Gesundes bauen und wohnen im Holzhaus als Einfamilienhaus

Gesundes bauen und wohnen im Holzhaus als Einfamilienhaus

Ein eigenes Haus – wer wünscht es sich nicht als Insel des Wohlfühlens und der Entspannung? Viele denken dabei in erster Linie an die Optik eines Hauses. Doch wer im Eigenheim auch gesund bleiben will, sollte die Aspekte der Wohngesundheit im Blick haben. Gesundes Bauen zahlt sich aus.

Gerade in neuen, energiesparenden, luftdichten Bauten kann sie mitunter zu kurz kommen. Deshalb sind natürliche Wärmedämmstoffe und der richtige Baustoff für den Hausbau die wichtigste Entscheidung überhaupt. Schliesslich verbringen wir sehr viel Zeit unseres Lebens in geschlossenen Räumen. Deshalb: Gesundes Bauen und Wohnen mit Holz.

Holz als Baumaterial trägt dazu bei, dass Innenräume als warm, gemütlich und beruhigend empfunden werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Natürlichkeit des besonderen Baustoffes Holz, der als nachwachsender Rohstoff seit Jahrtausenden bekannt ist. Gesundes Bauen für Generationen.

Natürliche Baustoffe stellen oft eine wohngesunde Alternative dar und man sollte Materialien, mit denen man in direktem Kontakt steht, mit Bedacht auswählen. Kalk- oder Lehmbaustoffe, Holz, Hanf- und andere Pflanzenfasern, Holzfaserdämmstoffe, Natursteine, keramische Baustoffe und tierische Produkte wie Schafwolle – all das wirkt sich oft positiv auf das Raumklima aus.

Gesundes Bauen mit den folgenden Holz-Eigenschaften: Hervorragender Wärmeschutz im Winter wie im Sommer. Ein wohngesundes Raumklima, eine optimale Luftfeuchtigkeit und ein Wohlfühlklima für die ganze Familie im Eigenheim.

Für die meisten Bauvorhaben gilt sicherlich, dass die Bauzeit möglichst kurz und die Planung flexibel und vielfältig sein soll. Wer sich ein Holzhaus bauen lässt, der setzt auf den natürlichen und nachwachsenden Baustoff Holz. Gesundes Bauen und energieeffizientes Bauen sind hier vereint.

Durch die Verwendung des klimafreundlichen Baustoffs, der als einziger das klimaschädliche CO2 einlagern kann, schützen wir die Umwelt ein wenig besser. Wer mit Holz baut, setzt auf gesundes Bauen und schützt das Klima.

Holzbauwelt.de ist das Ratgeber Portal für Holzhäuser und den Holzbau mit einer Übersicht über die KfW-Förderung für Holzfertighäuser. Bauinteressenten finden Informationen zu den verschiedenen Holzbauweisen und dem CO2-neutralen Baustoff Holz. Bilder und Details zu ausgewählten Haustypen, Beispiele zum mehrgeschossigen Bauen sowie Empfehlungen für mittelständische Holzhaus Hersteller runden das Angebot ab.

Kontakt
Holzbauwelt.de
Sigurd Maier
Goldbergstrasse 47A
70327 Stuttgart
07118829860
holzhaeuser@holzbauwelt.de
http://www.holzbauwelt.de

Quelle: pr-gateway.de

TFA Dostmann präsentiert Alternative zum Plastik-Trinkhalm auf der Ambiente

Alltagsprobleme funktional und designstark gelöst

TFA Dostmann präsentiert Alternative zum Plastik-Trinkhalm auf der Ambiente

Ein exotischer Cocktail in der Lieblingsbar, die kühle Saftschorle direkt aus der Flasche oder ein fruchtiger Milchshake in der Eisdiele – bei vielen Getränken und Lebensmitteln gehört der Strohhalm für das richtige Trinkerlebnis einfach dazu. Mit dem sogenannten Plastikverbot möchte das EU-Parlament die zunehmende Verschmutzung der Meere eindämmen. Müssen wir nun auf das Trinkröhrchen verzichten?

Die Alternative zum Plastiktrinkhalm: GlasWerk Trinkhalm aus Glas

Unter der Marke GlasWerk launcht das Wertheimer Familienunternehmen einen gläsernen Trinkhalm. Die Halme werden direkt im Werk des Glas-Spezialisten hergestellt. TFA verwendet dafür ausschließlich hochwertiges SCHOTT® Glas aus Deutschland. Die Wahl des Materials liegt auf der Hand, denn Glas ist lebensmittelecht, unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen, wiederverwendbar und erfüllt alle Hygienestandards. Auf Wunsch individualisiert TFA die Trinkhalme via Lasergravur oder Druck.

Damit die Trinkröhrchen angenehm in der Handhabung und trotzdem stabil sind, bietet TFA verschiedenen Wandstärken, Längen und Durchmesser an. So ist für jeden Anwendungsbereich eine Variante erhältlich: Smoothies, Kaffeespezialitäten oder Milch-Shakes lassen sich durch den GlasWerk Trinkhalm ebenso genießen wie Softdrinks, Cocktails und Longdrinks. Da Glas vollständig geschmacksneutral und hygienisch ist, wird ein unverfälschtes und reines Trinkerlebnis garantiert.

Mit GlasWerk wird Trinken zum Erlebnis!

Auf der Ambiente, der wichtigste Messe in der Konsumgüterbranche, präsentieren wir Ihnen unsere neuen GlasWerk Trinkhalme.

Bei einem kühlen Smoothie können Sie auf unserem Stand C 09 in der Halle 12 die Halme gleich ausprobieren.

TFA Dostmann ist immer am Puls der Zeit

Pünktlich und rechtzeitig sind die Adjektive, die wir verwenden, wenn es um Termine und das Einhalten von Zeitplänen geht. Der Blick auf die Uhr gehört sicher zu den häufigsten Bewegungen am Tag.

Damit Sie Lust haben, auch einfach so auf die Uhr zu sehen, empfehlen wir Ihnen einen Zeitmesser in schönem Design:

Die Wanduhr CONTOUR ist vom Designer Mosru Mohiuddin exklusiv für TFA Dostmann entwickelt worden.

Das zweischichtige, leicht gewölbte Zifferblatt mit ausgeschnittenen Ziffern und Stundenmarkierungen schafft eine räumliche Tiefenwirkung. Wirkungsvoll verstärkt wird dieser Eindruck durch den Farbkontrast zwischen der weißen und der bunten Ebene.

Zwei weitere außergewöhnliche Wanduhren hat unser Designteam geschaffen: Die Wanduhren LITTLE MONSTERS und LITTLE ANIMALS machen das Uhrzeit lesen auch für die Kleinsten zur Wonne. Die liebevoll gezeichneten Motive illustrieren die Ziffernblätter. Die Farben sind bewusst sanft gewählt, so dass sie sich in jedes Kinderzimmer-Interieur einfügen.

Auf den Punkt mit TFA

Zeit ist ein Faktor, der insbesondere in der Küche eine wichtige Rolle spielt. Wer Gäste erwartet und Lust auf ein perfekt gegartes Stück Fleisch hat, steht immer wieder vor der Herausforderung, die Gerichte auf den Punkt zu garen.

Mit Sousmatic geben wir die Lösung: Die kompakten Sous-vide Garer bringen die gehobene Küche aus der Gastronomie nach Hause.

Sterneköche weltweit vertrauen auf die schonende Garmethode, um Geschmack und Aromen zu erhalten. Der SOUSMATIC lässt sich an nahezu jedem haushaltsüblichen Topf oder Behälter befestigen.

Nach Gebrauch und Reinigung wird der Stick platzsparend verstaut.

Entdecken Sie Spitzenküche mit SOUSMATIC von TFA Dostmann an unserem Stand C09 in Halle 12.

Schimmel vermeiden

Jedes Mal, wenn wir die Türe zu unserem Zuhause aufschließen, entsteht ein behagliches Gefühl. Wir atmen die Zuhause-Luft ein und wissen, hier fühlen wir uns wohl. Welch ein Alptraum, wenn der Duft leicht muffig ist! Ein solcher Geruch ist bereits ein Alarmzeichen für Schimmel in der Wohnung.

Durch eine regelmäßige Kontrolle der relativen Luftfeuchtigkeit und der Raumtemperatur mit einem Thermo-Hygrometer und gezieltes Heizen und Lüften können wir Schimmel vermeiden.

Der Schimmel RADAR von TFA unterstützt Sie dabei. Übersichtlich und innovativ zeigt die einem Radarschirm nachempfundene Grafik des Thermo-Hygrometers die Werte an für die Luftfeuchtigkeit der letzten 24 Stunden. Auf einen Blick lässt sich eine drohende Schimmelgefahr erkennen und durch gezieltes Heizen und Lüften abwenden. Erscheint ein lachendes Smiley, sind die Werte optimal.

TFA Dostmann: Technik geht Hand in Hand mit Design und Funktionalität

Das TFA Produktportfolio umfasst eine Vielzahl von Geräten, die hilfreiche Messwerte liefern und Alltagsprobleme lösen: von Thermometern, Hygrometern und Wetterstationen, analog oder digital, über Wecker, Uhren, Waagen bis hin zu App-gestützten Smartphone-Produkten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Haushalt, Küche und Wohnen.

Unsere über 50-jährige Erfahrung sorgt für gleichbleibend zuverlässige Qualität bei jedem TFA-Produkt. Seit 1964 produziert das Familienunternehmen meteorologische Instrumente „Made in Germany“ an seinem Firmensitz in Wertheim am Main.

In Zusammenarbeit mit Meteorologen, IT-Spezialisten und Designern wird das Sortiment ständig weiterentwickelt.

Mit über 1.000 Wetter- und Messinstrumenten ist die TFA Dostmann GmbH & Co. KG eines der führenden Unternehmen der Branche in Europa.

Weitere Informationen unter: www.tfa-dostmann.de

Bildquelle: (@ TFA Dostmann GmbH & Co. KG)

.

Kontakt
TFA Dostmann GmbH & Co. KG
Kerstin Dostmann
Zum Ottersberg 12
97877 Wertheim
+49 9342 308-0
info@tfa-dostmann.de
https://www.tfa-dostmann.de

Quelle: pr-gateway.de

Essen im biologischen Rhythmus: Warum es so wichtig ist, wann wir essen

Essen im biologischen Rhythmus: Warum es so wichtig ist, wann wir essen

Die Ernährungswissenschaft weiß seit langem, was wir essen sollen, um gesund und fit zu bleiben. Doch einen wichtigen Aspekt hat sie bis jetzt eher vernachlässigt: die zeitliche Komponente. Aktuelle Studien zur Chronobiologie zeigen deutlich, dass es beim gesunden Essen auch auf den richtigen Zeitpunkt ankommt. Anlässlich des Tages der gesunden Ernährung am 7. März hat Herbalife Nutrition, weltweit führendes Unternehmen für Ernährung, eine Beitragsserie veröffentlicht, die den Einfluss der circadianen Rhythmik – besser bekannt als Biorhythmus – auf einen gesunden und aktiven Lebensstil verdeutlicht.

Das Wechselspiel von Tag und Nacht steuert seit jeher den Lebensrhythmus des Menschen. Das Tageslicht und die Tageszeit beeinflussen dabei unter anderem den Blutdruck, die Körpertemperatur, den Hormonspiegel sowie die Funktion der Organe. So ist unsere Aufmerksamkeit vormittags am höchsten, Kreislauf und Muskeln sind wiederum am späten Nachmittag am stärksten.

Folglich kann der Körper auch Mahlzeiten zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich gut verwerten. Dabei gilt: Am Morgen fällt es ihm leichter, Nahrung zu verarbeiten als abends. Deshalb sollten wir morgens und mittags die größten Mahlzeiten und abends die kleinste Portion essen. Dieser Rhythmus passt am besten zu den aktiven Zeiten unseres Stoffwechsels. Doch meist ist unser natürlicher Tag-Nacht-Rhythmus durch den modernen Lebensstil gestört und wird durch äußere Reize wie Koffein, zu wenig Schlaf, schlechte Ernährung oder künstliches Licht beeinflusst. Auch die Essenszeiten sind den Anforderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt unterworfen. Häufige Folgen sind Übergewicht, Leistungsabfall und Stoffwechselstörungen.

Mit einfachen Verhaltensänderungen lassen sich dagegen gezielt positive Effekte herbeiführen. Herbalife Nutrition empfiehlt deshalb die bewusste Organisation der Nahrungsaufnahme anhand des Sechs-Punkte-Speisen-Plans (SPSP):

1. Zum Tagesstart ein gesundes und vollwertiges Frühstück zwischen 6 und 9 Uhr.

2. Am Tag drei Hauptmahlzeiten – und ein bis zwei kleine Zwischenmahlzeiten bzw. Snacks, um beispielsweise das Energie-Level am Nachmittag zu steigern.

3. Soweit möglich: Essenszeiten planen und dabei keine Hauptmahlzeit auslassen.

4. Gleichwertige Mahlzeiten am Tag, ohne die aufgenommene Energiemenge im Tagesverlauf zu steigern. Um ein „Mittagstief“ zu vermeiden, sollte auf eine leichte Mahlzeit geachtet werden, deren Protein-, Fett- und Kohlenhydratanteil ausgewogen ist.

5. Ein Essensplan mit festen Zeiten – vor allem für das Mittagessen.

6. Regelmäßiges Essen, das die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und unverrückbar im Tagesablauf verankert ist.

Um den persönlichen Speiseplan auf die „innere Uhr“ einzustellen, bietet Herbalife Nutrition eine Reihe an Produkten an. Sie sind auf die jeweiligen Anforderungen der Tageszeit abgestimmt und liefern die benötigten Bausteine für eine optimale Leistungsfähigkeit des Körpers. Einen ausgearbeiteten Mahlzeitenplan, der wertvolle Ernährungstipps gibt, bietet Herbalife Nutrition auf seiner Website unter https://gesundleben.herbalife.de/mahlzeitenplaene

Quellen:

– Alhussain MH, Macdonald IA, Taylor MA. Irregular meal-pattern effects on energy expenditure, metabolism, and appetite regulation: a randomized controlled trial in healthy normal-weight women. Am J Clin Nutr. 2016;104(1):21-32.

– Sierra-Johnson J, Unden AL, Linestrand M, Rosell M, Sjogren P, Kolak M, De Faire U, Fisher RM, Hellenius ML. Eating meals irregularly: a novel environmental risk factor for the metabolic syndrome. Obesity (Silver Spring). 2008;16(6):1302-7.

– Pot GK, et al. Meal irregularity and cardiometabolic consequences: results from observational and intervention studies. Proceedings of the Nutrition Society (2016), 75, 475-486.

– Garaulet M and Gomez-Abellán P. Chronobiology and obesity. Nutr Hosp 2013;28 (Supl. 5):114-120.

Über Herbalife Nutrition

Herbalife Nutrition ist ein globales Unternehmen im Bereich Ernährung, dessen Ziel eine gesündere und glücklichere Welt ist. Das Unternehmen erfüllt seinen Auftrag für Ernährung – mit herausragenden Ernährungsprodukten und -programmen das Leben von Menschen positiv zu beeinflussen – schon seit 1980. Gemeinsam mit unseren selbständigen Herbalife Nutrition Mitgliedern haben wir uns dazu verschrieben, Lösungen zu finden für die weltweiten Probleme durch ungesunde Ernährung, Übergewicht, explodierende Kosten im Gesundheitswesen und für den Anstieg der selbständigen Unternehmer in allen Altersgruppen. Herbalife Nutrition bietet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich gestützte Produkte, die zumeist in unseren unternehmenseigenen Anlagen hergestellt werden, individuelles Coaching mit einem selbständigen Mitglied von Herbalife Nutrition und eine Gemeinschaft mit einem unterstützenden Ansatz, der unsere Kunden dazu ermutigt, einen gesünderen, aktiveren Lebensstil zu führen.

Herbalife Nutrition’s gezielte Produkte für Ernährung, Gewichtskontrolle, Vitalität und Fitness sowie Körperpflege sind in über 90 Ländern ausschließlich für und über selbständige Mitglieder erhältlich.

Das Unternehmen Herbalife Nutrition nimmt seine soziale Verantwortung wahr und unterstützt die Herbalife Nutrition Foundation (HNF) und deren Casa Herbalife-Programme, um so dazu beizutragen, bedürftigen Kindern eine gute Ernährung zu bieten. Außerdem sind wir stolz darauf, weltweit über 190 Sportler, Teams und Events auf Weltklasseniveau zu sponsern.

Herbalife Nutrition hat weltweit etwa 8.300 Mitarbeiter und seine Aktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE: HLF) gehandelt. Im Jahr 2017 beliefen sich die Umsatzerlöse auf ca. 4,4 Milliarden US-Dollar. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie Herbalife.com oder mein-bestes-ich.com.

Herbalife Nutrition ermutigt zudem Investoren, regelmäßig unsere Investor Relations-Webseite auf ir.herbalife.com zu besuchen. Hier finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen über unsere Finanzen und weitere Angaben.

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/20504193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com/

Quelle: pr-gateway.de

Tech Mahindra akquiriert DynaCommerce

Tech Mahindra, ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, IT, Netzwerke, Consulting & Engineering Services, hat eine Vereinbarung zum Kauf von 100% der Anteile an DynaCommerce Holding B.V. unterzeichnet. Damit wird DynaCommerce eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung von Tech Mahindras Customer Experience Strategie spielen. Beide Unternehmen arbeiten bereits einige Jahre zusammen, um einer Reihe von Kunden weltweit Lösungen zur Orchestrierung von Omnichannel, Multi-Play Vertriebs- und Delivery-Services anzubieten.

Die Akquisition ermöglicht DynaCommerce, den Service für seine Kunden weiter zu verbessern. Tech Mahindra“s Status als international bekanntes Unternehmen verhilft DynaCommerce dazu, schneller zu skalieren und mehr Möglichkeiten auf globaler Ebene auszuschöpfen.

Digitale Synergie

Tech Mahindra stärkt mit diesem Schritt seine 3-4-3 Strategie. Diese zielt darauf ab, die 3 Mega-Trends Connected Devices, 5G und die Explosion an Videos zu nutzen. Hierfür setzt Tech Mahindra bei der Investition in Zukunftstechnologien auf 4 große Bereiche, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre 3 primären Ziele zu erreichen: Run Better, Change Faster and Grow Greater. Einer der vier Kern-Investitionsbereiche sind Connected Customer Experiences (vernetzte Kundenerlebnisse), bei denen Digitales, Design und Konvergenz zusammenspielen. Neben den früheren Akquisitionen der BIO Agency (UK) und Pininfarina (Italien), ist die Akquisition von DynaCommerce ein weiterer Schritt für Tech Mahindra, um dieses Versprechen einzulösen.

Darüber hinaus bringt Tech Mahindra seine Telco-Expertise und seine Kompetenz in Sachen Künstlicher Intelligenz (KI), Automation und Processes Management ein und unterstützt damit DynaCommerce, seine Angebote und Marktreichweite zu vergrößern und zu verbessern.

DynaCommerce

Dynacommerce bietet Ende-zu-Ende-Lösungen, die alle Kanäle verbinden, v.a. für Unternehmen in den Branchen Mobil- und Festnetz-Telefonie, Kabel, Medien und Versorgungsbetriebe. Damit vereinfacht Dynacommerce die digitale Transformation und gewährleistet die agile Bereitstellung digitaler Services. Die praxisorientierten Lösungen von Dynacommerce verändern die Art und Weise der Service Delivery rapide, indem sie aktuelle und künftige Customer Journeys und Geschäftsmodelle jeder Art und jeder Komplexität unterstützen. Für Dynacommerce ist die noch engere Zusammenarbeit mit Tech Mahindra der nächste Schritt, um die Reichweite in mehreren Märkten und über verschiedene CSPs hinweg schnell zu vergrößern.

Rick Centeno, CEO von DynaCommerce: „Wir freuen uns sehr, Teil des Tech Mahindra Ökosystems zu werden. Wir teilen dieselbe Vision, wie sich großartige Customer Experience in der digitalen Welt umzusetzen lassen. Das verleiht uns die nötigen Ressourcen und das Profil, um auf globaler Ebene erfolgreich zu sein.“

CP Gurnani, MD & CEO, Tech Mahindra: „Der Fokus von Tech Mahindra lag auf Run Digitally, Change Digitally, Grow Digitally – das heißt, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihr Geschäft auf eine digitale Basis zu stellen, sich digital zu transformieren und in den digitalen Bereichen zu wachsen. Die Investition in DynaCommerce unterstützt unsere Strategie zur digitalen Transformation konkret und ermöglicht uns, unseren Kunden ein zukunftssicheres und zukunftsfähiges digitales Erlebnis zu bieten.“

Tech Mahindra repräsentiert die vernetzte Welt mit innovativen und kundenorientierten IT-Dienstleistungen und Lösungen, die es Unternehmen, Partnern und der Gesellschaft ermöglichen, zu wachsen (Rise™). Das Unternehmen mit einem Umsatz von USD 4,9 Milliarden hat mehr als 118.390 Mitarbeiter in 90 Ländern und unterstützt über 930 globale Kunden, darunter auch Fortune 500-Unternehmen. Die Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets von Tech Mahindra verbinden sich über eine Reihe von Technologien, um den Stakeholdern einen greifbaren Geschäftswert zu bieten. Tech Mahindra ist das höchstplatzierte Nicht-US-Unternehmen in der Forbes Global Digital 100 Liste (2018) und in der Forbes Fab 50 Unternehmen in Asien (2018).

In Deutschland ist Tech Mahindra mit über 600 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten und bedient Kunden branchenübergreifend.

Tech Mahindra ist Teil der Mahindra Gruppe. Mit über 200.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern erwirtschaftet sie einen Umsatz von USD 21 Milliarden. Die Mahindra Gruppe hat eine führende Position in den Märkten Nutzfahrzeuge und Traktoren, Sekundärmarkt, Informationstechnologie und Ferieneigentum.

Firmenkontakt
Tech Mahindra
Mark Roper
. .
. .
.
germany@techmahindra.com
http://www.techmahindra.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+498122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Quelle: pr-gateway.de

Seamless handover of department management

Dr Paul Wild takes over R&D at Rehm

Seamless handover of department management

Since February 1, 2019, the research and development department at Rehm Thermal Systems has had a new manager: Dr Paul Wild. He takes over as department head from Dr Hans Bell, who has led the research and development department for nearly 20 years and will retire in 2020. Dr Wild has worked for Rehm since the end of 2014.

The previous deputy, Dr Paul Wild, experienced and technologically well-versed, now takes over the management of the development department. „Over the last few years I have been able to familiarise myself with many aspects of the R&D department and accumulate valuable experience. I quickly got involved in the existing development processes and worked with my scientific expertise to expand R&D,“ says Dr Wild, who has worked for Rehm, manufacturer of thermal system solutions, since the end of 2014. Dr Bell“s three key pillars of research and development at Rehm will remain the focus for the future: Research projects with institutes and industrial project partners, technological cooperation with customers, but above all internal research and development projects.

After nearly 20 years as head of the research and development department, Dr Hans Bell will continue to work in research and development at Rehm until he retires in 2020, passing on his experience and know-how to assist Paul Wild in meeting the new challenges. „I have great confidence for the future, because the department is in very good hands,“ says Dr Bell. „Paul Wild has a gift for talking with people, listening to them and leading creative conversations.“ He has always felt comfortable „in and with the entire Rehm team,“ says Dr Bell. „It’s a good relationship that is perfectly goal-oriented. For that I“m very thankful.“

To this day, Dr Bell values the work with the customers and project partners of Rehm Thermal Systems: „It is important to maintain a balance between our own development and technological know-how transfer in cooperation with partners.“ There“s one thing that makes him prouder than any other: the integration of young people into the company. „Be it students or school pupils who completed internships or undertaking graduate study in development – many have stayed with Rehm to this day. It shows that the company has a really great appeal.“

Dr Paul Wild

Dr Paul Wild studied Aerospace Engineering at the University of Stuttgart. After graduation he worked as a research associate at Hahn-Schickard Institute for Microsystems Engineering in Stuttgart. His specialisation was the reliability analysis of mechatronic systems, particularly based on MID technology. He has worked in the research and development department at Rehm Thermal Systems since November 2014. The main focus of his work is the development and enhancement of thermal systems, as well as technological cooperation with institutes and companies. In 2018 he received his doctorate from Hahn-Schickard Institute on the subject of reliability and life-cycle modelling of solder joints.

Dr Hans Bell

Dr Hans Bell has led the Research and Development Department at Rehm Thermal Systems since 2000. Until the end of 1999 he worked as a manufacturing technologist for DeTeWe in Berlin and was predominantly responsible for production-oriented tasks in the development of connection technologies, particularly soft soldering. During this time he obtained a doctorate from TU Munich, specialising in soldering. Over the course of his career Dr Bell has acquired extensive knowledge in the field of soft soldering, as illustrated by numerous patents, technical papers and books, and lectures and seminars.

As a specialist in the field of thermal system solutions for the electronics and photovoltaics industries, Rehm is a technology and innovation leader in the modern and economical production of electronic modules. As a globally operating manufacturer of reflow soldering systems with convection, condensation or vacuum, drying and coating systems, functional test systems, equipment for the metallisation of solar cells as well as numerous customer-specific special systems, we are represented in all relevant growth markets and, as a partner with more than 25 years of industry experience, we implement innovative manufacturing solutions that set standards.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Anna-Lena Kast
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
an.kast@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Pressekontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Lena Kast
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
an.kast@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Quelle: pr-gateway.de

TSG Hoffenheim zu Gast beim freiraum 33 in Crailsheim!

Fußballschule des Bundesligisten veranstaltet ‚Feriencamp Crailsheim‘.

TSG Hoffenheim zu Gast beim freiraum 33 in Crailsheim!

Du möchtest in den Ferien wie ein Profi trainieren? Vom 05.03.2019 bis 07.03.2019 ist die Fußballschule des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim beim freiraum 33 unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ vor Ort, um Feldspielern sowie Torhütern im Alter von 6 bis 13 Jahren die Inhalte der TSG-Ausbildungsphilosophie zu vermitteln. Unter anderem besteht diese aus der Ballschule, kleinen Spielen, vielfältigen sowie fußballspezifischen Übungsformen, verschiedenen Spielformen und natürlich freiem Fußballspielen.

Unter der Leitung der TSG-Trainer stehen bei den drei erlebnis- und fußballreichen Camptagen unter anderem folgende Leistungen und Inhalte auf dem Programm:

+ 3 Trainingstage von jeweils 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

+ 2 Trainingseinheiten pro Tag + tägliches Abschlussturnier

+ Qualifizierte und top ausgebildete Trainer der TSG Fußballschule

+ Altersgerechtes Training auf Basis des Ausbildungscurriculums der TSG Akademie

+ Verpflegung (leckeres Mittagessen, Obst, Getränke)

+ Trainingsausstattung in kurz und/oder lang inkl. Trinkflasche

+ Dein TSG Fußballschule-Zeugnis und weitere tolle Überraschungen

Melde dich jetzt direkt unter fussballschule.achtzehn99.de an! Weitere Infos zur TSG Fußballschule gibt es auf der Homepage der TSG Kinder- und Jugendwelt unter kidz.achtzehn99.de/fussballschule.

Bildquelle: TSG Hoffenheim

Die Adresse für Sport, Gesundheit & Potenzialentfaltung

„freiraum 33 bietet ein offenes Spielfeld für Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen. Weit weg von Hamsterrädern und gewohnten Mustern gehört das Auf- und Ausbrechen bei uns zur Methode und ist deshalb ausdrücklich erwünscht.“

Firmenkontakt
freiraum 33 gmbh
Oliver Rehbach
Hofäckerstraße 6/1
74564 Crailsheim
07951-473372
mail@freiraum33.eu
http://www.freiraum33.eu

Pressekontakt
freiraum 33 gmbh
Oliver Rehbach
Hofäckerstraße 6/1
74564 Crailsheim
07951-473372
oliver@freiraum33.eu
http://www.freiraum33.eu

Quelle: pr-gateway.de

Indoor Skydiving Germany Group started installation of fans and flight chamber at the Modern Activity Center in Oslo

Indoor Skydiving Germany Group started installation of fans and flight chamber at the Modern Activity Center in Oslo

Gladbeck, February 07, 2018 – The Indoor Skydiving Germany Group (ISG) started the fan and flight chamber installation of the new indoor skydiving wind tunnel at Oslo Airport Gardermoen in Norway and is on track for the opening around easter this year.

The second project in Norway by the German manufacturer of high performance Freefall Simulators brings the latest technology in Indoor Skydiving to the new Modern Activity Center. With a glass height of five meters and a diameter of 4.3 m the ISG wind tunnel features Scandinavias biggest flight chamber capable of reaching speeds of more than 280 km/h. The facility will provide a new dimension of entertainment for beginners as well as for experienced pro flyers.

„We are very pleased about our second project in Norway after Voss Vind. The fan and flight chamber installation has started and we are looking forward to finishing the project in a few weeks and deliver the highest standards of German engineering to this perfect location at Norway“s most important hub“ said Boris Nebe, CEO of Indoor Skydiving Germany.

The wind tunnel technology of ISG-Group was developed in cooperation with the aerospace department of the Technical University of Berlin and other aeronautical engineering companies and is internationally recognized for its energy efficiency, safety and airflow quality. The first reference facility opened in 2009 in Bottrop, Germany (Indoor Skydiving Bottrop GmbH – www.indoor-skydiving.com). Since then ISG-Group has built and started multiple wind tunnel facilities for customers, many additional projects are in construction or planning phase.

About ISG-Group:

Driven by mankind“s dream of flight, ISG-Group delivers and builds vertical wind tunnels for freefall simulation for the sport of indoor skydiving and the entertainment market. The high performance facilities of ISG-Group are used also as professional training facilities for skydivers and military freefall units. In addition to that they also deliver a new experience to the entertainment market. The founders of this company developed in the recent years the most advanced and most silent vertical wind tunnel technology. It is internationally recognized for its energy efficiency, design, safety and airflow quality. Managing Director is Boris Nebe, the headquarter is in Gladbeck, Germany. Information under www.isg-group.de

Inspired by humanity“s timeless dream of flight, the Indoor Skydiving Germany Group develops and builds vertical wind tunnels to simulate free-fall for indoor skydiving sports and the entertainment market. Their high-performance facilities are also used by parachute athletes and military units for professional training. Over the past few years, the founders of ISG have perfected one of the most sophisticated and low-noise vertical wind tunnel technologies available today. Boris Nebe is the current managing director of the Indoor Skydiving Germany Group, which is based in Gladbeck, North Rhine-Westphalia. More information at www.isg-group.de

Kontakt
Indoor Skydiving Germany Group
Anke Culemann
Am Wiesenbusch 2
45966 Gladbeck
+49 (0) 2043 944 240
+49 (0) 2043 944 243
info@isg-group.de
http://www.isg-group.de

Quelle: pr-gateway.de

bianco di puro auf der VeggieWorld – gesund und fit.

Die bianco di puro GmbH & Co. KG stellt ihr neuestes Modell auf der VeggieWorld in Wiesbaden vor.

bianco di puro auf der VeggieWorld - gesund und fit.

Die bianco di puro GmbH & Co. KG, seit 10 Jahren bekannt für Küchenmaschinen und Hochleistungsmixer zur Gesundheitsförderung, stellt ihr neuestes Modell auf der VeggieWorld in Wiesbaden vor.

Der Volto | N ist in den Farben Metallic Grau, Weiß, Champagner Gold und Matt Silber erhältlich. Mit einer Motorisierung von 2 PS und 1.500 – 32.000 Umdrehungen pro Minute platziert bianco di puro den Volto | N in der Range der Hochleistungsmixer für den Heimgebrauch.

Mit seiner patentierten und im Behälter verbauten Smart Corner Technologie setzt der Volto | N neue Maßstäbe bei der Zerkleinerung von Gemüse, Obst, Nüssen und anderem Mixgut. Zur Sicherung der Gesundheit bietet der Volto | N acht vollautomatische und optimal justierte Mixprogramme sowie 10 manuell einstellbare Geschwindigkeitsstufen. Die schonende Zubereitung garantiert auch der mitgelieferte Stampfer mit eingebauter Temperaturmessung.

Mit diesen Haupteigenschaften fokussiert der Volto | N sich auf die Gruppe der gesundheitsbewussten Fitness-Fans und Rohköstler, ist aber auch für den Einsatz auf Cocktailparties perfekt geeignet.

Vom 08.02. – 10.02.2019 auf der VeggieWorld in Wiesbaden.

Der Volto | N ist jetzt im Handel und im bianco di puro Online Store erhältlich: www.biancodipuro.com

Natürlich finden Sie auch die bianco di puro Commercial Modelle vor Ort auf der VeggieWorld, im bianco di puro Online Store oder live im bianco di puro Showroom in Köln. Schnell, leise und langlebig. Der Patto Pro, der Gusto und der Gusto Pro versprühen in jeder Profiküche und Bar ihren Charme. Optimiert für die Zubereitung größerer Mengen und ausgestattet mit leiseren DC-Magnetmotoren, sind die Modelle der Commercial Line in jedem Restaurationsbetrieb willkommen.

Lassen auch Sie sich überzeugen und besuchen Sie bianco di puro.

Vom 08.02. – 10.02.2019 auf der VeggieWorld in Wiesbaden.

Weitere Informationen:

www.biancodipuro.com/de/messenevents

Seit dem Jahr 2009 entwickelt bianco di puro innovativ designte Hochleistungsmixer für die ganze Familie. Gesunde Ernährung und der achtsame Umgang mit Lebensmitteln motivierten den Gründer dazu, spezielle Modelle für die Zubereitung von Rohkost-Zutaten auf den Markt zu bringen.

Firmenkontakt
bianco di puro GmbH & Co. KG
Anil Sardemann
Maarweg 255
50825 Köln
+492215080800
info@biancodipuro.com
https://www.biancodipuro.com

Pressekontakt
bianco di puro GmbH & Co. KG
Anil Sardemann
Maarweg 255
50825 Köln
+492215080800
a.sardemann@biancodipuro.com
https://www.biancodipuro.com/

Quelle: pr-gateway.de

OutSystems erzielt Rekordumsatz im Jahr 2018

Low-Code-Marktführer verzeichnet hohes Wachstum dank seiner Kunden

OutSystems erzielt Rekordumsatz im Jahr 2018

OutSystems, Anbieter Nummer eins im Bereich Low-Code-Plattformen für die schnelle Entwicklung von Anwendungen, hat im Jahr 2018 einen Rekordumsatz erzielt. Das sehr gute Ergebnis ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Kunden stark von der Low-Code-Technologie profitieren. OutSystems konnte im Jahr 2018 einen Anstieg der jährlichen wiederkehrenden Umsätze um 66 Prozent verzeichnen – die dritte Steigerung in Folge um mehr als 50 Prozent. Die jährlichen wiederkehrenden Umsätze stiegen damit auf über 100 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2018 konnte der Low-Code-Entwickler Hunderte neue Kunden und fast 60.000 neue Entwickler gewinnen. Unternehmen wie Toyota, Logitech, Deloitte, Ricoh, Schneider Electric und GM Financial haben die Low-Code-Plattform von OutSystems eingesetzt, um kundenspezifische Anwendungen, die ihr Geschäft digitalisieren und differenzieren, schnell entwickeln zu können.

„Der Erfolg, den Unternehmen mit unserer Low-Code-Plattform bei der Beschleunigung ihrer digitalen Transformationsinitiativen erzielen, ist inspirierend“, sagt Paulo Rosado, CEO und Gründer von OutSystems. „Dieser Erfolg führt zu erstaunlichen Ergebnissen – sowohl für unsere Kunden als auch für uns. Die Nachfrage nach Low-Code-Plattformen war noch nie so groß wie heute. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit enormem Wachstum und einer großen Akzeptanz unserer Plattform.“

Das Kundenfeedback hat OutSystems kürzlich dazu verholfen, in den Gartner Peer Inisghts Customers“ Choice 2018 aufgenommen zu werden – sowohl im Bereich mobile Entwicklung als auch für hochproduktive PaaS.

„Wir freuen uns, dass Unternehmen unsere Low-Code-Plattform nutzen, um Innovationen zu entwickeln, Umsätze zu generieren und die Produktivität zu steigern“, sagt Rosado. „Im Jahr 2018 gab es besonders viele Unternehmen, die Low-Code entdeckt haben und kleine Lösungen entwickeln konnten, um ihre Legacy-Systeme zu modernisieren. Unsere Kunden überraschen und begeistern uns jeden Tag aufs Neue mit der Vielfalt, in der sie unsere Plattform nutzen. Das unterstreicht unseren Einsatz für eine offene, Full-Stack- und Low-Code-Plattform.“

Die Plattform unterstützt ein breites Spektrum an Unternehmensanwendungen. Einige Kunden von OutSystems nutzen sie beispielsweise, um geschäftskritische, effiziente, zuverlässige und konforme Lösungen bereitzustellen, die ältere ERP- oder CRM-Systeme ersetzen. Andere entwickeln Mobile- und Web-Apps für die Optimierung interner Prozesse, für ihren Außendienst und die Frontline-Manager – stets mit dem Ziel, die Effektivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern. Am stärksten konnten im Jahr 2018 die Unternehmen wachsen, die die Technologie von OutSystems eingesetzt haben, um die B2C-Kundenerfahrungen in den Bereichen Online-Banking, Kontoeröffnungen und Self-Services zu verbessern und damit die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, neue Umsatzquellen zu erschließen und sich vom Wettbewerb abzusetzen.

Einige Beispiele von Kunden, die sich für OutSystems entschieden haben, um das Geschäft profitabler zu gestalten, die Komplexität zu reduzieren sowie die Geschwindigkeit und Agilität zu erhöhen:

– Die Stadt Oakland hat ihre digitalen Dienste modernisiert und die digitale Integration der Einwohner erhöht – und damit eine Million Dollar gespart.

– Burton hat seine Logistik- und Vertriebsaktivitäten für den Verkauf von Snowboardausrüstung und Bekleidung neu gestaltet. Die App ließ sich in etwa einem Drittel der ursprünglich angesetzten Zeit, die eine konventionell codierte App benötigt hätte, bereitstellen und hat einen zehnfachen ROI beim Umsatz generiert.

– Der Softwarekonzern Nimbi hat ein neues Kernsystem entwickelt, das die eigene Produktivität um 42 Prozent gesteigert und 20 Millionen Dollar an Entwicklungskosten eingespart hat.

– Der britische Einzelhändler Post Office hat innerhalb von vier Monaten ein neues mobiles Finanzprodukt entwickelt. OutSystems stellt das Fundament der zukünftigen digitalen Strategie dar, um neue Umsatzquellen zu erschließen und die 17 Millionen Kunden von Post Office in ganz Großbritannien zu betreuen.

Zu den Highlights des Jahres 2018 zählen:

– Finanzierung: Der Rekordumsatz baut nicht zuletzt auf der Finanzierungsrunde von 360 Millionen Dollar von KKR und Goldman Sachs auf, die im Juni 2018 angekündigt wurde und den Wert des Unternehmens auf über eine Milliarde Dollar erhöht hat.

– Mitarbeiterwachstum: OutSystems hat seine Belegschaft in allen wichtigen strategischen Bereichen um fast 400 Stellen ausgebaut, sodass die Gesamtzahl der Mitarbeiter nun auf über 1.000 gestiegen ist.

– Partnerwachstum: Dank der Unterstützung durch die OutSystems-Partner konnte das Unternehmen die jährlichen wiederkehrenden Einnahmen aus Channel-Geschäften verdreifachen.

– Produktneuheit: OutSystems hat OutSystems 11 veröffentlicht, um Kunden bei der Modernisierung von Legacy-Systemen zu unterstützen und große Anwendungsportfolios zu ersetzen. Weitere Innovationen bestanden in der Veröffentlichung von OutSystems Sentry, einer proaktiven Lösung für die Sicherheitsüberwachung mit integrierter Redundanz und 24/7-Support, der OutSystems Insights Plattform, die die Messung der App-Performance und der Benutzerzufriedenheit erlaubt, sowie OutSystems.ai, das den visuellen Entwicklungsprozess der Low-Code-Plattform um Künstliche Intelligenz erweitert.

– Thought Leadership: OutSystems hat seinen fünften jährlichen Research-Bericht veröffentlicht: The State of Application Development 2018. Dieser beleuchtet die wichtigsten Herausforderungen der Anwendungsentwicklung und -bereitstellung für IT-Profis sowie deren Unternehmen und Branchen.

– Anerkennung von Analysten: OutSystems hat seine führende Position bei einer Reihe von Branchenanalysten ausgebaut. Gartner bezeichnete OutSystems vor allem als führend sowohl bei der Enterprise High Productivity Application Platform as a Service (hpaPaaS) 2018 als auch bei den Mobile Application Development Platforms 2018.

– Auszeichnungen der Industrie: Im Jahr 2018 hat das Unternehmen weitere wichtige Branchenauszeichnungen erhalten. So wurde OutSystems zum dritten Mal in Folge als Top Cloud Computing Arbeitgeber von Forbes ausgezeichnet, als ein Top Cloud Arbeitgeber von Glassdoor und Battery Venture sowie als erstklassige Low-Code-Plattform von TrustRadius. Außerdem hat das Unternehmen im dritten Jahr in Folge einen CODiE Award im Bereich „Best Mobile Application Development Platform“ gewonnen.

Bildquelle: OutSystems

Tausende von Kunden weltweit vertrauen auf OutSystems, die Nummer 1 Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Von Ingenieuren mit einer gewissenhaften Liebe zum Detail entworfen, unterstützt die Plattformen Organisationen bei der Entwicklung von Business-Apps, mit denen sie ihr Geschäft schneller transformieren können.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und so die visuelle Entwicklung vollständiger Anwendungen ermöglicht, die sich problemlos in bestehende Systeme integrieren lassen. Besuchen Sie uns auf unserer Website www.outsystems.com, folgen Sie uns auf Twitter @OutSystems oder auf LinkedIn unter https://www.linkedin.com/company/outsystems/

Firmenkontakt
OutSystems
Andrea Ponzelet
Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69-505047213
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.outsystems.de

Pressekontakt
Möller Horcher PR
Julia Schreiber
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
037312070915
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de

Quelle: pr-gateway.de