserive kostet im Doppelzimmer ab 899,00 EUR.

https://www.picotours.de/de/azoren/individualreisen/details/Santa-maria-azoren-trekking.html

Lust bekommen auf noch mehr Santa Maria Wandern oder allgemein Azoren wandern? picotours bietet weitere Trekkingreisen an, beispielsweise eine Madeira-Inseldurchquerung in acht oder 15 Tagen oder eine Weitwanderreise auf der Rota Vicentina in Portugal mit Shuttleservice und Gepäcktransport.

Weiteres Azoren Wandern (Individuell oder in der Gruppe) ist hier zu entdecken:

https://www.picotours.de/de/azoren/individualreisen/reisetyp/wandern.html

https://www.picotours.de/de/azoren/gruppenreisen.html

Über picotours:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland und die Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern und Trekking, möglichst auf außergewöhnlichen Wegen und Pfaden abseits vom Massentourismus. Auch Inselhopping und Aktivitäten wie Mountain-Biken oder Weingutwandern gehören zum Reiseangebot.

Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Kontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
mail@picotours.de
https://www.picotours.de

Quelle: pr-gateway.de

8-/10×45: Universal-Fernglas für Pirsch und Ansitz

Lichtstarke Ferngläser der Reihe “Pirschler” von DDoptics mit schickem Design und hohem Komfort zum Schnäppchenpreis.

8-/10x45: Universal-Fernglas für Pirsch und Ansitz

Chemnitz, 01. Oktober 2018 – Die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG bietet die Fernglas-Klassiker der Reihe “Pirschler” nun auch mit einem Objektivdurchmesser von 45 mm mit 8- und 10-fachem Vergrößerungsbereich an. Das größere Objektiv erlaubt in Kombination mit Abbe-König-Prismen und hochwertiger Mehrschichtvergütung, dass die Ferngläser deutlich heller sind als solche mit 42-mm-Objektivdurchmesser. Im Labor wurden eine Lichtdurchlässigkeit (Transmission) von bis zu 97 Prozent gemessen. Aufgrund modernster Materialien und Fertigungstechniken sind die Optiken unverwüstlich und von leichtem Gewicht, sowie extrem komfortabel zu handhaben. Damit eignen sich die “Pirschler”-Ferngläser 8-/10×45 nicht nur für jeden Einsatzbereich, sondern sind geradezu ideal für Kinder- und Frauenhände. Wie von allen “Pirschler”-Produkten gewohnt, überzeugt auch die neue Fernglas-Serie mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis von unter 600.- Euro.

Auf der Pirsch und am nächtlichen Ansitz

Beim Blick durch die Okulare der Ferngläser “Pirschler 8-/10×45″ sticht sprichwörtlich die Bildhelligkeit ins Auge. Eine extrem hohe Lichtdurchlässigkeit bildet die Grundlage für eine kontrastreiche und brillante Bildwiedergabe mit gestochen scharfen Konturen – auch bei Dämmerung. Die bei den “Pirschler”-Ferngläsern im Labor gemessenen Transmissionswerte liegen bei 97 Prozent im Bereich um 600 bis 700 nm und bei 93 bis 95 Prozent im Bereich 450 bis 500 nm. Damit entpuppt sich der “Pirschler 8×45″ selbst nachts als treuer Begleiter des Jägers. Verantwortlich für die helle und klare Bildwiedergabe ist CT-Glas mit einer aufwändiger DDlucid-Vergütung und hochwertigen Abbe-König-Prismen. Die Dispersion ist dabei sehr gering.

Sehgenuss bei Tag und Nacht

Das Nachfokussieren entfällt weitgehend, denn die Ferngläser verfügen über eine Smart-Focus-Funktion, bei der sich das Auge automatisch auf die gewünschte Entfernung einstellt. Das funktioniert ganz simpel: Die Strichmarkierung am Fokussierrad wird einfach nach oben gedreht. Die Markierung ist fühlbar und lässt sich somit auch bei Dunkelheit ertasten.

Filigranes Design im robusten Mantel

Körper und Brücke der “Pirschler 8-/10×45″ sind aus unverwüstlichem Magnesium und machen die Ferngläser samt wertvoller Innenoptik nahezu unzerbrechlich. Wichtig: Das Magnesium bildet zusätzlich auch die Voraussetzung für ein geringes Gewicht, das in der 10×45-Version bei 915 g liegt (8×45: 950 g). Mit diesem Leichtgewicht sowie dem kompakten Ausmaß (172x140x55 mm) empfehlen sich die Ferngläser der Reihe “Pirschler 8-/10×45″ wärmstens für Frauen und Jugendliche.

Komfortable Bedienung sichert ungetrübte Naturbeobachtung

Die “Pirschler”-Ferngläser liegen wegen ihrer ausgefeilten ergonomischen Bauweise ruhig in der Hand. Eine sogenannte “Best Grip”-Armierung an der Außenseite der Ferngläser verhindert ein Abrutschen der Hände. Einhändiges Greifen, sicheres und ruhiges Halten ist dank der offenen Brücke mit ihrem ergonomischen Durchgriff selbst mit Handschuhen angenehm und komfortabel.

Der Diopter (Verstellbereich +-4) befindet sich am rechten Okular und besteht wie alle Bedienelemente aus langlebigem Duraluminium. Die “Raindefender Nano”-Vergütung sorgt für einen wasserabweisenden Lotuseffekt, die Ferngläser sind komplett druckwasserdicht.

Die Okulare lassen sich für den perfekten Augenabstand in 3 Positionen ein- bzw. ausdrehen. Damit können auch Brillenträger das weite Sehfeld von 135 m beim “Pirschler 8×45″ (10×45: 110 m) uneingeschränkt nutzen. Die Verstellung funktioniert hartgängig und ohne jedes Spiel.

DDoptics gewährt auf die Ferngläser der Serie “Pirschler” eine Garantie von 30 Jahren. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 589.- Euro (inkl. MwSt.). Erhältlich beim Anbieter (www.ddoptics.de) oder im sortierten Fachhandel.

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum.

Bildquelle: DDoptics

Die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG, im Jahr 2007 gegründet, ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von optoelektronischen Geräten und Instrumenten. Zum Produktportfolio gehören Ferngläser, Spektive, Zielfernrohre und Nachtsichtgeräte für den Profi-Einsatz. Innovative Entwicklungen und höchste Qualität bei einem konkurrenzlosen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen immer mehr Naturliebhaber, Jäger, Ornithologen und Outdoorfreaks.

Firmenkontakt
DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG
Axel J. Drescher
Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, Geb. 10
09113 Chemnitz
(03 71) 57 38 30 10
info@ddoptics.de
http://www.ddoptics.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
08231-6093536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Quelle: pr-gateway.de

OFFICE-DEALZZ.DE: Infoportal für die Bürowirtschaft gelauncht

OFFICE-DEALZZ.DE:   Infoportal für die Bürowirtschaft gelauncht

Berlin, 1. Oktober 2018. Heute ist das Onlineportal OFFICE-DEALZZ.DE gelauncht worden. Als Infoportal für die Bürowirtschaft richtet es sich an Hersteller und Händler aller Bürobereiche und sogar darüber hinaus.

OFFICE DEALZZ ist ein “Hub für Hersteller und Händler”. Das Portal versteht sich als Brücke zwischen Produzenten und Verkäufern. Hersteller und Händler erfahren hier voneinander, von ihrer Existenz, ihrem Profil und ihrer Entwicklung. Relevante Unternehmen sind in Adressverzeichnissen thematisch gelistet und verlinkt. Auf Microsites werden ausführliche Firmenprofile präsentiert. Porträtiert und thematisch geordnet sind auch Messen, Verbände, Initiativen sowie auszeichnende, forschende, zertifizierende und normende Institutionen. Die Redaktion informiert tagesaktuell – in Form von Meldungen, Interviews, Marktübersichten, Messe- und Testberichten.

Umfassendes Themenspektrum

Als einziges Onlineportal widmet sich OFFICE DEALZZ gleichrangig jedem der drei großen Bürobereiche: Büroeinrichtung, Bürotechnik und Bürobedarf. Aspekte der Bürokultur wie New Work, Smart Office und Arbeitsmarkt fließen hier mit ein. Zusätzlich wird im Bereich Büroperipherie über eng mit dem Bürofachhandel verzahnte Themen wie Basteln, Schule und Foto berichtet.

In diesen vier Bereichen werden thematische und wirtschaftliche Trends abgebildet: etwa Aspekte wie Digitalisierung, Design, Gesundheit und Nachhaltigkeit oder Umsatzentwicklungen einzelner Branchen und Firmen. Es gibt stets aktuelle Unternehmens- und Personalmeldungen: Mergers & Acquisitions, Stellenwechsel und -gesuche sowie vieles mehr. Es werden relevante Branchenveranstaltungen und konkrete Verkaufstipps präsentiert – ob für Onlinehandel oder Point of Sale. OFFICE DEALZZ zeigt außerdem bewährte Lösungen und Produktneuheiten.

Relevanz und Designanspruch

OFFICE DEALZZ ist eine unabhängige Plattform. Die Redaktion verfügt über langjährige Erfahrung in den großen Bürobranchen. “Sie veröffentlicht nur, was sie auch für wichtig hält. Leser finden hier keine Informationen darüber, welches Unternehmen Trikots für den örtlichen Fußballverein gespendet hat, wer die neue Sekretärin im Regionalvertriebsbüro ist und wer seine Lagerhalle neu anstreicht. Durch das Selektieren von Informationen wollen wir Relevanz und Lesequalität im Gegensatz zu manch anderen Channelmedien hochhalten”, so Chefredakteur Robert Nehring. Newsletter, die je nach thematischem Interesse abonniert werden können, bieten regelmäßig zusammenfassende Überblicke, ohne jedoch durch eine zu hohe Frequenz störend zu wirken.

OFFICE DEALZZ hat ein zeitgemäßes, peppiges, aber schlichtes Design, das auch höheren Designansprüchen gerecht wird. Das moderne Layout mit seinen plakativen Farben und Formen möchte dabei unterstützen, Leben in die oftmals recht farb- und mutlos präsentierte Bürowirtschaft zu bringen. Attraktive Bildergalerien und eingebettete Videos sorgen für eine hohe Anschaulichkeit. Das Design ist responsiv und damit auch ideal für eine mobile Nutzung geeignet.

Ziele und Zielgruppen

OFFICE DEALZZ möchte den Austausch und die Zusammenarbeit von Herstellern und Händlern im Bereich Büro sowie darüber hinaus fördern. “Wir sind der Auffassung, dass gute Büroarbeit eine gesunde und gut vernetzte Bürowirtschaft voraussetzt. Dafür wollen wir mit unserem Informationsangebot sorgen – unabhängig, offen und direkt”, so Nehring.

OFFICE DEALZZ gehört zum Berliner Nehring-Verlag. Seit 1997 erscheinen hier vor allem Medien für den Bürobereich: aktuell die Fachzeitschrift Das Büro, das Beilagenmagazin Modern Office (für unter anderem Süddeutsche Zeitung und Frankfurter Allgemeine Zeitung) sowie der “amtliche Büroblog” OFFICE ROXX. Bislang haben sich die Angebote des Verlags in erster Linie an Geschäftsführungen, gewerbliche Einkäufer, Innenarchitekten, Office-Professionals und indirekt auch an Industrie und Fachhandel gerichtet.

Mit OFFICE DEALZZ werden nun explizit die Händler, Großhändler, Berater und die Hersteller angesprochen. “Die relevanten Fakten für diese Zielgruppen erreichen unseren Verlag seit über 20 Jahren. Nun werden sie auch veröffentlicht”, sagt Robert Nehring, zugleich Inhaber des Verlags. Und weiter: “Wir laden alle Hersteller und Händler der Bürowirtschaft ein, OFFICE-DEALZZ.DE sowie die entsprechenden Kanäle auf Facebook, Twitter und Flipboard zu besuchen. An redaktion@office-dealzz.de können Sie jederzeit spannende Presseinformationen aus Ihrem Unternehmen senden.”

Der PRIMA VIER Verlag Frank Nehring ist mit seinen Printmagazinen, Onlineportalen sowie seinem Institut, das auch Veranstaltungen und Öffentlichkeitskampagnen organisiert, der führende Fachverlag im Bereich Büro.

Er deckt das gesamte Themenspektrum der Bürowelt ab: Bürokultur, Büroeinrichtung, Bürotechnik, Bürobedarf und adressiert alle relevanten Bürozielgruppen: vor allem Geschäftsführungen, gewerbliche Einkäufer, Fachhändler, Office-Professionals, Selbstständige, Architekten, Gesundheitsbeauftragte.

Kontakt
PRIMA VIER Verlag Frank Nehring GmbH
Tobias Meier
Gustav-Freytag-Str. 7
10827 Berlin
030-47907128
tm@office-roxx.de
https://office-roxx.de

Quelle: pr-gateway.de

Neu: Zeitlos elegantes Flaschendesign für das Germeta Gastro-Sortiment

Germeta Gastro-Sortiment

Neu:   Zeitlos elegantes Flaschendesign für das Germeta Gastro-Sortiment

Das beliebte Premium-Sortiment der Heil- und Mineralquellen Germete GmbH (Warburg) für die Gastronomie präsentiert sich ab sofort in einem neuen, zeitlos eleganten Gewand. Das harmonische Design der hochwertigen Glasflaschen sorgt in Kombination mit dem ebenfalls aktualisierten, modern gestalteten Etikett für einen echten Blickfang und erfüllt höchste Ansprüche an die gepflegte Tischkultur. “Die neue Optik und Ausstattung besticht durch schlichte Eleganz und ruft ausschließlich positive Resonanz hervor”, unterstreicht Geschäftsführer Thomas Grah.

Voll im Trend – Medium- und Still-Variante im Sortiment

Das Germeta Mineralwasser der Gastro-Linie ist neben der erfrischenden “Medium”-Variante auch als stilles Produkt “Naturell” erhältlich – dies trifft voll den aktuellen Trend nach kohlensäurereduziertem und kohlensäurefreiem Mineralwasser. Alle Sorten des Gastro-Sortiments sind sowohl in der perfekt für Feiern und Gesellschaften geeigneten 0,75-l-Tischvorratsflasche (im 12er-Gebinde) als auch in der praktischen 0,25-l-Portionsflasche (im 20er-Gebinde) lieferbar. Darüber hinaus bietet das Traditionsunternehmen seinen Gastronomie-Partnern mit Germeta Orange sowie Germeta Apfelschorle zwei fruchtige und bei Jung und Alt beliebte Durstlöscher in der neuen, formschönen 0,25-l-Glasflasche an. So lässt sich jeder Kundenwunsch bei Tisch stilvoll erfüllen.

Umfassende Ausstattung und Unterstützung für umsatzstarke Geschäfte

Passend zu den neuen Premium-Glasflaschen für die Gastronomie ist eine umfassende Zubehör-Ausstattung erhältlich – von edlen 0,1-l-Gläsern und Getränkekühlern für 0,75-l- oder 0,25-l-Flaschen bis hin zum kompakten Flaschenöffner und einem handlichen Serviertablett. Nicht zuletzt können Germeta Gastronomiepartner über einen speziellen Login auf der Website www.germeta.de kostenfrei aktuelle Logos und Produktabbildungen herunterladen, zum Beispiel zur individuellen Gestaltung von Menüaushängen, Speise- und Tischkarten. Persönliche Zugangsdaten können Gastronomen und Händler per E-Mail anfordern: info@germeta.de

Weitere Informationen unter www.germeta.de

Die Heil- und Mineralquellen Germete GmbH ist ein mittelständisches Traditionsunternehmen der Mineralbrunnenbranche. Jährlich werden über 335 Mio. Liter Mineralwasser und Erfrischungsgetränke abgefüllt und vertrieben. Damit belegt das Unternehmen einen führenden Platz (TOP 20) im Ranking der über 200 Mineralbrunnenbetriebe in Deutschland. Mit ihren Marken Germeta, Warburger Waldquell, Antonius Quelle sowie den neuen Durstlöschern mit der Maus deckt die Heil- und Mineralquellen Germete GmbH alle relevanten Marktsegmente ab. Weitere Informationen: www.germete-gmbh.de

Kontakt
Presseagentur der Germete GmbH
Michael Kehm
Frankfurter Straße 111b
63067 Offenbach am Main
+49699864530
Presseagentur-Germete@Wegner-Partner.de
https://www.wegner-partner.de/

Quelle: pr-gateway.de

Mit Energie anpacken: SAUBER ENERGIE startet neue Klimaschutz-Kampagne

(Mynewsdesk) Köln, 01.10.2018 – Klimaschutz ist mehr als Ökoenergie, und jeder kann etwas fürs Klima tun. Das ist der Kern einer neuen Kampagne der SAUBER ENERGIE, die heute startet. Der Kölner Ökoenergie-Anbieter ruft im ersten Schritt unter dem Leitmotiv „Mit Energie anpacken“ zu vielfältigen Klimaschutz-Aktionen auf. Das Besondere: Auch kleine Schritte können in der Gemeinschaft nachhaltige Veränderung bewirken, denn die Aktivitäten der Teilnehmer sind verbunden mit konkreten Investitionen der SAUBER ENERGIE in Klimaschutz- und Waldaufforstungs-Projekte.

Auf der Aktions-Seite www.mit-energie-anpacken.de werden alle Infos und Anmeldemöglichkeiten bereitgestellt. Über folgende Aktionen ruft SAUBER ENERGIE zum Mitmachen auf:

Growfunding: „Laufen für den Wald“

Unter dem Motto „Laufen für den Wald“ werden Spenden initiiert, die nach dem Prinzip des Growfundings funktionieren: Für jeden erlaufenen Kilometer innerhalb der Kampagnenetappen spendet SAUBER ENERGIE einen Euro an ein Waldaufforstungsprojekt des gemeinnützigen Bergwaldprojekt e.V. im Spessart. Teilnehmen kann jeder, der bei einer offiziellen Laufveranstaltung in Deutschland mitmacht. Je mehr Laufbegeisterte teilnehmen, desto mehr kommt in den Spendentopf. So trägt jeder kleine Schritt zu einem positiven Effekt für das Klima bei. Als Dankeschön fürs Mitmachen werden unter allen Teilnehmern drei Paar hochwertiger Barfußschuhe verlost.

Baumbotschafter: „Ich bin Baumbotschafter, weil …“

In welcher Form sind Bäume deine Energiequelle? Welche Walderlebnisse haben dich positiv geprägt? Was macht dich zum Baumbotschafter? SAUBER ENERGIE ruft dazu auf, ein ganz persönliches Statement „pro Baum“ abzugeben. Für die ersten 500 Baumbotschafter wird ein Baum in einem Waldgebiet im Sauerland gepflanzt, das durch den Sturm Ela 2014 besonders schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Eine wichtige Hilfe für einen gesunden Wald. Außerdem erhalten die besten fünf Baumbotschafter 25 qm Buchenwald in Wershofen/Eifel, die für die nächsten 50 Jahre von der SAUBER ENERGIE gepachtet und unter Schutz gestellt werden. Bestätigt per persönlichem Zertifikat, inklusive genauer Koordinaten und einem signierten Buch aus der Waldakademie des Försters Peter Wohlleben, Autor des Bestsellers „Das geheime Leben der Bäume“.

Klimaschützer: „Wie gibst Du Deine Energie weiter?“

Klimaschutz geht jeden Einzelnen von uns an. Doch alleine können wir’s nicht schaffen, nur gemeinsam werden wir etwas bewegen – auch über Generationen hinweg. Wie gibst Du Energie für den Klimaschutz weiter? Wie inspirierst du deine Kinder, Familie, Nachbarn? Der Appell der SAUBER ENERGIE: Werde Klimaschützer und erzähle deine Geschichte. Die ersten 50 Teilnehmer kommen in den Genuss eines „klimaneutralen Jahres“. Das heißt, der durchschnittliche CO2-Fußabdruck eines Jahres wird durch SAUBER ENERGIE Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Außerdem erhalten drei ausgeloste Klimaschützer freien Eintritt ins renommierte Klimahaus in Bremerhaven inklusive Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Atlantic Sail City.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/ny5ix4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/energie/mit-energie-anpacken-sauber-energie-startet-neue-klimaschutz-kampagne-16879

Die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG ist ein Stadtwerke-Verbund in Köln, der 2010 von sechs Regionalversorgern aus Nordrhein-Westfalen und Hessen gegründet wurde, um umweltbewussten Menschen eine saubere Energiealternative zu bieten. Angeboten werden die Produkte SAUBER STROM und SAUBER GAS. Mit über 30.000 Kunden bundesweit hat sich die SAUBER ENERGIE als zuverlässiger Ökoenergiespezialist am Markt etabliert.

Das Produkt SAUBER STROM ist mit dem hochwertigen First Climate Ökostrom-Standard zertifiziert. Das heißt: 100 % Wasserkraft verbunden mit der Investition in neue Ökokraftwerke. Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde wird also in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert. Außerdem werden Emissionen, die beim Bau und Betrieb der Kraftwerke entstehen durch Klimaschutzprojekte vollständig kompensiert. Geprüft und bestätigt vom TÜV Nord. Das Prinzip von SAUBER GAS: CO2-Emissionen die hier entstehen, werden andernorts zu 100 % ausgeglichen – über internationale Klimaschutzrpojekte. Ein besonderes Plus bieten die Gasprodukte SAUBER GAS Bio. Mit 10, 30 oder 100 Prozent Biogasanteil aus biogenen Reststoffen wird die Umwelt entlastet und ein Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung geleistet. SAUBER GAS Bio ist ebenfalls TÜV-zertifiziert.

Seit 2016 fördert SAUBER ENERGIE zusätzlich regionale Waldaufforstungsprojekte in Deutschland über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Ziel ist der langfristige Erhalt unserer heimischen Wälder, die als artenreiche Ökosysteme Basis für einen effektiven Klimaschutz sind. Unter der Leitidee “Mit Energie anpacken” initiiert die SAUBER ENERGIE seit Oktober 2018 vielfältige Klimaschutz-Aktionen. Das Prinzip hier: Auch kleine Schritte sollen in der Gemeinschaft nachhaltige Veränderungen bewirken: www.mit-energie-anpacken.de

Firmenkontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.themenportal.de/energie/mit-energie-anpacken-sauber-energie-startet-neue-klimaschutz-kampagne-16879

Pressekontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.sauberenergie.de

Quelle: pr-gateway.de