Einladung zur Atelier Neueröffung von Enzo Arduini

Liebe Freunde und Kunstinteressierte,

das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Kunst und Bildhauerei von Enzo Arduini.

Vom 27. bis 28. Oktober 2018 lädt der Künstler herzlich zur Eröffnung seines neuen Ateliers unter dem Motto „Begegnung in meinem neuen Atelier“ in München ein.

Am Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr präsentiert Enzo Arduini viele seiner Werke aus über 30 Jahren Tätigkeit als Künstler und Bildhauer und stellt seine Arbeiten persönlich vor. Bei einem Glas Wein haben Sie die Möglichkeit, sich mit dem Künstler über seine Werke auszutauschen und die neuen Räumlichkeiten zu besuchen. Selbstverständlich können an diesem Wochenende bei Interesse die ausgestellten Werke auch käuflich erworben werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr zahlreiches Kommen!

Wann: Samstag, 27. Oktober und Sonntag, 28. Oktober 2018, jeweils von 11 bis 19 Uhr

Wo: Atelier Enzo Arduini, Schatzbogen 50, 81829 München

Besuchen Sie den Künstler und Bildhauer, Enzo Arduini zur Atelier Neueröffung am Sa./So. 27./28.10.18 von 11 bis 19 Uhr „Begegnung in meinem neuen Atelier“. Weitere Informationen und Kunstwerke finden Sie auch auf der Webseite arduini.de.

Standort: Ateiler Enzo Arduini (2.Stock)

Strasse: Schatzbogen 50

Ort: 81829 – München (Deutschland)

Beginn: 27.10.2018 11:00 Uhr

Ende: 27.10.2018 19:00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Enzo Arduini ist ein freischaffender Künstler und Bildhauer aus München. Seine lebendig gestalteten Werke rufen eine Bandbreite von Emotionen beim Betrachter hervor. Die Bilder werden lebendig, zeigen Tiefe, bewegen sich und verschmelzen so mit ihrer Umgebung. Seine Kunst wirkt geheimnisvoll und lebendig, aber nicht aufdringlich.

Kontakt
Freischaffender Künstler
Enzo Arduini
Schatzbogen 50
81829 München
+49176-65067451
info@arduini.de
http://arduini.de

Quelle: pr-gateway.de

Off Market Immobilien: REBA IMMOBILIEN AG erhält Ankaufsmandat für ein Family Office aus der Schweiz für 250 Mio. Euro

REBA IMMOBILIEN AG, Spezialist für Off Market Immobilien, erhält Ankaufsmandat für 250 Mio. Euro und übernimmt Transaktionsmanagement von Off Market Immobilien für ein Family Office aus der Schweiz für den Aufbau eines Immobilienportfolios.

Off Market Immobilien: REBA IMMOBILIEN AG erhält Ankaufsmandat für ein Family Office aus der Schweiz für 250 Mio. Euro

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist Spezialist für Off Market Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die REBA IMMOBILIEN AG unterstützt exklusiv ein Family Office aus der Schweiz beim Kauf und Transaktionsmanagement von Off Market Immobilien in den Assetklassen Wohnanlagen, Hotelimmobilien und Boardinghouse Immobilien sowie Gewerbeimmobilien.

Die REBA IMMOBILIEN AG ist durch ein Schweizer Family Office mandatiert, ein Immobilienportfolio von rund 250 Mio. Euro, aufgeteilt in Einzeltranchen von jeweils bis zu 50 Mio. Euro, für verschiedene Immobilieninvestments aufzubauen. Gesucht werden entwicklungsfähige Objekte und bestehende Immobilien Portfolios: Wohnanlagen, Hotels, Boardinghouse Immobilien und Gewerbeimmobilien.

+++ Kontakt zur REBA IMMOBILIEN AG +++

„Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns Ihre Objektdaten zur Prüfung zusenden. Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail oder Telefon“, erklärt Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

Weitere Informationen: www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

219 Wörter, 1.636 Zeichen mit Leerzeichen

+++ Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung +++

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel ist als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler primär in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

https://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Portfolio der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Off Market Immobilien & Portfolios

– Bürogebäude

– Hotels & Hotelbaugrundstücke

– Wohnanlagen & Mehrfamilienhäuser

– Mikroapartmentanlagen & Studentenwohnheime

– Handelsimmobilien, EKZ-Immobilien & Shopping Center: Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Einkaufszentren, Supermärkte, Nahversorgungszentren, Lebensmittel-Discounter, Baumärkte, Gartenmärkte

– Seniorenheime, Pflegeheime & Seniorenresidenzen

– Krankenhäuser, Kliniken & Ärztehäuser

– Logistikimmobilien & Parkhäuser

– Campingplätze, Freizeitanlagen, Marinas & Yachthäfen

– Grundstücke (z.B. für Hotelneubau, Studentisches Wohnen, Geschosswohnungsbau)

– Neubauprojekte

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen: https://www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
presse@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Quelle: pr-gateway.de

Autorenfrühstück mit dem Musiktheoretiker Clemens Kühn in Detmold

Musik als Abenteuer erleben bei musikalienhandel.de

Autorenfrühstück mit dem Musiktheoretiker Clemens Kühn in Detmold

Am Samstag, dem 24.11.2018 um 9.00 Uhr, dürfen alle Freunde der Musik früh aufstehen. Das Haus der Musik am Wallgraben 6 in Detmold lädt ein zum Autorenfrühstück mit Clemens Kühn.

Clemens Kühn hat viele wegweisende Bücher für Musiker und Studierende verfasst.Beim Autorenfrühstück wird er Musikliebhaber mit auf eine Reise ins Abenteuerland Musik nehmen und aus seinem neuen Buch „Abenteuer Musik“ lesen. Zu entdecken gibt es viel: Mit welchen Mitteln Musik bewegt, wie sie entsteht, wie sie gespielt wird oder wie sie Bilder beeinflusst und Menschen manipuliert. Alle Musikinteressierten sollten sich nicht entgehen lassen, Clemens Kühn in einer lockeren Frühstücksatmosphäre zu erleben. Für Kaffee, Tee und Brötchen ist gesorgt. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.musikalienhandel.de/kuehn

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt. Für eine Reservierung zum Frühstück steht ihnen die musikalienhandel.de Hotline unter 0800-00-68745 zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche für Sie da. Per E-Mail erreichen Sie das Team unter noten@musikalienhandel.de

Über Clemens Kühn

Clemens Kühn, 1945 in Hamburg geboren, ist ein deutscher Musiktheoretiker. Er studierte in Hamburg und Berlin Schulmusik, Germanistik sowie bei Diether de la Motte Musiktheorie und Komposition. 1977 wurde er als Schüler von Carl Dahlhaus in Musikwissenschaft promoviert. Nach Lehrtätigkeit an der UdK Berlin und der Hochschule für Musik und Theater München wurde er 1997 auf den Lehrstuhl für Musiktheorie der Hochschule für Musik Dresden berufen.

Über musikalienhandel.de

Das Haus der Musik, www.musikalienhandel.de ist ein junges und innovatives Musikfachgeschäft in der Innenstadt von Detmold, das sich auf Instrumente, Noten, Zubehör und Reparaturen von Instrumenten spezialisiert hat. Die Mitarbeiter beherrschen das Musikbusiness und haben Ihr Hobby zum Beruf gemacht. Detmold ist die Musik- und Kulturstadt im Teutoburger Wald. Keine andere Stadt weit und breit bietet ein so vielschichtiges kulturelles Angebot in einer der schönsten Lagen Deutschlands.

Firmenkontakt
haus der musik, meyer-johanning gmbh & co. kg
wolfgang meyer
wallgraben 6
32756 detmold
05231-302078
presse@musikalienhandel.de
http://www.musikalienhandel.de

Pressekontakt
haus der musik, meyer-johanning gmbh & co. kg
wolfgang meyer
krumme str. 26
32756 detmold
05231-302078
webmaster@musikalienhandel.de
http://www.musikalienhandel.de

Quelle: pr-gateway.de

Vinyl auf altes Laminat verlegen – Designflooring Korlok

Vinyl Designbelag auf altes Laminat oder Fliesen verlegen – Designfooring Korlok Clic

Vinyl auf altes Laminat verlegen - Designflooring Korlok

Vor allem Bodenbelag mit Klick-Mechanismus eignet sich sehr gut für die Verlegung auf bereits vorhandenen Untergrund. Diese Bodenbeläge können ohne Kleber verlegt werden. Der alte Bodenbelag muss vor der Verlegung des neuen Bodenbelags nicht separat vorbereitet werden. Lediglich bei der Verlegung auf altem Parkett muss geprüft werden, ob eventuell Dielen oder Planken lose sind. Ist dies der Fall, sollten die losen Dielen befestigt werden, bevor der neue Bodenbelag verlegt wird.

Der neue Designflooring Palio Korlok Clic Designbelag ist wie geschaffen für schnelle Renovierungsarbeiten. Er kann schwimmend direkt auf altem Laminat oder auf alten Fliesen verlegt werden. Das Besondere an diesem Boden: Durch seinen Schaumrücken passt er sich dem Unterboden besonders gut an und entkoppelt diesen akustisch vom Unterbau. So wird der neue Bodenbelag extrem leise, was gegebenenfalls auch die Nachbarn freut. Nachfolgend ein paar Beispiele zu den tollen vom Original nicht zu unterscheidenden Dekoren der Designflooring Palio Korlok Clic Kollektion.

Die Korlok Designbelag Kollektion unterscheidet sich von Palio Core durch ihr Klicksystem und durch das Plankenmaß. Korlok bietet den hervorragenden 5G-Klick-Verriegelungsmechanismus für eine einfache Installation. Dieses vertikale Klicksystem erlaubt auch eine einfache Demontage bzw. Wiedermontage. Damit ist Korlok Designbelag bestens geeignet, um diesen Boden nur temporär zu verlegen. Somit eröffnen sich neue Möglichkeiten für Event-Ausstattung oder auch die saisonal variierende Ausstattung von Verkaufsräumen. Mit zwölf neuen authentischen Holzdesigns in einer Größe von 1420mm x 225mm wird für eine eindrucksvolle Raumwirkung in großen und kleinen Räumen gesorgt.

Bildquelle: @ Designflooring

allfloors ist ein herstellerunabhängiges und händlerunabhängiges Portal für Bodenbeläge und Zubehör. So kann allfloors die besten Fußboden-Produkte zu einem attraktiven Preisen anbieten. Fachberater mit langjähriger Erfahrung (Produkt, Produktverarbeitung) beraten umfassend über Bodenbelag-Produkte, notwendige Nebenprodukte (wie zum Beispiel Dämm-Material, Leisten etc.) und erstellen auf Wunsch persönliche Komplettangebote (ab 25m²).

Firmenkontakt
allfloors.de – mbb- Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-7198710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors.de – mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094 71 98 710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Quelle: pr-gateway.de

Robustestes Android Handheld von Panasonic wird jetzt noch besser

Die neue Modellversion des Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 ist noch robuster, leistungsstärker und verfügt über eine noch längere Batterielaufzeit.

Robustestes Android Handheld von Panasonic wird jetzt noch besser

Wiesbaden, 25.10.2018 – Panasonic kündigt heute die neueste Version seines robusten Premium-Handheld-Geräts mit integriertem angewinkelten Barcode-Scanner für mobile Mitarbeiter an. Dank ihrer gesteigerten Robustheit, mehr Rechenleistung, weltweit führenden Kommunikationsmöglichkeiten und verbessertem 4,7″-Display könnte die zweite Generation des Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 Android-Geräts zum neuen Marktführer werden.

Das neue Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 Handheld baut auf dem Erfolg der ersten Generation auf, die 2016 auf den Markt kam und seitdem bei vielen Post-, Logistik- oder Lieferdiensten im Einsatz ist. Auch bei Rettungsdiensten, Versorgungsunternehmen oder in der Luftfahrtindustrie z.B. beim Scannen von Tickets von Fluggästen stellen sie eine exzellente Plattform für robustes Mobile Computing. Mit seinem ergonomisch integrierten Barcodeleser auf der Rückseite kann das Gerät einfach mit einer Hand bedient werden und der Anwender sieht beim Scannen auf dem Display genau, welcher Artikel gescannt wird. Das schützt vor Belastungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe und steigert die Produktivität

Die zweite Generation des FZ-N1 wird in zwei Varianten angeboten: als Modell mit WLAN und LTE für mobile Mitarbeiter, die unterwegs und an verschiedenen Standorten arbeiten, sowie als WLAN-only Modell für Tätigkeiten innerhalb von Lagern und für standortbezogene Arbeiter. Das 16,3 mm schlanke und 274 g leichte Gerät bietet eine professionelle Telefonfunktion. 3 Mikrofone sind mit fortschrittlicher Geräuschunterdrückungstechnik ausgestattet und zwei Frontlautsprecher sorgen mit bis zu 100 dBA für Klangklarheit selbst in lauten Umgebungen.

Verbesserte Nutzererfahrung

Das kapazitive 4,7″ HD-Multi-Touch-Display ist selbst bei direktem Sonnenlicht gut lesbar und kann sowohl bei Regen als auch mit Handschuhen bedient werden. Mit dem optionalen Active Pen eignet sich das Gerät auch für die Einsatzbereiche, in denen eine besonders präzise Erfassung und Erkennung von Unterschriften hohe Priorität hat.

Noch leistungsstärker

Die neue Modellversion ist noch flexibler, zukunftssicherer und leistungsfähiger denn je. Auf den Geräten läuft das Betriebssystem Android 8.1 Oreo mit Upgrade-Möglichkeit auf Android 9.0 (Pie). Sie sind mit dem neuesten Qualcomm Octa Core Prozessor mit 3 GB RAM-Speicher und 32 GB Flash-Speicher ausgestattet, doppelt so viel, wie bei der ersten Generation.

Panasonic hat die Akkulaufzeit von 8 auf 12 Stunden gesteigert. Damit sind auch längere Arbeitseinsätze möglich. Weiterhin bietet das FZ-N1mk2 eine Warm-Swap-Funktionalität, die dem Nutzer einen Akkuwechsel ohne Arbeitsunterbrechung ermöglicht.

Die Kommunikationsfunktionalität des FZ-N1mk2 ist wegweisend im Markt für robuste Handhelds. Als eines der ersten Geräte überhaupt bietet es Bluetooth 5.0, um einen schnelleren Datenaustausch auch über größere Entfernungen zu ermöglichen. Zudem unterstützt das FZ-N1 auch den Fast Roaming WLAN-Standard 802.11r. Mit dem neuen 802.11r bleiben Anwender immer mit dem WLAN verbunden, auch wenn sie sich schnell von einem WLAN-Segment zum anderen bewegen.

Das Handheld verfügt über eine 8 MP Rückkamera zu Dokumentationszwecken und eine 5 MP Frontkamera für die Verwendung als Webcam. Zudem ist es mit einem Micro USB-Anschluss, einem Micro SDXC-Kartenslot und einem Dual Nano-SIM-Kartenslot ausgestattet.

Noch mehr Robustheit

Panasonic hat auch die Robustheit des Geräts erhöht. Das FZ-N1mk2 ist weiterhin „Full Ruggedized“ und nach MIL-STD-810G Standard zertifiziert – und jetzt sogar auf eine Fallhöhe von bis zu 2,1 m (vormals 1,8 m). Panasonic hat zudem die Temperaturunempfindlichkeit verbessert und damit den Temperaturbereich für einen zuverlässigen Betrieb des Gerätes auf -20° bis +50°C erweitert. Damit adressiert Panasonic gezielt Anwender, die in Umgebungen mit tiefen Temperaturen arbeiten, wie z.B. Fahrer von Tiefkühllieferungen. *

„In nur kurzer Zeit ist das Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 eine feste Größe im Markt für professionelle Handhelds geworden“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing für Panasonic Computer Product Solutions. „Sein ergonomisches und gleichzeitig robustes Design sowie seine vielseitige Funktionalität haben es zum Favoriten vieler mobiler Mitarbeiter gemacht. Die neue Modellversion ist robuster, leistungsfähiger und noch benutzerfreundlicher. Ein zukunftssicheres Produkt, von dem die Käufer überzeugt sein können, dass es ihnen über viele Jahre hinweg treue Dienste leisten wird. Neben unserem kürzlich eingeführten Panasonic TOUGHBOOK FZ-T1 Android Handheld-Gerät, das sich eher für den mobilen Einsatz in Innenräumen eignet, und unserer breiten Palette an robusten Notebook-, Tablet- und Handheld-Geräten, sind wir die erste Anlaufstelle für alle, die nach vielseitigen, langlebigen und professionellen Mobile-IT-Lösungen suchen.“

Das Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 kommt mit einem umfangreichem Zubehörprogramm, darunter verschiedene Halterungen, Hand- und Gürtelschlaufen, Zusatzakkus, passive Eingabestifte sowie Einfach- und Mehrfach-Ladestationen. Das Handheld verfügt zudem über eine eigene Fahrzeug-Docking-Lösung, die vom Panasonic Global Docking Solutions Team selbst entwickelt wurde. Die Halterung ist ergonomisch gestaltet und besteht aus Verbundmaterialien, die eine perfekte Kombination aus geringem Gewicht und Langlebigkeit bieten sowie das Andocken und Lösen mit einer Hand ermöglichen.

Management und Sicherheit

Für eine einfache Verwaltung und höchste Sicherheit ist das Gerät mit Panasonic COMPASS (Complete Android Security and Services) 2.0 ausgestattet, einem Panasonic Toolkit für den sicheren Einsatz und das Management von robusten Panasonic Android Geräten. COMPASS wurde entwickelt, damit Unternehmen die Vorteile des flexiblen AndroidTM Betriebssystems nutzen können, aber dennoch sicher sein können, dass die Panasonic Geräte in Bezug auf Applikationen, Management und Security für den Business-Einsatz ausgelegt sind.

Außerdem ist das FZ-N1 für den Betrieb der MCL-Plattform optimiert. MCL ist eine integrierte Low-Code-Mobilitätsplattform, mit der das Gerät zu einer Edge-Lösung wird.

Verfügbarkeit

Das WLAN-only Modell des Panasonic TOUGHBOOK FZ-N1 Handhelds ist ab November 2018 erhältlich. Das Modell mit LTE und WLAN ist ab Januar 2019 für einen Preis ab 1.867 EURO (zzgl. MwSt.) erhältlich. Beide Modellversionen sind europaweit verfügbar und kommen mit einer serienmäßigen Drei-Jahres-Garantie.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Google und Android sind Marken von Google LLC.

* Das Booten von Produkten oder Applikationen kann vom Ladezustand der Batterie abhängen.

Bildquelle: Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic bietet Technologien an, die zuverlässig und unsichtbar zusammenarbeiten. Damit können sich Unternehmen vollständig auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und erfolgreich agieren. Wir sind überzeugt, dass Technologie einfach und zuverlässig funktionieren sollte. Unternehmen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn sie sich ganz auf ihre Kunden konzentrieren und sicher sein können, dass ihre Technologie im Hintergrund perfekt zusammenarbeitet. Daher entwickeln wir Produkte und Lösungen, die sich so nahtlos in das Geschäft unserer Kunden integrieren, dass sie nahezu unsichtbar erscheinen – Technologie im Hintergrund, die den Erfolg von Unternehmen antreibt.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte und Lösungen, die Anwendern die Freiheit geben, ihre Geschichten zu erzählen. Die Panasonic Systeme sorgen in den Bereichen Remote-Kameras, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2HD für reibungslose Abläufe bei exzellentem Preis-Leistungsverhältnis. Die Produktionskameras der VariCam Linie und die EVA1 bieten echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) und eignen sich damit ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte. Damit bekommen Unternehmen die Freiheit, sich voll und ganz auf die Kommunikation zu konzentrieren.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks, 2-in-1 Geräten, Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2017 einen Umsatz-Marktanteil von 57% im Markt für robuste Notebooks und von 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2018).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie beispielsweise Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kamerasysteme, die Anwendern die Freiheit bieten, mit Bilderfassungslösungen in Bereiche vorzudringen, in denen mit bloßem Auge nichts mehr zu erkennen ist.

– Security Solutions verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich Videoüberwachung, um Bilder in gerichtlich verwertbarer Beweisqualität zu liefern. Unsere extrem zuverlässigen, hochentwickelten Überwachungskameras und -rekorder sorgen für höchste Bildqualität in allen Umgebungsbedingungen und geben Unternehmen die Freiheit, die mit optimaler Sicherheit einhergeht.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays, die AV-Profis die Freiheit zur Kreativität geben. Panasonic ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 39 % (Futuresource, > 5.000 lm; FY17 Q3 exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung diverser elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.

Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 591 Konzernunternehmen in 88 Ländern auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2018) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,4 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.com/global

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de

Strenger Bauen und Wohnen entwickelt architektonischen Blickfang in Kirchheim unter Teck

Strenger Bauen und Wohnen entwickelt architektonischen Blickfang in Kirchheim unter Teck

Das Immobilienunternehmen Strenger Bauen und Wohnen hat den von der Stadt Kirchheim unter Teck ausgelobten Wettbewerb für das Baufeld eins im Neubaugebiet Steingauquartier gewonnen. Auf einem rund 1.900 Quadratmeter großen Grundstück entwickelt das Familienunternehmen aus Ludwigsburg dort ein Projekt mit Wohnungen, Gewerbe und einer Tiefgarage. Insgesamt entstehen 28 exklusive Wohnungen, die zwischen 50 und 100 Quadratmeter groß sind, und Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Ein Teil der Wohnungen wird mit Dachterrassen angeboten.

Der vierstöckige Baukörper überzeugt durch eine beeindruckende Architektur. Ab dem ersten Obergeschoss ragen Erker in Metall-Optik und mit seitlicher Festverglasung als Blickfang aus der Fassade. Der Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2019. Das Projektvolumen umfasst rund 12 Millionen Euro.

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 30 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ seit über zehn Jahren clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER-Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung.

Kontakt
STRENGER Gruppe
Presse STRENGER
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/48843-0
kontakt@strenger.de
http://www.strenger.de

Quelle: pr-gateway.de

Kostenloser Rückversand bei deutschen Online-Shops

Aktuelle Studie bezüglich Konditionen zu Widerruf und Rückversand in deutschen Online Shops

Kostenloser Rückversand bei deutschen Online-Shops

Seit 2014 obliegt es dem Händler, ob er im Widerrufsfall die Kosten für

den Rückversand von online bestellten Waren übernehmen oder an den Kunden weitergeben möchte. Eine Erleichterung für Händler mit hohen Retourenquoten. Dennoch tragen viele Händler die Rücksendekosten freiwillig.

Wo Händler beim Versand schon längst die Wahl hatten, die dadurch entstandenen Kosten an ihre Kunden weiterzugeben, steht ihnen dies seit Sommer 2014 auch beim Rückversand frei. Beschlossen wurde die neue Regelung im Rahmen einer Änderung der EU-Verbraucherrechterichtlinie bezüglich des Widerrufsrechts. Durch die neue Retourenregelung wurde nicht nur die Widerrufsfrist auf EU-weit einheitliche 14 Tage angehoben, sondern insbesondere auch die ehemalige 40EUR-Grenze abgeschafft. Bis dato waren Händler dazu verpflichtet, den Versand für im Rahmen des Widerrufsrechtes von Kunden zurückgesendete Waren zu übernehmen, wenn der Wert der Rücksendung 40EUR überschritt.

Man sollte zunächst meinen, dass dies besonders für Händler in retourenstarken Branchen wie im Bereich des Modeversands Anlass zur Erleichterung sein sollte. Allerdings ist in genau diesen Branchen der Anteil an Shops, die den Rückversand kostenfrei anbieten, überproportional hoch. Denn wo Kunden üblicherweise viel zurückschicken, wird die Möglichkeit zur kostenlosen Retoure auch am meisten nachgefragt. Eine im Herbst 2018 vom Shopping-Portal rechnungskauf.com durchgeführte Studie zum Thema „Konditionen zu Widerruf und Rückversand in deutschen Online Shops“ zeigt, dass nur knapp über 50 Prozent der Händler von ihrem Recht, die Rückversandkosten an den Kunden abzuwälzen, Gebrauch machen. In der Modebranche bieten knapp zwei Drittel der Shops an den Rückversand kostenfrei zu übernehmen. Übertroffen wird die Branche dabei nur ganz knapp von Shops, die Babyartikel zum Kauf anbieten. Eine relativ niedrige Quote an kostenfreiem Rücksendeangebot im Bereich Kosmetik und Drogerie von 38,2% ist dagegen nicht überraschend. Im Rahmen der Studie wurde eine Stichprobengröße von 971 Shops aus den verschiedensten Branchen untersucht. Die gesamten Ergebnisse zum kostenlosen Rückversand bei Retouren im deutschen E-Commerce dieser Studie sind unter https://www.rechnungskauf.com/kostenloser-ruckversand-bei-deutschen-online-shops/ zu finden.

Entgegen vorheriger Warnungen durch Konsumentenschützer erweist sich die neue Regelung zum Rückversand als recht positiv für die Kunden, da der Punkt der Rücksendekosten unter den Shops als wichtiger Wettbewerbsfaktor gilt. Online-Riesen wie Zalando setzen die Messlatte mit uneingeschränktem kostenlosen Rückversand hoch. Kleinere Onlineshops ziehen entweder nach oder müssen Umsatzeinbußen befürchten. Denn vor allem in Bereichen wie dem Onlineshopping von Mode geht die Conversion Rate zurück, wenn der Kunde für die Kosten des Rückversandes selbst aufkommen muss.

Doch sowohl seitens der Händler als auch von Kundenseite ist einiges zu beachten, damit die neue Retourenregelung greift. So muss der Händler, wenn er nicht ohnehin plant die Kosten für den Rückversand zu tragen, ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Rücksendung für den Kunden kostenpflichtig ist. Anderenfalls bleibt er auf den Kosten sitzen. Der Kunde hingegen kann die Ware nicht einfach kommentarlos zurücksenden, sondern muss den Widerruf ausdrücklich erklären. Dazu genügen ein paar Zeilen per E-Mail oder ein kurzer Anruf. Im Gewährleistungsfall, sprich wenn die Ware den Kunden beschädigt erreicht, muss der Händler die Kosten für den Rückversand in jedem Fall übernehmen. Wenn der Widerruf erfolgreich erfolgt ist, ist der Händler übrigens unabhängig davon, wer den Rückversand bezahlt hat, bis auf wenige Ausnahmen dazu verpflichtet dem Kunden eventuell angefallene Kosten für den Hinversand zu erstatten.

Die Triddance LTD betreibt mehrere Online-Shopping-Portale innerhalb der DACH Region

Kontakt
Triddance Ltd
Leonie Wolf
Nicou Dimitrou 38
6031 Larnaca
+35724646473
lw@triddance.com
https://www.rechnungskauf.com/

Quelle: pr-gateway.de

Lyreco und Steinbeis laden zum Nachhaltigkeitstag

Lyreco und Steinbeis laden zum Nachhaltigkeitstag

(Mynewsdesk) Barsinghausen, 25.10.2018: Erstmalig lud die Lyreco Deutschland GmbH, führender Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen, ihre Kunden am 17. Oktober 2018 zum Lyreco Nachhaltigkeitstag nach Stuttgart ein. Gemeinsam mit der Steinbeis Papier GmbH konnte der Händler rund 50 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen im Gewächshaus Elsäßer im Stuttgarter Stadtteil Vaihingen begrüßen.

Nach einer Begrüßung von Marc Gebauer, Geschäftsführer der Lyreco Deutschland GmbH, stellte dieser gleich zu Beginn der Veranstaltung eine wesentliche Veränderung des Unternehmensauftritts vor: Ab sofort firmiert der Händler unter einem neuen Logo mit dem nun weltweit einheitlichen Claim “Working together for tomorrow”. Im Rahmen seiner Präsentation stellte er nicht nur das neue Design vor, sondern erläuterte dem exklusiven Besucherkreis auch die Hintergründe der Neuausrichtung. “Sowohl die Schlüsselbegriffe im neuen Claim und die neue Schriftart als auch die neuen Logofarben Blau, Grün und Weiß bringen Lyrecos Markenpositionierung sehr klar zum Ausdruck: Als verantwortungsvoller Partner stehen wir unseren Kunden immer zur Seite, wenn es um die Erleichterung ihres Arbeitslebens geht. Damit unterstreichen wir das Ziel, eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft mit unseren Kunden aufzubauen.”, so Gebauer.

Im Anschluss daran konnten die Gäste einen spannenden Impulsvortrag von Key Note Speaker Sönke Nissen verfolgen. Herr Nissen, der u.a. Geschäftsführer der gleichnamigen Beratungsgesellschaft für nachhaltige Kommunikation ist, erläuterte auf sehr anschauliche Art und Weise die „Herausforderungen und Chancen für eine nachhaltige Zukunft und die Konsequenzen für die Beschaffungspolitik“, indem er den Zuhörern neue Perspektiven aufzeigte und Mut macht, aktiv an dieser Zukunft mitzuwirken. Darüber hinaus verdeutlichte er, dass erheblicher Veränderungsbedarf besteht und wie das Wissen um diesen Veränderungsbedarf zu nachhaltigem Handeln führen kann. Das Nachhaltigkeitsprinzip und damit auch eine nachhaltige Beschaffungspolitik sind dabei zentrale Schlüssel für dauerhaften Erfolg.

Daran anknüpfend folgte ein weiteres Highlight der Veranstaltung: die Verleihung des Lyreco Nachhaltigkeitspreises. Bereits zum siebten Mal zeichnete Lyreco einige seiner Kunden in zwei Umsatz-Kategorien für besonders nachhaltiges Einkaufsmanagement aus: Den Preis für den ersten Platz nahmen Frau Wilma Ruhs und Herr Andreas Regnier von der MTU Aero Engines AG entgegen. Platz Zwei ging an das Unternehmen Drees & Sommer, für das Frau Tanja Reczko Pokal und Urkunde empfing. Den dritten Platz belegt in diesem Jahr die Dräxlmeier Group, für die Fabian Häusler die Auszeichnung von Lyreco QSS Manager Olaf Dubbert erhielt. Alle anderen Gewinner erhalten die Preise separat.

„Wir freuen uns, dass wir zu dem speziellen Thema Nachhaltigkeit, das sich sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld mehr und mehr zu einem Trendsetter entwickelt, zusammen mit unserem Partner Steinbeis ein ansprechendes Programm in einer so passenden Location anbieten konnten, und dass die Veranstaltung seitens unserer Kunden einen so großen Zuspruch erfahren hat. Das zeigt uns auch, dass der persönliche Kontakt trotz der fortschreitenden Digitalisierung nach wie vor ein wichtiger Teil für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist.“, fasst Olaf Dubbert zusammen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Lyreco Deutschland GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/f4cj3h

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/wirtschaft/lyreco-und-steinbeis-laden-zum-nachhaltigkeitstag-70693

Lyreco ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen und führender Anbieter von Büro- und

Arbeitsplatzlösungen im B-to-B-Bereich. Mit über 8.700 Mitarbeitern, davon über 4.000 Vertriebsmitarbeitern, liegt der Fokus des Unternehmens auf Kundenservice, Logistik und Vertriebsexzellenz. Die internationale Präsenz umfasst 26 Länder auf 4 Kontinenten. Lyreco ist nicht nur Marktführer in Europa, sondern auch in Australien und Asien präsent. Die Gruppe erwirtschaftete Umsätze in Höhe von über 2 Mrd. EUR in 2017. Werden die Partner dazu gerechnet, deckt Lyreco aktuell 42 Länder auf 4 Kontinenten ab.

Die Vertriebspartner von Lyreco sind in

–  Amerika: INFORSHOP (Brasilien), MARKEN (Argentinien), W.B. MASON (USA), NOVEXCO (Kanada), Principado (Mexiko)

–  Asien: ASKUL (Japan), COMIX (China), BENIR E-STORE SOLUTIONS (Indien), OFFICEPRO (Taiwan)

–  Europa: OFFICEMAG (Russland), RTC (Rumänien), AKOFFICE (Türkei), OFFICEDAY (Estland, Lettland und Litauen)

–  Ozeanien: OFFICE PRODUCTS DEPOT (Neuseeland)

Weitere Informationen unter www.lyreco.de: http://www.lyreco.de/

Firmenkontakt
Lyreco Deutschland GmbH
Nina Beye
Lyreco-Str. 4
30890 Barsinghausen
05105-5835480
nina.beye@lyreco.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/lyreco-und-steinbeis-laden-zum-nachhaltigkeitstag-70693

Pressekontakt
Lyreco Deutschland GmbH
Nina Beye
Lyreco-Str. 4
30890 Barsinghausen
05105-5835480
nina.beye@lyreco.com
http://shortpr.com/f4cj3h

Quelle: pr-gateway.de

Digitalisierung braucht Projektmanagement

PM Forum 2018 in Nürnberg mit prominenten Rednern

Digitalisierung braucht Projektmanagement

Nürnberg, 25. Oktober 2018 – „Wenn wir die digitale Transformation gestalten wollen, müssen wir das Projektmanagement stärken.“ Dies betonte Prof. Dr. Helmut Klausing, Präsident der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., vor mehr als 1.000 Projektmanagement-Verantwortlichen und -Experten auf dem PM Forum 2018 in Nürnberg.

Die Chancen und Risiken der digitalen Umwälzungen standen auch im Mittelpunkt vieler der zahlreichen Fachvorträge, darunter die Keynote von Ranga Yogeshwar. Der bekannte Wissenschaftsjournalist plädierte in seinem Vortrag für eine gesellschaftliche Debatte darüber, wie weit wir mit unserem Innovationsdrang eigentlich gehen wollen und forderte die Hinwendung zu einer WIR-Gesellschaft. Auch die Keynote von Svea Eckert und Dr. Andreas Dewes beschäftigte sich mit der digitalen Transformation, ließ aber auch deren Schattenseiten nicht unerwähnt. Die Investigativjournalistin und der Data Scientist hatten im Rahmen einer Recherche aufgedeckt, wie leicht angeblich anonymisierte Daten einem realen Internetnutzer zuzuordnen sind.

Für Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky sind die neuen Technologien vor allem eine große Chance, das Leben der nachwachsenden Generationen zu verbessern. Er führte den Besuchern in seiner Keynote vor Augen, dass Zukunftsvisionen immer eine Frage des Blickwinkels sind. Mit dem Thema Teambuilding befasste sich die Keynote von Marco Sturm. Der Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft referierte über den sensationellen Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen und erzählte, wie der Teamgeist entstand, der die Basis für diesen Erfolg war.

Neben den vier Keynotes boten 78 Fachvorträge in 13 Themen-Streams für beste Unterhaltung und viele wertvolle Impulse. Interaktive Formate wie ein Speed-Gaming für Projektmanagement-Planspiele oder ein Projektmanagement-Zirkeltraining rundeten das Angebot ab.

Die Stadt Nürnberg, die in den zwei Tagen des PM Forum wieder zum Hauptanziehungspunkt für Projektmanager aus allen Branchen wurde, weiß selbst um die Bedeutung des Projektmanagements – zum Beispiel beim anstehenden Großprojekt, dem Bau des neuen Konzerthauses. Das berichtete Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly in seinem Grußwort und sprach davon, dass die Erfahrung damit auf dem nächstjährigen PM Forum diskutiert werden könne.

Auch das 36. PM Forum im Jahr 2019 werde laut GPM Präsident Prof. Dr. Klausing wieder auf Innovation, aber auch auf Altbewährtes setzen. Das breitgefächerte Programm des PM Forum habe den Anspruch, in allen relevanten Feldern neue Erkenntnisse und Erfahrungen anzubieten. Der Schlüssel zum Projekterfolg bleibe der Mensch. „Seine Kompetenzen zu stärken“, so Klausing wörtlich, „ist der zentrale Bildungsauftrag der GPM.“

Bildquelle: Paul Hahn, www.paulhahn.de

Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 8.000 Mitgliedern, davon rund 390 Firmenmitglieder, aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem europäischen Kontinent. Durch die Mitarbeit an internationalen Normen und umfangreiche Angebote zur Aus- und Weiterbildung trägt der Fachverband seit 1979 wesentlich zur Professionalisierung und Weiterentwicklung des Projektmanagements in Deutschland bei. Jährlicher Höhepunkt im Veranstaltungskalender der GPM ist das PM Forum in Nürnberg – mit rund 1.000 Teilnehmern der wichtigste europäische Fachkongress für Entscheidungs- und Verantwortungsträger im Projektmanagement. Mehr Informationen über die GPM unter www.gpm-ipma.de

Kontakt
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
Myriam Conrad
Am Tullnaupark 15
90402 Nürnberg
09114333690
presse@gpm-ipma.de
http://www.gpm-ipma.de

Quelle: pr-gateway.de

Heizen mit Holz: Atmosphäre und Wärme im Feuer vereint

Heizen mit Holz: Atmosphäre und Wärme im Feuer vereint

In den vergangenen zwei Jahren sind die Preise für Heizöl um rund 60 Prozent gestiegen. In Anbetracht dessen kann die Anschaffung einer modernen Feuerstätte zur Senkung der Heizkosten beitragen und zugleich eine wohlige Atmosphäre in den eigenen vier Wänden schaffen. Für den schnellen Überblick hat der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. einen Querschnitt der wichtigsten Festbrennstoffgeräte zusammengestellt. Hierbei wird zwischen Einzelgeräten wie Kamin- oder Pelletöfen und handwerklich gebauten Anlagen unterschieden.

Kaminofen: Schnell zum knisternden Feuervergnügen

Moderne Kaminöfen sind in Serie gefertigte Feuerstätten aus Stahl oder Gusseisen. Sie verfügen über eine oder mehrere Sichtscheiben, die den Blick auf das Flammenspiel freigeben. Verkleidet mit Stahlblech, Naturstein oder Keramik heizen sie sich schnell auf und spenden schon nach kurzer Zeit eine angenehme Wärme. Befüllt mit zwei bis drei Holzscheiten sorgen Kaminöfen für wohlige Temperaturen. Ist das Holz heruntergebrannt und nur noch ein Glutbett vorhanden, wird es Zeit Brennstoff nachzulegen und den Abend entspannt zu genießen.

Kaminöfen können in jeder Wohnung aufgestellt werden, die über einen geeigneten Schornstein verfügt, wobei die Montage durch einen Fachmann nur wenige Stunden dauert. Und bei einem Umzug können sie praktischerweise mitgenommen werden.

Pelletofen: Behaglich, bequem, voller Komfort

Pelletöfen können als vollwertige Raumheizung dienen und sehen auf den ersten Blick wie ein klassischer Kaminofen aus. In Aufbau und Technik unterscheiden sie sich jedoch grundlegend, da der Pelletofen mit kleinen, aus Sägespänen gepressten „Holzstiften“ befeuert wird. Die Brennstoffzufuhr erfolgt automatisch: Von einem Vorratsbehälter, der meist in die Feuerstätte integriert ist, gelangen die Pellets über eine Förderschnecke direkt in den Brennraum und werden dort elektrisch gezündet. Ein Thermostat kann dabei Brennstoffmenge und Luftzufuhr steuern, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Je nach Größe des Vorratsbehälters und der eingestellten Leistung kann der Pelletofen mehrere Tage ohne Nachfüllen betrieben werden.

Kachelofen: Die Wärme im Mittelpunkt

Kachelöfen werden vom Ofenbauer errichtet und dabei individuell an das Wohnumfeld angepasst. Seinen Namen verdankt er den Kacheln, die sein Äußeres schmücken. Diese sind nicht nur dekorative Elemente, sondern erhöhen als keramische Ummantelung die Wärmespeicherfähigkeit des Ofens.

Beim Kachelofen wird zwischen dem Grundofen und dem Warmluftkachelofen unterschieden, wobei aber auch Kombilösungen angeboten werden. Der Grundofen ist massiv gemauert, wobei sehr viel – teilweise über eine Tonne – keramisches Speichermaterial verwendet wird. Seine Bezeichnung ist darauf zurückzuführen, dass die Holzscheite direkt auf dem Grund des Feuerraumes verbrannt werden. Durch seine hohe Speichermasse kann er die Wärme bis zu 24 Stunden lang halten und muss dabei nur einmal mit ausreichend Brennholz bestückt werden.

Der Warmluftkachelofen ist die moderne Variante, da er schneller aufheizt und schon nach kurzer Zeit Wärme spendet. Im Inneren befindet sich ein industriell gefertigter Heizeinsatz aus Stahl oder Gusseisen. In Verbindung mit metallischen Nachheizflächen sorgt er für schnelle oder mit einem keramischen Speicher für besonders langanhaltende Wärme.

Heizkamin: Geschlossener Feuerraum mit großer Sichtscheibe

Der Heizkamin verfügt wie der Warmluftkachelofen über einen modernen Einsatz, der mit einer großen Sichtscheibe ausgestattet ist, sodass das Feuervergnügen im Mittelpunkt steht. Und neben den Varianten mit nur einer Scheibe gibt es mittlerweile auch Durchsicht-Versionen, die als Raumteiler fungieren können und das Feuer gleich von zwei Seiten zeigen, sowie Eck-Geräte, die die volle Pracht der tanzenden Flammen über drei Sichtscheiben in Szene setzen. Der Heizeinsatz sorgt für eine umweltgerechte Verbrennung, wenig Emissionen und einen geringen Wärmeverlust. Zudem kann er wie der Warmluftkachelofen mit Nachheizflächen kombiniert werden.

Umfassende Informationen dazu bietet der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. auf seinem Verbraucher-Portal www.ratgeber-ofen.de

Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Großküchengeräten sowie häuslicher Heiz- und Kochgeräte. Beide Herstellergruppen sind in separaten Fachverbänden organisiert, die sich in gerätespezifische Fachabteilungen untergliedern. Zurzeit vertrauen rund 150 Mitglieder den Leistungen des Verbandes.

Firmenkontakt
HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.
Daniel Jung
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
+49 (0)69 25 62 68 0
+49 (0)69 25 62 68 100
info@hki-online.de
http://www.ratgeber-ofen.de

Pressekontakt
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
+49 (0)221 42 49 88 0
info@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Quelle: pr-gateway.de