Gutes Hören – so individuell wie ein Fingerabdruck

Wockenfuß Hörakustik entwickelt Know-how und Kundenorientierung weiter

Gutes Hören - so individuell wie ein Fingerabdruck

Moderne Hörgeräte können heute nahezu jede Höreinschränkung verbessern. Wer häufiger „Wie bitte?“ sagt, kann auf eine vollständige Wiederherstellung der Hörfähigkeit hoffen. Denn hochentwickelte Systeme mit Digitaltechnik nehmen den Klang auf, der verloren ging, und stellen damit einen großen Teil der Lebensqualität wieder her.

Als starker Partner für gutes Hören hat sich der Traditionsbetrieb Wochenfuß im Raum Rostock und Bad Doberan einen Namen gemacht. Gediegenes Handwerk verbunden mit einfühlsamer Beratung bei Erstellung des Ohren- und Hörprofils sind die Stärken der Wockenfuß-Mitarbeiter. Ihr Service geht zudem in den Bereich der Stilberatung, weil das neue Hörsystem auch gut aussehen soll! Ein Überblick über das Wockenfuß Leistungsspektrum gibt die Unternehmens-Homepage unter www.wockenfuss-hoeren.de

Das Gehör ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Und jeder Mensch nimmt den Schall individuell wahr. Lässt das Hörvermögen nach, wird die Schallinformation lückenhaft an das Gehirn weitergegeben. In der Folge muss man sich „zusammenreimen“, was gesagt, gespielt oder signalisiert wurde. Eine Anstrengung für das Gehirn, die müde macht und den Betroffenen frustriert.

Aufgrund neuester Erkenntnisse werden Hörgeräte so entwickelt, dass sie das Gehirn bestmöglich bei seiner Arbeit unterstützen. Träger eines Hörsystems gewinnen Klangqualität und Hörkomfort zurück. In Zeiten mobiler Kommunikation ist auch die Vernetzung der Hörsysteme und die Konnektivität zum Smartphone keine Seltenheit mehr. Es ist bereits möglich, dass Träger der allerneuesten Hörgeräte sich über diese in bislang unbekannten Sprachen unterhalten können! Sinnvolle Innovationen und das „Hören von morgen“ sind Themen, die die Wockenfuß-Hörakustiker regelmäßig von Fortbildungen und Messen mitbringen.

Als Inhaber haben sich Ramona und Tobias Wockenfuß Kundenorientierung auf höchstem Niveau zum Auftrag gemacht. Eine Philosophie, die von Kunden und Branchenkennern gleichermaßen anerkannt wird. So konnte zuletzt das zehnjährige Jubiläum mit großem öffentlichem Interesse in der Region Rostock gefeiert werden. Und auch die Teilnahme beim Großen Preis des Mittelstandes zahlte sich für Wockenfuß aus: Als erster Hörakustiker deutschlandweit stand das Unternehmen 2017 ganz oben auf dem Treppchen. Mehr über die glanzvolle Preisverleihung ist auf www.wockenfuss-hoeren.de zu lesen.

Für den inhabergeführten Betrieb mit insgesamt drei Filialen ist die fachliche Spezialisierung Voraussetzung für dauerhafte Kundenzufriedenheit und Erfolg. Wockenfuß hat daher als Mitglied im Qualitätsverband „Pro Akustik“ das Know-how einer starken Branchengemeinschaft hinter sich. Mit Erkenntnissen und Technik auf dem neuesten Stand wird einer Hörminderung der Schrecken genommen. Denn wie in anderen Bereichen schreiten hörakustische Innovationen immer schneller voran.

Am 02.10.2007 gründete der Hörakustikmeister Tobias Wockenfuß die Firma Wockenfuß Hörakustik in Rostock. Die erste Filiale öffnete seine Tore am Standort Ulmenmarkt. Schon im Jahre 2008 wurden zwei weitere Zweigstellen in Bad Doberan und Ribnitz-Damgarten eröffnet und im Jahr 2010 folgte der Standort Rostock Roggentin. Neben diesen vier Fachgeschäften besitzt die Firma Wockenfuß ein eigenes Otoplastiklabor. Der moderne Familienbetrieb unterliegt der Leitung durch Tobias und Ramona Wockenfuß, die gemeinsam mit ihren zehn engagierten Angestellten viel Wert auf stetige Weiterentwicklung und höchste Kundenorientierung legen.

Kontakt
Wockenfuß Hörakustik
Tobias Wockenfuß
Ulmenmarkt 4
18057 Rostock
0381-4582960
0381-4582961
info@wockenfuss-hoeren.de
http://www.wockenfuss-hoeren.de

Quelle: pr-gateway.de

Verkehrssicherungspflicht: Wer den Schnee vom Gehweg räumen muss

Zuerst das nasse Herbstlaub auf Straßen und Bürgersteigen, jetzt vereiste und verschneite Gehwege. Jeder Immobilieneigentümer hat eine sogenannte Verkehrssicherungspflicht, damit von seinem Grundstück keine Gefahr für Leib und Leben ausgeht. Das Immobilien-Infoportal www.wohnen-und-bauen.de erklärt, was Grundstückseigentümer beachten müssen, um im Winter witterungsbedingte Unfälle vor dem eigenen Grundstück und ihre Folgen zu verhindern.

Die Kids freuen sich auf den Winter. Je mehr Schnee, desto besser. Ski und Rodel gut am Wochenende. Und nachmittags nach der Schule macht eine Schneeballschlacht so richtig Spaß. Leider sind vereiste und verschneite Gehwege alles andere als Kinderkram. Denn ungeräumt bergen sie erhebliche Risiken für Fußgänger. Was also müssen Immobilieneigentümer in puncto Verkehrssicherungspflicht bei Schnee und Eis auf den Gehwegen beachten?

Was muss ein Immobilieneigentümer räumen?

Grundsätzlich gilt: Alle Geh- und Radwege, die an das eigene Grundstück grenzen, müssen gefahrenfrei begehbar sein. Dies entschied das Oberlandesgericht Brandenburg (OLG) unter dem Aktenzeichen 4 U 55/07. Dasselbe gilt für Geh- und Radwege auf dem Grundstück, die öffentlich zugänglich sind. So das OLG Karlsruhe (Az.: 14 U 107/07). Der Bundesgerichtshof (BGH) urteilte unter dem Aktenzeichen III ZR 8/03, dass auf dem Gehweg ein Streifen von 1,00 und 1,50 Metern Breite geräumt und bei Bedarf gestreut werden muss.

In welcher Zeit und wie häufig müssen Immobilieneigentümer Schnee räumen?

In der Regel legen Städte und Gemeinden fest, in welchen Zeiten die Gehwege passierbar und deshalb geräumt sein müssen. Meist ist dies zwischen 7 Uhr in der Früh und 20 Uhr abends der Fall. Achtung: Es reicht nicht, dass der Hausbesitzer erst um 7 Uhr morgens mit dem Schneeschippen beginnt. Das ist zu spät. Eben weil ab 7 Uhr der Gehweg frei und begehbar sein muss. Zeitliche Ausnahmeregelungen gelten in den meisten Kommunen an Sonntagen und Feiertagen. In der Regel muss dann zwischen 8 Uhr und 9 Uhr geräumt werden.

Vorsicht: Bei starkem und anhaltendem Schneefall müssen Grundstückseigentümer, so das Immobilien-Infoportal www.wohnen-und-bauen.de, sogar mehrmals die Geh- und Radwege von Eis und Schnee befreien. Dies entschied das OLG München (Az.: 1 U 3243/09). Bei Bildung von Glatteis besteht sogar eine sofortige Streupflicht. Empfehlenswert ist auch, dass sich Hauseigentümer um die Wetterprognose kümmern. Denn falls für den Folgetag Glatteis angesagt ist, sollte der Hauseigentümer schon am Vorabend die Gehwege bzw. Radwege streuen. So will es das OLG Brandenburg in seiner Entscheidung unter dem Aktenzeichen 5 U 86/06.

Welche Streumittel dürfen Immobilieneigentümer einsetzen?

Hier gibt es bundesweit keine einheitlichen Regelungen. Jede Stadt und jede Gemeinde macht da unterschiedliche Vorgaben. Aus Umweltgründen ist in den meisten Kommunen die Verwendung von Streusalz nicht erlaubt. Gestattet sind als Streumittel Split oder Sand. Als Streumittel ungeeignet sind allerdings Hobelspäne, da sie keine nennenswert abstumpfende Wirkung haben und weil sie sich mit Feuchtigkeit vollsaugen können. So das OLG Hamm (Az.: 6 U 92/12).

Was müssen Vermieter in puncto Schneeräumen beachten?

Vermieter, somit Eigentümer von Mehrfamilienhäusern oder Wohnanlagen, können den Winterdienst auf ihre Mieter übertragen. Dazu sind entsprechende Klauseln in den Mietverträgen nötig. Wichtig: Vorgaben oder Vereinbarungen ausschließlich in der Hausordnung sind für Mieter nicht verbindlich. Außerdem gilt: Es gibt keine rechtliche Grundlage, grundsätzlich die Mieter im Erdgeschoss mit dem Winterdienst, also dem Schneeräumen und Abstreuen, zu beauftragen. So das Amtsgericht (AG) Köln unter dem Aktenzeichen 221 C 170/11. Achtung: Vermieter und Eigentümer von Mehrfamilienhäusern bzw. Wohnanlagen müssen auch dafür sorgen, dass Tiefgaragen bei Glätte gesichert sind. So urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe (Az.: 14 U 107/07).

Worauf müssen Grundstückseigentümer, die krank oder verreist sind, achten?

Das Argument, man sei in Urlaub, auf Dienstreise oder erkrankt, entbindet den Immobilieneigentümer nicht von seiner Verkehrssicherungspflicht bzw. vom Winterdienst. Daraus folgt: Wer verhindert ist, muss sich – und dazu gibt es keine Alternative -um eine Vertretung kümmern. Wer das versäumt, muss bei Personenschäden und auch bei Sachschäden, die aus einem nicht geräumten oder abgestreuten Bürgersteig resultieren, aus eigener Tasche zahlen.

Extra-Tipp: Keinesfalls unterschätzen sollten Immobilieneigentümer die große Gefahr, die für Menschen und auch parkende Autos von Eiszapfen an der Regenrinne oder von schneebedeckten Dächern ausgeht. Beide müssen unverzüglich beseitigt werden. Falls der Immobilieneigentümer dazu nicht in der Lage ist, muss er einen Fachmann mit der Arbeit beauftragen.

wohnen-und-bauen.de ist das Informationsportal für Bauherren, Immobilienkäufer, Mieter und Vermieter. Leser finden auf dieser Internetseite nutzwertige Informationen, aktuelle Gerichtsurteile, exklusive Tipps und Empfehlungen, die sich schnell umsetzen lassen. Redaktionell betreut wird die Internetseite durch ein Autorenteam namhafter Finanz- und Wirtschaftsjournalisten mit teils mehr als 30 Jahren Berufserfahrung.

Firmenkontakt
www.wohnen-und-bauen.de
Hajo Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
simons.hajo@googlemail.com
http://www.wohnen-und-bauen.de

Pressekontakt
Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
http://www.wohnen-und-bauen.de

Quelle: pr-gateway.de

Gesundheit: Mit Intuition zu einem gesunden Leben finden

Gesundheit: Mit Intuition zu einem gesunden Leben finden

Buch von Claudia Meyer ist eine Entdeckungsreise zur körpereigenen Intuition

Viele Bücher drehen sich rund um gesunde Ernährung, Diäten, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, die dem Menschen beim Erreichen seiner Ziele helfen sollen. Leider erkennen diese Bücher oft nicht, dass jeder Mensch anders ist und dass nicht jede Empfehlung für alle Menschen gleich wirksam ist. Dies führt oft zu Enttäuschungen und der Abkehr von guten Vorsätzen.

Claudia Meyer verwendet in ihrem Buch eine andere Methode. Sie ist sich bewusst, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg finden muss. In ihrem Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ betrachtet sie den Menschen in einem Gesamtbild und stellt die Intuition in den Mittelpunkt. Die Intuition wurde dem Menschen von Evolution in die Wiege gelegt. Sie ist sein innerer Coach, der weiß, was der Mensch braucht und macht es ihm leicht, gesund zu leben. Nur geht die Intuition durch die unterschiedlichsten Lebensumstände oft verloren. Es sind der übliche Alltagsstress, die wenige Zeit, die häufig damit einhergehende ungesunde Ernährung und vieles mehr.

Das Buch von Claudia Meyer ist eine Entdeckungsreise zur körpereigenen Intuition und zeigt dem Leser leicht verständlich, was in ihm steckt. Auf Grundlage aktueller Erkenntnisse klärt es Zusammenhänge, gibt Tipps und schärft den Blick für das, was der Leser für sich braucht.

Über die Autorin:

Claudia Meyer ist Personal Trainerin, Ernährungstrainerin und ehemalige Leistungssportlerin. Darüber hinaus publiziert sie in Fachzeitschriften. Ihr Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ ist im Verlag tredition GmbH, Hamburg, 2017 erschienen. ISBN: 978-3-7439-7463-0, Format: 14,8 x 1,4 x 21 cm, 244 Seiten. Hier gibt es weitere Informationen zum Buch

Personal Trainer

Ernährungstrainer

Kontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Quelle: pr-gateway.de

Seniorenbetreuung SENCURINA jetzt neu in Herford

24 Stunden Pflege und Betreuung im eigenen Zuhause

Seniorenbetreuung SENCURINA  jetzt neu in Herford

Herford, den 01.12.2018: SENCURINA „Betreut wohnen Zuhause“ hat mit dem bereits jahrelang in der Kundenberatung und Betreuung tätigen Dirk Bechinka, in Nordrhein-Westfalen einen neuen kompetenten Partner für die Kreise Herford und Minden-Lübbecke gewonnen. SENCURINA hat sich auf die Vermittlung von 24 Stunden Pflegekräften aus Osteuropa spezialisiert, der Regionalpartner bleibt dabei der Kundenbetreuer über die gesamte Vertragslaufzeit.

Ab einem bestimmten Grad an Hilfsbedürftigkeit gibt es bei der Pflege und Betreuung keinen „Feierabend“ mehr. Wenn der Pflegebedarf immer größer wird und die Angehörigen an Grenzen stoßen, scheint für viele das Altenheim leider oft die letzte Möglichkeit zu sein. Die Alternative dazu bietet SENCURINA Herford mit der Unterstützung durch eine Pflegekraft im eigenen Zuhause.

„Mein erklärtes Ziel ist es, Seniorinnen und Senioren durch eine fürsorgliche 24-Stunden-Betreuung in jeder Lebenslage unterstützend zur Seite zu stehen“ schildert Herr Bechinka. Hierbei berate er gerne zu allen Angelegenheiten rund um die stundenweise Betreuung, die 24 Stunden Betreuung und die Pflege im eigenen Zuhause. Durch die Pflegebedürftigkeit seiner eigenen Eltern und den daraus resultierenden Aufgaben, die er in den vergangenen Jahren selbst übernehmen musste, ist er mit der Thematik des würdevollen Alterns in Berührung gekommen.

Die Beratung durch SENCURINA-Standortleiter Dirk Bechinka sei prinzipiell kostenlos und unverbindlich. „Lassen Sie sich durch mich in Ihrem Leben zu Hause unterstützen“ fordert Herr Bechinka auf und freut sich über Kontaktaufnahmen.

Was macht eine 24 Stunden Pflegekraft?

Bei den Pflegekräften handelt es sich um sogenannte „pflegeunterstützende Haushaltshilfen“. Der Name ist somit Programm. Die einfühlsamen Betreuungskräfte helfen den Klienten z.B. bei der Körperpflege, dem An- und Auskleiden, beim Kochen, dem Haushalt, der Mobilität und bei der Erledigung von Besorgungen sowie bei der Begleitung von Freizeitaktivitäten oder zu Ärzten. Wenn Sie sich eine Betreuungskraft mit Führerschein wünschen, kann die „bereits verloren geglaubte“ Flexibilität und Mobilität schnell zurückkommen – die Lebensqualität steigt spürbar.

Angeboten wird das betreute Wohnen Zuhause ab sofort in:

Bünde, Enger, Herford, Hiddenhausen, Kirchlengern, Löhne Rödinghausen, Spenge, Vlotho, Bad Oeynhausen, Espelkamp, Hille, Hüllhorst, Lübbecke, Minden, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Rahden und Stemwede

Sencurina Seniorenassistenz – Bedarfsgerechte Unterstützung und Betreuung für Seniorinnen und Senioren

SENCURINA Seniorenbetreuung und Seniorenassistenz stundenweise, beides auch im Rahmen einer 24-Stunden-Betreuung und Pflege, Demenzbetreuung und Pflege

Firmenkontakt
SENCURINA Herford
Dirk Bechinka
Nelkenstrasse 4
32257 Bünde
05223 65 702 50
05223 65 702 59
herford@sencurina.de
https://sencurina.de/standorte/herford/

Pressekontakt
SENCURINA GmbH
Uwe Meinken
Hollerallee 8
28209 Bremen
0421 95 910 188
kontakt@sencurina.de
http://www.sencurina.de/

Quelle: pr-gateway.de

ProReal Deutschland 6 jetzt noch profitieren

ProReal Deutschland 6: Kurze Laufzeit, breite Diversifikation, besonderes Sicherheitsprofil!

ProReal Deutschland 6 jetzt noch profitieren

Sie sind auf der Suche nach einer Alternative zu üblichen Immobilieninvestments? Ein innovativer Investitionsansatz hat sich in den letzten Jahren bewährt: ProReal Deutschland – Wohnraum schaffen und vom Marktumfeld profitieren.

Die Investitionsstrategie: Über den ProReal Deutschland 6 beteiligen Sie sich an der Finanzierung mehrerer Wohnungsbauvorhaben in deutschen Metropolen wie z.B. München, Hamburg und Stuttgart. Sie profitieren von kurzen Investitionsphasen bis Baufertigstellung. Das Besondere: Das Investitionsportfolio des aktuellen ProReal Deutschland 6 besteht bereits aus 13 attraktiven Neubauvorhaben. Der Mutterkonzern ISARIA Wohnbau AG hat selbst über 65 Millionen Euro in das Portfolio investiert. Zusätzlich erklärt das Unternehmen für das Engagement einen Rangrücktritt hinter die ProReal Gelder. Mit dem eigenen Investment und der Rangrücktrittserklärung unterstreicht die ISARIA das große Vertrauen in die Projekte und die gleichgerichtete Interessenslage mit den Anlegern. Das Sicherheitsprofil wird somit signifikant erhöht. Als Risikopuffer fungieren nunmehr die breite Diversifikation an sich, nachgewiesene stille Reserven in den Bauvorhaben von über 150 Mio. Euro sowie das beschriebene Eigenengagement des Mutterkonzerns.

Die Highlights auf einen Blick:

Geplante kurze Laufzeit von nur 3 Jahren

Attraktive Vermögensanlage

Geplante Verzinsung von 6,0 % p.a. ab 01.01.2019

Geplante Frühzeichnerverzinsung 3,0 % bis zum 31.12.2018

Geplante Auszahlungen: halbjährlich

Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)

Mindestbeteiligung 10.000 EUR

Rückzahlung: 100 % der Einlage per 31.12.2021 (zzgl. mögl. Gewinnbeteiligung am kumulierten Gesamterfolg)

Breite Risikostreuung über derzeit 13 attraktive Neubauvorhaben

Projekte beinhalten zusätzlich hohe stille Reserven

Baubeginn in München-Allach erfolgt, im DIAMALTPARK entstehen 750 Wohnungen

Keine Aufnahme von weiterem Fremdkapital zulässig

Externer Mittelverwendungskontrolleur

ISARIA steht durch Eigenengagement und Rangrücktrittserklärung mit über 65 Mio. Euro hinter den Investoren

TKL-Analyse vergibt für den PRD 6 ein Fünf-Sterne-Rating ***** mit „sehr gut“

Zeichnen mit Bestkonditionen!

Jetzt informieren unter http://www.proreal-deutschland.de

Nutzen Sie die derzeitige Marktsituation und schaffen Sie neuen Wohnraum in Deutschlands Metropolen.

Seit mehr als 30 Jahren bietet die CVM GmbH attraktive Investments mit Rendite und Sicherheit und Bestnoten von den Analysten!

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 22600
06021 22606
info@proreal-deutschland.de
http://www.proreal-deutschland.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 22600
06021 22606
info@proreal-deutschland.de
http://www.proreal-deutschland.de

Quelle: pr-gateway.de