Worauf es bei Massageliegen ankommt

SVG Ratgeber zu Massageliegen und Wellnessliegen in der Physiotherapie und Reha

Worauf es bei Massageliegen ankommt

Was ist Physiotherapeuten und Mitarbeitern in der Rehabilitation mit Blick auf Massageliegen besonders wichtig? Die Antwort auf diese Frage kennen die Experten von SVG ganz genau. SVG ist Komplettausstatter für Physiotherapie und Rehabilitation. „Wichtig ist vor allem, dass sich die Massageliege am Behandlungsschwerpunkt der Einrichtung orientiert. Sie sollte den Ablauf im Praxisalltag unterstützen und sich individuell einfügen – sowohl mit Blick auf Design, als auch auf Funktionalität. Technik und Optik der Therapieliege sollten sich den Anforderungen des Therapeuten anpassen“, schildert Hannes Kümmerle von SVG. Der Komplettausstatter setzt dazu auf Massageliegen aus den Serien Vento, NEXX und Xtension, die unterschiedliche Schwerpunkte haben.

Massageliegen – was gibt es bei der Auswahl zu beachten

Massageliegen und Wellnessliegen unterscheiden sich im Funktionsumfang. Sie sind mit unterschiedlichen Antrieben ausgestattet. Sie können sowohl mit Hydraulik, als auch Elektronik betrieben werden. Zudem können sie feststehend oder flexibel sein. Teilweise sind sie in der Höhe, teilweise auch mit seitlichem Versatz verstellbar. Die Liegefläche kann geteilt oder durchgängig sein. Je nach Modell lassen sich einzelne Teile der Liegefläche anpassen. Variabel sind sie zudem in der Bedienung: Sie können über Fußschalter oder Handschalter gesteuert werden. Optional können sie je nach Modell mit verschiedenen Zusatzfunktionen oder Ausstattungsmerkmalen ausgestattet werden. Wichtig bei der Auswahl der passenden Liege ist zu bedenken, welches Modell den Alltag in der Praxis am besten ergänzt und erleichtert.

Massageliegen fotorealistisch für die Praxis planen

Für die optimale Praxisplanung und die Auswahl der richtigen Massageliege bietet SVG seinen Kunden einen kostenlosen Planungsservice. Damit lässt sich die neue Behandlungsliege fotorealistisch und realitätsgetreu virtuell in bestehende oder neue Praxisräume visualisieren. „Wir analysieren exakt den Bedarf in der jeweiligen Einrichtung und grenzen die Auswahl an Massageliegen daraufhin ein. Dabei achten wir sowohl auf den Behandlungsschwerpunkt, als auch auf den sinnvollen Funktionsumfang, den die Massageliege mitbringen sollte“, beschreibt Hannes Kümmerle.

Bildquelle: © Antonioguillem / Fotolia

Die Experten vom Physiotherapie Komplettausstatter SVG beraten und geben Patientensicherheit. Das Angebot umfasst klassisches Verbrauchsmaterial über Trainingsgeräte bis hin zu Therapieliegen und insbesondere Massageliegen und Wellnessliegen.

Kontakt
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Michael Tron
Schlattstr. 65
75443 Ötisheim
+49 7041 96 15 0
+49 7041 96 15 15
presse@svggermany.de
http://www.svggermany.de

Quelle: pr-gateway.de

Borreliose 2018 – bis zu 40 Prozent mehr Infektionen in Bayern und Rheinland-Pfalz

Selbst Flächenländer wie NRW, Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg verweigern die Meldepflicht.

Borreliose 2018 - bis zu 40 Prozent mehr Infektionen in Bayern und Rheinland-Pfalz

14.12.2018. BFBD. Münster. Ursprünglich sollte in Bayern die für Borreliose auf fünf Jahre befristete Meldepflicht im Februar 2018 ablaufen; doch dann kam es ziemlich dick in diesem Bundesland: Bis Anfang Dezember 2018 hatte sich die Zahl der ärztlichen Meldungen von 3536 in 2017 auf knapp 5.000 Borreliosefälle um rund 40 Prozent erhöht. Die meisten kamen aus den Urlaubsregionen Mittelfranken, Niederbayern und Oberbayern. Der Freistaat hat daraufhin die Meldepflicht auf sechs weitere Jahre ausgedehnt.

In einigen anderen Bundesländern sieht es nicht besser aus. In Rheinland-Pfalz stieg die Zahl der Borrelioseerkrankungen ebenfalls um knapp 40 Prozent, im Saarland verdoppelte sie sich im Vergleich zum Vorjahr. Die landschaftlichen Voraussetzungen für Zeckenbefall sind zwar vergleichbar, die Meldekriterien der einzelnen Bundesländer, wo Meldepflicht besteht, sind jedoch leider unterschiedlich.

Die neuen Zahlen:

Denkwürdig ist, dass sich gerade die flächengrößten Bundesländer wie Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen der Meldepflicht verschließen; denn gemessen an den Einwohnerzahlen würden die Gesamtzahlen für Borreliose allein in Deutschland explodieren. Die landschaftlichen Voraussetzungen für Zeckenbefall sind zwar vergleichbar, die Meldekriterien der einzelnen Bundesländer jedoch unterschiedlich.

Bundesland Mio-Einwohner201746/2018

Bayern12,835364882

Berlin 3,5 763 717

Brandenburg 2,517591486

Mecklenburg-Vorpommern 1,61090 787

Rheinland-Pfalz 4,010831521

Saarland 0,9 196 372

Sachsen 4,018822001

Sachsen-Anhalt 2,2 573 495

Thüringen 2,1 450 534

Quellen: Robert Koch-Institut (RKI), Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Denkwürdig ist, dass sich gerade die flächengrößten Bundesländer wie Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen der Meldepflicht bisher verschließen; entsprechend den Einwohnerzahlen würden die Gesamtzahlen für Borreliose allein in Deutschland wohl explodieren. In Baden-Württemberg wäre unter Zugrundelegung der Meldekriterien für Bayern mit einer Infektionszahl von wenigstens 4000, in NRW mit knapp 7000 zu rechnen. Von einer Epidemie zu sprechen, ist daher nicht unangemessen, zumal die Altinfektionen und Betroffene, die wegen zu später oder zu kurzer Behandlung weiter an den Auswirkungen leiden, noch gar nicht dabei sind.

Auch in anderen EU-Mitgliedstaaten herrscht Unklarheit. Abgeordnete aus Irland, Frankreich, Polen, Tschechien, Slowenien, Luxembourg, Kroatien, Belgien, Rumänien, Schweden, Großbritannien, Finnland, Österreich, der Niederlande und sogar aus Griechenland trugen am 15. November die unzureichende Versorgung der Patienten und die nicht vorhandene Datenlage im EU-Parlament vor. In der EU geht man von rund einer Million jährlicher Borreliosefälle als Schätzung aus. Genaues weiß man nicht. Das ist angesichts des Ernstes der Erkankung und der persönlichen und finanziellen Folgen für Betroffene und Gemeinwesen nicht mehr verantwortbar.

Der Borreliose und FSME Bund unterstützt und fordert daher seit Jahren eine bundesweite, einheitliche und erweiterte Meldepflicht für Borreliose.

Die Forderung nach einer europäischen Meldepflicht wurde bereits 2003 und 2009 vorgetragen, ohne dass sich etwas geändert hat. Die Mitgliedstaaten gaben keine Meldungen ab. Deutschland könnte das mangels einer generellen Meldepflicht sowieso nicht. Das Bundesgesundheitsministerium und die Sozialminister der sieben nichtmeldepflichtigen Länder sind noch immer der Meinung, dass Borreliose nicht von Mensch zu Mensch übertragbar sei, obwohl die WHO das Gegenteil bestätigt hat.

Dr. Astrid Breinlinger

Vorsitzende

Tel. 07633 – 9380272

E-Mail: vorstand@borreliose-bund.de

www.borreliose-bund.de

*Der Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V. (BFBD) ist seit 1994 eine gemeinnützige Patientenorganisation.

Bildquelle: Heidi Polack

gemeinnützige Patientenorganisation

Firmenkontakt
Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V.
Jutta Hecker
Kirchstraße 27
64839 Münster/ Hessen
06071-497397
06071-497398
info@borreliose-bund.de
http://www.borreliose-bund.de

Pressekontakt
Redaktionsbüro Fischer + Siegmund
Ute Fischer
In den Rödern 13
64354 Reinheim
06162-2205
06162-1666
ute.fischer@fischer-siegmund.de
http://www.fischer-siegmund.de

Quelle: pr-gateway.de

Das Weihnachtspaket für Familien und Genießer

Fleisch vom Biobauern für gesunde Weihnachten

Das Weihnachtspaket für Familien und Genießer

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Das Fest, worauf sich alle schon freuen. Nicht nur die Geschenke sind Bestandteil dieses Festes, sondern auch das gute Essen, welches Du mit einem Weihnachtspäckchen der besonderen Art anrichten solltest. Der Begriff Bio, eine gesunde Lebenseinstellung, frische Produkte vom Regio-Bauern; All das ist auch beim Festtagsessen nicht mehr wegzudenken. Ein schlechtes Gewissen kommt meist schon auf, wenn Du daran denkst, wie viel Fleisch fleißig geschlemmt wird. Dann sollte es wenigstens aus guter Haltung kommen und möglichst gesund sein. Die Discounter-Gans und andere Antibiotika-Keulen fallen also schon mal raus.

Gegen die Moralverbrechen an Verbrauchern und Tieren hat das Öko-Unternehmen mit dem Bio-Onlineshop “ Das Gute Fleisch“ eine Alternative gefunden, die sich „Crowdbutching“ nennt.

Crowdbutching bedeutet in dem Fall, dass Du zusammen mit anderen Kunden über die Online Plattform Teile einer Kuh bestellt. Erst wenn das komplette Fleisch verkauft ist, wird das Tier geschlachtet. Somit wird nichts vom Rind verschwendet und jeder Kunde weiß, wo das Biofleisch herkommt.

Speziell für Weihnachten gibt es ein einmaliges Xmas-Angebot, das nur noch bis zum 19.12.2018 gültig ist: Anlässlich der Feiertage wird laut Angaben des Unternehmens ein tiefgekühltes Sortiment bereitgestellt. Demnach wird eine garantierte Lieferung vor den Feiertagen gewährleistet, sodass die reguläre Lieferzeit von 2-5 Wochen entfällt.

Vor über 10 Jahren begann für das Team von „Das Gute Fleisch“ mit einem ehemaligen Neubauernhaus in Groß Kreutz an der Havel die Leidenschaft für Tierhaltung. Sie legen besonderen Wert auf Bewusstsein für Umwelt und Tier. Diese Ansätze zeigen sich durch die rund 50 Hektar Land mit saftigen grünen Weiden, auf denen die Tiere fröhlich leben. Neben einer Verkaufsstelle vor Ort beliefern sie mit ihrem Bio Onlineshop heute ganz Deutschland mit leckerem Galloway Bio Fleisch. Die Rinder werden nicht wie gewöhnlich mit Mastfutter gestopft, sondern ernähren sich ausschließlich von Gras und Heu, welches von den Grünflächen des Landes gewonnen wird. Sie führen also bis zu ihrer Schlachtung ein glückliches und erfülltes Leben.

Die feine Qualität des Bio-Fleisches wird nicht nur durch eine artgerechte Haltung gewährleistet, sondern auch durch den speziellen „dry aged“ Vorgang. Dabei wird das Fleisch im Reiferaum mehr als zwei Wochen abhängen, um einen noch intensiveren Geschmack zu entfalten. Galloway-Fleisch hat außerdem ein unverwechselbar dunkelrotes Aussehen, eine feine Marmorierung und ist qualitativ so hochwertig, dass es beim Braten so gut wie kein Wasser verliert. Dadurch hält es sein Ursprungsgewicht und ist für jede Zubereitung – von Hausmannskost über feine Küche und eben auch für Festtagsgerichte – geeignet.

Das Weihnachtspaket enthält einige Bio Produkte, die als sinnvolle Alternative zu der klassischen Weihnachtsgans dienen können.

Das gesamte Paket enthält 5,9 kg, bestehend aus: Rouladenfleisch 1,5 kg, Braten 2 kg, Gulasch 1,5 kg und Hackfleisch 0,9 kg. Falls noch ein wenig Inspiration für das Festessen fehlt, oder etwas übrig bleibt, gibt es auf der Homepage schmackhafte Rezepte zum Nachkochen.

Was vor ca. 10 Jahren mit einer Idee begonnen hat, wurde zum Erfolgskonzept von „Das Gute Fleisch“. Der Bio Onlineshop vertreibt Gallowayfleisch mit einer ökologischen Philosophie, die dem Kunden ein gutes Gewissen bescheren soll und den Tieren ein glückliches und erfülltes Leben.

Firmenkontakt
Das Gute Fleisch
Markus Bräutigam
Havelstraße 21
14550 Groß Kreutz (Havel)
+4916091046568
info@das-gute-fleisch.de
https://das-gute-fleisch.de/

Pressekontakt
RTO Online Marketing
Erik Meyer
Hanauer Landstraße 439
60314 Frankfurt am Main
+49 69 42085-1665
e.meyer3@rto.de
https://www.rto.de/

Quelle: pr-gateway.de

Housewife Trading is live – Trading for dummies

Housewife Trading is live – Trading for dummies

Housewife Trading is live - Trading for dummies

Trading for you and me.

Tech stocks, Traditional stocks, Cryptos, we comment it all and we help you to take the right decision.

We also help you on how to pick the right media agency

Oil up to 100USD? Trump strikes China back

Cac 40 expected stable at opening

Wall Street folds, Europe resists. It must be said that the Euro currency continues its decline that began a month ago, favoring European exporters. A trajectory that should be supported by political developments in Italy. The two anti-system parties agreed yesterday on the main principles of a government agreement, without having so far succeeded in appointing the future President of the Council. A program likely to put pressure on Italian obligations and to displease Brussels, given the budgetary expenditure and tax cuts announced.

6 questions to test the honesty of your media agency

After spending a big part of my career on the advertiser side where I bought media in more than 20 countries with 30+ different media agencies. I moved to the other, darker side. And took a management position of a media agency in a developing country. I learned a lot and it made me realize how valuable it is to find an honest and reliable media agency.

How do media agencies earn money

The main role of a media agency is fairly straight forward. A brand wants to increase its sales and/or brand awareness, and therefore gets in touch with a media agency that will help the brand on two fronts, the brand message itself and/or the media exposure. In this article, we will focus on the media buying / exposure and how media agencies earn money.

Trade at your own risks. We are not liable for any loss of money.

Housewifetrading

Contacts :

Ronald Franco

017628554554

+491768554554

ronald.franco@protonmail.com

Trading for you and me.

Tech stocks, Traditional stocks, Cryptos, we comment it all and we help you to take the right decision.

We also help you on how to pick the right media agency.

Trade at your own risks. We are not liable for any loss of money.

Kontakt
Housewifetrading Ltd.
Laurent Zachar
Frauenlobstraße 9
80337 München
017628554554
laurent.zachar@housewifetrading.com
http://housewifetrading.com

Quelle: pr-gateway.de

Bizkaia ist attraktivste Wirtschaftsregion Spaniens

Stiftung veröffentlicht Index

Die in dieser Woche von der Foundation for the Advancement of Liberty (Fundacion para el Avance de la Libertad, Stiftung zur Förderung der Freiheit) veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass die Provinz Bizkaia im spanischen Baskenland der attraktivste Industriestandort für private Investoren und Unternehmen ist.

Der jährliche Index der regionalen Steuerwettbewerbsfähigkeit, der von der führenden Ökonomin Cristina Berechet verfasst wurde, vergleicht die Sätze von sechs unterschiedlichen Steuerarten, die in den 17 spanischen Regionen erhoben werden. Dazu gehören: Einkommenssteuer, Vermögenssteuer, Erbschaftssteuer, Grundsteuer, Gassteuer und andere regionalspezifische Steuern. Die Punktzahl, die jede Region erhält, ist ein Maß für ihre Attraktivität für Unternehmen und Einzelpersonen.

Die in dieser Woche veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass das teilautonome und industrialisierte Baskenland das attraktivste Ziel für Investoren und Unternehmen ist – wobei die Provinz Bizkaia in der Rangliste der 17 spanischen Wirtschaftsräume die Führungsposition einnimmt.

Bizkaia hat eine ruhmreiche, industrieorientierte und investitionsfreundliche Geschichte. Die Provinzialregierung in Bilbao verfügt, im Rahmen eines gesonderten Wirtschaftsabkommens mit der spanischen Zentralbehörde, über eigene Befugnisse bei der Steuererhebung und hat eine Reihe von Maßnahmen und Initiativen ergriffen, um Finanzmittel und Nachwuchskräfte für die Region zu mobilisieren. So bietet die Regierung derzeit Steuererleichterungen von bis zu 15% und darüber hinaus eine größere Bandbreite an Möglichkeiten für Unternehmer und Fachkräfte, die ins Baskenland ziehen.

Des Weiteren wird durch die Schaffung von staatlich geförderten steuerfreien Investmentfonds eine Sparkultur unter den Einwohnern der Region angeregt und der allgemeine Steuersatz in der Region bis 2019 und 2020 um 4% (von derzeit 28% für Privatpersonen und 24% für Kleinunternehmen) gesenkt.

Die baskischen Provinzen Araba (Álava) und Gipuzkoa (Guipuzcoa) belegten die Plätze zwei und vier in der Rangliste, zwischen denen die Stadt Madrid den dritten Platz belegt.

Asier Alea, Leiter der Auslandförderung bei der Regierung von Bizakia, kommentierte die Ergebnisse wie folgt:

„Die Ergebnisse des Index 2018 zeigen, dass das Baskenland bei der Schaffung von unternehmensfreundlichen und investitionsorientierten Rahmenbedingungen führend ist.

In der Region Bizkaia, zu der auch Bilbao gehört, verfolgen wir eine Reihe von Maßnahmen, die sowohl die Einwohner als auch internationale Investoren ansprechen – daher ist es sehr erfreulich, dass diese Arbeit von der Stiftung und der Union der Steuerzahler so positiv aufgenommen wird.

Die landschaftliche Schönheit unserer Region, das reiche Kulturleben, die fortschrittliche Politik des sozialen Zusammenhalts und der hohe Lebensstandard machen sie auch zu einem hervorragenden Ziel für die Gründung eines Unternehmens.“

Juan Pina, Präsident der Union der Steuerzahler, fügte hinzu:

„Die wichtigste Erkenntnis aus dem Index ist, dass Gemeinschaften mit der geringsten Steuerlast unweigerlich zu jenen zählen, die den größten Reichtum und Wohlstand bei der Schaffung von Arbeitsplätzen schaffen.“

Anmerkungen für Journalisten

1)Die in dieser Woche veröffentlichten Ergebnisse wurden von der Madrider Fundacion para el Avance de la Libertad (Stiftung zur Förderung der Freiheit) in Zusammenarbeit mit der spanischen Union de Contribuyentes (Union der Steuerzahler) gesammelt. Der Bericht ist abrufbar unter: http://www.fundalib.org

2)Die Baskenlandprovinzen Bizkaia, Álava und Guipuzcoa belegten die Ränge eins, zwei und vier.

3)Die drei Provinzen haben ein „Wirtschaftsabkommen“ mit der spanischen Staatsregierung (festgelegt und geregelt durch das Gesetz 12 vom 23. Mai 2002), das es ihnen ermöglicht, ihre eigenen Steuersysteme festzulegen. Der allgemeine Steuersatz in Bizkaia und Álava wird in Kürze von 28% auf 24% gesenkt. Für Klein- und Kleinstunternehmen wird der allgemeine Steuersatz im Januar 2019 von 24% auf 20% gesenkt.

4)Zusätzlich zur Entwicklung eines wettbewerbsfähigen Steuersystems für bestehende Einwohner bietet die Provinzregierung von Bizkaia derzeit großzügige Steuervergünstigungen für Arbeitnehmer an, die nach Bilbao und ins umliegende Baskenland umziehen – wobei die aus dem Ausland in die Region kommenden Fachkräfte und Rückkehrer derzeit Anspruch auf eine Steuervergünstigung von 15% auf ihr Einkommen haben, und zwar für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren.

5)Das Baskenland hat eine beachtliche Industriegeschichte und investiert einen höheren Prozentsatz seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Forschung und Entwicklung (FuE) als jede andere Region Spaniens. Sie hat darüber hinaus einen hohen Zufriedenheitsgrad beim OECD-Indikator für den Wohlstand, und das Wirtschaftszentrum Bilbao hat sich zu einem Zentrum für Innovation und Wachstum entwickelt – und zu einem mit Madrid und Barcelona vergleichbaren Start-up-Ziel.

6)Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte David Yorath, Apollo Communications.

Pressekontakt: david.yorath@apollostrategiccomms.com / T: 07511467771

Bizkaia Talent is a non-profit organization to foster and facilitate the implementation of the necessary conditions for attracting, connecting and retaining in Bilbao, the Historic Territory of Bizkaia and the Basque Country in general, highly qualified people in the areas of knowledge and innovation.

Firmenkontakt
Bizkaia Talent
Asier Alea
BIZKAIA TECHNOLOGY PARK Laga Bidea Build. 804 – Mod. 300
48160 DERIO-BIZKAIA
00 34 696 189 948
asier.alea@bizkaia.eus
https://www.bizkaiatalent.eus/en/

Pressekontakt
wort & wert
Gerlinde Weidt
Frankenstraße 4
86356 Neusäß
0821/3496047
gerlinde.weidt@augustakom.net
http://www.wortundwert.com

Quelle: pr-gateway.de

Spaß beim Stöbern: Schuhe in Übergrößen bei schuhplus

Jederzeit Schuhe für jede Saison

Spaß beim Stöbern: Schuhe in Übergrößen bei schuhplus

Menschen, die Schuhe in Übergrößen benötigen, können sich freuen: Bei schuhplus werden sie fündig und können wunderbare Schuhmodelle entdecken, die denen für kleinere Füße in nichts nachstehen. Unter Übergrößen werden hier Schuhe in Damengrößen 42 bis 46 und Herrengrößen 46 bis 54 geführt. Und wer erwartet, hier nur sogenannte Treter und Schuhe in Schwarz oder allenfalls Sportschuhe zu finden, wird positiv überrascht: Für jede denkbare Kategorie gibt es zahlreiche Modelle, die Lust auf den Schuheinkauf machen. Und da die Bezahlmöglichkeiten und Rücksendeformalitäten ganz einfach sind, ist das Bestellen überhaupt kein Problem.

Jederzeit Schuhe für jede Saison

Steht im Winter ein Urlaub in warmen Gefilden an? Dann werden Schuhe in Übergrößen für den Sommer gebracht. Hier warten Zehentrenner, Sandalen und Sandaletten, Mokassins und Espandrilles. Für den Abend werden High Heels gewählt – auch diese gibt es bei schuhplus in großen Größen. Umgekehrt stellt sich die Frage, welche Schuhe im Winter getragen werden – oder in den Übergangszeiten. Halbschuhe, Schnürschuhe, Stiefel und Stiefeletten sowie Boots lassen keine Wünsche offen. Schnell füllt sich das heimische Schuhregal mit den schönsten Modellen. Auch Hausschuhe und Brautschuhe fehlen nicht.

Auswahl genießen

Schuhe in Übergrößen zeigen sich dabei von einer wunderbaren Farbigkeit. Neckische Details wie Quasten und Strasssteine oder farbige Applikationen sind nur einige Beispiele dafür, wie abwechslungsreich diese Schuhe gerade in der Damenabteilung sind. Doch auch die Herren freuen sich über die reiche Auswahl. Stöbern Sie mit viel Genuss!

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Quelle: pr-gateway.de

Das Schönste kommt zum Abschluss

BLANKE Profile

Das Schönste kommt zum Abschluss

Keine Frage, Boden- und Wandbeläge aus Keramik oder Naturstein überzeugen jeden Ästheten. Aber das Schönste ist der Abschluss mit einem passenden Blanke Profil. Ob an Ecken, Kanten, Winkeln oder Schrägen: Blanke hat für jedes Abschlussdetail die richtige Profillösung.

Neben den hochwertigen Materialien wie Aluminium oder Edelstahl überzeugen die Blanke Profile mit ihren Querschnitten von halbrund bis quadratisch. Ergänzt wird das bewährte Sortiment durch abwechslungsreiche Farben und eleganten Sondertöne wie matt-weiß oder matt-schwarz. Und wer es ganz besonders edel und außergewöhnlich liebt, der entscheidet sich für BLANKE LUXURY LINE mit einem extravaganten Finish aus Roségold, Gold oder Platin.

Ab Februar 2019 ist eine Auswahl an Blanke Profilen neben den Standardlängen 2,50 und 3,00 Meter auch in 2,70 Meter Länge erhältlich. Dieser Wunsch aus der Praxis der Fliesenleger ermöglicht noch mehr schnittfreie Belagsabschlüsse mit hochwertigen Profilen der Fliesenzubehörspezialisten Blanke aus Iserlohn. Die aufwändigen und optisch weniger ansprechenden Stückelungen entfallen weitgehend. Gleichzeitig werden Verschnitt und Reststücke deutlich reduziert.

Mit Blanke Profilen gewinnt die Boden- und Wandkeramik an Mehrwert. Und überzeugt durch ästhetisch saubere Abschlüsse.

Bildquelle: Blanke

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Quelle: pr-gateway.de

Weiterentwickelte "Toolbase" erstmals in der Leiterplattenindustrie

Becker und Mueller Schaltungsdruck GmbH investiert in Industrie 4.0 und entwickelt ihre Supply Chain Prozesse weiter

Weiterentwickelte "Toolbase" erstmals in der Leiterplattenindustrie

Die HARTMETALLWERKZEUGFABRIK Andreas Maier GmbH (HAM-tools) besteht seit beinahe 50 Jahren – gegründet im Jahr 1969. Begonnen haben sie mit 2 Kollegen, inzwischen sind es im Stammwerk in Schwendi-Hörenhausen südlich von Ulm 240, weltweit über 450. Denn die HAM Holding ist weltweit vertreten und vernetzt. Die HAM Präzision ist in der Industrie ein Begriff. Das familiengeführte Unternehmen hat sich einen guten Ruf bei Präzisionswerkzeugen erarbeitet und entwickelt ihren Service weiter. Die Bearbeitungsmaschinen sollten produktbezogen mit den richtigen und passenden Werkzeugen schnell und sicher versorgt werden.

Die „Toolbase“ Werkzeug-Ausgabe-Systeme der TCM Group (Tool Consulting Management), die von der Firma Achterberg entwickelt wurden, werden international eingesetzt. Achterberg ist im Bereich der Schranksysteme (Soft- und Hardware) der Pionier auf dem Markt. Sie waren die ersten, die die Werkzeugausgabe anders organisiert haben. Die Softwareprogrammierung wird im eigenen Haus gemacht und Achterberg ist nach wie vor einer der führenden Anbieter von Werkzeug-Ausgabe-Systemen.

HAM Präzision vertreibt aus diesem Grund Schrank, Werkzeuge und die weiterentwickelte Software als Komplettsystem. Die Leiterplattenindustrie ist eine der Branchen, die von HAM Präzision versorgt werden. Die Becker & Müller Schaltungsdruck GmbH aus Steinach im Schwarzwald ist in der Leiterplattenbranche Vorreiter und die erste Firma in Deutschland, die „Toolbase“ im Ganzen in die hausinternen Produktionsabläufe und über den „Tellerrand“ integriert. Sie sind damit in Richtung Industrie 4.0 und Lean Production unterwegs.

In größerer Komplexität als die Schwarzwälder setzt momentan in Deutschland das System niemand ein. Xaver Müller, einer der Geschäftsführer der Becker & Müller Schaltungsdruck GmbH, ist sich sicher: „Wir werden auch mit der Komplettnutzung von „Toolbase“ unsere Leiterplattenkunden noch besser unterstützen. Der Einsatz von sinnvollen Neuerungen und stetige Investition in Prozesse und Technologie ist unser Konzept.“

„Toolbase“ automatisiert einen guten Teil der Abläufe und vermeidet somit Fehler und Leerläufe. Bei Becker & Müller wird das System zum Beispiel mit dem Präzisionsbohrsystem DRB 610 1+1 AL von Lenz eingesetzt. Die Tools werden dem Produkt entsprechend ausgewählt und eingesetzt. Und die Lagerfachverwaltung geht über die Bohrwerkzeuge hinaus, so werden auch Leihwerkzeuge und deren Verfallsdaten, Sonderwerkzeuge mit Bildern und Dokumenten oder Messgeräte und deren Kalibrierung damit automatisiert verwaltet.

Droht ein Material oder Werkzeug im Lager knapp zu werden, bestellt das System automatisch beim Hersteller nach und hat somit das passende Werkzeug immer zur Hand. Die Daten gehen beim Prototypenhersteller direkt in das ERP System, dass einen digitalen Datensatz im vereinbarten Protokoll weitergibt. Die Systemmöglichkeiten, Kennung und Ports sind konfigurierbar und erlauben die direkte FTP Kommunikation mit dem Server bei HAM.

Für die Mitarbeiter ist es denkbar einfach, das System zu bedienen. Das System erkennt erweiterte Systemkomponenten automatisch – ist quasi Plug and Play. Die Mitarbeiter melden sich mit einem eigens konfigurierten Chip am System an und können per Touchscreen ihre Einstellungen vornehmen. Die Auswahl von über 20 Sprachen gewährt die internationale Bedienbarkeit des Systems.

Xaver Müller sah bei dem konsequenten Blick und während des Analyseprozesses auch andere Einsatzgebiete für das System. „Durch die wachsenden Anforderungen war es eine Chance, die bisherigen Systeme für die Leiterplattenfertigung anzupassen.“ Das Investitionsvolumen für das System lag bei Becker & Müller bei ca. 20.000 Euro. Ein sinnvoller Schritt, der sich, wie die praktischen Erfahrungen bereits zeigen, rechnen wird.

Die Lieferzeiten für Leiterplatten, im Speziellen für Prototypen, werden immer kürzer. Da musste das System flexibler, sicherer und schneller werden. Ties Müller, Leiter des Vertriebs und der Anwendungstechnik bei HAM Präzision: „Mit dem neuen System unterstützen wir die Industrie in ihren Prozessen und kommen dem Industrie 4.0. Gedanken auch einen Schritt näher.“

Die Software des Systems wurde für die Leiterplattenfertigung erweitert. Die Software wurde in Zusammenarbeit mit Achterberg intensiv weiterentwickelt, d.h. an die aktuellen Bedürfnisse anderer Branchen angepasst.“ Ties Müller steht hinter dem neuen System, deren Prototyp vor zwei Jahren bei einer Hausmesse in der Schweiz vorgestellt wurde. In Deutschland wurde es „mit Abfrage Maschine zu Tool“ auf der vergangenen Productronica präsentiert und wurde nun bei Becker & Müller erstmalig in Deutschland umfassend installiert.

Becker & Müller hat mit dieser Investition wieder einmal den Blick in die Zukunft der Branche bewiesen. Man möchte in der Flexibilität und Qualität, ganz weit vorn mitspielen – und hat es wieder einmal geschafft. Wer sich vor der Investition scheut, dem sei gesagt, dass „Toolbase“ von Achterberg auch mit Fremdtools einsetzbar ist. Die Flexibilität der eigenen Fertigung, gleich welcher Branche, bleibt erhalten.

Weitere Informationen:

www.ham-tools.com

www.becker-mueller.de

Unsere Firma befindet sich im schönen Kinzigtal im mittleren Schwarzwald, in der Nähe von Offenburg. Lohnenswerte Attraktionen in der Umgebung sind das Freilichtmuseum Gutach und der Europapark Rust. Wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen!

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Leiterplatten in Muster und Kleinserie spezialisiert hat.

Das Produktspektrum reicht von einseitigen Leiterplatten bis zu 20-lagigen Multilayern. Sie können bei uns auch Starrflex und spezielle HF-Substrate erhalten.

Ihre Aufträge schnell und pünktlich abzuwickeln, ist eine große Stärke unseres Teams. Bei der Abwicklung Ihres Auftrags legen wir großen Wert auf Qualität und Präzision.

Zu unserem Kundenstamm zählen vor allem Ingenieurbüros und Entwicklungsabteilungen der unterschiedlichsten Branchen. Seit Jahrzehnten schenken uns langjährige Kunden ihr Vertrauen. Daraus konnte sich eine 25-jährige Erfolgsgeschichte entwickeln.

Firmenkontakt
Becker & Müller Schaltungsdruck GmbH
Xaver Müller
Bildstöckle 11
77790 Steinach
07832-9180-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.becker-mueller.de

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Quelle: pr-gateway.de

LogiMAT 2019: Digitales Ansiedlungsmanagement für Handel, Produktion und Logistik

Die Intralogistikbranche in Deutschland boomt: Seit 2010 verzeichnet das Produktionsvolumen laut Statista einen konstanten Anstieg auf zuletzt über 21 Milliarden Euro im Jahr 2017. Durch die angespannte Arbeitskräftesituation, knappe Flächen für die Erweiterung oder Neugründung eines Betriebs und die Transformation digitaler Prozesse, wird das Intralogistikgeschäft angeschoben. Transparenz bei der zunehmenden Informationsflut bietet die Ansiedlungsplattform Gewerbegebiete.de von Logivest. Auf der TradeWorld im Rahmen der LogiMAT präsentiert der Logistikimmobilienberater vom 19. bis 21. Februar 2019 in Halle 2, Stand C21, das umfassende Serviceangebot auf Gewerbegebiete.de.

Der Ansiedlungsprozess eines Unternehmens ist geprägt von einer Reihe von Informationen. Entsprechend der geplanten Nutzung muss ein Unternehmen entscheiden, wo der neue oder zusätzliche Standort liegen soll. Während für einen KEP-Dienstleister etwa die Nähe zu einem Ballungsraum ausschlaggebend ist, benötigt ein Produktionsunternehmen ein Objekt in unmittelbarer Umgebung seines Kunden beispielsweise für eine Just-in-time-Belieferung.

Transparentes Angebot an freien Lagerflächen und Dienstleistungen

Auf der Ansiedlungsplattform Gewerbegebiete.de finden Unternehmen aus Handel, Produktion und Logistik eine bundesweite Abbildung von Logistikflächen für geplante Neubauaktivitäten, Bestandsobjekten sowie Logistikdienstleistungen. Entscheidet sich etwa ein Online-Händler für einen neuen Standort, lassen sich anhand von individuell definierten Kriterien wie der Region sowie infrastrukturellen Daten, z.B. die Entfernung zur nächsten Autobahn, angebotene Grundstücke oder Bestandsimmobilien schnell sondieren.

Darüber hinaus ermöglicht Gewerbegebiete.de neue Formen der Zusammenarbeit bei der Gestaltung von Wertschöpfungsketten. Ein Beispiel ist die Dynamisierung der Lagerplatzvergabe, die Logistikimmobilienbetreibern insbesondere bei schwankender Nachfrage eine flexible Reaktion und Planbarkeit der Betriebskosten ermöglicht. Über das Warehousing-Modul können Logistikdienstleister kurzfristig verfügbare, bewirtschaftete Palettenstellplätze anbieten und direkt in Kontakt mit suchenden Unternehmen treten. Darüber hinaus lassen sich durch das Logistikdienstleister-Modul regional tätige, spezialisierte Logistikpartner für den dauerhaften Betrieb von Logistikflächen finden.

Neukundengewinnung durch gezielte Ansprache

Welche Unternehmen in einer Region nach Logistikdienstleistern oder freien Lagerflächen suchen, können Nutzer der Plattform über den Lead Manager verfolgen. Durch die Kontaktfunktion können interessierte Profilbesucher direkt angesprochen und bedarfsgerechte Angebote erstellt werden.

Weitere Informationen zu dem Funktionsbereich von Gewerbegebiete.de erhalten Sie auch am Mittwoch, 20. Februar 2019, von 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr bei dem Vortrag „Gewerbegebiete.de: Community-Marktplatz trifft digitalen Ansiedlungsprozess“ in Forum T, Halle 2 auf dem Messegelände.

Die Ansiedlungsplattform Gewerbegebiete.de ist ein Service der Logivest GmbH für Logistik-, Produktions- und Handelsunternehmen sowie Gemeinden und Wirtschaftsförderer. Mithilfe der Plattform können standortsuchende Unternehmen freie Gewerbeflächen in ganz Deutschland finden und über verschiedene Bewertungskriterien miteinander vergleichen. Gemeinden und Wirtschaftsförderungen ermöglicht Gewerbegebiete.de, ihr Flächenangebot überregional anzubieten.

Firmenkontakt
Logivest GmbH
Marco Mendes
Oberanger 24
80331 München
089-3888885210
kontakt@gewerbegebiete.de
http://www.gewerbegebiete.de

Pressekontakt
Logivest GmbH
Christoph Rach
Oberanger 24
80331 München
089-3888885210
presse@gewerbegebiete.de
http://www.gewerbegebiete.de

Quelle: pr-gateway.de

Fachkurs zum Dellentechniker im Kfz-Meisterbetrieb

Winterangebot von Müller Dellentechnik zum Jahresende

Dellen am Fahrzeug entstehen schnell und unvorhersehbar durch Park- und Unwetterschäden. Die Folgekosten durch den Austausch von Karosserieteilen oder Neuteillackierungen fallen in der Regel intensiv aus. Eine kostengünstigere und wirkungsvolle Alternative stellt die lackschadenfreie Dellenbeseitigung dar, eine sogenannte Smart-Repair-Methode. Der Kfz-Meisterbetrieb Müller Dellentechnik mit Sitz in Goldbach ist Spezialist für professionelle Parkdellen- und Hagelschäden-Instandsetzung und bildet Dellentechniker im In- und Ausland aus. Der viertägige Fachkurs beinhaltet unter anderem den Umgang mit formbarem Spezialwerkzeug. Zum Jahresende stellt der Ausbildungs- und Reparaturfachbetrieb ein spezielles Winterangebot bereit, das neben dem Fachkurs eine komplette Werkzeugausstattung umfasst.

Winterangebot: praxisorientierter Fachkurs zum Dellentechniker

An vier Tagen erlernen die Kursteilnehmer die lackschadenfreie Beseitigung von Parkdellen und Hagelschäden, angefangen bei dem richtigen Umgang mit Spezialwerkzeugen in Theorie und Praxis. Hierzu gehört unter anderem die selbstständige Dellenbeseitigung an der Motorhaube, den vorderen Kotflügeln und am Seitenteil, ebenso wie am Dach, an der Heckklappe und an den Türen. Auch die Arbeit an schwer zugänglichen Schadensstellen mitsamt Klebetechnik lernen die Teilnehmer kennen. Darüber hinaus werden sie umfassend über die Kursunterlagen, Preislisten und Hagelschadenkalkulation aufgeklärt. Einen weiteren Schwerpunkt stellt der Umgang mit der Abwicklung von Versicherungsschäden dar. Abschließend erhalten die Kursteilnehmer das Zertifikat zum Dellentechniker einschließlich Werkzeugausstattung.

Weiterführende Informationen und Termine zu kostenfreien Infotagen, die regelmäßig vor Ort stattfinden, erhalten Interessenten auf der Unternehmenswebsite.

Weitere Informationen über Dellen Müller in Goldbach erhalten Sie telefonisch unter +49 (171) / 584 27 27 oder online unter www.dellen-mueller.de

Dellen Müller bietet die staatlich anerkannte Ausbildung zum Beulendoktor bzw. Dellentechniker. In kleinen, individuellen Seminargruppen werden das Erlernen von Ausbeultechniken, das Erkennen unterschiedlichster Dellenarten und die Smart Repair Ausbildung angeboten. Die Ausbildung erfolgt praktisch, direkt am Kfz. Bereits seit 1994 liegt der Ausbildungsfokus von Dellen Müller auf dem Gebiet der Dellentechnik. Im Lackschadenfreien Ausbeulhandwerk sind die berufsbildenden Ausbildungsmaßnahmen von der Arge, BFA und der Bundesagentur für Arbeit anerkannt.

Kontakt
Dellen Müller
Thomas Müller
Dammer Weg 58a
63773 Goldbach
0171 / 584 27 27
info@dellen-mueller.de
https://www.dellen-mueller.de

Quelle: pr-gateway.de