Internet Marketing College Jahresplanung 2019

Klausur am Vierwaldstättersee

Internet Marketing College Jahresplanung 2019

Eine gute Planung ist der halbe Erfolg. Und braucht Ruhe und Inspiration. Aus diesem Grund haben Büro-Chefin Margit Wellenreuther und Inhaber Thomas Issler zwei Tage am Vierwaldstättersee in der Schweiz verbracht, um die Jahresplanung vom Internet Marketing College fertigzustellen.

Das gibt es beim Internet Marketing College im Jahr 2019:

– Ein neues aufgefrischtes Firmen-Logo

– Eine optisch und technisch optimierte Website

– Ein neuer interner Mitgliederbereich, in dem gratis Inhalte und kostenpflichtige Inhalte inkl. Seminar-Downloads und Freebies enthalten sind

– Einige neue Webinare

– Ein neues vor Ort Seminar

– Ein neues Ausbildungspaket

Das Motto vom Internet Marketing College ist „Spielend leicht lernen mit System“ – das neue Konzept soll helfen dem noch näher zu kommen. Ziel ist es alles bis Anfang Mai online zu stellen.

Weitere Informationen gibt es unter:

https://www.internet-marketing-college.de/klausur-vierwaldstaettersee/

Thomas Issler, der Inhaber vom Internet Marketing College, weiss aus eigener Erfahrung dass beruflicher Erfolg auf einer fundierten Ausbildung basiert. Aus diesem Grund hat er das Internet Marketing College gegründet, das heute das umfangreichste Ausbildungsangebot für eine berufliche Karriere im Internet im deutschsprachigen Raum anbietet.

Die Ausbildungen beinhalten sowohl Online-Seminare (Webinare) als auch Präsenz-Seminare. Eigene Zertifikate stehen für die hohe Qualität der angebotenen Schulungen.

Besonders wichtig: Alles Wissen kommt aus der täglichen Praxis seiner Internet Agentur 0711-Netz, die Büros in Stuttgart und München unterhält.

Kontakt
Internet Marketing College
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@internet-marketing-college.de
http://www.internet-marketing-college.de

Quelle: pr-gateway.de

LIMS WinLaisy präsentiert sich auf neuer Webseite

LIMS WinLaisy präsentiert sich auf neuer Webseite

Das LIMS WinLaisy präsentiert sich seit diesem Monat auf seiner neuen Webpräsenz www.winlaisy.de. Das vor allem aus der Prozessindustrie bekannte Labor-Informationssystem bekommt damit eine eigene Plattform zur Information von Interessenten und Kunden. Die Labor-Software wird seit über 30 Jahren erfolgreich eingesetzt und hat eine breite Anwenderbasis.

Durch die Weiterentwicklung fließen immer neue Funktionalitäten in das Produkt ein. Erstmals ist es nun für Kunden und auch Interessenten möglich, sich direkt auf der Webseite für einen Newsletter anzumelden und so mit allen Neuigkeiten rund um das Produkt versorgt zu werden.

Über den Newsletter werden neu verfügbare Versionen bekanntgegeben, aber auch Anwenderberichte und Praxisbeispiele sorgen für eine bessere Informationsversorgung rund um die LIMS Software und über Qualitätssicherung allgemein.

Für das internationale Publikum steht mit der neuen Webseite nun auch eine englische Version unter www.winlaisy.com zur Verfügung.

Über WinLaisy:

WinLaisy dient als typisches LIMS zur Erfassung, Verwaltung und Auswertung von Proben im Labor. Die drei Kernelemente Stammdatenverwaltung, Probenbearbeitung und Auswertung sorgen für einen effizienten Arbeitsablauf bei der Laborarbeit. Durch das Client-Server System können beliebig viele Arbeitsplätze ausgestattet werden. Über das integrierte HTML5-Webportal werden Labordaten ebenfalls abteilungsübergreifend zur Verfügung gestellt. Die Laborsoftware WinLaisy bildet damit ein wichtiges Element in der Qualitätssicherung in Betrieben der Prozessindustrie.

Bildquelle: Kurhan, stock.adobe.com

inray macht seit über 20 Jahren ganzheitliche und kundenspezifische industrielle Konnektivität möglich. Mit vielseitigem Digital Engineering-Wissen, entwickelt inray sowohl modulbasierte Software-Bausteine als auch maßgeschneiderte Industrie 4.0-Lösungen, die auch in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen. inray’s Softwarelösungen verbinden Internet-Technologie (IT) mit operativer Technologie (OT), um eine ganzheitliche Transparenz und Effizienz automatisierter Produktionsabläufe zu gewährleisten. Mit der OPC Router-Technologie können ungleiche Systeme und Insellösungen miteinander verbunden werden, um die Verwaltung und Steuerung komplexer Prozesse sowie den Transfer von Daten und Informationen zu ermöglichen. Die Arten dieser unterschiedlichen Systeme reichen von ERP- oder SAP-Systemen über Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS), Produktionsmaschinen, MES, Prüfgeräte, Labore und Laborsysteme bis hin zu Etikettendruckern, Cloud-Netzwerke, Energiesysteme und Energiemanagement-Portale. Darüber hinaus bietet inray mit kundenspezifischen Konfigurationen des Factory Application Servers (FAS) diverse Managementlösungen, die auch Manufacturing Execution Systeme (MES) und ERP-Systeme zielgerichtet unterstützen können.

Kontakt
inray Industriesoftware GmbH
Sören Rose
Holstenstraße 40
25560 Schenefeld
+49 4892/89008-0
redaktion@inray.de
https://www.winlaisy.de/

Quelle: pr-gateway.de

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS" – Ergebnisse des Risikochecks

Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hat erhöhtes Diabetes-Risiko

Frankfurt, 22.03.2019. Egal ob im Netz oder vor Ort bei Aktionstagen: Die von Sanofi initiierte Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ findet jedes Jahr neue Wege und Themen, um die Aufmerksamkeit auf die Volkskrankheit Diabetes zu lenken. Wie wichtig das ist, zeigt die aktuelle Auswertung der Risikocheckbogen von 2018. Fast die Hälfte aller Teilnehmer hatte ein Risiko, in den nächsten zehn Jahren an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Bei den Menschen mit Typ-2-Diabetes lag im letzten Jahr bei mehr als einem Drittel der Teilnehmer der Langzeitblutzuckerwert HbA1c über sieben Prozent*. Zudem alarmiert ein Blick auf die Cholesterinwerte: Bei mehr als drei Vierteln der Menschen mit Diabetes, die ihr Cholesterin am Aktionsstand messen ließen, war das LDL-Cholesterin zu hoch (>70 mg/dl).

Erhöhtes Diabetesrisiko bei mehr als der Hälfte der Teilnehmer

Mehr als 35.000 Menschen haben von 2005 bis 2018 bereits am Risikocheck teilgenommen; 2018 wurden 1.222 Risikochecks ausgewertet. Mit dem Diabetes-Risikocheckbogen FINDRISK modifiziert nach Lindström, wurden Fragen zum Beispiel zu den Lebensgewohnheiten gestellt sowie Blutzucker, Blutdruck, Taillenumfang und bei Menschen mit bekanntem Diabetes der Langzeitblutzuckerwert (HbA1c) und die Fettwerte gemessen. Von den 1.222 Teilnehmern des Risikochecks gaben 86 Prozent (n = 1.048) an, bisher nicht an Diabetes erkrankt zu sein. Die Auswertung ihrer Risikocheckbogen ergab, dass 55 Prozent (n = 582) ein erhöhtes Risiko haben, in den nächsten zehn Jahren an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Ein genauerer Blick auf die Daten macht deutlich, dass sich das erhöhte Risiko in den klassischen Risikofaktoren wie zum Beispiel bekannter Typ-2-Diabetes in der Familie, ein erhöhter BMI (Body Mass Index) und Taillenumfang widerspiegelt: Bei 43 Prozent (n = 449) ist bereits ein naher Verwandter an Diabetes erkrankt, der Taillenumfang war bei 77 Prozent (n = 808) erhöht (Frauen 80 cm, Männer 94 cm) und mit einem BMI von über 25 – 30 waren 41 Prozent (n = 427) beziehungsweise einem BMI von sogar über 30 waren 16 Prozent (n = 171) der Teilnehmer übergewichtig beziehungsweise stark adipös.

Langzeitblutzucker- und Cholesterinwerte

Menschen mit Typ-2-Diabetes sollten auch auf ihre Cholesterinwerte achten, deshalb werden bei „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ die Cholesterinwerte bestimmt. Ist das „schlechte“ LDL-Cholesterin zu hoch, kann es zu Herz-Kreislauf-Komplikationen kommen. Anlässlich des Diabetes-Risikochecks bei „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ wurde im letzten Jahr bei 122 Menschen mit Typ-2-Diabetes das LDL-Cholesterin bestimmt. Bei 76 Prozent (n = 93) der Teilnehmer mit Typ-2-Diabetes lag der LDL-Cholesterinwert über 70 mg/dl (Grenzwert für Menschen mit Diabetes [1]).

Bei 36 Prozent der Menschen mit bereits diagnostiziertem Typ-2-Diabetes, die ihren Langzeitblutzuckerwert bestimmen ließen (n = 126), lag dieser Wert über sieben Prozent (n = 45).

In diesem Jahr besucht „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ am 29. August 2019 das Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach, Frankfurt, und gibt den Besuchern vor Ort die Möglichkeit, ihr individuelles Diabetes-Risiko ermitteln zu lassen. Denn nur wer weiß, ob er zur Risikogruppe zählt oder erhöhte Werte hat, kann aktiv werden und daran etwas ändern.

Über „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ steht für bundesweite, nachhaltige Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes: Mehr als 750.000 Besucher an 55 Standorten und mehr als 35.000 ausgewertete Risikochecks liefern fundierte Daten. Die von Sanofi initiierte Aktion kooperiert seit dem Jahr 2005 mit Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien. Partner der Aktion sind: Adipositas Stiftung, Apotheken-Depesche, Ärzte Zeitung, Blood Sugar Lounge, Cholesterin und Co e.V. (CholCo), DAK Gesundheit, Deutscher Diabetiker Bund e.V. (DDB), Deutsche Diabetes Föderation e.V. (DDF), Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes e.V. (DDH-M), Deutsche Diabetes Stiftung (DDS), Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e. V. (DGPR), Diabetes-Journal, Diabetes Zeitung, Diabetologen eG Baden-Württemberg, DiaExpert, Deutscher Tanzsportverband e.V. (DTV), EuroMedix Health am Dom GmbH, gesundheit.com, gesundheitswirtschaft rhein-main e.V., HealthCapital, herzmedizin, Insulinclub.de, LZ Gesundheitsreport, Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e.V. (VDBD).

Weitere Informationen finden Sie unter www.gesuender-unter-7.de

*Der HbA1c-Wert ist eine wichtige Kenngröße bei der Diagnose des Diabetes und im Diabetes-Management. Bei gesunden Menschen liegt er zwischen 4,5 und 6,5 Prozent, also „unter 7“. Bei Menschen mit Diabetes ist die „7“ ein anerkannter Richtwert, laut Nationaler Versorgungsleitlinie des Diabetes mellitus Typ-2 liegt der Zielkorridor zwischen 6,5 und 7,5 Prozent. Zielwerte und die dafür notwendige Therapie werden ausschließlich vom behandelnden Arzt zusammen mit dem Patienten individuell festgelegt.

Referenzen

[1] Catapano AL et al., 2016, ESC/EAS Guidelines for the Management of Dyslipidaemias. Eur Heart J 2016;37(39): 2999-3058

SADE.DIA.19.03.0617 (03/2019)

Als PR-Agentur, die sich auf die Kommunikation von Medizin, Gesundheits- und Präventions-Themen spezialisiert hat, bieten wir neben einem kompetenten Berater-Team auch einen medizinischen Beirat.

Kontakt
Brickenkamp-PR GmbH
Bettina Kühnhenrich
Dionysiusstraße 154
47798 Krefeld
02151 6214600
kuehnhenrich@brickenkamp.de
http://www.brickenkamp.de

Quelle: pr-gateway.de

Inkrementale Drehgeber lieferbar innerhalb von 24 Stunden

Inkrementale Drehgeber lieferbar innerhalb von 24 Stunden

TWK hat seine magnetischen Drehgeber um die Modelreihe FOI erweitert. Beim inkremental Drehgeber der Reihe FOI liegt das Augenmerk auf der schnellen Verfügbarkeit. Bestellungen, die TWK vor 11 Uhr erhält, werden bereits am folgenden Werktag ausgeliefert. Über 750.000 Ausführungen sind in kleinen Stückzahlen ab Lager lieferbar.

Der kompakte FOI verbindet eine hohe Auflösung und Genauigkeit, wie man sie bislang nur von optischen Drehgebern kennt, mit der robusten Bauweise magnetischer Drehgeber in einem Produkt. Pro Umdrehung (360°) ist jede benötigte Impulszahl zwischen 1 und 16.384 erhältlich. Einsatzbereiche des FOI sind Baumaschinen, Schleifringkörper, Windkraftanlagen, Aufzüge, Öl- und Gasanlagen sowie viele andere Anwendungsgebiete, in denen genau positioniert werden muss. Der FOI verfügt über die Ausgänge A, B, Z sowie deren invertierte Signale. Er ist wahlweise mit den Ausgangstreibern Push-Pull (HTL) oder RS422 (TTL) verfügbar. Die Sensorwelle ist für axiale und radiale Wellenbelastungen von 40 und 110 N ausgelegt. Der FOI deckt den Arbeitstemperaturbereich von -40°C bis +85°C ab und bietet die Schutzart IP6 5.

TWK stellt auf der Hannover Messe 2019 in Halle 9 am Stand D58 aus.

Weitere Informationen zum Inkrementalgeber FOI finden Sie unter: www.twk.de

Seit 1962 konzentriert sich das konstant wachsende Düsseldorfer Unternehmen auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von technisch führender Sensorik für die Winkel- und Längenmessung. Dabei stehen kundenspezifische und anwendungsorientierte Lösungen in Groß- und Kleinserien im Fokus. Die robusten Produkte mit Zertifizierung für raue Industrieumgebungen zeichnen sich durch langjährige Produktverfügbarkeit aus und tragen zur Systemkostenreduzierung bei. Abgerundet wird das kundenorientierte Angebot von TWK durch die persönliche Beratung und Betreuung erfahrener Experten, die schnellen, zuverlässigen und unkomplizierten Service garantieren. Das breite Produktportfolio findet seinen Einsatz in sämtlichen Bereichen der Industrie und Messtechnik.

Kontakt
TWK
Cedric Bartelt
Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf
+49/211/96117-0
c.bartelt@twk.de
http://www.twk.de

Quelle: pr-gateway.de

Eine erste Adresse am Immobilienstandort Leipzig:

So versorgt Invest Concept die Messestadt mit attraktivem Wohneigentum

Eine erste Adresse am Immobilienstandort Leipzig:

Leipzig gehört zu den dynamischsten Immobilienmärkten Deutschlands. Das rasante Bevölkerungswachstum der Sachsenmetropole lässt die Nachfrage nach Wohnraum weiter in die Höhe schnellen. Bei einer Leerstandsquote von nur noch rund 4 Prozent ist der dem Bedarf weiter hinterherhinkende Wohnungsbau ständiges Kernthema bei Stadtentwicklern, Kapitalanlegern und Mietern. Allein zwischen 2013 und 2017 stiegen demzufolge die Mieten um 10 Prozent. Dies ist das chancenreiche Umfeld, in dem sich das Leipziger Immobilienunternehmen Invest Concept bewegt. Der Vertriebsspezialist für Denkmalschutzimmobilien und Neubauimmobilien in Leipzig hat seinen Sitz im Stadtteil Lindenau und operiert unter dem Dach der IKS Holding GmbH.

Ein Komplettanbieter mit umfassender Markterfahrung

Invest Concept konzentriert in seinem Team eine Verkaufskompetenz von über 100 Jahren. Dazu Geschäftsführer Ansgar Fetzer: „Wir überzeugen unsere Kunden nicht nur mit hochwertigen Objekten in guten bis sehr guten Lagen – wir sind auch besonders nah am Markt und kennen die Bedürfnisse genau, die Anleger und Eigennutzer an Wohneigentum in Leipzig stellen. Als Immobilienexperten sind wir ausgezeichnet vernetzt und in strategische Partnerschaften eingebunden, was es uns ermöglicht, eine besonders kundenfreundliche, zuverlässige und transparente Rundumbetreuung zu bieten.“ Um dies sicherzustellen, ist das Unternehmen bei der Sanierung von Denkmalschutz Immobilien oder der Errichtung von Neubau Immobilien von Beginn an sehr stark in die Projektierung eingebunden. Ein erstes Bauprojekt wurde gleich selbst realisiert. Äußerst vorteilhaft für Käufer ist die Möglichkeit, ebenso frühzeitig in die Projektierung einbezogen werden zu können, während die Zusammenarbeit der Invest Concept mit den Architekten ohnehin in sehr engen Bahnen verläuft. So sind individuelle Grundrissplanungen und Ausstattungen aus einem umfangreichen Pool an Varianten möglich – ein Wettbewerbsvorteil auf dem umkämpften Leipziger Immobilienmarkt, den Eigennutzer gerne mitnehmen.

Starker Rückenwind von der IKS Holding

In den Geschäftsbereichen Immobilienankauf, Immobilienverkauf sowie Immobilienvermittlung setzt Invest Concept auf gründliche Marktkenntnisse und eine mit vielen erfolgreich vermarkteten Objekten erworbene Beratungskompetenz. Dabei kann der breit aufgestellte Immobilienmakler wertvolle Synergien nutzen, auf die er als Segment der seit 2003 in Leipzig aktiven IKS Holding Zugriff hat. IKS steht für die Entwicklung und Realisierung von ambitionierten Wohnbau- und Gewerbeprojekten und verfolgt einen wachstumsorientierten Kurs, von dessen Zielstrebigkeit auch die Kunden von Invest Concept profitieren.

Fulminanter Jahresstart mit abwechslungsreichen Projekten

Wie hoch die Taktfrequenz ist, mit der die IKS Holding Projekte in Leipzig vorantreibt, zeigt die aktuelle Entwicklung: Seit Jahresbeginn 2019 startete die Sanierung von drei Denkmalschutz Immobilien im nachgefragten Leipziger Westen. Weitere Objekte in ähnlich beliebten Lagen befinden sich in der Projektierung und Verkaufsvorbereitung, so ein Denkmalschutz-Wohngebäude in der Nähe des Eutritzscher Marktes und ein denkmalgeschützter Industriebau im Leipziger Osten, in dem ein loftartiges Raumkonzept realisiert wird. Zum Frühlingsanfang ist zudem die

Übergabe einer Neubauimmobilie in der Leipziger Top-Lage Zentrum-Süd vorgesehen, außerdem steht der Abschluss eines Rohbaus in Abtnaundorf an: ein ehemaliges Umspannwerk als Denkmalschutzimmobilie mit attraktiven Lofts. Ähnlich facettenreich und marktbelebend ist das gegenwärtige Verkaufsportfolio der Invest Concept, in dem sich repräsentative Innenstadt-Bauten der Gründerzeit mit Neubau Immobilien in der Südvorstadt und anderen wichtigen Lagen mischen.

Über die IKS Holding GmbH

Die IKS Firmengruppe wurde 2003 von Vasyl Senyuk in Leipzig gegründet. Durch zahlreiche anspruchsvolle Sanierungen denkmalgeschützter Wohn- und Gewerbegebäude hat sich die Firmengruppe zu einem wichtigen Projektentwickler und Bauträger in Leipzig und Umgebung entwickelt. Neben der Revitalisierung historischer Bausubstanz ist in den letzten Jahren die Projektierung und Realisierung von Neubauten im Unternehmensportfolio verstärkt in den Fokus gerückt. Die Firmengruppe ist ebenso als Immobilienvermittler und Objektverwalter tätig.

Derzeit arbeitet die IKS an 28 Projekten in und um Leipzig.

Firmenkontakt
Invest Concept GmbH
Dagmar Klemig
Engertstraße 5
04177 Leipzig
0341 21829780
info@iks-holding.de
https://www.iks-holding.de

Pressekontakt
IKS Holding GmbH
Dagmar Klemig
Dittrichring 8
04109 Leipzig
034121829784
presse@iks-holding.de
https://www.iks-holding.de

Quelle: pr-gateway.de

Avec Plaisir Expo Services: Messe Dienstleister aus Düsseldorf mit neuem Markenauftritt

Hostessen, Catering und Standparty charmant in Szene gesetzt

Avec Plaisir Expo Services: Messe Dienstleister aus Düsseldorf mit neuem Markenauftritt

Düsseldorf, 22.03.2019 – Nach Monaten intensiver Arbeit am neuen Corporate Design präsentiert Avec Plaisir Expo Services voller Stolz seine rundum erneuerte Website www.avec-plaisir.de in neuer Optik und mit vielen verbesserten Funktionen.

„Neben unserem Alltagsgeschäft haben wir uns in der letzten Zeit intensiv damit beschäftigt, unserem Unternehmensauftritt einen neuen Anstrich zu verpassen und ihn insgesamt noch klarer, moderner und definierter erscheinen zu lassen“, berichtet Inhaberin Verena Holtappels.

Weitere Neuerungen betreffen die Funktionalität der Website und offenbaren sich im Hintergrund: verbesserte Suchfunktion, übersichtlichere Navigation und eine neue Referenzseite mit Feedbacks und Bewertungen runden den neuen Online-Auftritt des Messedienstleisters ab.

Kunden und Interessenten haben nun die Möglichkeit, sich auch online umfassend über die vielfältigen Leistungen des Messeservice zu informieren und Kontakt aufzunehmen. Selbstverständlich ist die neue Homepage besucherfreundlich in Responsive Webdesign gestaltet und somit auch für mobile Endgeräte erreichbar.

„Für uns ist das neue Corporate Design nur ein erster Schritt auf dem gesamten Weg“, so Holtappels. „Mit der drupa Messe 2020 haben wir ein starkes Messejahr in Düsseldorf vor uns. Unsere Kunden dürfen von uns nur das Beste erwarten. Wir haben viel vor.“

Avec Plaisir Expo Services bietet seinen Kunden seit mehr als 20 Jahren vielfältige Dienstleistungen im Bereich Messe, Konferenz und Firmenevent. Das Portfolio von Avec Plaisir reicht von der Schulung und Vermittlung von Hostessen und Promotion Personal über modernes und handgemachtes Catering sowie der Bereitstellung von Kaffee- und Cocktailbars bis hin zur Organisation und Ausrichtung großer Messestandpartys und Social Evening Events.

Kontakt:

Avec Plaisir Expo Services

Merkurstr. 37

40223 Düsseldorf

Tel.: 0211. 20 07 08 30

Email: info@avec-plaisir.de

Web: www.avec-plaisir.de

Agentur für Messe Hostessen, Cateringservice und Messeservice aus Düsseldorf

Kontakt
Avec Plaisir Expo Services
Verena Holtappels
Merkurstr. 37
40223 Düsseldorf
01635112652
v.holtappels@avec-plaisir.de
http://www.avec-plaisir.de

Quelle: pr-gateway.de

menges electronic setzt auf den FBDi Verband

menges electronic setzt auf den FBDi Verband

Auf die Plattform des FBDi Verbands vertraut der Distributor menges electronic gmbh. Bei dem in 1990 gegründeten Distributor für aktive, passive und elektromechanische Bauelemente stehen kundenspezifische Systemlösungen und Full-Service für eine größtmögliche Produktvielfalt im Fokus. Innovative Produktlinien und leistungsfähige Partner machen das Portfolio der menges group aus.

„Für uns bedeutet Distribution und Service die Kombination unseres Portfolios mit einer darüber hinaus gehenden flexiblen Einkaufspolitik und einer individuell auf den Kunden abgestimmten Logistik“, skizziert Sebastian Menges, Geschäftsführung/Prokurist das Geschäftsmodell. Grundsteine des Handelns sind zusätzlich zur Flexibilität die persönliche Betreuung, getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Kompetenz. „Die Mitgliedschaft im FBDi Verband bietet uns die optimale Plattform, um Entwicklungen innerhalb der Elektronik-Branche genau zu beobachten und sich über aktuelle Themen mit Marktbegleitern auszutauschen.“

Ein cleveres Einkaufsmanagement garantiert beste Qualität und größtmögliche Produktvielfalt. Hier spielt menges electronic seine Kernkompetenz aus: Indem die Online-Suche von Artikeln die Lagerbestände von auditierten Distributionspartnern in Europa vereint, entsteht ein Pool von mehr als 2 Mio. Artikel, die innerhalb weniger Werktage geliefert werden können. So erhalten Kunden bei der Suche nach verfügbaren Beständen wertvollen Support, in Zeiten der Allokation ein besonderer Vorteil. Dabei ist menges electronic offen für die Einbindung weiterer potenzieller Interessenten (Distributoren, Hersteller, EMS-Dienstleister) als Kooperationspartner.

Zu den weiteren Leistungen der menges electronic zählt der ausgereifte technische Service (Design-In, Second-Sourcing, Testing, Tape + Reel), die Implementierung von kundenspezifischen Anwendungsschnittstellen (EDI), kundenspezifische Label, kundenspezifische Logistiksysteme, Quote- und Rahmen-Management bis hin zum Einkauf abgekündigter und schwer beschaffbarer Bauelemente. Im Portfolio sind auf Wunsch auch abgestimmte Systemlösungen. Über regelmäßige Produktschulungen der Partner stellt der Distributor sicher, dass das Vertriebsteam immer auf neuestem Stand ist und auf Marktveränderungen schnell reagieren kann.

Dass menges electronic großen Wert auf die Qualität legt, zeigt die Qualifizierung nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 und die Traceability-Kennzeichnung zur lückenlosen Nachverfolgung der Lieferwege.

Bildquelle: menges electronic

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):

Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.

Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Januar 2019):

Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Future Electronics Deutschland; Glyn; Gudeco Elektronik; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; Memphis Electronic; menges electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; pk components; Püplichhuisen; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.

Fördermitglieder: TDK Europe.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Nassauische Str. 65a
10717 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Quelle: pr-gateway.de

Fernsehempfang im Kabel jetzt vollständig digital

Erfolgreicher Abschluss des Digitalisierungsprozesses im Kabel durch die Initiative „Digitales Kabel“

Fernsehempfang im Kabel jetzt vollständig digital

Berlin, 22. März 2019. Nach den bereits erfolgten Umstellungen des Antennen- und Satellitenfernsehens auf digitalen Empfang wird in Deutschland ab Ende März 2019 auch Kabelfernsehen nahezu vollständig digital übertragen.

Damit endet der langjährige Digitalisierungsprozess im Kabel, den die Initiative Digitales Kabel ab Sommer 2018 verstärkt koordiniert hatte. Der Initiative gehören seit ihrem Start im Herbst 2017 die Medienanstalten, ANGA Verband deutscher Kabelnetzbetreiber, Telekom Deutschland, PYUR und Vodafone, VAUNET – Verband Privater Medien sowie die Programmanbieter ARD, Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media SE an.

Projektbeteiligte mit Umstiegsprozess zufrieden

Die bundesweite Umstellung von der analogen auf die ausschließlich digitale TV-Verbreitung bedeutete für die Kabelnetzbetreiber ein Großprojekt. Aus Sicht der am Prozess beteiligten Kabelnetzbetreiber, Fernsehveranstalter, Verbände und Medienanstalten verliefen die Umstellungen planmäßig und technisch erfolgreich. Durch viele kommunikative Maßnahmen zur Kundeninformation waren die allermeisten der betroffenen Kabelhaushalte auf den Umstieg gut vorbereitet.

Arbeit des Projektbüros beendet

Mit Abschluss der Digitalumstellungen endet Ende März 2019 auch wie geplant die Arbeit des von der Initiative gegründeten Projektbüros. Aufgabe des gemeinsam finanzierten Projektbüros war die kommunikative Unterstützung des Umstiegs auf eine rein digitale Programmverbreitung im Kabelnetz. Neben Information und Hilfestellung für Kabelkunden koordinierte das Projektbüro die regionale Umstellung in den Kabelnetzen unter Einbeziehung von Wohnungswirtschaft, Fachhandel und Geräteherstellern. Die Informationsplattform www.digitaleskabel.de bleibt bis Ende des Jahres weiterhin mit den wichtigsten Informationen zur Digitalumstellung für Kabelkunden als auch für Marktteilnehmer online zugänglich.

Projektbüro Digitales Kabel: www.digitaleskabel.de

Firmenkontakt
Projektbüro Digitales Kabel c/o Goldmedia GmbH
Eduard Scholl
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
info@digitaleskabel.de
http://www.digitaleskabel.de

Pressekontakt
Projektbüro Digitales Kabel c/o Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienbruger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266 0
presse@digitaleskabel.de
http://www.digitaleskabel.de

Quelle: pr-gateway.de

Die nächste Buchbinder Live-Auktion: American Diner Flair at its best

Bald kann man in der Oberpfalz amerikanische Luft schnuppern: Vom 3.-5. April stehen in Neunburg vorm Wald über 1.000 Fahrzeuge der Buchbinderflotte für Autohändler zur Auktion bereit. Auf die Besucher wartet typisch amerikanisches Diner Ambiente.

Die nächste Buchbinder Live-Auktion: American Diner Flair at its best

Einmal mit einem Oldtimer die Route 66 entlang fahren, in einem gemütlichen Diner einkehren und es sich gut gehen lassen. Wovon viele schon einmal geträumt haben, ist in der ersten Aprilwoche in Neunburg vorm Wald in der Oberpfalz zumindest teilweise möglich. Denn vom 03. bis 05. April präsentiert sich die Auktionshalle des Buchbinder-Logistikzentrums in stilechtem amerikanischem Diner Ambiente, wie man es sonst nur aus Filmen kennt. Die Fahrzeughändler haben an drei spannenden Auktionstagen die Möglichkeit, über 1.000 Fahrzeuge der Buchbinderflotte zu ersteigern. Unter den Hammer kommen Junge Gebrauchte, leicht Beschädigte, Langläufer, Unfallfahrzeuge und Nutzfahrzeuge verschiedenster Marken und Klassen. Oldtimer sind zwar keine dabei, dafür warten einige erstklassige Premiumfahrzeuge der Marken Jaguar, Land Rover, Audi und BMW auf ihre neuen Besitzer. Um auch für die nötige Portion Spaß und Abwechslung zu sorgen und keine Wünsche offen zu lassen, ist für ein buntes Rahmenprogramm ganz im Stil des American Way of Life gesorgt.

Das Auktionsprogramm:

Mittwoch, 03.04.2019 ab 17:00 Uhr:

Premiumfahrzeuge und Junge Gebrauchte der Buchbinderflotte

Donnerstag, 04.04.2019 ab 10:00 Uhr:

Gebrauchtfahrzeuge, Langläufer und leicht Beschädigte

Freitag, 05.04.2019 ab 10:00 Uhr:

Unfallfahrzeuge, Nutzfahrzeuge

Und ab ca. 14:30 Uhr:

STILL FOR SALE (Fahrzeuge ohne Mindestpreis)

Ort: Auktionshalle im Buchbinder Logistikzentrum, Plattenberg 1, (Für das Navigationsgerät: Amberger Str. 64), 93421 Neunburg vorm Wald

Das wohl größte europäische PKW und Nutzfahrzeug Auktionsevent geht damit bereits in die 21. Runde. Damit die Teilnehmenden das amerikanische Diner Feeling auch voll auf sich wirken lassen können, erwartet sie eine Rundum-Versorgung mit allerhand amerikanischen Köstlichkeiten. Außerdem gibt es musikalische Unterhaltung im amerikanischen Stil – natürlich auch mit dem einen oder anderen Hit von Elvis, Chuck Berry & Co, um in die Goldene Ära des Rock“n“Rolls entführt zu werden. Am Donnerstag wartet zudem ein weiteres Highlight auf die Teilnehmenden. Nach Auktionsschluss geht es in einen exklusiven Fahrzeug-Salon mit jeder Menge Classic Cars. Unter anderem kann man dort eine der größten privaten Porsche-Sammlungen bestaunen. Anschließend wird der Tag – wie es sich gehört – mit einem American Dinner im „Dream Diner Roding“ abgerundet. Die Teilnahme am Rahmenprogramm sowie die Versorgung und die Übernachtung im Hotel sind für die Auktionsteilnehmer wie immer kostenlos.

+++ Auktionsteilnahme auch online möglich +++

Neben dem feierlichen Rahmenprogramm stehen natürlich die Autos im Vordergrund. Von der außergewöhnlich großen Fahrzeugvielfalt können sich die Besucher direkt selbst überzeugen, denn die Wagen können vor Ort begutachtet und auch die Motoren gestartet werden. Für all diejenigen, die nicht in Neunburg vorm Wald dabei sein können, gibt es die Möglichkeit, den Auktionen unter www.buchbinder-auktion.de online in Echtzeit beizuwohnen. Dafür ist lediglich die vorherige Registrierung auf der Handelsplattform www.buchbinder-auktion.de notwendig. Für Kunden, die bereits auf www.buchbinder-sale.de angemeldet sind, gelten dort automatisch dieselben Login-Daten.

Weitere Informationen:

http://www.buchbinder-sale.de

http://www.buchbinder-auktion.de

http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

501 Wörter, 3.709 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus über 130 Stadt- und 10 Flughafenstationen in Deutschland sowie in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen: http://www.buchbinder-sale.de

Firmenkontakt
Charterline Fuhrpark-Service GmbH
Markus Utke
Kulmbacher Str. 8-10
93057 Regensburg
+49 (0) 151 18 10 38 03
+49 (0) 941 79 20 40
m.utke@buchbinder-sale.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Quelle: pr-gateway.de