JIRA2SAP

JIRA2SAP

DER FÜHRENDE ERP-ANBIETER IN EUROPA

Der Name SAP ist jedem bekannt, er nimmt in der derzeitigen technischen Revolution eine zentrale Rolle ein. SAP wird in der Datenverarbeitung genutzt, um den reibungslosen Informationsfluss in einem Unternehmen zu gewährleisten. SAP wurde entwickelt, um Nutzern eine gemeinsame, unternehmensweite Datenbank für verschiedene Anwendungen zu bieten.

Tätigkeitsschwerpunkt der Firma SAP SE ist die Entwicklung von Software zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens wie Buchführung, Controlling, Vertrieb, Einkauf, Produktion, Lagerhaltung und Personalwesen.

Es gibt heute immer noch Unternehmen die ineffizient arbeiten und Ihre Daten manuell eingeben oder ein eigenes IT-System unterhalten, was wiederum sehr kostspielig sein kann.

DIE NR.1 UNTER DEN ENTWICKLUNGSTOOLS FÜR AGILE TEAMS

JIRA ist eines der führenden Tools zur Problembehandlung, Bugtracking und für operatives Projektmanagement. Es wird sowohl in technischen als auch in nicht-technischen Bereichen für das Aufgabenmanagement eingesetzt.

Zu den Funktionen dieser Plattform zählen anpassbare Dashboards, eigene Suchfilter, Statistiken und RSS-Feeds.

Durch diese umfangreich anzupassende Architektur lassen sich viele Unternehmensbereiche abbilden und JIRA für viele Zwecke wie z.B. Fehlererfassung, Aufgaben- und Projektverwaltung, Helpdesk, Reporting, Planung, Budgetmanagement etc. einsetzen.

VERBINDUNGSMÖGLICHKEITEN ZWISCHEN DEN ZWEI SYSTEMWELTEN

Immer mehr Unternehmen, die SAP als zentrale Software im Einsatz haben, setzen zusätzlich JIRA ein. Das erlaubt gewisse Prozesse einfacher, flexibler und übersichtlicher zu gestalten. Um die Daten zwischen den beiden Systemen zu transferieren braucht man eine Brücke, die die beiden Systeme verbindet und versteht.

JIRA2SAP ist ein Produkt der ALPEIN Software SWISS AG. Es integriert sich problemlos in die SAP-Landschaft, wodurch alle Anwendungen und prozessbezogenen Komponenten von JIRA2SAP einfach und intuitiv mit der ERP-Leistung von SAP verbunden werden.

Für alle SAP-Anwender eine vorzügliche Möglichkeit, ihr Projektmanagement über die Symbiose zweier Systemwelten zu optimieren. Die Automatisierung des Geschäftsbetriebes führt zu Prozessoptimierung, senkt somit Kosten und steigert die Effizienz.

POSITIVE RESONANZ DER JIRA2SAP ANWENDENDEN UNTERNEHMEN

Entsprechend der ausgezeichneten, praktikablen und innovativen Funktionsweise von JIRA2SAP fällt die allseits positive Resonanz der anwendenden Unternehmen aus. Die ALPEIN Software SWISS AG verweist auf diverse erfolgreiche Projektierungen, u.a. bei INFICON und Kopter Group AG.

DIE KOPTER GROUP AG ALS VORZÜGLICHES BEISPIEL FÜR EINE DER ERFOLGREICHEN JIRA2SAP – IMPLEMENTIERUNGEN

ALPEIN Software SWISS AG verbindet mit der Kopter Group AG als Kunde grösste Wertschätzung und bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für die jederzeit konstruktive und angenehme Zusammenarbeit.

Die Kopter Group AG beschäftigt sich mit der Entwicklung von Hubschraubern der Premiumklasse. Mit Ihrer industriellen Vision hat die Kopter Group den SH09 entwickelt, der dem Betreiber eine überlegene Betriebsleistung, Sicherheit und einen wirtschaftlichen Lebenszyklus garantiert.

WELCHE THEMATIK WURDE BEI DER KOPTER GROUP AG GELÖST?

Die Teile-Lieferanten von der Kopter Group AG benötigen zu jeder Bestellung aktuelle Daten, die das Bauteil definieren. Von der Zeichnung, über Prozessanweisungen, bis hin zu komplexen Prüfplänen. Des Weiteren muss im Verlauf einer Bestellung beim externen Lieferanten die Kommunikation mit dem Zulieferer sichergestellt sein und die Daten zur Bestellung in SAP nachgepflegt werden.

Da die Zulieferer aufgrund der hohen Lizenzkosten keinen direkten ERP Zugang haben, erfolgte die Nachpflege der Daten innerhalb von Kopter Group auf manuelle Art und Weise.

WIE HAT JIRA2SAP HELFEN KÖNNEN?

Mit JIRA2SAP war die Kopter Group in der Lage, den ERP Prozess der Teilebestellung aus SAP in JIRA zu spiegeln um dieses kostengünstige und einfach zu nutzende Werkzeug als Workflow Engine für den Bestellprozess zu nutzen.

Die internen Einkäufer, als auch die externen Zulieferer haben Zugriff auf die Plattform, welche nicht nur die Basis der Bestelldaten, Fertigungsdokumente und den Status beinhaltet, sondern auch die Kommunikation zwischen Zulieferer und der Kopter Group AG bündelt.

DAS FAZIT DER ALPEIN SOFTWARE SWISS AG

Die ALPEIN Software hat nach eigenen Worten die Kopter Group AG als höchst kompetentes Unternehmen kennengelernt, bei dem u.a. eine klare Kommunikation im Fokus steht, wodurch es der ALPEIN Software gelang, das Projekt in wenigen Wochen erfolgreich zu realisieren. Die ALPEIN Software bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, die professionelle Projektvorbereitung, die jederzeit angenehme und konstruktive Zusammenarbeit.

DIE REFERENZ DER KOPTER GROUP AG

„Die Schnittstelle JIRA2SAP ist eine wichtige Schnittstelle innerhalb der PLM Landschaft von Kopter. Aufgrund Ihrer Standardisierung war es uns möglich zusammen mit Alpein eine komplexe Lösung, vom Konzept zur Integration, innerhalb weniger Wochen zu realisieren. Die Firma Alpein haben wir als einen sehr kundenorientierten Dienstleister kennen und schätzen gelernt, wobei vor allem die klare Kommunikation und saubere Dokumentation Ihrer Konfiguration sehr eine herausstechende Eigenschaft ist.“

Philipp Signer, Kopter Group AG

WEITERE INFORMATIONEN ZU JIRA2SAP

Für alle Unternehmen bietet die ALPEIN Software SWISS AG zur Plattform „JIRA2SAP“ Informationen über https://www.jira2sap.com und darüber hinaus selbstverständlich die persönliche vor-Ort-Beratung zum Produkt, seinen Vorteilen sowie den Einsatzmöglichkeiten.

ALPEIN Software SWISS AG- Softwarehaus & Medienagentur in der Schweiz:

Ihr kompetenter Partner für individuelle Software-Entwicklung, Beratung und Dienstleistungen zu den Themen SAP BI, HANA, ME, MII, SAP UI5/Fiori, ABAP-Entwicklung, Webtechnologien auf HTML5, Javascript, PHP, SQL und JAVA-Basis. ALPEIN Software: Alles aus einer Hand!

Aktuelle Produkte: SWISS SECURIUM, CloudSecurium, PassSecurium, MailSecurium, DeskSecurium, AccessSecurium. JIRA2SAP PII Reporting Kit.

Kontakt
Alpein Software Swiss AG
Volker Strecker
Hofwisenstr. 12
8260 Stein am Rhein
+41 (0) 41 552 44 07
volker.strecker@alpeinsoft.ch
http://www.alpeinsoft.ch

Quelle: pr-gateway.de

MariaDB beruft Mark Porter in den Beirat

Der Cloud-Datenbankexperte Mark Porter bringt seine umfassende Expertise in die Weiterentwicklung der Cloud-Angebote von MariaDB ein. Porter bekleidete unter anderem verantwortliche Positionen bei Amazon AWS und Oracle.

MariaDB beruft Mark Porter in den Beirat

NEW YORK – MariaDB OpenWorks 2019 – 26. Februar 2019 – Die MariaDB® Corporation hat heute auf ihrer jährlichen Anwender- und Entwicklerkonferenz MariaDB OpenWorks angekündigt, dass Mark Porter den Beirat von MariaDB verstärken wird. Porter war zuletzt für den Betrieb des Amazon Relational Database Service (RDS) verantwortlich. Bei MariaDB wird er den Vorstand beraten. Porter bringt seine umfassende Expertise in den Bereichen Cloud, verteilte Systeme und Betrieb von Datenbanken in großen Umgebungen ein, um die Bereitstellung und das schnelle Wachstum von SkySQL, der Datenbank „as a Service“ (DBaaS) von MariaDB, zu unterstützen. Auch die Integration neuer, verteilter Technologien in MariaDB Platform gehört zu Porters Tätigkeit.

„Der Rat von Mark Porter ist für den Aufbau der MariaDB Cloud der nächsten Generation von unschätzbarem Wert“, so Michael Howard, CEO der MariaDB Corporation. „Mark hat erwiesenermaßen umfassende Erfahrung in Betrieb und Skalierung von Datenbankdiensten und darin, diese zu schnellem Wachstum zu führen. Wir haben SkySQL von Anfang an so entwickelt, dass es das beste MariaDB-Angebot für Multi-Cloud-Szenarien und auch private Cloud-Umgebungen ist. SkySQL bietet Funktionen für den produktiven Einsatz in Unternehmen, die über den meist in öffentlichen Cloud-Angeboten genutzten MariaDB Community Server hinaus reichen. SkySQL bietet die Servicequalität, Sicherheit und Funktionalität, wie sie sonst nur bei herkömmlichen proprietären Datenbanken zu finden sind.“

Porter ist aktuell als CTO (Chief Technology Officer) bei Grab tätigt, einem in Südostasien führenden Anbieter von On-Demand-Transportdiensten und mobiler Bezahlung. Zuvor entwickelte er Amazon RDS von einem kleinen Managed-Datenbanksystem zu der führenden Backend-Datenbank für einen großen Teil des Internets. Davor war er Vice President bei der Oracle Corporation.

„Die DBaaS-Lösungen von MariaDB bringen zahlreiche Vorteile für Unternehmen“, so Porter. „Durch den Fokus auf die Kundenanforderungen und durch ihre tiefgehende Datenbankexpertise haben sie Optimierungen, Flexibilität und Unternehmensfunktionen geschaffen, die sonst niemand bietet. Die wachsende Beliebtheit von MariaDB als Alternative zu Oracle bietet eine sehr gute Chance, einen großen Marktanteil zu gewinnen und die Kunden zufrieden zu stellen. Relationale Datenbanken bilden nach wie vor das Rückgrat der wichtigsten Unternehmen im Internet. Ich fühle mich geehrt und bin gleichzeitig aufgeregt, Teil des MariaDB-Teams zu sein.“

Die Berufung von Porter in den Beirat von MariaDB ist eine von zahlreichen Ankündigungen, die diese Woche im Rahmen der MariaDB OpenWorks gemacht werden. Die ausgebuchte Anwender- und Entwicklerkonferenz in New York ist die bislang größte Veranstaltung von MariaDB mit über 60 informativen und lehrreichen Vorträgen. Zu den Sprechern zählen Vertreter namhafter Unternehmen wie etwa Facebook, Samsung, Walgreens, ServiceNow, Tencent, Quotient, Alibaba oder Gaming Innovation Group.

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über den MariaDB Enterprise Server

Agenda der MariaDB OpenWorks

Webseite von mariadb.com

@Mariadb_DE auf Twitter

Der MariaDB Blog

MariaDB befreit Unternehmen von den Schattenseiten proprietärer Datenbanken wie hohe Kosten, Einschränkungen und Komplexität. Sie können wieder in den Bereich investieren, der wirklich wichtig ist: die schnelle Entwicklung innovativer Anwendungen für die Kunden. MariaDB nutzt modulare, maßgeschneiderte Speicher-Engines. Damit kann MariaDB Arbeitslasten verarbeiten, die bislang eine ganze Reihe unterschiedlicher spezieller Datenbanken erforderten. Mit Wegfall von Komplexität und Einschränkungen können sich die Unternehmen nun auf eine einzige, umfassende Datenbank verlassen, die jeden Bedarf abdeckt. Und die auf Standard-Hardware ebenso läuft wie in der bevorzugten Cloud. MariaDB ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit, sowohl für analytische als auch für transaktionale Einsatzbereiche. MariaDB bietet unerreichte operative Agilität, ohne dass die wichtigen Enterprise-Merkmale wie ACID-Konformität und vollständige SQL-Implementierung dabei auch der Strecke bleiben. Unternehmen wie Deutsche Bank, DBS Bank, Nasdaq, Red Hat, The Home Depot, ServiceNow und Verizon vertrauen auf MariaDB. Denn MariaDB liefert dieselben Kernfunktionen wie proprietäre Datenbanken. Und das zu einem Bruchteil der Kosten. Deshalb ist MariaDB auch die am schnellsten wachsende Open-Source-Datenbank. Echtes Business verlässt sich auf MariaDB™.

Firmenkontakt
MariaDB Corporation
Jürgen Giesel
Tekniikantie 12
02150 Espoo
+49 7022 904493
juergen.giesel@mariadb.com
http://www.mariadb.com

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
+49 8122 954 77 13
jan@sayit-pr.de
http://www.sayit-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

MariaDB kündigt neuen Enterprise Server an

Mit erweiterten Leistungsmerkmalen, verbesserter Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit bietet MariaDB mit dem Enterprise Server eine maßgeschneiderte Lösung für die produktiven Anforderungen von Unternehmen jeder Größe.

MariaDB kündigt neuen Enterprise Server an

NEW YORK – MariaDB OpenWorks 2019 – 26. Februar 2019 – Die MariaDB® Corporation hat heute auf ihrer diesjährigen Anwender- und Entwicklerkonferenz MariaDB OpenWorks den MariaDB Enterprise Server angekündigt. MariaDB Enterprise Server wurde für noch mehr Stabilität und Zuverlässigkeit entwickelt – als Datenbank für Kunden mit unternehmenskritischen Anwendungen. Zu den neuen Merkmalen des MariaDB Enterprise Server zählen unter anderem leistungsfähigere und differenziertere Auditing-Möglichkeiten, schnelle und hochgradig zuverlässige Backups für große Datenbanken sowie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für gespeicherte Daten auf MariaDB Clustern. Der MariaDB Enterprise Server wird einer strengen Qualitätssicherung und ausführlichen Tests unterzogen, um die Zuverlässigkeit und Stabilität weiter zu steigern. Zudem ist er für den Einsatz in sicheren, produktiven Umgebungen vorkonfiguriert.

„Wir beobachten, dass unsere Unternehmenskunden deutlich andere Bedürfnisse haben als die normalen Community-Anwender“, erläutert Max Mether, Vice President of Server Product Management der MariaDB Corporation. „Die Unternehmenskunden arbeiten auf einem völlig anderen Niveau, sie haben zudem einen klaren Fokus auf Stabilität und Sicherheit. Es hat sich gezeigt: Um diesen Anforderungen zu genügen, benötigen wir eine andere Lösung – eine andere Version des MariaDB Servers, die speziell auf den Bedarf an Zuverlässigkeit und Stabilität sowie auf die operativen Ansprüche der produktiven Arbeitslasten in Unternehmen zugeschnitten ist.“

Der MariaDB Enterprise Server ist vollständig Open Source und wird die Standardversion für Kunden werden, die MariaDB Platform vor Ort oder aus der Cloud nutzen. Die MariaDB Corporation wird auch künftig den MariaDB Community Server weiterentwickeln und dabei mit der Community zusammenarbeiten, um die Innovation voranzutreiben. Ergänzend dazu deckt der MariaDB Enterprise Server die hohen Ansprüche der Unternehmenskunden bei Zuverlässigkeit, Stabilität und Betrieb ab.

„Tausende der größten Unternehmen benötigen die Now-Plattform, um großartige Erfahrungen zu bieten und ihre Produktivität freizusetzen“, so Pat Casey, Senior Vice President of Development and Operations bei ServiceNow. „Bessere Qualitätssicherung und höhere Stabilität bei kritischen Unternehmensmerkmale sind für uns sehr wichtig. Bei unserer Größe mit 100.000 produktiven MariaDB-Datenbanken zählt in erster Linie die Zuverlässigkeit.“

Kunden erhalten folgende Mehrwerte durch MariaDB Enterprise Server:

– High-End-Leistungsmerkmale und -Werkzeuge: Der MariaDB Enterprise Server umfasst Leistungsmerkmale, die nicht im MariaDB Community Server verfügbar sind und die spezifische Unternehmensanforderungen adressieren. Wichtige Funktionalitäten werden sorgsam auf frühere, noch unterstützte Versionen zurückportiert. Kunden, die noch mit älteren Versionen arbeiten, können so schneller auf kritische, neue Unternehmensfunktionen zugreifen. Neue Funktionalitäten, die aktuell entwickelt werden, umfassen unter anderem ein verbessertes Audit-Plugin, ein erweitertes MariaDB Backup sowie die vollständige Verschlüsselung gespeicherter Daten (Data at Rest) auf MariaDB Clustern.

– Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit für sofortigen produktiven Einsatz: Im Gegensatz zum Community-Server ist der MariaDB Enterprise Server so vorkonfiguriert, dass er den Anforderungen einer hoch leistungsfähigen und sicheren Produktionsumgebung gerecht wird.

– Verbesserte Qualitätssicherung: Während die Community Zugang zu den allerneuesten und noch in Entwicklung befindlichen Funktionen erhält, steht Unternehmenskunden eine an den Sicherheitsanforderungen für den produktiven Einsatz ausgerichtete Version von MariaDB zur Verfügung. Diese enthält nur Merkmale und Funktionen, die für den produktiven Einsatz freigegeben sind und vollständig von MariaDB unterstützt werden.

– Stabilität auch für sehr große Umgebungen: Der MariaDB Enterprise Server wird gründlich getestet, um die Leistungsfähigkeit auch in großen Umgebungen für produktive Arbeitslasten sicherzustellen. Die Beseitigung von Fehlern hat höchste Priorität, um für unsere Kunden die bestmögliche Stabilität zu gewährleisten.

Release-Integrität: Der MariaDB Enterprise Server wird auf einem sicheren Weg bereitgestellt mit einer klar definierten Überwachungskette, die von MariaDB bis hin zum Kunden reicht. Damit ist gewährleistet, dass die Binärdateien nicht manipuliert werden können.

Der MariaDB Enterprise Server 10.4 wird mit der kommenden Version von MariaDB Platform im Frühjahr 2019 verfügbar sein. MariaDB wird im Frühjahr zudem Versionen des MariaDB Enterprise Servers 10.2 und 10.3 allgemein verfügbar machen, die ebenfalls ausgewählte High-End-Unternehmensmerkmale wie das erweiterte Backup enthalten. Kontaktieren Sie MariaDB für weitere Informationen oder die Teilnahme am Betaprogramm.

Weitere Informationen:

Registrieren Sie sich für eine Benachrichtigung, sobald die Aufzeichnungen der MariaDB OpenWorks Keynote und der Vorträge bereit stehen

Webseite von mariadb.com

@MariaDB_DE auf Twitter

Der MariaDB Blog

MariaDB befreit Unternehmen von den Schattenseiten proprietärer Datenbanken wie hohe Kosten, Einschränkungen und Komplexität. Sie können wieder in den Bereich investieren, der wirklich wichtig ist: die schnelle Entwicklung innovativer Anwendungen für die Kunden. MariaDB nutzt modulare, maßgeschneiderte Speicher-Engines. Damit kann MariaDB Arbeitslasten verarbeiten, die bislang eine ganze Reihe unterschiedlicher spezieller Datenbanken erforderten. Mit Wegfall von Komplexität und Einschränkungen können sich die Unternehmen nun auf eine einzige, umfassende Datenbank verlassen, die jeden Bedarf abdeckt. Und die auf Standard-Hardware ebenso läuft wie in der bevorzugten Cloud. MariaDB ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit, sowohl für analytische als auch für transaktionale Einsatzbereiche. MariaDB bietet unerreichte operative Agilität, ohne dass die wichtigen Enterprise-Merkmale wie ACID-Konformität und vollständige SQL-Implementierung dabei auch der Strecke bleiben. Unternehmen wie Deutsche Bank, DBS Bank, Nasdaq, Red Hat, The Home Depot, ServiceNow und Verizon vertrauen auf MariaDB. Denn MariaDB liefert dieselben Kernfunktionen wie proprietäre Datenbanken. Und das zu einem Bruchteil der Kosten. Deshalb ist MariaDB auch die am schnellsten wachsende Open-Source-Datenbank. Echtes Business verlässt sich auf MariaDB™.

Firmenkontakt
MariaDB Corporation
Jürgen Giesel
Tekniikantie 12
02150 Espoo
+49 7022 904493
juergen.giesel@mariadb.com
http://www.mariadb.com

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
+49 8122 954 77 13
jan@sayit-pr.de
http://www.sayit-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Papiertragetaschen bedrucken mit Pro DP Verpackungen

Der Großhandels- und Dienstleistungsprofi aus Ostthüringen bietet neben einem breiten Standardsortiment auch die Möglichkeit der individuellen Bedruckung

Papiertragetaschen bedrucken mit Pro DP Verpackungen

Praktische Tragetaschen aus Papier sind die umweltfreundliche Lösung wenn man seinen Kunden nach wie vor im Geschäft die Möglichkeit einer Tragehilfe anbieten möchte. Papiertragetaschen haben dabei nicht nur den ökologischen Vorteil der Produktion aus nachwachsenden Rohstoffen und vollständigen Abbaubarkeit, auch als Werbemittel sind die Tüten aus Papier weitaus vielseitiger als herkömmliche Plastiktüten und Kunststofftragetaschen.

Zum einen sind die umweltfreundlichen Tragetaschen bereits standardmäßig in zahlreichen Größen, Abmessungen und Varianten erhältlich, zum anderen zeichnen sie sich durch eine gute individuelle Gestaltbarkeit aus. Dies führt dazu, dass nicht nur zahlreiche neutrale und moderne Motive auf den diversen Papiertragetaschen angeboten werden, sondern bereits in deutlich kleineren Auflagen als bei den Kunststofftragetaschen individuelle Drucke wie Logos, Werbebotschaften oder Unternehmensdesigns umgesetzt werden können.

Die Pro DP Verpackungen als Spezialist für Gastronomie, Hotel und Handel ist dabei natürlich der ideale Ansprechpartner und das Team aus Ronneburg bei Gera unterstützt seine Kunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern Europas kompetent bei der Umsetzung ihrer bedruckten Papiertragetaschen, vom Design, über die Produktion, bis hin zur Lieferung oder Verteilung an die Kunden, Filialisten oder Partnerunternehmen.

Pack4Food24.de ist das Onlinebestellportal des Großhandelsspezialisten Pro DP Verpackungen. Auf www.pack4food24.de kann rund um die Uhr auf ein umfangreiches Sortiment an praktischen Serviceverpackungen, modernen To Go Verpackungen, günstigem Einweggeschirr, innovativen Tischprodukten, qualitativen Hygieneartikeln und professionellen Reinigungsmitteln zugegriffen werden.

Mit der direkten Anbindung des Onlineshops an den stationären Großhandel verbindet die Pro DP Verpackungen ideal die Vorteile der beiden Vertriebswege.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – Das B2B Portal für Gastronomie, Hotel & Handel
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602 / 2289000
036602 / 289005
service@pack4food24.de
https://www.pack4food24.de/papiertragetaschen

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de

Quelle: pr-gateway.de

Industrie 4.0: Neue Schmierfette für höchste Belastungen

Ob Hoch- oder Niedrigtemperatur, wasserbeständiges Hochdruckfett und für Lager jeder Art: Völkel entwickelt zukunftsweisende Schmierstoffe für extreme Belastungen

Industrie 4.0: Neue Schmierfette für höchste Belastungen

Dülmen, 26. Februar 2019 – Produktionsanlagen nach Industrie 4.0-Standards sind mit Maschinen ausgestattet, die immer leistungsfähiger und zugleich auch kleiner werden. Das bedeutet neue und höhere Belastungen für die eingesetzten Schmierstoffe. Der oft durchgehende 24/7-Betrieb stellt eine weitere Herausforderung an die Schmiermittel dar. Das Unternehmen Völkel Schmierstoff-Technik reagiert auf diese Anforderungen mit Produktentwicklungen, die selbst höchsten Belastungen zuverlässig standhalten: https://www.schmierstoffe.de/.

Völkel erweitert das Einsatzspektrum und reduziert die Produktpalette

Der spezielle Nutzen von Schmierstoffen ergibt sich aus ihren primären Eigenschaften, ihrer Wartungsintensität und den Wechselwirkungen mit dem Betriebsumfeld. In der neuentwickelten Produktreihe der Hevolit CSS- und CSM-Schmierstoffe verbinden die Entwickler von Völkel Schmierstoff-Technik die synthetischen (CSS) und die mineralischen (CSM) Grundöle mit einer speziell entwickelten Calciumkomplexseife.

Dadurch sind diese Schmierfette extrem lange haltbar und hoch zuverlässig. Außerdem können sie vielfältiger eingesetzt werden als herkömmliche Schmierstoffe. Diese multiplen Einsatzmöglichkeiten führen zu einer Reduktion der Produktpalette. Die Vereinfachung bringt zusätzliche Effizienz, eine leichtere Handhabung und weniger Verwechslungsgefahr – vom Bestellprozess über die Anwendung bis hin zur Lagerung.

Die neuen Schmiermittel widerstehen Druck und Temperatur

Wälzlager, Gleitlager und Führungen müssen hohen Belastungen standhalten. Die neuen Schmierstoffe von Völkel wirken zum Beispiel selbst bei dauerhaften Betriebstemperaturen von bis zu 160° C extremen Druckbelastungen effektiv entgegen. Dafür wurde der Schmierstoff mit einer Calciumspezialseife verdickt. Dieser Verdicker ist auch für die übrigen Vorzüge der neuen Stoffe verantwortlich: Nachschmier- und Wartungsintervalle verlängern sich, die Menge an benötigten Schmierstoffen sinkt. Das spart Kosten und schont die Umwelt.

Effiziente Schmierstoffe

Die Hevolit-Reihe besteht aus mineralischen Schmierfetten (Hevolit CSM) und synthetischen Schmierfetten (Hevolit CSS). Diese unterscheiden sich nur in ihrer Grundöl-Viskosität. Der Schmierfilmaufbau ist bei beiden leichtdynamisch: Es bildet sich schnell ein effektiver Schmierfilm. Dadurch eignen sich diese Fette gleichermaßen für langsam und für schnell laufende Lager. Ein weiterer Vorteil, der die Sorten reduziert.

CSS Schmiermittel auch für erhöhte Reinheitsanforderungen

Ein Teil der Reihe der Hevolit CSS-Schmiermittel sind H1-zertifiziert und eignen sich für die Lebensmittelindustrie, die pharmazeutische Industrie, die Medizin und andere sensible Bereiche. Sie können dort eingesetzt werden, wo Schmierstoffe potenziell mit Endprodukten in Kontakt kommen. Das hängt zum einen mit der niedrigen Verdampfungsrate zusammen: diese bewahrt Produktionsgüter vor einer „unsichtbaren“ Kontamination mit Zersetzungsrückständen des eingesetzten Schmierfettes. Zum anderen verfügen die neuen Schmiermittel dank innovativem Calciumspezialseifen-Verdicker über eine exzellente Wasser- und Medienbeständigkeit. Gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel verhalten sich diese Schmierstoffe dadurch absolut neutral.

Vorteile im Maschinen- und Anlagenbau

Die neuen H1-zertifizierten Schmierstoffe bringen enorme Vorteile auch für den Maschinen- und Anlagenbau. So ist bei der Erstausrüstung von Maschinen und Anlagen mit Schmierfetten nicht immer klar, wo sie später eingesetzt werden. Mit den H1-zertifizierten Schmierstoffen, die zudem halal und koscher sind, gehen Maschinen- und Anlagenbauer in jedem Fall auf Nummer Sicher. Auch sie können ihr Lager reduzieren und Abläufe vereinfachen.

Schmierstoffe: H1-zertifiziert, halal und koscher

Die Schmierstoffe Hevolit CSS 80-12 FG, Hevolit CSS 220-12 FG und Hevolit CSS 320-12 FG erfüllen die FDA-Reinheitsanforderungen der Richtlinie 21 CFR 178. 3570. Sie werden gemäß DIN EN ISO 21469:2006 produziert, sind InS H1-registriert und unterstützen die Hygieneanforderungen der HACCP/GMP-Systeme. Sie sind zudem halal und koscher. Damit bekommen alle Unternehmen beinahe universell einsetzbare Schmierstoffe.

Bildquelle: Edvin Prijic

Völkel Schmierstoff-Technik bietet seinen Kunden über 40 Jahre Erfahrung in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb. Das Unternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Dülmen liefert zukunftsweisende Schmierkonzepte für nahezu alle tribologischen Herausforderungen. Darunter ist auch ein Komplettprogramm H1-zertifizierter Schmierstoffe, die zusätzlich halal und koscher sind. Die innovativen Schmierstoffe eignen sich selbst für die außergewöhnlich hohen Belastungen von Produktionsanlagen mit Industrie-4.0-Standards. Anwendungssicherheit, Prozesssicherheit, Sortenvereinfachung sowie Nachhaltigkeit stehen ebenfalls im Fokus der Entwicklungen des Unternehmens.

Firmenkontakt
VÖLKEL Schmierstoff-Technik
René Völkel
Telgenkamp 36
48249 Dülmen
+49 (0) 2594 85014
+49 (0) 2594 89976
info@schmierstoffe.de
https://www.schmierstoffe.de/

Pressekontakt
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
+49 81 61 – 86 27 67
ursula.martens@wortkind.de
http://www.wortkind.de/

Quelle: pr-gateway.de

Täuschend echt: Waffenimitate für Jecken tabu

Täuschend echt: Waffenimitate für Jecken tabu

Per Gesetz verboten

„Das Waffengesetz verbietet sogenannte Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit – und das auch in der fünften Jahreszeit“, sagt Michael Rempel, Jurist bei der R+V Versicherung. Gleiches gilt für Hieb- oder Stoßwaffen, die ohne viel Kraftaufwand Verletzungen verursachen können. „Wer mit einer derartigen Waffenattrappe unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld.“ Auch die Polizei ist nach den Erfahrungen mit Terroranschlägen und Amokläufen in ganz Europa sensibilisiert. Wer bei Großveranstaltungen wie dem Karneval mit einer echt aussehenden Waffe hantiert, riskiert, „entwaffnet“ zu werden.

Ausnahme bei Brauchtumspflege

In den eigenen vier Wänden oder auf dem umzäunten Privatgelände ist eine Anscheinswaffe hingegen erlaubt. „Hier geht der Gesetzgeber nicht von einer Gefahr für Dritte aus“, erklärt Rempel. Für Karnevalsveranstaltungen oder Schützenfeste gibt es Ausnahmeregelungen, wenn um Brauchtumspflege geht. Das Tragen von (Schein-)Gewehren oder Degen während des Festumzugs ist demnach gegebenenfalls erlaubt, jedoch mit Auflagen verbunden, betont der Experte: „Diese Waffen müssen in einem verschlossenen Behältnis zur Veranstaltung transportiert werden und zudem eindeutig der kulturhistorischen Brauchtumspflege dienen.“

Wer auf eine Kostümierung mit Pistole und Schwert nicht verzichten möchte, findet ausreichend spielzeugähnliche Waffen. Diese sind meist aus Kunststoff hergestellt und auf den ersten Blick als Spielzeug zu erkennen – Verwechslungsgefahr ausgeschlossen.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Quelle: pr-gateway.de

Gesetzesänderungen: Das bringt der März

ARAG Experten schaffen eine Übersicht über anstehende Änderungen in den Gesetzen

Gesetzesänderungen: Das bringt der März

Ob der Brexit tatsächlich am 29. März kommt, ist derzeit wieder ungewiss. Ganz sicher hält der März aber einige andere Änderungen für uns bereit. Neben guten Nachrichten für Mütter und Arbeitnehmer – besonders in Berlin – heißt es auch Abschied nehmen – und zwar von blauen Versicherungskennzeichen für Mofas und Mopeds und von der Zeitumstellung. Letztere findet in diesem Jahr womöglich zum letzten Mal statt. Auf welche Gesetzesänderungen wir uns konkret einstellen müssen, haben ARAG Experten zusammengetragen.

Erhöhung des Mindestlohnes im Baugewerbe

Zum 1. März 2019 steigt der Mindestlohn in der Baubranche. Beschäftigte der Lohngruppe 1 (Werker, Maschinenwerker) kommen nun auf einen Stundenlohn von 12,20 Euro brutto. Beschäftigte der Lohngruppe 2 (Fachwerker, Maschinisten, Kraftfahrer) erhalten 15,20 Euro brutto. Bis 28. Februar 2019 haben Beschäftigte der Lohngruppe 1 11,75 Euro und solche der Lohngruppe 2 14,95 Euro verdient. Eine Sonderregelung gilt für das Land Berlin: Hier gibt es für die Lohngruppe 1 ebenfalls 12,20 Euro (bisher: 11,75 Euro), für die Lohngruppe 2 aber nur 15,05 Euro (bisher: 14,80 Euro). In Ostdeutschland gilt zudem ein einheitlicher Mindestlohn von 12,20 Euro. Bisher galt in den neuen Bundesländern 11,75 Euro als Lohnuntergrenze.

Mütterrente II

Bisher erhielten Mütter in der Mütterrente I je zwei Rentenpunkte für Kinder, die vor 1992 und je drei Punkte für Kinder, die ab 1992 geboren wurden. Ab dem 1. März dieses Jahres erhalten Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, einen halben Rentenpunkt mehr pro Kind. Ein Rentenpunkt entspricht aktuell einem Bruttowert von monatlich 30,69 Euro in den neuen und 32,03 Euro in den alten Bundesländern. Somit gibt es für jedes Kind, das vor 1992 geboren wurde, nun rund 15,35 Euro brutto im Osten und rund 16,02 Euro brutto im Westen mehr pro Monat.

8. März wird Feiertag

Der internationale Frauentag am 8. März wird ab diesem Jahr als offizieller Feiertag eingeführt – allerdings nur in Berlin. Denn die Regelungen zu den gesetzlichen Feiertagen in Deutschland fallen in die Kompetenz der einzelnen Bundesländer. Lediglich der Tag der Deutschen Einheit als Nationalfeiertag am 3. Oktober wurde im Rahmen eines Staatsvertrags durch den Bund festgelegt. Nicht einmal die Anzahl der Feiertage ist in allen Bundesländern einheitlich. Die Hauptstadt Berlin hatte bisher neun Feiertage. Mit dem neu eingeführten Internationalen Frauentag sind es nun zehn. Besser haben es die Bayern. Hier gibt es 13 gesetzliche Feiertage.

Hecke schneiden ist ab März tabu

In § 39 Abs. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) ist bundesweit einheitlich festgelegt, dass Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September nicht abgeschnitten oder auf den Stock gesetzt werden dürfen. Bäume, die in Haus- oder Kleingärten stehen, sind von dem Verbot zwar ausgenommen, das heißt sie dürfen auch innerhalb dieses Zeitraums grundsätzlich gefällt oder radikal zurückgeschnitten werden. ARAG Rechtsexperten raten allerdings zur Vorsicht. Denn haben sich Vögel den Baum als Nistplatz ausgesucht, müssen Sie Ihr Vorhaben ebenfalls zurückstellen. Grund: Nach § 39 Abs. 1 BNatSchG ist es verboten, „Lebensstätten wild lebender Tiere und Pflanzen ohne vernünftigen Grund zu beeinträchtigen oder zu zerstören“. Am besten machen Hobbygärtner sich daher schlau, bevor sie zur Säge greifen. Denn Verstöße gegen die Verbote des § 39 BNatSchG wertet das Gesetz als Ordnungswidrigkeit. Und die kann – egal, ob mit Vorsatz oder nur fahrlässig gehandelt wurde – immerhin mit einer Geldbuße bis zu 10.000 Euro geahndet werden! Mehr zum Thema erfahren Sie unter https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/heim-und-garten/2826/ .

Versicherungs-Kennzeichen werden grün

Wie jedes Jahr zum 1. März brauchen Mofa-, Moped- und Mokickfahrer ein neues Versicherungs-Kennzeichen, denn pünktlich zu diesem Zeitpunkt beginnt für sie das neue Versicherungsjahr. Das gilt übrigens auch für Motorroller, Segways, Quads, Minicars, S-Pedelecs und E-Bikes. Im Unterschied zu Motorrädern müssen diese Fahrzeuge nicht über das Straßenverkehrsamt zugelassen werden. Eine Fahrzeugsteuer wird auch nicht erhoben. Es besteht allerdings die vom Gesetzgeber geforderte Versicherungspflicht gemäß § 1 des Pflichtversicherungsgesetzes (PflVG). In diesem Jahr wechselt die Farbe des Versicherungs-Kennzeichens von blau auf grün. Wer nach dem 28. Februar noch mit einem veralteten Kennzeichen vom vergangenen Versicherungsjahr unterwegs ist, fährt nicht nur ohne Haftpflicht-Versicherungsschutz, sondern macht sich auch strafbar. Mehr zum Thema erfahren Sie unter https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/08073/ .

Ab 31. März gilt Sommerzeit

Am letzten Sonntag im März wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Derzeit ist im Gespräch, die Zeitumstellung in der EU dauerhaft abzuschaffen. Die Mitgliedsstaaten müssen hierüber noch abstimmen. Als Datum für die letztmalige Zeitumstellung ist das Jahr 2021 im Gespräch. Die einzelnen Länder sollen dann wählen können, ob sie dauerhaft Winter- oder Sommerzeit haben wollen. Für 2019 gilt aber noch: Ende März müssen EU-Bürger wieder einmal auf eine Stunde verzichten.

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)

Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze

Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Quelle: pr-gateway.de

7 Tipps, wie Sie Ihren eM Client optimal nutzen können

7 Tipps, wie Sie Ihren eM Client optimal nutzen können

Eine gut organisierte E-Mail Postfach Struktur kann Ihre tägliche Produktivität steigern. Nicht jeder ist jedoch mit der ganzen Bandbreite der Funktionen seines Email Client vertraut, die dabei helfen, Termine sowie den Verlauf Ihrer Kontakte zu organisieren. Für alle Nutzer von eM Client, folgen nun 7 Tipps, die Sie dabei unterstützen, den E-Mail-Client für Windows und auch Mac vollumfänglich zu nutzen:

1. E-Mail Übersetzung

Wenn Sie eine E-Mail in einer Sprache erhalten, Sie nicht beherrschen oder in der Sie sich vielleicht nicht wohl fühlen, können Sie dies mit einem einzigen Klick beheben. Bewegen Sie einfach den Slider in der Mitte nach links oder rechts und Sie können die E-Mail in der Sprache lesen, welche Sie als Grundeinstellung in Ihrem eM Client eingestellt haben.

2. PGP und S/MIME Verschlüsselung

Um eine sichere E-Mail-Kommunikation zu gewährleisten, ist der eM Client das einzige E-Mail-Programm, das eine sehr einfache Möglichkeit bietet, verschlüsselte und signierte E-Mails zu versenden. Die PGP-Unterstützung des eM Client ist mit jeder Art von E-Mail-Konto von fast jedem E-Mail-Anbieter kompatibel, einschließlich Microsoft Outlook, Outlook Express und vielen mehr.

In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie die PGP-Verschlüsselung schnell einrichten können.

3. Touch-Unterstützung

Das Überprüfen Ihrer Desktop-E-Mails von Ihrem eigenen Handy oder Laptop aus, ist mit dem eM Client kein Problem mit dem eM Client. Dank einer vollständigen Touch-Unterstützung und einem optimierten Erscheinungsbild wird eine vollständige Kompatibilität mit modernen Geräten gewährleistet.

4. Einzigartige Seitenleiste

Viele Benutzer übersehen die einzigartige Sidebar, die innerhalb eM Client zur Verfügung steht. Wenn Sie auf eine bestimmte E-Mail klicken, zeigt die Seitenleiste den Kommunikationsverlauf, den Anlagenverlauf und die Agenda auf einen Blick an, so dass Sie Zeit sparen und Ihre Produktivität steigern können.

5. Späteres Senden und Quick Text Funktionen

Unabhängig davon, ob Sie mit jemandem in einer anderen Zeitzone kommunizieren oder nur möchten, dass etwas gesendet wird, wenn Sie nicht im Büro sind: eM Client ermöglicht Ihnen in diesen Fällen, Nachrichten zu einem bestimmten Zeitpunkt und Datum zu senden. Sobald Sie die E-Mail erstellt haben, klicken Sie auf das Menü oben links im E-Mail-Text, wählen Sie dann Nachricht und verzögertes Senden. Sie können hierbei nun die gewünschte Uhrzeit und Datum einstellen, wann Ihre Nachricht versendet werden soll.

Mit der eM Client Quick Text Funktion, können Sie einfach und schnell E-Mails versenden. Sie können Textausschnitte vordefinieren, die Sie dann unkompliziert und schnell mit einem Tastenbefehl in Ihre Nachrichten einfügen können. Die Schnelltextfunktion findet sich mit Klick auf das vierte Symbol unterhalb der Betreffzeile Ihrer neuen E-Mail.

6. Umfangreiche Kontaktverwaltung

Die Verwaltung von Kontakten ist speziell mit dem eM Client leicht, da sich Ihre Kontakte nach mehreren Ansichten – zum Beispiel nach Kontaktsammlungen oder auch automatische Duplizierung – sortieren lassen. Sie können beispielsweise die Visitenkartenansicht verwenden, um visuell durch Ihre Kontakte visuell zu navigieren oder die benutzerdefinierte Ansicht wählen, in der sich die Felder nach Ihren Wünschen auswählen und anordnen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre Kontakte mit fast jedem Dienst- etwa Google Mail oder iCloud – synchronisiert werden können.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Kontaktverwaltung.

7. Eine anpassbare Benutzeroberfläche

Die Verwaltung Ihrer Termine in einer eher übersichtlichen Oberfläche wird ebenfalls durch den eM Client erleichtert. Sie können verschiedene Ansichten, verschiedene Farbcodes und sogar Kalenderdaten aus anderen Diensten synchronisieren. Mit dem eM Client können Sie beispielsweise alle Ihre Facebook-Kalender mit dem eM Client verbinden und diese dann zusammen mit Ihrem Standardkalender auf der vertrauten Benutzeroberfläche anzeigen. Ob es sich nun um die Geburtstage Ihrer Freunde oder um einen offiziellen Kalender von Ihrer professionellen Facebook-Seite handelt, Sie können verschiedene Kalender mit nur wenigen Klicks hinzufügen. Öffnen Sie einfach Ihr Facebook-Konto in Ihrem bevorzugten Browser, klicken Sie auf Events – Kalender und unten rechts auf „Bevorstehende Events“. Die Website sollte Sie automatisch fragen, ob Sie den Link im eM Client öffnen und den Kalender automatisch hinzufügen möchten.

Neugierig darauf, eM Client zu testen? Sie können das Programm hier herunterladen und eine 30-tägige kostenlose Testversion nutzen.

Über eM Client

eM Client wurde 2006 mit dem klaren Ziel gegründet, ein komplettes Email-Programm mit einer modernen und einfachen Benutzeroberfläche zu entwickeln. Das Programm unterstützt alle großen Email-Anbieter und kann einfach mit einer Desktop-App genutzt werden. eM Client bietet viele verschiedene Features wie Kalender-, Kontakte- und Chat-Funktionen und ist dabei intuitiv und einfach zu nutzen. Mehr als 1,5 Mio Personen und Unternehmen nutzen bereits eM Client. Weitere Informationen unter www.emclient.com

Firmenkontakt
eM Client
Mai Akkad
Sendlinger Straße 42A
80331 München
0049 89 211 871 39
emclient@schwartzpr.de
https://www.emclient.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Mai Akkad
Sendlinger Straße 42A
80331 München
0049 89 211 871 39
emclient@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de/de/

Quelle: pr-gateway.de

Citizen: EuroCIS war sehr erfolgreich

Citizen: EuroCIS war sehr erfolgreich

Auf der diesjährigen Fachmesse für Retail und Technology, EuroCIS, präsentierte Citizen Systems Europe sein Portfolio an Logistik- und POS-Druckern sowie mobile Drucklösungen. Der neue Designdrucker CL-E331 stieß als Messeneuheit auf gute Resonanz bei den Fachbesuchern.

Jörk Schüßler, Marketing Director EMEA von Citizen, betont den hohen Wert der Messe: „Ähnlich wie in den letzten Jahren haben wir auf der EuroCIS wieder drei sehr gut besuchte Tage mit positiven und qualitativ interessanten Fachgesprächen erlebt. Die Frequenz von internationalen und nationalen Fachbesuchern war wieder sehr gut. Es ist ganz klar: Die EuroCIS ist die Leitmesse in Europa. Für uns ist sie deshalb eine wichtige Plattform, unsere Logistik-, POS-Drucker und mobilen Drucker zu zeigen.“

Als vielbeachtetes Highlight auf dem Messestand erwies sich der Designdrucker CL-E331, der durch die moderne kubische Form besonders platzsparend ist. Der neue Etikettendrucker druckt gestochen scharf mit einer hohen Auflösung von 300 dpi. Seine Bandbreite reicht von kleinsten Etiketten bis hin zu detaillierten Reagenzglas-Etiketten. Er ist optimal für den Einsatz in einer Vielzahl von Umgebungen geeignet, in denen es um die Einhaltung von Sicherheitsstandards und das Erreichen von Effizienzzielen geht, so im Gesundheitswesen, in der Fertigung und im Einzelhandel.

„In diesem Jahr haben wir als Messeneuheit den frisch gelaunchten Designdrucker CL-E331 präsentiert, der bei den Fachbesuchern auf sehr gute Resonanz stieß. Als Ergebnis nehmen wir von der Messe daher auch mit, dass Designdrucker genau das sind, was im Markt, gesucht wird“, so Jörk Schüßler.

Die EuroCIS 2019 verzeichnete in diesem Jahr über 13.000 Besucher (rund zehn Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr), die sich bei 428 Ausstellern in zwei Messehallen über IT-Lösungen und Trends für den Retail informierten.

Bildquelle: www.citizen-systems.com

Citizen Systems Europe ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen Citizen Gruppe. Als langjährig erfahrener Anbieter von Spitzentechnologien und innovativen Lösungen, ist Citizen in der ganzen Welt für seine Uhren, Drucker, Maschinen und elektronischen Produkte bekannt. Seit 1964 ist Citizen Systems weltweit die favorisierte Marke für industrielle Druckerlösungen. Mit einem breiten Portfolio erstklassiger Produkte optimiert der Druckerspezialist die Geschäftsprozesse in vielen Industriezweigen wie Logistik, Einzelhandel, Industrie, Gastronomie, Post und Bürobedarf.

Im Fokus von Citizen Systems steht die Vermarktung von Etiketten-, mobilen, Foto- und POS-Druckern, ergänzt durch Taschenrechner. Für alle Lösungen steht ein großes Partnernetzwerk in EMEA zur Verfügung. Mehr Informationen: www.citizen-systems.com

Firmenkontakt
Citizen Systems Europe
Jörk Schüßler
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
0711/3906 400
mehr-info@citizen-systems.com
http://www.citizen-systems.com

Pressekontakt
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
94405 Landau
09951600601
gina.nauen@vitamin11.de
http://www.vitamin11.de

Quelle: pr-gateway.de

"Look further, go beyond" – Rehm exhibits at SMTconnect in Nuremberg

"Look further, go beyond" - Rehm exhibits at SMTconnect in Nuremberg

Every year SMTconnect in Nuremberg (formerly SMT Hybrid Packaging) highlights current topics in the field of electronics manufacturing. This year the trade fair, which is one of the industry“s largest and most important, is being held from 7th to 9th May. Rehm Thermal Systems will be attending this year too: In Hall 4A, Stand 100! That“s where the manufacturer of thermal system solutions will be presenting its newest product developments. Come along! The Rehm team would be delighted to see you!

„Look further, go beyond“ is the motto that Rehm Thermal Systems is using for its trade fair appearance at SMTconnect this year. Rehm developers and designers are looking to the future and are paving the way in the development of electronics manufacturing with their additional developments and optimisations in system and process engineering. This is also reflected in the systems and tools being exhibited.

Rehm will be introducing the following systems at SMT 2019:

VisionXP+: The „best-in-class“ system for reflow convection soldering with or without a vacuum is now even more efficient! At SMT Rehm will present the highlights of VisionXP+, for example, the use of new EC fan motors, which are not only quieter and more sustainable, but also enable comprehensive production data collection, a more effective cooling zone and design optimisation.

CondensoXC: The CondensoXC has a compact structure thanks to the innovative processing chamber and is a high-performance device. Thanks to the patented injection principle, exactly the right quantity of Galden® is supplied for optimal profiling. Thanks to the closed-loop filter system, the medium can be recovered and filtered at virtually 100%. The system is fully suitable for vacuums and has an integrated process recorder for optimal traceability.

CondensoXS smart: The new Condenso smart systems from Rehm Thermal Systems are based on the chamber design of the CondensoXC and thus ensure high process stability. An enlarged process chamber, boasting a significantly reduced footprint, enables higher throughput and thus shorter process times. Convince yourself of the new CondensoXS smart at the Rehm stand.

Nexus: The Nexus vacuum soldering system is ideal for pore-free and flux-free soldering at up to 450 °C with a variety of process gases. The wet-chemical activation with formic acid is available as an option. It is possible to use lead-free or lead-containing preforms and pastes. Contact soldering is used in advanced packaging and power electronics.

Securo Minus: Rehm has developed the Securo range to analyse the reliability of sensitive electronics under extreme temperatures. Securo Minus is deployed in the context of the cold function test to check the winter performance of electronic assembly groups for example. The electronic components are exposed to cold air or nitrogen at low temperatures of up to -55 °C in the system and thereby brought to the optimal temperature for checking. The system can be combined with any measuring equipment.

ProtectoXP: Our selective Protecto conformal coating system protects sensitive electronic assembly groups from damage by corrosion or other environmental influences such as humidity, chemicals or dust. Rehm will be presenting a variety of application methods for different deployment areas and materials at the trade fair. They all have totally reliable and accurate coating in common to achieve the best results!

ProtectoXC: Even with minimal throughput, ProtectoXC guarantees reliable coating processes. Thanks to its compact construction, it can be integrated as a batch or line variation without any problems. Rehm will present the ProtectoXC coating system with ViCON system software at the trade fair for the first time. The new operating concept simplifies image creation for coating and includes numerous features for an easy-to-create, reproducible coating result.

We are looking forward to talking to you! Visit us at Stand 100 in Hall 4A!

As a specialist in the field of thermal system solutions for the electronics and photovoltaics industries, Rehm is a technology and innovation leader in the modern and economical production of electronic modules. As a globally operating manufacturer of reflow soldering systems with convection, condensation or vacuum, drying and coating systems, functional test systems, equipment for the metallisation of solar cells as well as numerous customer-specific special systems, we are represented in all relevant growth markets and, as a partner with almost 30 years of industry experience, we implement innovative manufacturing solutions that set standards.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Anna-Lena Kast
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
an.kast@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Pressekontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Lena Kast
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
an.kast@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Quelle: pr-gateway.de