Handball: HC Erlangen siegt in Stuttgart und feiert Rekordergebnis

Was für eine Spannung: Der HC Erlangen gewinnt mit 28:26 beim TVB Stuttgart und knackt mit 30:38 Punkten das beste Saisonergebnis seiner Vereinsgeschichte

Handball: HC Erlangen siegt in Stuttgart und feiert Rekordergebnis

Der HC Erlangen feiert am letzten Spieltag der Saison 2018/19 einen 28:27-Auswärtssieg in der SCHARRena und knackt nach dem hart umkämpften Sieg gegen Stuttgart seinen vereinsinternen Punkterekord. Mit 30 Punkten und auf dem neunten Tabellenplatz verabschieden sich die Franken nach einem kräftezerrenden Spiel mit der besten Saisonleistung der Erlanger Handballgeschichte in die Sommerpause.

Nach Stuttgart gefahren, um zu gewinnen

Wer vor dem 34. Spieltag gedacht hatte, dass der HC Erlangen seine gute Saison locker ausklingen lassen würde, wurde getäuscht. Die Franken nahmen den Weg nach Stuttgart nur mit einem Ziel vor Augen auf sich: Zum Abschluss einen Auswärtssieg einzufahren und damit die Saison 18/19 zur besten Saison der Vereinsgeschichte zu machen. Dementsprechend motiviert starteten die Erlanger ins letzte Spiel der Saison 18/19. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber durch Baumgarten erzielte Nikolai Link den ersten Treffer für die Franken. In den ersten zehn Minuten fand der HC Erlangen schwer ins Spiel. Die Hausherren aus Stuttgart zogen aufgrund der mangelnden Chancenauswertung der Franken in der 13. Minute mit 6:3 davon. Danach zündete der HC Erlangen jedoch den Turbo und kam durch die Treffer von Christopher Bissel und Florian von Gruchalla wieder auf 6:5 heran (14.). Letzterer war es auch, der sich vor allem von der Siebenmeterlinie aus eiskalt zeigte und alle sechs Siebenmeter im ersten Durchgang verwandelte und damit den Grundstein für die Aufholjagd legte. Mit viel Tempo und Übersicht erspielte sich der HC Erlangen in der 24. Minute eine Drei-Tore-Führung und lies auch bis zum Pausenpfiff nicht locker. Die über hundert mitgereisten HC-Fans lasen nach 30 Spielminuten eine 16:14- Führung des HC Erlangen.

Es wurde bis in die Schlußminute weitergekämpft

Nach dem Wiederanpfiff markierte der TVB Stuttgart den ersten Treffer, aber Nikolai Link zog postwendend nach und traf zum 15:17. Die Franken packten in den nächsten Minuten in der Abwehr zwei Mal zu hart zu, sodass der TVB Stuttgart vier Minuten lang in Überzahl agieren konnte. Bis auf ein Tor (18:19, 39.) kamen die Schwaben wieder heran, doch als der HC Erlangen wieder vollzählig war traf Nikolai Link mit seinem bis dato dritten Treffer zum 18:20. Lediglich gegen den cleveren Sascha Pfattheicher fanden die Franken in der Abwehr kein Mittel. Der Stuttgarter traf von der Rechtsaußenposition nach Belieben und hielt die Schwaben im Spiel.

Youngstar Poser mit erstem Treffer

Riesen Jubel herrschte auf der Erlanger Auswechselbank, als Youngstar Jonas Poser in der 42. Minute den Treffer zum 20:21, und damit sein erstes Bundesligator erzielte. Spätestens in der 45. Minute wurde es in der SCHARRena richtig hitzig. Nach einem Foul von Tobias Schimmelbauer an Nico Büdel sahen beide Akteure die Zwei-Minuten-Strafe und die Hausherren kamen einen Angriff später wieder auf ein Tor heran heran. Beide Mannschaften lieferten sich einen puren Kampf und schenkten sich auch in den Schlussminuten nichts. Der HC Erlangen, der unbedingt die Zähler 29 und 30 einfahren wollte, agierte trotz ständiger Unterzahl clever und ging nach einem zwischenzeitlichen 26:26 wieder in Führung. Der stark aufspielende Nikolas Katsigiannis im Tor der Erlanger verhinderte wie so häufig mit seinen sensationellen Siebenmeterparaden, dass sein Team wieder in den Rückstand geriet. Benedikt Kellner übernahm kurz vor Schluss viel Verantwortung und führte sein Team mit seinem Treffer zur 28:26-Führung zum insgesamt 15. Sieg in der Saison 18/19. Die Schwaben kamen zwar nochmal zum Torerfolg, doch auch dieser verhinderte den Auswärtssieg des HC Erlangen am letzten Spieltag nicht.

Stimmen nach dem Spiel:

„Der Auswärtssieg zum Abschluss fühlt sich sehr gut an. Meine Mannschaft hat heute wie versprochen alles in die Waagschale geworfen, um die Punkte zu holen. Ich bin sehr stolz auf mein Team. Schlüssel zum Erfolg waren mit Sicherheit unser gutes Angriffsspiel in der ersten Halbzeit, sowie die gute Torhüterleistung und Defensivarbeit im zweiten Durchgang“, sagte der HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson nach Abpfiff.

„Beide Mannschaften haben heute Vollgas gegeben und man hat gemerkt, dass beide Teams unbedingt gewinnen wollten. Für uns und die mitgereisten Fans ist das heute ein perfekter Abschluss. In der nächsten Saison wollen wir unsere Entwicklung weiter vorantreiben und gemeinsam mit unseren tollen Fans wieder um jeden Punkt kämpfen“, freute sich HC-Kapitän Michael Haaß nach Spielende.

Der HC Erlangen verabschiedet sich also mit einem guten Gefühl und der besten Saisonleistung der Vereinsgeschichte in die wohlverdiente Sommerpause. Für Neu-Nationalspieler Nico Büdel und den Norweger Petter Overby geht es jedoch nächste Woche noch weiter. Mit ihren Nationalmannschaften spielen beide Erlanger jeweils zwei Qualifikationsspiele für Europameisterschaften 2020. www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit vielen Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin.

Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
http://www.hl-studios.de/

Quelle: pr-gateway.de

Die Abnehmhypnose in Hamburg | Dr. phil. Elmar Basse

Abnehmen mit Hypnose | Elmar Basse

Die Abnehmhypnose in Hamburg | Dr. phil. Elmar Basse

MIt Hypnose abnehmen ist möglich in der Praxis für Hypnose Hamburg bei dem Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse.

Viele Betroffene, die gerne abnehmen möchten, es aber nicht aus eigener Kraft schaffen, leiden an dem, was sie selbst als Naschsucht bezeichnen. Im klinischen Sinne ist es nicht unproblematisch, hier wirklich von einer Sucht zu sprechen, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, da als wesentliches Charakteristikum der Abhängigkeit zumindest die Entzugssymptomatik nicht oder kaum vorhanden ist. Einen körperlichen Entzug gibt es in der Regel gar nicht. Psychisch macht sich das Absetzen von Süßigkeiten allerdings oftmals durchaus bemerkbar, und zwar insbesondere als Reizbarkeit, Unruhe und gesteigerte Anspannung bis hin zur Aggressionsbereitschaft (nicht zu verwechseln mit Gewaltbereitschaft). Dieser psychische „Entzug“ ist eine Wirkung des Ausbleibens von Endorphinen, die durch den Konsum von Süßwaren ausgeschüttet werden und zu einer inneren Beruhigung sowie verbesserter Stimmung der Konsumenten beitragen, erklärt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg.

Die Betroffenen, die es oft schon seit vielen Jahren gewohnt sind, ihre Stimmungsschwankungen beziehungsweise insbesondere ihre Stimmungstiefs darüber zu regulieren, dass sie nicht unerhebliche Mengen von Schokolade, Kuchen, Keksen und anderen Süßigkeiten zu sich nehmen, können tatsächlich unter erheblichen Anspannungsdruck geraten, wenn sie davon Abstand nehmen, weiterhin Süßigkeiten zu konsumieren.

Die Verschlechterung der Stimmung wirkt sich naturgemäß auf die gesamte Lebensführung aus, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Alltägliche Lebensvollzüge werden deutlich erschwert und stellen sich als belastend heraus, wenn die Nerven nicht mehr ihr Süßigkeiten-Beruhigungsmittel erhalten. Die Betroffenen können geradezu dünnhäutig werden, schon minimale Stressreize können bei ihnen Entladungen ihrer Spannung hervorrufen.

Unter diesen Bedingungen kann es natürlich immer schwerer fallen, an der Motivation festzuhalten, keine Süßigkeiten zu essen. Als Begründung oder als „Ausrede“ dient dann oft die Aussage, man könne nun mal nicht anders, man sei willensschwach. Gerade dies wird ihnen dann von anderen Menschen, die nicht unter dem Problem der „Naschsucht“ leiden, auch vorgehalten, weiß der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Im eigentlichen Sinne handelt es sich hier aber nicht um Willensschwäche, denn der Wille ist zumeist durchaus vorhanden, er resultiert ja auch aus dem Leidensdruck, der durch die Gewichtszunahme entsteht. Aber die nervlichen Bedingungen können so sein, dass es als zu aufreibend empfunden wird, auf die bisherigen Beruhigungsmittel zu verzichten.

Darum kann es so wichtig sein, mittels Hypnose die Erfahrung zu machen, dass innerliches Loslassen möglich ist, sagt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.dr-basse.de

Quelle: pr-gateway.de

 

Unternehmen aus Ettlingen: Mit SEO Agentur Ranking verbessern

Bei Google besser als die Konkurrenz: Firmen aus Ettlingen profitieren von SEO Agentur

Unternehmen aus Ettlingen: Mit SEO Agentur Ranking verbessern

ETTLINGEN. Mit der Nähe zu Rhein und Schwarzwald bietet Ettlingen ein Umfeld, in dem es sich gut leben lässt. Gleichzeitig entdecken Betriebe hier ideale Standortbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft. Kunden und Konkurrenz sind also in großer Zahl vorhanden. Um in der Fülle der Wettwerber am Markt sichtbar zu sein, braucht es einen Webauftritt, der suchmaschinenoptimiert ist. Die SEO Agentur sorgt dafür, dass die Internetseite im Netz auch gut entdeckt werden kann.

Google ins Boot holen: durch SEO Agentur für Ettlingen

Google und der unternehmerische Erfolg haben viel miteinander zu tun. Denn ob ein Internetauftritt im Netz auch entdeckt, also „gegoogelt“ werden kann, hängt von den Kriterien der Suchmaschine für ihr Ranking ab. Daher ist SEO (Search Engine Optimization), wie sie von PrimSEO als spezialisierter SEO Agentur angeboten wird, unverzichtbar. Mit Schlüsselwörtern und Metainformationen, Grafik- und Videoeinbindung, Links und Backlinks kann erreicht werden, dass Google auf eine Website besonders aufmerksam wird. Weil die Suchmaschine den Mehrwert für Besucher einer Webpräsenz gerne mit einem guten Ranking belohnt, werden Internetauftritte mit SEO gleichzeitig auch attraktiver gestaltet. Die Verweildauer auf den jeweiligen Internetpräsenzen steigt. Das sorgt für Kundengewinnung und Kundenbindung und so nicht selten für ein signifikantes Umsatzplus.

Mit SEO Agentur in Ettlingen regionale Aufmerksamkeit erzielen

Lokales SEO ist ein wichtiges Schlagwort rund um kompetente Suchmaschinenoptimierung. Denn regionale Sichtbarkeit ist wichtig, um die Zielgruppe zu erreichen. Ein Beispiel: Ein Schlüsseldienst oder ein Immobilienmakler möchte seine Dienstleistungen in Ettlingen und der näheren Umgebung anbieten. Er kann auf seinem Webauftritt seine Leistungen informativ in Szene setzen, um Kunden zu generieren. Wenn er jedoch auf den regionalen Bezug nicht achtet, wird er bei Konkurrenten, die mit „Schlüsseldienst“ beziehungsweise „Immobilienmakler“ und „Ettlingen“ SEO-optimiert haben, wahrscheinlich nicht erfolgreich sein. Eine SEO Agentur aus der Region kann mit hoher Marktkenntnis Betrieben aller Größen und Branchen zu einem höheren Bekanntheitsgrad verhelfen. So wird die Zielgruppe genau dort abgeholt, wo sie sich befindet.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Quelle: pr-gateway.de

Blickpunkt Medizinische Trainingstherapie

Neue Kunden gewinnen: Medizinische Trainingstherapie in der Praxis für Physiotherapie

Blickpunkt Medizinische Trainingstherapie

Die medizinische Trainingstherapie hat einen wachsenden Stellenwert im Rahmen der Prävention von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates. Zunehmend mehr Menschen setzen auf Medizinische Trainingstherapie an Groß- und Kleingeräten, um der allgemeinen Degeneration besonders der Rumpfmuskulatur, des Bewegungsapparates insgesamt wie des Rückens vorzubeugen. Gleichzeitig wächst in der Bevölkerung das Verständnis dafür, dass sich das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit durch Eigeninitiative beeinflussen lassen. Ein stärkeres Gesundheitsbewusstsein macht sich breit. Gleichzeitig gehören Erkrankungen des Muskel-Skelett Apparates nach wie vor zu den häufigsten Ursachen für eine Krankschreibung.

Was sind die Ziele der Medizinischen Trainingstherapie?

Hier setzt die medizinische Trainingstherapie an. Sie zielt auf

– die Stärkung der Rumpfmuskulatur,

– die Verbesserung der Mobilität,

– die Förderung der Muskelkraft und

– die Stärkung der Tiefenmuskulatur.

Zugleich können Einrichtungen der Physiotherapie über ein Angebot der medizinischen Trainingstherapie neue Patientengruppen erschließen. In der Regel zahlt sich eine Investition in einen Gerätepark zur medizinischen Trainingstherapie rasch aus. In Verbindung mit einem Angebot an §20 Präventionskursen erreichen Physiotherapeuten so neue Zielgruppen. Der Vorteil dabei: Diese Kurse schaffen nachhaltigen Mehrwert für Kunden und Patienten und werden von der Krankenkasse gefördert. Die medizinische Trainingstherapie bietet sich für Patienten nicht nur therapiebegleitend, sondern auch nach Ablauf der Behandlung an. „Einrichtungen der Physiotherapie können so Patienten längerfristig an sich binden und einen Stammkundenkreis aufbauen“, stellt Hannes Kümmerle von SVG, dem Komplettausstatter für Physiotherapie und Rehabilitation, heraus.

Wie funktioniert die medizinische Trainingstherapie im Zirkel Training?

Das Gerätetraining im Rahmen der medizinischen Trainingstherapie kombiniert Koordinations- und Gymnastikübungen mit Kraft- und Ausdauertraining an bestimmten Geräten. SVG bietet dazu drei unterschiedliche Geräte-Zirkel an, deren Geräte sich anhand ihres Prinzips der Krafterzeugung unterscheiden. Der Sanocircel arbeitet mit Hydraulik, die Geräte der Reha Linie 2.0 mit Gewichten und das wellengang Schwingungstraining mit Schwingungen und Seilzug.

Die Experten vom Physiotherapie Komplettausstatter SVG beraten und geben Patientensicherheit. Das Angebot umfasst klassisches Verbrauchsmaterial über Trainingsgeräte bis hin zu Therapieliegen und insbesondere Massageliegen und Wellnessliegen.

Kontakt
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Michael Tron
Schlattstr. 65
75443 Ötisheim
+49 7041 96 15 0
+49 7041 96 15 15
presse@svggermany.de
http://www.svggermany.de

Quelle: pr-gateway.de