New corporate design by BLACKSPACE for Green City

New corporate design by BLACKSPACE for Green City

YOUR BRAND IS YOUR MESSAGE, YOUR TYPE IS YOUR VOICE:

CORPORATE DESIGN BY BLACKSPACE FOR GREEN CITY

We live in times in which people believe less and less what brands tell them. Especially in a company with political concerns, a tailor-made character type can be the right way to carry the message consistently and credibly into the world. Blackspace and Green City have been working together for three years now with this conviction and the declared goal of rethinking the city as a living space.

„We are the energy of a green city“

Under the motto „We are the energy of a green city“, Green City is committed to political and economic issues such as electricity from renewable energy sources and sustainable mobility concepts. „Clean air and less traffic, that’s what we all want – and Green City offers many smart solutions here. We have been working for the automotive sector for years, but we also want to contribute to changing the city as a living space for the better,“ explains Alexander Gialouris of Brand Experience Studio Blackspace.

A monolithic umbrella brand

Before the first sketches, however, Blackspace began with a classic consulting process – because Green City’s multifaceted commitment also entails a complex corporate structure. So the first step was to create a meaningful brand architecture. In the future, the name „Green City“ will be the new monolithic umbrella brand, uniting the existing commercial brands „Green City Energy“, „Green City Projekt“, the non-profit association Green City e.V. with over 1000 members and events such as the Streetlife Festival.

The typeface is the heart of the corporate design.

The typeface, the heart of the new Green City appearance, is based on Norm’s replica, but we have greatly modified the typeface for our design concept. Different graphic patterns as a symbol for the diverse urban structures form a harmonious connection with the letter structure. In addition, the unique look of the ‚Green City Replica‘ is created by using only capitals and being extremely compact. The transformation of the urban living space, which Green City is driving forward with all its might, is already visible in the typeface.

Intelligent structures for intelligent mobility

But the special feature of the type is that Blackspace has dynamically integrated the structures into the font. Together with our partners, the Swiss Type Foundry Lineto and the Berlin Type Engineers of Alphabet Type, we have developed our idea of a random generator that is implemented in the font. This varies on the one hand the patterns and on the other hand the areas of the letters which are replaced by patterns. For example, there are 20 different versions of „E“ alone. Depending on the number of characters and the combination of letters, new „word pictures“ are created again and again.

Green City in town, type in action

In the meantime, the new Green City Corporate Design can be found on the web as well as in the middle of the city: on posters for various events, at the Streetlife Festival or on the more than 1000 bright orange ‚emmy‘ electric scooters from Green City, which have been on the road in Munich for several months.

Brands, products and services trigger memories and make us feel certain emotions that stay with us for our entire lives. They impact our behaviors, our perceptions and our decisions. We can develop loyalties and connections to brands if we’re able to establish a strong, emotional and far-reaching relationship with them – through extraordinary, unforgettable brand experiences. This is our mindset and profound belief. We make the incomprehensible tangible, give shape to the unimaginable, and are always working to advance what is innovative and new. This is what our label BLACKSPACE stands for, and it drives our work.

Kontakt
BLACKSPACE GmbH
Stefanie Börger
Luisenstraße 14
80333 München
089 41 41 600 330
news@black.space
http://www.black.space

Quelle: pr-gateway.de

Neues Corporate Design von BLACKSPACE für Green City

Neues Corporate Design von BLACKSPACE für Green City

YOUR BRAND IS YOUR MESSAGE, YOUR TYPE IS YOUR VOICE:

CORPORATE DESIGN VON BLACKSPACE FÜR GREEN CITY

Wir leben in Zeiten, in denen die Menschen immer weniger glauben, was Marken ihnen erzählen. Gerade bei einem Unternehmen mit politischem Anliegen kann eine maßgeschneiderte Charaktertype da der richtige Weg sein, um die Botschaft konsistent und glaubhaft in die Welt zu tragen. Mit dieser Überzeugung und dem erklärten Ziel, den Lebensraum Stadt neu zu denken, arbeiten Blackspace und Green City inzwischen seit drei Jahren zusammen.

„We are the energy of a green city“

Unter dem Motto „We are the energy of a green city“ setzt sich Green City auf politischer und wirtschaftlicher Ebene für Themen wie Strom aus erneuerbaren Energiequellen und nachhaltige Mobilitätskonzepte ein. „Saubere Luft und weniger Verkehr, das wollen wir alle – und Green City bietet hier viele smarte Lösungsansätze. Wir arbeiten seit Jahren für den Automotive Bereich, wollen aber auch dazu beitragen, den Lebensraum Stadt zum Besseren zu verändern“, erklärt Alexander Gialouris vom Brand Experience Studio Blackspace.

Eine monolithische Dachmarke

Vor den ersten Skizzen hat Blackspace allerdings ganz klassisch mit einem Beratungsprozess begonnen – denn das vielfältige Engagement von Green City bringt auch eine komplexe Unternehmensstruktur mit sich. Der erste Schritt war also, eine sinnvolle Markenarchitektur zu schaffen. In Zukunft werden mit dem gemeinsamen Namen „Green City“ sowohl die bisherigen kommerziell agierenden Marken „Green City Energy“, „Green City Projekt“, der über 1000 Mitglieder starke gemeinnützige Verein Green City e.V. und Events wie das Streetlife Festival unter einer neuen monolithischen Dachmarke auftreten.

„Die Schrift ist das Herz des Corporate Designs“

„Die Schrift, das Herzstück des neuen Green City Auftritts, basiert auf der Replica von Norm, allerdings haben wir für unser Gestaltungskonzept die Schrift stark modifiziert. Unterschiedliche grafische Muster als Sinnbild für die vielfältigen urbanen Strukturen gehen eine harmonische Verbindung mit der Buchstabenstruktur ein. Zudem ausschließlich versal und extrem kompakt gesetzt, entsteht der einzigartige Look der ‚Green City Replica“. Der Wandel des Lebensraums Stadt, den Green City mit aller Kraft vorantreibt, wird quasi schon im Schriftbild sichtbar.

Intelligente Strukturen für intelligente Mobilität

Der besondere Clou an der Type ist aber, das Blackspace die Strukturen dynamisch in die Schrift integriert hat. Gemeinsam mit unseren Partnern, der Schweizer Type Foundry Lineto und den Berliner Type Engineers von Alphabet Type, haben wir unsere Idee eines Zufallsgenerators in den Font implementiert. Dieser variiert einerseits die Muster und andererseits die Bereiche der Buchstaben, die durch Muster ersetzt werden. Allein vom „E“ gibt es beispielsweise 20 unterschiedliche Versionen. Je nach Zeichenanzahl und Buchstabenkombination entstehen so immer wieder neue „Wortbilder“.

Green City in town, type in action

Inzwischen begegnet man dem neuen Green City Corporate Design im Web genauso wie mitten in der Stadt: auf Postern zu verschiedenen Aktionen, beim Streetlife-Festival oder auch auf den über 1000 knallorange-farbenen „emmy“ Elektro-Rollern von Green City, die seit einigen Monaten in München unterwegs sind.

Reinvent the experience – Marken, Produkte und Dienstleistungen lösen bei uns Menschen Gefühle aus. Sie schaffen Erinnerungen, die uns ein Leben lang erhalten bleiben. Sie beeinflussen unser Verhalten, unsere Wahrnehmung und unsere Entscheidungen. Bindung entwickeln wir zu solchen Marken, zu denen wir eine tiefgehende und emotionale Beziehung aufbauen. Wie? Durch außergewöhnliche Brand Experiences. Durch besondere Erlebnisse, mit den Marken in Erinnerung bleiben und Vertrauen schaffen. Das ist unsere Haltung und tiefe Überzeugung. Das Unbegreifliche greifbar machen, dem Unvorstellbaren eine Form geben und das Neue permanent weiterentwickeln. Dafür steht unser Label Blackspace. Und das ist der Antrieb unseres Schaffens.

Kontakt
BLACKSPACE GmbH
Stefanie Börger
Luisenstraße 14
80333 München
+49 89 41 41 600-0
news@black.space
https://www.black.space

Quelle: pr-gateway.de

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Verkehrswacht und Bayernwerk AG für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Verkehrswacht und Bayernwerk AG für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

(Mynewsdesk) Kooperation zur Ausrüstung bayerischer Schulwegdienste und Kindergärten Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, der Präsident der Landesverkehrswacht Bayern, Dr. Florian Herrmann, und Ingo Schroers, Geschäftsbereichsleiter Kommunales der Bayernwerk AG, haben am Montag, 19. November 2018, in München die gemeinsame Kooperation zur Ausrüstung bayerischer Schulwegdienste vorgestellt. „Damit unterstützen wir unsere Schülerlotsen, Schulweghelfer, Schulbuslotsen und Schulbusbegleiter, auf dem Schulweg für möglichst viel Sicherheit zu sorgen“, machte Innenminister Herrmann deutlich. Die Schulwegdienste werden von den Kommunen und den Aufgabenträgern für die Schülerbeförderung eingerichtet und sind daher auch für die Ausrüstung zuständig. Mit der Bereitstellung der unentgeltlichen Sicherheitsausrüstung werden die Träger der Schulwegdienste unterstützt. Erstmalig werden in diesem Jahr kommunale Kindergärten mit sogenannten move it-Boxen ausgestattet. „Darin sind spezielle Bewegungsspiele, um die Motorik und Aufmerksamkeit speziell im Straßenverkehr zu verbessern“, erläuterte Joachim Herrmann.

Erklärtes Ziel des bayerischen Innenministers ist, zusammen mit der Landesverkehrswacht noch mehr Helferinnen und Helfer für die Sicherheit auf Bayerns Schulwegen zu gewinnen. Da Kindern häufig das Gefahrenbewusstsein und die notwendige Erfahrung im Straßenverkehr fehle, sei das Unfallrisiko besonders hoch. Laut Innenminister Herrmann kam es bis Ende August 2018 in Bayern zu 472 Schulwegunfällen (Januar bis August 2017: 424). Vier Schüler wurden dabei getötet (Januar bis August 2017: 1). Derzeit engagieren sich nach Joachim Herrmanns Worten rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger aktiv für einen sicheren Schulweg. Damit sei bundesweit gesehen jeder zweite Schulwegdienstleistende in Bayern im Einsatz – ein Spitzenwert. „Der Einsatz für unsere Schulkinder lohnt sich“, betonte der Innenminister. „In ganz Bayern gab es an keinem von einem Schulwegdienst betreuten Übergang jemals einen schweren oder gar tödlichen Schulwegunfall.“ Interessierte können sich laut Joachim Herrmann an die örtliche Schule, Gemeinde- oder Stadtverwaltung und Polizei wenden. Neben der Ausrüstung ist auch die Ausbildung für die Schulwegdienste kostenlos. Während der Tätigkeit besteht selbstverständlich Versicherungsschutz.

Innenminister Herrmann dankte der Landesverkehrswacht Bayern und den 140 Verkehrswachten für ihr ausgezeichnetes Engagement: „Sie sind seit mehr als 60 Jahren äußerst engagiert und erfolgreich, besonders im Bereich der Schulwegsicherheit.“ Ein „herzliches Vergelts Gott für den tollen Einsatz für mehr Schulwegsicherheit“ richtete der Innenminister auch an die Bayernwerk AG, die seit 2004 Partner der Landesverkehrswacht Bayern bei der Ausstattung der Schulwegdienste ist. Bis heute hat die Bayernwerk AG rund 1.400 Pakete mit Sicherheitsausrüstung für Schulwegdienste zur Verfügung gestellt. Diese bestehen aus jeweils zwei wetterfesten Sicherheitsjacken, fünf Warnwesten und vier reflektierenden Sicherheitskellen. Die Pakete und die move it-Boxen können zentral über die Landesverkehrswacht Bayern bestellt werden.

Ingo Schroers erklärte dazu: „Die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zählt zu den entscheidenden gesellschaftlichen Aufgaben. Wir schätzen die Arbeit der Landesverkehrswacht Bayern sehr und sind zutiefst überzeugt, dass diese Arbeit täglich viele Unfälle und viel menschliches Leid verhindert. Die Verkehrswacht ist mit ihren Projekten ein Schutzengel für viele Menschen. Die neuen „move it-Boxen“ bieten hervorragendes Arbeitsmaterial, um Kinder bereits im frühen Alter auf die Gefahren im Straßenverkehr vorzubereiten.“

Nähere Informationen zum Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm Bayern mobil – sicher ans Ziel sind unter www.sichermobil.bayern.de abrufbar und zur Landesverkehrswacht Bayern unter www.verkehrswacht-bayern.de.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bayernwerk AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/f92rf6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/energie/bayerns-innenminister-joachim-herrmann-verkehrswacht-und-bayernwerk-ag-fuer-mehr-sicherheit-auf-dem-schulweg-69220

Über Bayernwerk AG:

Die Bayernwerk AG unterstützt Privathaushalte, Gewerbebetriebe und Kommunen mit einem umfangreichen Angebot an Energielösungen. Gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen bietet das Bayernwerk seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Strom- und Gasnetze, Straßenbeleuchtung, E-Mobilität, dezentrale Energieerzeugung, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Rund 2.900 Mitarbeiter der Bayernwerk-Gruppe geben Tag für Tag ihr Bestes um den Kunden des Bayernwerks die Energielösungen zu bieten, die sie brauchen.

Als langjähriger Partner steht das Unternehmen rund 1.200 Kommunen bei der Energiewende vor Ort zur Seite. Das gesellschaftliche Engagement für die bayerischen Regionen ist eines der Markenzeichen des Bayernwerks. Das Unternehmen engagiert sich nachhaltig für Schule und Jugend, Tradition und Kultur, Soziales, Ökologie sowie den Breitensport. 

Sitz des Unternehmens ist Regensburg. Die Bayernwerk AG ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

Firmenkontakt
Bayernwerk AG
Andrea Schweigler
Lilienthalstraße 7
93049 Regensburg
+49 941-201-7022
andrea.schweigler@bayernwerk.de
http://www.themenportal.de/energie/bayerns-innenminister-joachim-herrmann-verkehrswacht-und-bayernwerk-ag-fuer-mehr-sicherheit-auf-dem-schulweg-69220

Pressekontakt
Bayernwerk AG
Andrea Schweigler
Lilienthalstraße 7
93049 Regensburg
+49 941-201-7022
andrea.schweigler@bayernwerk.de
http://shortpr.com/f92rf6

Quelle: pr-gateway.de

Panikattacken | Hypnose in Hamburg | Elmar Basse

Hypnose | Panikattacken | Dr. phil. Elmar Basse

Panikattacken | Hypnose in Hamburg | Elmar Basse

Bei Panikattacken ist schnelle Hilfe wichtig, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Das gilt laut Elmar Basse nicht nur, aber insbesondere auch für den akuten Anfall. Sind andere Personen zugegen, so sollten diese aktiv Unterstützung anbieten und möglichst nicht einfach nur passiv abwarten, bis die Panikattacke von selbst weggeht. Das wird sie zwar in der Regel tatsächlich, aber je nach Umgebungssituation muss sichergestellt werden, dass es nicht zu einer Eigengefährdung kommt (auch eine unabsichtliche Fremdgefährdung ist auszuschließen). Vor allem im Straßenverkehr ist hier Aufmerksamkeit geboten. In ungünstigen Konstellationen kann es hier laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse dazu kommen, dass der Beifahrer, wenn er eine Panikattacke bekommt, beispielsweise dem Fahrer ins Lenkrad greifen könnte, wenn er seine Bewegungen nicht mehr hinreichend zu kontrollieren vermag und in eine Art Bewegungssturm kommt. Es ist dann, darauf weist Elmar Basse hin, geboten, so schnell wie möglich anzuhalten. Noch mehr natürlich, wenn der Fahrer selbst eine Panikattacke erlebt und dabei sich und andere in Gefahr bringen könnte.

Dass Panikattacken meist glimpflich ausgehen, dürfte, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, eine wesentliche Ursache darin haben, dass sie sich meistens deutlich wahrnehmbar ankündigen. Auch wenn die Betroffenen es häufig retrospektiv, also in der Rückschau, so berichten, dass sie gänzlich überrascht worden seien von dem Panikanfall, stellt es sich in der erlebten Realität des Geschehens aber eher so dar, dass eine gewisse Vorlaufphase besteht, innerhalb deren sich das körperliche und seelische Empfinden der Betroffenen zum Schlechteren hin entwickelt und sie daher mehr oder minder unbewusst damit beginnen, gewisse „Schutzvorkehrungen“ zu treffen, sich zum Beispiel etwas abzusondern von Menschen, wenn sie sich gerade in Gruppen bewegen. Es handelt sich hierbei sowie bei entsprechenden Manövern laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse um den Versuch, eine Art Schutzraum aufzusuchen beziehungsweise einen solchen Raum um sich zu errichten.

Dass die Betroffenen es oftmals trotzdem im Nachhinein nur so berichten können, als wäre alles „aus heiterem Himmel“ geschehen, könnte laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse ein Beleg dafür sein, dass das Unbewusste eben doch „klüger“ ist als der bewusste Verstand und die bewusste Wahrnehmungsfähigkeit. Unterhalb der Bewusstseinsschwelle könnten schon Sicherungsprozesse ablaufen, die gar nicht ins Bewusstsein dringen beziehungsweise nicht als solche verstanden werden. Sie vermögen es vielleicht in den einzelnen Fällen nicht (oder nicht immer), die Panikattacke zu verhindern, aber können mit dafür Sorge tragen, dass es zu keinen ernsthafteren Schädigungen kommt.

An diesen Fähigkeiten des Unbewussten gilt es laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse in der Hypnosetherapie anzusetzen, um das Potenzial des Unbewussten zu nutzen.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Quelle: pr-gateway.de

Verifort Capital setzt Wachstumskurs fort: Fachmärkte in Cottbus und Bad Kissingen erworben

Die Verifort Capital, Deutschlands großer Immobilienfonds-Manager für Privatanleger, hat für die von ihr verwalteten Fonds kürzlich ein Fachmarkt-zentrum in Cottbus und Bad Kissingen erworben. Die jeweils rund 4000 m² großen Einzelhandelsflächen befinden sich in attraktiven Lagen und sind langfristig an Fachhändler und Filialisten vermietet. Mit dem Kauf der Areale in Cottbus und Bad Kissingen baut Verifort Capital ihr Immobilienportfolio weiter aus und setzt den Wachstumskurs konsequent fort. Aktuell verwaltet Verifort Capital mit seinen zwölf Immobilienfonds rund 800 Mio. Euro Assets under Management. Das Immobilien-Portfolio umfasst rund 125 Objekte, hauptsächlich bestehend aus Büro- und Einzelhandels-Immobilien in deutschen Städten und Kleinstädten.

Cottbus

Die 1999 errichtete, eingeschossige Gewerbeliegenschaft befindet sich auf einem etwa 11.144 m² großen Grundstück. Das Objekt hat eine Mietfläche von etwa 4.060 m² und ist seit Erstellung an einen namhaften Fachhändler aus der Elektrobranche vermietet. Zuletzt hat der Mieter sein Mietverhältnis um zehn Jahre verlängert. Das Areal verfügt über Parkmöglichkeiten von ca. 172 Außenstellplätzen. Unmittelbar neben der Liegenschaft befindet sich eines der größten Einkaufszentren der Region. Für den Verkauf war die JenAcon GmbH verantwortlich.

Bad Kissingen

Bereits Ende September 2018 hat Verifort Capital ein weiteres Areal in Bad Kissingen erworben. Das Fachmarktzentrum wurde im Jahr 2005 erbaut und verfügt Mietfläche von 3.376 m² und 175 Stellplätzen. Die sechs separaten Mieteinheiten haben eine Größe zwischen 425 m² bis 865 m² und sind seit Bau-fertigstellung an namhafte Filialisten vermietet. CORPUS SIREO Real Estate war mit dem Transaktionsmanagement beauftragt.

Die Verifort Capital Gruppe ist ein internationales Immobilien- und Beteiligungsunternehmen mit Hauptsitz in Tübingen. Der Fonds- und Assetmanager ist auf den Handel mit Gewerbeimmobilien spezialisiert. Verifort Capital steht mit seinem Investmentansatz für Verlässlichkeit, Transparenz und Werthaltigkeit. Mit mehr als 18.000 privaten Kapitalanlegern gehört das Unternehmen in Deutschland zu einem der führenden Anbieter im Segment Alternativer Investmentfonds (AIF). Verifort Capital investiert über seine Fonds in Immobilien, die aufgrund von Sondersituationen unterbewertet sind und deshalb über Potenzial verfügen. Verifort Capital erwirbt diese Gewerbeimmobilien, restrukturiert deren Werttreiber und bringt die Immobilien wieder erfolgreich zurück an den Markt. Gleichzeitig verfügt die Verifort Capital über ein umfangreiches institutionelles Know-how sowie ein strategisches Asset Management und damit die Erfahrung mit komplexen Objekten und anspruchsvollen Mietern ins Unternehmen.

Kontakt
Verifort Capital Group GmbH
Petra Hamacher-Weiß
Konrad-Adenauer-Str. 15
72072 Tübingen
07071 3665-200
presse@verifort-capital.de
https://www.verifort-capital.de

Quelle: pr-gateway.de

UCS@school: Apple School Manager Connector von Univention ermöglicht datenschutzkonforme Benutzerverwaltung des iPads in der Schule

UCS@school: Apple School Manager Connector von Univention ermöglicht datenschutzkonforme Benutzerverwaltung des iPads in der Schule

– Anonymisierte Synchronisation von Benutzerkonten, Klassen und Kursen

– Reibungslose Bereitstellung von Geräten durch Integration in MDM-Systeme

– Kostenlose App für Kunden mit UCS@school-Subskription

Mit dem neuen UCS Apple School Manager Connector hilft Univention Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften, iPads im Unterricht zu nutzen – und zwar ohne manuellen Konfigurationsaufwand. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Autorisierte Benutzer können sich beispielsweise via iPad direkt mit ihrem persönlichen Schul-Konto anmelden und sofort auf ihre Daten und auf alle für sie freigegebenen Apps zugreifen. Besonders wichtig: Daten und Informationen der Schüler sind zuverlässig vor Zugriffen anderer Nutzer geschützt, die sich auf dem gleichen Gerät einloggen.

IT-Administratoren in Schulen und bei Schulträgern profitieren insbesondere von der weitgehenden Automatisierung der Benutzerverwaltung, die Univention mit dem neuen Connector ermöglicht: Bestehende UCS@school-Installationen werden automatisch mit dem Apple School Manager (ASM) verbunden, so dass alle Nutzer zentral verwaltet werden können – und zwar datenschutzkonform, da die Nutzerdaten komplett auf den eigenen Servern der Schule oder des Schulträgers verbleiben können und die Administratoren beim Einrichten des Connectors jeweils selbst entscheiden, welche Daten für eine Weitergabe anonymisiert werden sollen.

„Schulen und Schulträger, die mit Apple-Geräten arbeiten, haben es nun erheblich leichter, das iPad in ihre IT-Infrastruktur einzubinden. Die Bereitstellung von Apps und die Benutzerverwaltung waren bisher sehr aufwändig und mussten oft sogar manuell erledigt werden. Mit dem Apple School Manager Connector wird der Wartungsaufwand so gering wie möglich gehalten“, sagt Michel Smidt, Produktmanager Education Univention. „Dank der direkten Einbindung in vorhandene Mobile Device Management (MDM)-Systeme wie ZuluDesk, Relution oder FileWave, die alle im Univention App Center zur Verfügung stehen, können Administratoren viel Zeit sparen.“

Weitere Vorteile Apple School Manager Connector in UCS@school

– Lehrkräfte oder Schuladministratoren müssen ihre Schüler nicht mehr per Hand pro Schule oder pro Klasse in den Apple School Manager einpflegen: Schüler und Lehrpersonal werden automatisch als Apple-Benutzer registriert.

– Die Synchronisierung von Benutzerkonten, Klassen und Kursen kann anonymisiert durchgeführt werden, so dass Anbieter von Apps über die Apple-IDs nicht auf die Personen schließen können.

– Schulen können unabhängig entscheiden, wie sie iPads auf einem standardisierten Weg einsetzen möchten. Falls erforderlich, kann ein Schulträger mit zentralem IT-Infrastruktur-Management auch mehrere MDM-Systeme betreiben.

– Der Connector ist als App im App Center von UCS@school erhältlich und lässt sich mit wenigen Mausklicks installieren.

– Der Connector synchronisiert in seiner Standardkonfiguration jede Nacht alle Nutzerkonten der aktivierten Schulen zum ASM. Gleiches gilt für Schulen, Klassen, Arbeitsgruppen und Benutzer.

– Univention empfiehlt, eine der drei MDM-Lösungen aus dem Univention App Center zu nutzen, da diese bereits in UCS@school und das Identity Management integriert sind. An den neuen Connector können über standardisierte Schnittstellen aber auch MDMs angebunden werden, die nicht direkt über UCS installierbar sind.

Über Apple School Manager (ASM)

Apple School Manager ist ein benutzerfreundliches, webbasiertes Portal, mit dem IT-Administratoren Benutzer, Geräte und Inhalte verwalten können. Es dient als zentraler Ort, um verwaltete Apple IDs einfach bereitzustellen, Geräte einzurichten sowie Apps und Bücher zu kaufen. In Kombination mit der verwendeten MDM-Lösung ist eine automatische Einrichtung der Geräte sowohl für eine 1:1-Ausstattung als auch für Umgebungen mit geteilten iPads möglich. Alle Einstellungen können basierend auf den Anforderungen der Schule drahtlos konfiguriert und die Geräte Schülern, Lehrern oder Klassen zugewiesen werden. Dabei nimmt das UCS@school Identity Management (IDM) die Rolle eines Studierendeninformationssystems (SIS) an und nutzt die von Apple zur Verfügung gestellte SFTP-Schnittstelle. Voraussetzung für den Connector ist ein Konto für eine Bildungseinrichtung im ASM. Mit Hilfe von MDM-Lösungen (zum Beispiel ZuluDesk, Relution oder FileWave) können Inhalte auch direkt an iPads gesendet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Der Apple School Manager Connector für UCS@school ist ab sofort im Univention App Center für den Einsatz mit UCS 4.3 verfügbar. Der Connector ist in der Subskription für UCS@school enthalten und ohne zusätzliche Kosten für die kommerzielle Nutzung freigegeben. Weitere Informationen unter: https://www.univention.de/produkte/univention-app-center/app-katalog/apple-school-manager

Über Univention

Die Univention GmbH ist führender Anbieter von Open-Source-Lösungen für Betrieb und Management von IT-Infrastrukturen. Kernprodukt ist Univention Corporate Server (UCS), eine flexible und wirtschaftliche Alternative zu Serverlösungen von Microsoft. Über das integrierte App Center können Organisationen schnell und einfach mehr als 90 zusätzliche Enterprise-Anwendungen einbinden und für mobile Geräte sowie Desktops und Server bereitstellen. Mit dem UCS Domain Joint Assistant sind sie zudem in der Lage PCs, Notebooks und Thin Clients mit Software zu versorgen und zu verwalten. Mit der Lösung UCS@school bietet Univention ein umfassendes System für Betrieb und Management von IT in Schulen an.

UCS ermöglicht webbasiertes IT-Management und lässt sich plattformübergreifend in Organisationen jeder Größe einsetzen – ganz gleich ob sie Clients von Apple oder Microsoft oder mit Linux verwenden. Die Open Source Software kann als klassische Serverlösung, in der Cloud oder in hybriden IT-Umgebungen genutzt werden. Sie lässt sich auch als Bestandteil vorhandener Microsoft-Infrastrukturen betreiben und unterstützt sowohl die einfache Einbindung in und von Microsoft Windows-Domänen als auch deren Ablösung. Kunden können sich entweder für UCS Core Edition oder verschiedene Subskriptionsmodelle mit Enterprise-Support und bis zu 7 Jahren Maintenance-Garantie entscheiden.

Univention betreibt Niederlassungen in Europa und Nordamerika verfügt über ein weltweites Partnernetzwerk. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bremen. Weitere Informationen unter https://www.univention.de.

Firmenkontakt
Univention GmbH
Alice Horstmann
Mary-Somerville-Straße 1
28359 Bremen
+49 421 222 32 – 0
horstmann@univention.de
https://www.univention.de/

Pressekontakt
textstore – Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
+49 351 312 73 38
at@textstore.de
https://textstore.de

Quelle: pr-gateway.de

Menstruationstassen revolutionieren den Damenhygienemarkt

Eine Frau nutzt in ihrem Leben rund 15.000 Tampons oder Binden. Dies ist teuer und umweltbelastend. Höchste Zeit zum Umdenken!

Die Online-Apotheke Pilleabo.de, mittlerweile seit 10 Jahren auf dem deutschen Markt aktiv, legt großen Wert auf Nachhaltigkeit sowie die Gesundheit ihrer Kunden. Momentan widmet sich Pilleabo.de mit großem Interesse dem neuen Nischen-Trend, der den Markt für Damen-Intimhygiene kräftig aufmischt: die Menstruationstasse.

Obwohl die ersten Modelle der Menstruationskappe bereits in den 1930-er Jahren auf dem amerikanischen Markt erschienen, scheinen nun auch die Deutschen immer mehr Vertrauen in die „alte Innovation“ unter den Hygieneprodukten zu haben. Als umweltfreundliche, hygienische und sichere Alternative zu Binden und Tampons ist die Menstruationskappe unter Frauen angesagter als je zuvor. Schweden, zum Beispiel, ist Deutschland in dieser Art der Menstruationshygiene schon einen ganzen Schritt voraus. Doch was sich in Skandinavien seit einiger Zeit bewährt, spricht sich mittlerweile auch in Deutschland rum.

– Doch was macht eigentlich eine Menstruationstasse aus? –

Eine Menstruationstasse ist ein kleiner, weicher und wiederverwendbaren Becher, der meist aus medizinischem Kunststoff bzw. Silikon hergestellt wird. Im Vergleich zu Tampons und Binden sind in Menstruationstassen keine Überreste von zum Bleichen genutzten halogenorganischen Verbindungen vorhanden und stellen somit im Bezug auf Hygiene und Gesundheit, bei richtiger Anwendung, keine Risiken dar.

Eine gesunde Vaginaflora

Menstruationsblut wird mithilfe des in die Vagina eingeführten Bechers gesammelt und nach einigen Stunden beim Toilettengang entleert. Der Becher sorgt im Gegensatz zu einem Tampon dafür, dass der pH-Wert der Vagina unbeeinflusst bleibt und die Schleimhäute nicht austrocknen. So verringert sich das Risiko einer Scheidenpilzerkrankung deutlich. Da die Menstruationstasse generell mehr Fassungsvermögen als Tampons und Binden besitzt, bieten sie zusätzlichen Schutz – auch beim Sport, in der Nacht oder auf Reisen. Die Cups fassen je nach Größe zwischen 15 und 30 ml Menstruationsblut.

In der Regel billiger und freundlich zur Umwelt

Ein weiterer Grund, warum immer mehr Frauen sich von den bisherigen Damenhygiene Produkten verabschieden und auf die Menstruationstasse umsteigen, ist der erhebliche Kostenvorteil und die umweltfreundliche und nachhaltige Anwendung. Die günstigsten Menstruationskappen sind bereits ab 15 Euro erhältlich und können durch eine gründliche Reinigung und Versorgung bis zu fünfzehn Jahre verwendet werden. Somit zahlt sich die Anwendung auf lange Sicht wirklich aus. Zudem können aufgrund eines einmaligen Produktionsaufwand zugleich natürliche Ressourcen gespart werden.

Pilleabo.de sorgt mit LadyCup für bessere Tage

PilleAbo.de bietet hochwertige Menstruationstassen von der renomierten Marke LadyCup in verschiedenen Größen (S und L) und Farben an. Die LadyCups sind aus qualitativ hochwertigem medizinischem Silikon gefertigt und dank der deutlichen Gebrauchsanweisung einfach anzuwenden. Besuchen Sie www.pilleabo.de für mehr Informationen und überzeugen Sie sich von der Menstruationstasse, dem alternativen Hygieneprodukt für die Frau. Die Online Apotheke sorgt für eine diskrete Zusendung des gewünschten Produktes.

Die Online-Apotheke Pilleabo.de gehört zu ALLEGRA SERVICE APOTHEEK und ist als niederländische Versandapotheke seit rund 10 Jahren auf dem deutschen Markt aktiv.

Firmenkontakt
PilleAbo.de
Dr. G. J. Dannijs
Noorderven 81
1504AL Zaandam
+49(0)69 333 99 345
+31(0)75-3030181
info@pilleabo.de
https://www.pilleabo.de/

Pressekontakt
Dexport
Sabrina Albrecht
Groeneweg 23
3981 CK Bunnik
+31(0)88-3397678
sabrina@e-marketingsupport.nl
https://dexport.nl/

Quelle: pr-gateway.de

Carl Zeiss bringt die digitale Transformation mit JAGGAER auf die nächste Stufe

Carl Zeiss bringt die digitale Transformation mit JAGGAER auf die nächste Stufe

WIEN | RESEARCH TRIANGLE PARK, NC – 20. November 2018 – JAGGAER, das weltweit größte unabhängige Spend Management Unternehmen und Carl Zeiss, Weltmarktführer für optische und optoelektronische Technologien, haben durch Ihre 2009 eingegangen Partnerschaft eine weitreichende Automatisierung im Einkauf von ZEISS erreicht. Carl Zeiss blickt nun auf die digitale Transformation im Jahr 2020 und gab bekannt, dass dieses Digitalisierungs-Projekt, einen großen Teil der Beschaffungs-Agenda 2020 von ZEISS darstellt.

Die Beschaffung bei ZEISS Industrial Metrology kennzeichnet ein hoher Grad an Komplexität. Mit über 2.000 Lieferanten und mehr als 300.000 Bestellpositionen wird ein jährliches Einkaufsvolumen von 500 Millionen Euro erzielt. Um diesen Herausforderungen effektiv entgegen treten zu können, hat ZEISS frühzeitig in digitale Beschaffungstechnologien investiert und ist 2009 eine Partnerschaft mit JAGGAER eingegangen.

ZEISS optimierte und automatisierte viele seiner globalen Beschaffungsprozesse erfolgreich mit der Lösung von JAGGAER. Darunter unter anderem das Purchase Order Management (POM), das Lieferantenmanagement, Sourcing und eProcurement. Dies hatte eine deutliche Steigerung der Effizienz und Effektivität sowie eine Verbesserung der Datentransparenz und -verfügbarkeit im der gesamten Organisation zur Folge. Die hohe Nutzer-Akzeptanz des Tools trug einen weitreichenden Teil zum Erfolg bei. Aktuell sind 85 % der Lieferanten von ZEISS am Lieferantenportal – dem zentralen Knotenpunkt für 90 % der Lieferantenmanagement-Prozesse – angebunden.

In der Beschaffungs-Agenda 2020 von ZEISS, steht die Digitalisierung im Einkauf weiterhin an erster Stelle. „Für eine erfolgreiche Beschaffung ist es sehr wichtig, die Digitalisierung im gesamten Unternehmen voranzutreiben“, erklärt Ulrich Engel, Einkaufsleiter bei Carl Zeiss Industrial Metrology. „Der Einkauf kann es sich nicht leisten erst rückwirkend aktiv zu werden. Eine proaktive Digitalisiserungsstrategie und die Wahl eines Lösungspartners, der zukunftsorientiert agiert und für die Anforderungen von Procurement 4.0 gerüstet ist, ist von entscheidender Bedeutung. Die Lösung von JAGGAER und das mitgebrachte Prozess-Know-how, spielten eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung unserer Digitalisierungs-Roadmap,“ fügte er hinzu.

Das Vorantreiben der digitalen Transformation in der Beschaffung von ZEISS, bedingt auch den Fokus auf die Erweiterung der Data-Intelligence. Gestartet wird mit dem Einsatz der Digital Category Management (DCM) Lösung von JAGGAER und dem neu entwickelten digitalen Assistenenten. Mit dem SCM-Tool ist es multinationalen Unternehmen wie ZEISS möglich, globale Materialgruppen-Strategien in einer einzigen Anwendung zu standardisieren, auszuführen und zu monitoren.

Materialgruppenverantwortliche und andere Stakeholder können weltweit auf die Strategien, KPIs und Action Points zur Strategieumsetzung zugreifen und alles über das DCM-Dashboard anzeigen lassen. Digital Category Management wird komplett in die Module „SRM“ und „Sourcing“ integriert, um sicherzustellen, dass der Lieferantenauswahlprozess für RFQs und Awards, die allgemein gültigen Materialgruppenstrategie unsterstützt. Durch Machine-Learning Algorithmen, die auf internen Daten, externen Finanz-, Risiko- und Compliance-Daten basieren, kann der digitale Assistent gezielt Empehlungen für die definierten Strategien aussprechen.

Erfahren Sie mehr über die Digitalisierungsstrategie von Carl Zeiss auf dem kommenden Procurement Leaders Data, Intelligence & Technology Forum 2018, das am 27. und 28. November in London stattfindet. Hier finden Sie die Agenda

ÜBER JAGGAER: DIE GLOBALE SPEND MANAGEMENT-LÖSUNG FÜR DEN DIREKTEN UND INDIREKTEN EINKAUF

JAGGAER ist das weltweit größte unabhängige Spend Management-Unternehmen, mit mehr als 2.000 Kunden, die mit einem Netzwerk von 3,7 Millionen Lieferanten in 70 Ländern verbunden sind und von Standorten in Nordamerika, Lateinamerika, ganz Europa, Großbritannien, Australien, Asien und den USA Mittlerer Osten betreut werden. JAGGAER bietet komplette SaaS-basierte indirekte und direkte E-Procurement-Lösungen mit erweiterten Spend Analytics, komplexem Sourcing, Lieferantenmanagement, Vertragsmanagement, Savings-Tracking und intelligenten Workflow-Funktionen. Wir sind seit mehr als zwei Jahrzehnten Wegbereiter für Spend-Lösungen und führen die Innovationskurve weiter, indem wir unseren Kunden zuhören und den Markt analysieren. Internationale Größen aus den Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Pharmaindustrie, Life Sciences, Automotive, Engineering, Serienfertigung, Medizintechnik und dem Hochschul-Sektor vertrauen auf die ausgereiften Lösungen für den direkten und indirekten Einkauf. Darüber hinaus hält JAGGAER 38 Patente – mehr als jede andere Spend Management Company. www.JAGGAER.com

Kontakt
JAGGAER Austria GmbH
Elisabeth Jaros
Wienerberg Straße 11
1100 Wien
+4318049080
ejaros@jaggaer.com
http://www.jaggaer.com

Quelle: pr-gateway.de

Für Gewerbetreibende, Freiberufler und Unternehmer: RECHNUNG.de launcht kostenlosen Rechnungsgenerator mit Blitzgeld-Funktion

Für Gewerbetreibende, Freiberufler und Unternehmer:  RECHNUNG.de launcht kostenlosen Rechnungsgenerator mit Blitzgeld-Funktion

(Mynewsdesk) Berlin, 20.11.2018 – Mit dem Launch der Plattform RECHNUNG.de werden Gewerbetreibende, Freiberufler und Unternehmer weiter von Bürokratie befreit: Mit dem kostenlosen Rechnungsgenerator können endlich schnell und sicher rechtskonforme Rechnungen erstellt werden. Mit der neuen Blitzgeld-Funktion können die Rechnungen außerdem sofort zur Vorfinanzierung eingereicht werden.

Nicht selten versenden Selbstständige besonders am Anfang ihrer Laufbahn fehlerhafte Rechnungen. So werden beispielsweise Pflichtangaben wie Steuernummer, Leistungsort oder schlicht die fortlaufende Rechnungsnummer vergessen. Die neue Plattform RECHNUNG.de macht Schluss mit Unsicherheiten und bietet Selbstständigen einen einfachen und sicheren Weg, endlich rechtskonforme Rechnungen zu erstellen.

Die Lösung für schnelle und unkomplizierte Rechnungserstellung

Selbstständige können nun mit dem leicht zu bedienenden Rechnungsgenerator von RECHNUNG.de garantiert fehlerfreie Rechnungen erstellen. Jede falsche Eingabe wird sofort angezeigt und bedarf einer Korrektur – so wird es unmöglich, fehlerhafte Rechnungen zu erstellen. Die so erstellten Rechnungen können sich die Selbstständigen anschließend per Mail im PDF-Format zusenden lassen, um die Rechnung an den Auftraggeber weiterzuleiten. Noch einfacher wird es allerdings, wenn die Rechnung mit der neuen Blitzgeld-Funktion direkt bei RECHNUNG.de eingereicht wird.

Mit der Blitzgeld-Funktion von RECHNUNG.de Geld innerhalb von 24 Stunden erhalten

Mit der neuen Blitzgeld-Funktion des Rechnungsgenerators lässt sich die frisch erstellte Rechnung einfach zur Vorfinanzierung bei RECHNUNG.de einreichen. So erhält der Nutzer sein Geld innerhalb eines Tages. RECHNUNG.de kümmert sich um die Auszahlung der Rechnungssumme, übernimmt den Versand der Rechnung und die Verbuchung des späteren Geldeingangs des Rechnungsempfängers. Damit entlastet RECHNUNG.de Selbständige und kleine Unternehmen enorm. Die Vorfinanzierungsgebühr bewegt sich im Skonto-Bereich und beginnt bereits bei 0,5%.

Einbindung des Rechnungsgenerators auf externen Partnerseiten möglich

Der Rechnungsgenerator kann ab sofort auf beliebigen anderen Webseiten mit wenigen Klicks eingebaut werden, die ihren Nutzern das einfache Schreiben von Rechnungen inkl. der Blitzgeld-Funktion zur Verfügung stellen möchten. Potenzielle Partner melden sich einfach bei der Affiliate-Plattform financeAds an, binden den Rechnungsgenerator ein und erhalten für jeden gewonnenen RECHNUNG.de-Neukunden 100 € Provision. Über weitere Möglichkeiten der Partnerschaft können sich Dienstleister für Selbstständige hier informieren.

Weitere Informationen:

Videos: https://bit.ly/2DsKVnM

Bildmaterial: http://bit.ly/2Hbhi8n

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/8vxf0r

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/wirtschaft/fuer-gewerbetreibende-freiberufler-und-unternehmer-rechnung-de-launcht-kostenlosen-rechnungsgenerator-mit-blitzgeld-funktion-60262

RECHNUNG.de ist eine Plattform, auf der Gewerbetreibende, Freiberufler und Unternehmer Lösungen für ihre Rechnungsprobleme finden. Dafür arbeitet RECHNUNG.de mit zahlreichen Partnern zusammen und bietet die wichtigsten Services rund um die Rechnung unter einer Adresse: Rechnungen schreiben und speichern, Vorfinanzierung (Factoring) inkl. Ausfallschutz, Inkasso auf Erfolgsbasis und Rechnungsverwaltung. RECHNUNG.de wird betrieben von der decimo gmbh, einem innovativen FinTech-Unternehmen aus dem Herzen Berlins, welches über eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) verfügt.

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/fuer-gewerbetreibende-freiberufler-und-unternehmer-rechnung-de-launcht-kostenlosen-rechnungsgenerator-mit-blitzg

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/8vxf0r

Quelle: pr-gateway.de

Schutz vor Radon ist nicht nur am Arbeitsplatz wichtig

Das Strahlenschutzgesetz wird 2019 um den Schutz vor Radon am Arbeitsplatz erweitert

Schutz vor Radon ist nicht nur am Arbeitsplatz wichtig

Bislang wurde der Radon Wert nur an bestimmten Arbeitsplätzen mit bekannt hoher Radon-Belastung gemessen (Bergwerke, Radon-Heilbäder, Schauhöhlen). Ab 2019 wird der Schutz vor hoher Radon-Konzentration im Strahlenschutzgesetz jedoch erweitert und gilt für alle Arbeitsplätze in betroffenen Gebieten. Die EU hat die Gefahren von Strahlen, und vor allem Radon in der Wohnung erkannt und aus diesem Grund das Strahlenschutzgesetz überarbeitet. Vermieter, Hausbesitzer und Arbeitgeber sind dann verpflichtet, die Radon-Konzentration unterhalb eines Grenzwertes zu halten. Dieser Richtwert für einen zu hohen Radon-Wert beträgt 300 Becquerel pro Kubikmeter. Überschreitet der gemessene Wert diese Zahl, müssen entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Bundesländer müssen bis Ende 2020 ermitteln, welche Gebiete und in welchen Gebäuden ein hoher Radon-Wert zu erwarten ist. In diesen Gebäuden müssen dann Messungen im Keller und Erdgeschoss durchgeführt werden.

Was ist Radon und wo kommt es vor?

Als Zerfallsprodukt von Radium kommt Radon als unsichtbares, geruchloses, geschmackloses und radioaktives Edelgas natürlich auf der Erde vor. Das Gas ist außerdem Hauptursache für Lungenkrebs bei Nichtrauchern und laut eines Berichts des Ärzteblatts der größte umweltbedingte Risikofaktor für weitere Krebserkrankungen. Radon gelangt über die Atemwege in die Lunge, lagert sich dort ab und zerfällt. Die dabei entstehende Alpha-Strahlung schädigt Zellen und die DNA. Der Wert der Radon-Konzentration in der Luft schwankt täglich. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, regelmäßig zu messen und bei hoher Belastung direkt zu handeln. Eine erste Gegenmaßnahme kann schon das Lüften des Raumes sein. Lässt sich die Radon-Konzentration dadurch nicht senken, müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Raumluftqualität und Wohlbefinden

Unsere Gesundheit, Produktivität und unser Energieverbrauch sind maßgeblich von der Luftqualität beeinflusst. Mit seinen Produkten Wave und Wave Plus bietet das norwegische Unternehmen Airthings intelligente und batteriebetriebene Monitore, die anhand empfindlicher Sensoren Informationen über die Raumluft geben. Während Airthings Wave Radon, Luftfeuchtigkeit und -temperatur misst, erfasst Airthings Wave Plus die gesamte Raumluftqualität (Indoor Air Quaility, IAQ). Zusätzlich zu den Messwerten des Wave, liefert Wave Plus Daten zu Kohlendioxid (CO2), luftübertragene Chemikalien (TVOC) und den Luftdruck. Sobald ein Wert eine zu hohe Konzentration aufweist, wird der Nutzer alarmiert. Die Entwickler der Airthings-Technologie stammen aus Norwegen- dem Land, das für seine gute Luft berühmt ist, und waren als Teilchenphysiker am CERN Forschungszentrum tätig.

Radon-Weltkarte in Echtzeit

Zusätzlich bietet Airthings eine Radon-Weltkarte in Echtzeit: www.radonmap.com. Die Karte liefert einen Überblick über die Radon-Belastung in geschlossenen Räumen weltweit. Über das Airthings Dashboard in der Webansicht erhalten die Anwender außerdem detaillierte Informationen zur Qualität der Außenluft. Die benutzerfreundliche Anwendung läuft auf iOS und Android. Die Nutzer haben über die App und das Dashboard alle Daten im Blick und können Messorte vergleichen. Wie sauber die Raumluft ist, lässt sich durch ein kurzes Winken vor dem integrierten Bewegungssensor erkennen. Ein Farbcode nach dem Ampelprinzip (rot, gelb, grün) gibt dem Nutzer Auskunft über die Luftqualität. Airthings Wave Plus lässt sich zudem mit IFTTT und Amazon Alexa vernetzen und erweitert so die Möglichkeiten jedes Smart Homes.

Airthings Wave und Airthings Wave Plus liefern umfangreiche Informationen zur Luftqualität und geben hilfreiche Tipps für gesunde, saubere Luft und zum Energiesparen. Weitere Informationen über Radon und Airthings finden Sie auf www.airthings.com.

Neugierig geworden?

Erfahren Sie mehr über die Airthings Produkte auf unserer Webseite und messen Sie die Raumluftqualität in Ihren eigenen vier Wänden. In Deutschland finden Sie die Produkte zusätzlich bei unseren lokalen Partnern Bauhaus, Reichelt, Conrad, Teleropa, Otto und Baur.

Bildquelle: Airthings

Airthings ist ein norwegisches Technologieunternehmen, das sowohl professionelle, als auch verbraucherorientierte Technologien entwickelt und herstellt. Diese Produkte haben die Art und Weise, wie Menschen Radon und andere gefährliche Luftschadstoffe in Innenräumen überwachen und analysieren, völlig verändert. Die Produkte des 2008 gegründeten Unternehmens haben die Radon-Erkennung einfach, genau und benutzerfreundlich gemacht – all das sind aktuelle Herausforderungen bei anderen Lösungen auf dem Markt. Airthings hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen auf der ganzen Welt die Kontrolle über ihre Raumluftqualität (engl. indoor air quality, IAQ) durch einfache, erschwingliche und genaue Lösungen zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter www.airthings.com

Firmenkontakt
Airthings
Pippa Boothman
Wergelandsveien 7
0167 Oslo
+498999388725
marketing@airthings.com
https://airthings.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+498999388725
airthings@hbi.de
http://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de