Shallow form with deep bass response – AXTON’s bass box ATB120

With the ATB120 car audio specialist AXTON presents a powerful bass reflex subwoofer that also scores for its compact dimensions.

Shallow form with deep bass response - AXTON

Whichever way you look at it: you always find a place for the new bass box ATB120 from car audio specialist AXTON. The shallow form with 20 cm subwoofer chassis and reflex port is guaranteed to fit into almost any trunk with its practical dimensions: Flat on the floor or hidden in the the double floor, fixed on the side panel or even on the rear seat backrest – you’ll appreciate the extremely small footprint.

The bass reflex box ATB120 is designed for music lovers who do not want to compromise on luggage space or bass power on the road. Of minimal size 13.5 x 48.5 x 34.5 cm, the ATB120 produces enormous bass waves with the greatest of ease, setting an impressive stage for every electro beat, every guitar riff, and every bass drum.

AXTON’s new bass reflex subwoofer is a completely new design whereby the intended purpose, size of the enclosure, practical suitability, and fitting have been perfectly matched. In the solid enclosure there is a powerful 20 cm woofer at work that packs a punch: With a very stiff cone out of a combination of air dried paper and a woven layer of fiber glass with a butyl rubber surround, and a large 2 x 2 ohms 1.5″/38 mm voice coil on a Kapton former, the driver is well equipped to produce powerful bass with a fast attack.

The enclosure is made of MDF and covered with robust felt. To minimize air turbulence the port is flow optimized. The terminal offers various connection options to allow a free choice of amplifier. With the connector the plug and play bass box is quickly connected to the amplifier, and can be removed from the trunk just as fast if required.

The awesome output of 200 watts RMS, outstanding build quality, and the attractive price of 149 Euro make the smart ATB120 a convincing total package for the straightforward implementation of an in-car bass system.

The brand AXTON has been popular with car enthusiasts for almost 30 years. AXTON’s products are regularly recognized in trade magazines for their high price performance ratio. The range includes amplifiers and various loudspeakers for car retrofitting: component and coaxial systems, bass boxes, and also compact under seat woofers.

Firmenkontakt
ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041562696447
0041562696464
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Quelle: pr-gateway.de

Distec’s new website now live on distec.de

Holding tasks of Data Display GmbH handed over to Fortec

Distec

Distec, a leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications, has revised its website and moved from datadisplay-group.de to distec.de. “Data Display GmbH previously acted as a holding company for the companies of the Data Display Group: Distec GmbH in Germany, Display Technology Ltd. in the UK and Apollo Display Technologies in the US,” explained Bernhard Staller, Managing Director of Distec GmbH and CEO of Fortec AG, “Since the Fortec Group took over the Data Display Group companies in 2016, and thus the holding tasks, we dissolved Data Display GmbH at the beginning of this year.”

However, Distec continues to serve its customers as a competent partner for innovative TFT system solutions with a broad spectrum of hardware and software, services, and customized solutions. The individual support and service for optimized, customer-specific display solutions meet the constantly increasing demand for modern visualization systems. As a member of the Fortec Group, Distec also has access to the products, services, and knowledge base of a large, high-tech corporate network and is well positioned to face future challenges.

Customer needs in focus

“Our specialty is customized TFT display solutions and monitor systems that we tailor to our customers’ needs, no matter how complex,” added Bernhard Staller. The product range includes TFT displays in sizes from 2.2 to 75 inches, TFT controller solutions, touchscreens and a wide range of services such as VacuBond® Optical Bonding or customized monitor systems, even in small industrial quantities.

About Distec

Distec is a company of the Fortec Group, the worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering near Munich in Germany, the company designs, produces and sells innovative solutions and a full range components, displays and services. Data Display Group supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of partners AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, and Tianma as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. As a member of the Fortec Group, Distec has access to products, services, and expertise of a large high-tech company network, which makes a perfect complement to the product portfolio. More information can be found on the homepage: http://www.distec.de/en

Products from Distec are available at:

Europe: Distec GmbH, Germering

UK and Benelux: Display Technology, Rochester

Turkey and Middle East: DATA DISPLAY BLM TEKNOLOJLER LTD Ti., Istanbul

North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de/en

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Quelle: pr-gateway.de

Neu: Aktivpauschalen im Chiemgauer Bergsteigerdorf

Wandertouren starten direkt in der Dorfmitte – Faltblatt erhältlich

Neu: Aktivpauschalen im Chiemgauer Bergsteigerdorf

(NL/2293577901) Der Deutsche Alpenverein hat dem kleinen Dorf Schleching vor genau einem Jahr das begehrte Prädikat “Bergsteigerdorf” verliehen, gemeinsam mit dem Nachbarn Sachrang. Gäste dürfen dort nicht nur Ursprünglichkeit, Tradition und viel unberührte Natur erwarten, sondern eine Vielzahl von Wandertouren, die direkt in der Dorfmitte starten. Dazu gehören der Gams-Rundweg und der Schmugglerweg ebenso wie die Gipfeltour auf den 1808 Meter hohen Geigelstein, der wegen seiner außergewöhnlichen Artenvielfalt auch Blumenberg heißt. Für die Touren in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden benötigen Gäste, die in Schleching ihren Urlaub verbringen, kein Auto.

Schleching und Sachrang liegen auf zwei Seiten am Fuß des Geigelsteins. Vor mehr als 25 Jahren hätte eine Skischaukel die beiden Dörfer miteinander verbinden sollen. Eine Bürgerinitiative verhinderte dies, der Geigelstein wurde als Folge 1991 unter Schutz gestellt.

Das Faltblatt mit dem Titel “Wandern rund um den Geigelstein” mit Karte, Wandertipps und Tourenvorschlägen kann kostenlos bei Chiemgau Tourismus e.V. unter Telefon 08051 9095900 sowie bei Chiemsee-Alpenland Tourismus unter 08051 965550 angefordert werden.

Aktiv-Pauschalen im Bergsteigerdorf

Bergsteiger- und Wanderwochen im Alpenhotel Dahoam: 7 Übernachtungen mit Halbpension (u.a. mit Bergsteigermüsli zum Frühstück), Wanderrucksack mit Brotzeit, drei geführten Wandertouren, Klettersteigtour, Nachtwanderung mit Abseilen in der Klamm, Gratis-Verleih von Rucksäcken, Wanderstöcken und Kartenmaterial für 650 Euro p.P. im Doppelzimmer. Buchbar zwischen 1. September und 31. Oktober. Das Hotel liegt direkt am Schmugglerweg, der über eine Hängebrücke zum “Entenloch” führt, der Engstelle, wo sich die Tiroler Ache den Weg ins Bayerische bricht.

Bergsteiger-Wanderwoche in der Pension Steffelhaus: 7 Übernachtungen mit Bergsteiger-Halbpension, fünf geführten Wanderungen und weiteren Extras für 590 Euro p.P. im Doppelzimmer. Buchbar von 30. September bis 7. Oktober.

Die Chiemgauer Alpen sind seit den Anfängen des alpinen Tourismus ein beliebtes Ziel für Wanderungen. Ein gut ausgebautes Wegenetz führt auf Gipfel und zu rund 80 Almen. Dutzende Sennerinnen kümmern sich dort im Sommerhalbjahr um das leibliche Wohl der Gäste. Bergbahnen erleichtern den Aufstieg, etwa auf den Hochfelln, der mit seinen 1674 Metern Höhe auch Aussichtsterrasse des Chiemgaus genannt wird. Beliebt für Tagesausflüge ist auch die Winklmoos in Reit im Winkl, eine ausgedehnte Almlandschaft mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Die Bergstation ist zugleich Ausgangspunkt für Wanderungen auf der Hoch-ebene und zu umliegenden Gipfeln, wie dem Dürrnbachhorn mit einer Höhe von 1776 Metern. Insgesamt führen 220 Kilometer Premium-Wanderwege durch den Chiemgau – etwa der “SalzAlpenSteig”, der vom Chiemsee bis an den österreichischen Hallstätter See verläuft.

Alle Informationen zum Wandern im Chiemgau stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info/bergwandern-bayern. Telefonische Auskunft erteilt Chiemgau Tourismus e.V. unter der Nummer 0861 9095900.

Chiemgau Tourismus e.V. ist die offizielle touristische Marketingorganisation des Landkreises Traunstein mit Sitz in der gleichnamigen Stadt. Zu den 35 Mitgliedsgemeinden gehören die Chiemsee-Anlieger Seebruck, Chieming, Grabenstätt und Übersee ebenso wie die traditionellen Wintersportorte Inzell, Reit im Winkl und Ruhpolding, das Bergsteigerdorf Schleching sowie die Städte Traunstein, Tittmoning, Trostberg und Traunreut. Im Achental und am Waginger See liegen zwei Öko-Modellregionen. Der Landkreis Traunstein, zwischen München und Salzburg gelegen, ist mit einer Fläche von 1543 Quadratkilometern der zweitgrößte Landkreis Bayerns. Rund ein Fünftel der Fläche steht unter Natur- oder Landschaftsschutz. Von einer traditionellen Sommerfrischeregion hat sich der Chiemgau zu einer zeitgemäßen, beliebten und dabei authentischen Urlaubsregion mit rund vier Millionen Übernachtungen pro Jahr entwickelt. Alle Informationen sowie ein Buchungsportal für Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info

Firmenkontakt
Chiemgau Tourismus e.V.
Claudia Kreier
Haslacher Straße 30
83278 Traunstein
0861 9095900
kreier@chiemsee-chiemgau.info
http://

Pressekontakt
Chiemgau Tourismus e.V.
Claudia Kreier
Haslacher Straße 30
83278 Traunstein
0861 9095900
kreier@chiemsee-chiemgau.info
http://www.chiemsee-chiemgau.info

Quelle: pr-gateway.de

Kleiner Auslöser führt zur genialen Innovation: das Fließband

Zukunftsmacher im Maschinenbau wie Henry Ford?

Kleiner Auslöser führt zur genialen Innovation: das Fließband

(NL/5030306179) Not macht erfinderisch Rationalisierung und Arbeitserleichterung sind starke Motivationen für geniale Ideen. Diskussionsbeitrag von Jens Hahn, Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Papenburg/Niedersachsen. Zukunft gestalten im Maschinenbau, das braucht kein Traum zu bleiben. Henry Ford macht es vor, eine kleine Idee wird zur Revolution. Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG zählt sich zu den Zukunftsmachern.

Was wäre die Welt beispielsweise ohne Elevatoren, Fördertechnik, Flachschieber, Zellenradschleusen, Behälterwaagen, Big-Bag-Stationen, Austragsvorrichtungen u.v.m., fragt Jens Hahn in die Runde. “Auf jeden Fall wäre der Arbeitsalltag wesentlich anstrengender um beispielsweise Schüttgüter in Bewegung zu setzen”, gibt Jens Hahn zu bedenken. Muskelkraft und persönlicher Körpereinsatz von vielen Mitarbeitern waren früher nötig. Heute erledigen diese schweren Arbeiten dank technologischem Fortschritt und genialen Erfinden die Maschinen und Vorrichtungen.

Revolutionäre Idee: Die Erfindung des Fließbandes

Als Erfinder des Montagebandes gilt der Produzent von Kraftfahrzeugen aus den USA, Henry Ford. Angeblich hatte er diese Idee, als er bei einem Spaziergang sah, wie in einem Schlachthof in Chicago das Fleisch an Handschienen transportiert wurde. Wieder zurück in der Fabrik, fing Fort an, die Produktion eines Autos in Hunderte von Einzelschritten aufzuteilen. Auf Grund seiner Erkenntnisse und dem Wunsch nach Effektivität führte er ein Fließband in seiner Fabrik ein. Anfang 1914 brauchten die Arbeiter in einem Ford-Werk statt der bisher 12 Stunden nur noch 93 Minuten für die Produktion eines Autofahrgestells.

Die Fließbandarbeit haftete schnell der Ruf der monotonen Arbeit für die massenhafte Herstellung von Produkten an. Aber schon damals erkannte Ford, dass es in modernen Fabriken, die auf Effizienz getrimmt sind, nicht ohne Fließ-, Förder- oder Montagebänder geht.

Stückzahl und Effizienzgewinn

Kraftfahrzeuge vom Montageband produziert, werden viel, viel schneller zusammengebaut. Dieser Effizienzgewinn wirkt sich auf den Preis aus. Daher hat das Montageband als wichtiger Schritt in der Industriellen Revolution seinen festen Platz. Jens Hahn hierzu: “Dadurch entstanden ist das geflügelte Wort, die Autos rollen vom Band.

Einer der Vorteile der Tätigkeit durch den Schritt der Montageband- bzw. Fließbandproduktion ist, dass unterschiedliche Produkte auf einem Montageband hergestellt werden können. Nachteile bestehen vor allem für die Mitarbeiter am Montageband, sie ist eintönig. Es wurde darauf geachtet, dass die Mitarbeiter nach einigen Stunden den Arbeitsbereich wechselten, um genügend Leistung zu erbringen, die Motivation aufrecht zu erhalten und gesundheitliche Nachteile zu vermeiden, gibt Jens Hahn zu bedenken. Die Stärkung der Arbeitsmoral und Sicherheit der Arbeiter zog weitere Verbesserungen nach sich.

Roboter Technik – Automatisierung

Die Robotertechnik ersetzt am Montageband häufig menschliche Arbeit. Roboter können Dank unterschiedlicher Funktionen und Bauweisen verschiedene Aufgaben erfüllen, eine Erleichterung für die menschliche Arbeitskraft. Vergessen werden darf nicht, dass der Roboter zum Arbeiten erfunden wurde, so Jens Hahn. Das slawische Wort robota wird Übersetzt mit “Arbeit”. Roboter ohne Computertechnik sind heutzutage nicht denkbar. Damit ein Arbeitsschritt ausgeführt werden kann, bedarf es der Programmierung der einzelnen Arbeitsschritte. Der Roboter braucht Befehle und Weisungen.

Wie Genial die Erfindung des Fließbandes und die damit verbundene technologische Weiterentwicklung. Wie gestaltet sich die nächste Zukunft? Werden Roboter nicht mehr so stark auf Programmierer angewiesen sein, sondern selbst lernen? Werden sie wie wir Menschen selbstständig lernfähig sein und sich selbst organisieren? Es bleibt spannend, dessen ist sich Jens Hahn sicher.

Fazit: Mitmachen und gestalten Bick nach vorne als Zukunftsgestalter mit Mut, Ideen und Visionen

“Wir brauchen Zukunftsgestalter mit Mut, Ideen und Visionen”, beteuert Jens Hahn, der seinen Beruf als Maschinenbau Ingenieure liebt. Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG hat sich im Bereich Stahl- Anlagenbau von der Konstruktion, über die Fertigung, sowie der Instandsetzung spezialisiert. Die Familienunternehmen Maschinenbau Hahn und Hahn Fertigungstechnik zählen zu den leistungsfähigsten Fertigungsstätten des Nordwestens. Innovation, Mut und Visionen waren die Motivation des Firmengründers vor über 35 Jahren und werden von den Nachfolgern bis heute gelebt. Jens Hahn weist darauf hin, dass gerade im Maschinenbau häufig die Rede von einem Fachkräftemangel ist. Seit vielen Jahren engagieren sich die Unternehmen Hahn mit der gezielten Berufsausbildung junger Menschen für den Fachkräftenachwuchs und sind Zukunftsmacher.

Das Unternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG wurde 1979 in Papenburg an der Ems in Niedersachsen gegründet. Mit Schwerpunkt in der zerspanenden Fertigung und Montage. Im Laufe der Unternehmensgeschichte folgte der Unternehmensausbau im Bereich Fördertechnik und Anlagenbau, Wiegetechnik, Tank- und Stahlwasserbau, Revisionen, Instandsetzungen von Maschinen, Sonderanfertigungen, Herstellung von Verschleißteilen und Ersatzteilen. 1991 wurde die Zerspanungstechnik im Zuge der Expansion verlagert und im Jahre 2000 als Hahn Fertigungstechnik GmbH verselbständigt. Die Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit 60 erfahrenen und hoch qualifizierten Fachkräften, die regional wie auch international tätig sind. Auf dem Gebiet des Anlagenbaus und der Fördertechnik sowie im Konstruktionsbau gehört Maschinenbau Hahn GmbH & Co KG mittlerweile zu den leistungsfähigsten Fertigungsstätten des Nordwestens. Weitere Informationen unter www.maschinenbau-hahn.de

Firmenkontakt
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Wessel & Wolbert Hahn
Flachsmeerstrasse 55-57
26871 Papenburg
49(0)4961 9706-0
office@maschinenbau-hahn.de
http://

Pressekontakt
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Wessel & Wolbert Hahn
Flachsmeerstrasse 55-57
26871 Papenburg
49(0)4961 9706-0
office@maschinenbau-hahn.de
http://www.maschinenbau-hahn.de

Quelle: pr-gateway.de

SEO für Kunden in Deutschland

Die tschechische Online Marketing Agentur eVisions hat ein eigenes deutsches Team gegründet.

30.05.2018, Prag. Die internationale Online Marketing Agentur konzentriert sich immer mehr auf den deutschsprachigen Raum: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Für diesen Zweck wurde ein eigenständiges Team der Spezialisten (unter denen sich auch Muttersprachler befinden) gegründet. Dieses Team widmet sich den tschechischen Kunden, die im deutschsprachigen Raum erfolgreich sein möchten, oder direkt den deutschen Kunden. In den folgenden Jahren will die Agentur ihre Tätigkeiten auf dem deutschen Markt erweitern.

“Internationale Expansion ist unumgänglich und Dank der geringen Entfernung zum deutschen Markt ist dieser Schritt absolut logisch”, äußert sich der Inhaber der Agentur, Jaroslav Vidim, zu der Entwicklung. Laut der CzechTrade Organisation gehen 30% der tschechischen Exporte nach Deutschland. Und gerade diesen Unternehmen, die nach Deutschland expandieren, ist eVisions behilflich. Umgekehrt möchte die Agentur deutsche Firmen bei der Erweiterung am tschechischen oder slowakischen Markt unterstützen. Somit will die Agentur das Knowhow beidseitig nutzen.

Das deutsche Team wird von Milan Fiala geleitet, der neben den geschäftlichen Zielen auch strategische Planung vorantreibt. Die SEO Spezialistin Martina Habartová wird das technische SEO und den Content übernehmen. Thea Windisch kommt aus Deutschland und ist Spezialistin für deutsches Online Marketing und kümmert sich projektübergreifend um die Koordination der Aktivitäten. Ivana Smatanová wird die Sozialen Netzwerke der Kunden pflegen und Jana Schultz wird Kunden bei Online- und PR- Aktivitäten unterstützen.

Online Marketing

Firmenkontakt
eVisions Advertising s.r.o.
Jana Schultz
Jankovcova 8a
16000 Prag
+420 227 011 818
schultz@evisions.cz
https://www.evisions.cz

Pressekontakt
eVisions Advertising s.r.o.
Milan Fiala
Jankovcova 8a
16000 Prag
+420 227 011 818
fiala@evisions.cz
https://www.evisions.cz

Quelle: pr-gateway.de

VIA von Alibaba Cloud als "Best Intelligent Manufacturing Partner" ausgezeichnet

VIA von Alibaba Cloud als "Best Intelligent Manufacturing Partner" ausgezeichnet

Zusammenarbeit zur beschleunigten Entwicklung eines lebendigen Ökosystems im Bereich intelligenter Fertigung in China angekündigt

Taipeh (Taiwan), 09. Juli 2018 – VIA Technologies, Inc., einer der führenden Entwickler hochintegrierter Embedded Plattform- und Systemlösungen, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf dem Partner Summit der ICA (IoT Connectivity Alliance) am 29. Juni 2018 in Zhuhai, China, von der Alibaba Cloud Business Unit als “Best IoT Intelligent Manufacturing Partner” ausgezeichnet wurde.

Bei der Verleihung kündigte VIA zudem an, die Zusammenarbeit mit der Cloud-Sparte von Alibaba verstärken zu wollen, um die ICA-Initiative zu fördern. So soll die Entwicklung einer lebendigen Partnerlandschaft im Bereich intelligenter Fertigung, mit Upstream- und Downstream-Partnern, beschleunigt werden.

Das Gipfeltreffen wurde von der ICA, der Alibaba Cloud Business Unit und der Zhuhai City IoT Alliance sowie führenden Denkfabriken (“Think Tanks”) abgehalten. Anwesend vor Ort waren Hunderte hochrangige Regierungsbeamten und Top-Führungskräfte der ICA sowie von Alibaba, Alibaba Cloud und Partnerunternehmen. Zu den auf dem Gipfel erörterten Themen zählten wichtige Entwicklungstrends aus Bereichen wie IoT, intelligente Fertigung und intelligente Städte.

“Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Alibaba Cloud im Bereich der intelligenten Fertigung im Rahmen von IoT”, erklärt Richard Brown, Vice President International Marketing bei VIA Technologies, Inc. “Im Verlauf unserer Kooperation werden die marktführende IoT-Technologie, die Plattform und das “Ökosystem” von Alibaba Cloud mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung von Embedded- und Edge AI-Systemen sowie mit unserem Know-how kombiniert. Dadurch sind wir in der glücklichen Lage, Industriekunden innovative und sichere Lösungen für intelligente Fertigung anbieten zu können, die nicht nur einfach zu implementieren sind, sondern auch die Agilität und Effizienz der Produktion steigern.”

Bildquelle: VIA Technologies

Über VIA Technologies, Inc.

VIA Technologies, Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von hochintegrierten Embedded Plattform- und Systemlösungen für KI (Künstliche Intelligenz), IoT- und Smart City-Anwendungen: von Computer Vision und Digital Signage Systemen bis zu Lösungen in der Gesundheitsversorgung, im Bereich autonomes Fahren und der industriellen Automation. Mit Stammsitz in Taipei, Taiwan, verbindet VIAs globales Netzwerk die High-Tech-Zentren der Vereinigten Staaten, Europas und Asiens. VIAs Kundenstamm umfasst viele der weltweit führenden Marken der High-Tech-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. www.viatech.com

Hinweis an Journalisten, Redakteure und Autoren: VIA bitte immer in Großbuchstaben.

The names of actual companies and products mentioned herein may be the trademarks of their respective owners.

Firmenkontakt
Pressekontakt VIA Technologies
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0) 89/ 360 363 41
martin@gcpr.net
http://de.viatech.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Quelle: pr-gateway.de

Networked tube bending and time benefits in shipbuilding

The transfluid software improves mobile processes and high-performance bending machine for large tubes offer up to 60% time savings

Networked tube bending and time benefits in shipbuilding

Digital solutions are required by the international shipbuilding and off-shore industry for efficient planning of their resources and processes. To support that, the high-tech machine manufacturer transfluid combine their bending technologies for large diameter tubes with online networking aimed at practical applications, as with the “t project” software calculating beforehand the exact orientation of the flanges, when bending straight tubes with welded flanges. Mobile measuring tools acquire data on-site, for instance in order to measure template tubes accurately. In addition to that, transfluid offers the option of tube end-forming processes with the rotary tube forming UMR “t form” machine. For instance, it is possible to introduce flared flanges economically and subsequently bend the tube.

Bending tubes with a diameter of up to 400mm faster – SMM 2018: Hall B2.EG/Stand 324

“Saving time and money are aspects that we make possible for this industry, when it comes to tube processing”, says transfluid Maschinenbau GmbH director Stefanie Flaeper. “Our “t bend” CNC bending machine has replaced the need to weld bends onto large tubes a long time ago, as it lowers the production costs.” In addition to that, the bending systems save up to 60% of the production time for tubes with a diameter up to 400mm. The fast setting-up of the machine, at times in less than 10 minutes, also plays a crucial role. Equipped with a fully automated CNC control system, the transfluid units can process tubes with thin and thick walls and made of any material, even with radii of 1.5 x tube diameter or more. These tight bending radii are achieved with unrivalled minimal thinning of the tube walls. This leads to benefits also in terms of space on board the ship.

Better bending of tubes with flanges with the transfluid software

It is possible to achieve much simpler and much cheaper tube processing, when the flanges are welded onto the straight tube beforehand, because the welding process is considerably faster at that stage. With the internal connection to the CAD programs, the “t project” bending software can process the isometrics immediately. Flanges can be chosen from a database and integrated in the isometrics, also in terms of bending technology. “With the directional bending of the flanged tubes our solution is able to improve the flexibility of the manufacturing. The processes clearly become simpler”, explains Stefanie Flaeper.

“t project” for mobile use on board

The tablet version of the “t project Draft” software offers greater freedom for on-site practical applications. It allows the user to acquire data with a very light, portable measuring system. It is thus possible to collect data, for instance for connector tubes, both the geometries of the process, as well as the flanges and the position of the flanges. Time savings are particularly significant for this aspect. The process of measuring on board only requires a few minutes, even for more complex tubes with flanges. All the data is acquired digitally, documented and the data can be transferred online and be available to the technical office, as well as the bending machine. Once a tube-part has been completed, it can be measured once again, in order to guarantee a smooth installation. And here is an additional time benefit: whilst tubes are processed with the measurement data that was provided, further measurements can be taken on board.

Effective forming of tube ends

A key aspect of tube processing in the shipbuilding industry is the forming of tube ends, like the forming of flared flanges on the tubes. With the rolling UMR “t form” machine it is possible to shape tubes with diameters up to 325mm. Almost tool-independent, it uses a controlled shaping cone, which can be programmed freely during the task. Another interesting shaping option is the cylindrical expansion of tube ends, in order to connect two tubes. The transfluid solution to this challenge is suitable for tubes with a nominal size up to 250. The traditional practice in shipbuilding of welding with two seams on each connection sleeve for large nominal sizes is now redundant.

transfluid will be SMM 2018, hall B2.3G, stand 324, to present its high-tech solutions for the processing of tubes in shipbuilding.

DOWNLOAD PRESS INFORMATION

Bildquelle: transfluid

transfluid Maschinenbau GmbH – the solution for tubes

transfluid is sought after worldwide as a partner for manufacturing tube bending machines and tube processing machines. Since 1988 transfluid has been further developing its technologies for tube machining, so that it can provide customer-oriented, tailor-made solutions – for plant and machine construction, the automotive and energy industries,

shipbuilding and medical device manufacturing.

transfluid’s product portfolio offers perfect solutions in five different machine categories, that meet all the requirements in tube processing. t bend stands for a wide range of tube bending machines, which fulfil the highest demands in terms of industrial applications. The tube forming machines in the t form range offer the perfect tube shaping solutions. Tube forming is important as an individual or supplementary process, in order to obtain optimally tailored tubes. Automation systems are offered as fully developed concepts for bending and forming technology, under t motion. t cut covers the field of tube cutting machines. Here, transfluid is able to provide a range of different systems, for example for chipless orbital cutting and special knive separation processes. The category t clean encompasses tube cleaning machines. These ensure the cleanliness of workpieces and tubes. Additionally, with the new tu go range, transfluid offers a standardised portfolio of machinery, which is available from stock for immediate delivery. transfluid offers the powerful software t project for rapid and reliable tube processing. It can be used as an effective online solution for bending machines and the majority of CAD systems.

www.transfluid.net

Firmenkontakt
transfluid Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 – 0
+49 2972 97 15 – 11
s.koehler@psv-marketing.de
https://www.transfluid.net/en/homepage.html

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstraße 10
57072 Siegen
+49 (0) 271 7700160
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Quelle: pr-gateway.de

GS YUASA’s neue Batterieserie für Freizeit-, Marine-, Spezial- und Gartenanwendungen

YBX Active® Serie mit farblich gekennzeichneten Anwendungsbereichen

GS YUASA

Düsseldorf, Mai 2018 – Die neue YBX Active®-Serie von GS YUASA wurde speziell für Freizeit-, Marine-, Spezial- und Gartenanwendungen entwickelt und ist seit April erhältlich. Mit den neuen Hochleistungsbatterien, einschließlich Enhanced Flooded (EFB)- und Absorbed Glass Matt (AGM)-Modellen für Freizeit und Wassersport, erweitert GS YUASA sein bestehendes Programm. Die YBX Active-Serie ist mit der neuesten Technologie und einer Vielzahl an fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet.

Die Leisure & Marine Batterien eignen sich ideal für Wohnwägen und Wohnmobile, kleine Boote und Wasserfahrzeuge. Unter den zehn verschiedenen Typen finden sich sechs herkömmliche Batterien, zwei EFB-Typen mit bis zu 200 Zyklen und zwei AGM-Typen mit bis zu 400 Lade- / Entladezyklen.

Die Marine Starter-Batterie ist mit ihren drei Typen perfekt an das Leben auf dem Wasser angepasst. Sie wurde speziell dafür entwickelt, Belastungen wie Wellenschlag und Anhängertransport standzuhalten und liefert eine zuverlässige Startkraft.

Die Specialist & Garden Batterien wurden für den Einsatz in Aufsitzmähern, Spezialfahrzeugen, Gartentraktoren und anderen Maschinen konzipiert. Trotz ihrer kompakten Größe liefern sie das ganze Jahr über unter jeglichen Bedingungen eine hohe Leistung.

Die Batterien der YBX Active-Serie tragen ein neues, auffälliges Etikett, das für jeden Anwendungsbereich farblich gekennzeichnet ist: Grün steht für Leisure & Marine, blau ausschließlich für Marine und rot für Spezial- und Gartenanwendungen. Zudem listen die Leisure & Marine-Modelle darauf einen Teil der Spezifikationen wie Wattstunden, Zyklenanzahl und Kaltstartstrom. Kunden sollen damit einfacher die richtige Batterie entsprechend ihren individuellen Anforderungen finden.

Alle Leisure- und Marine-Batterien wurden durch den National Caravan Council (NCC) im Rahmen des “Verified Leisure Battery Scheme” getestet und verifiziert. Diese Regelung stellt sicher, dass Wohnwagen- und Wohnmobilfahrer leicht erkennen können, welche Batterien auf dem Markt richtige und verifizierte Spezifikationen angeben und welche nicht. Alle NCC-geprüften YBX Active-Batterien wurden strengen Tests unterzogen, sodass Anwender während der gesamten Gebrauchsdauer auf eine hohe Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit vertrauen können.

https://www.yuasa.de/batterien/leisure-marine-garten.html

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).

Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Düsseldorf und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas.

GS YUASA ist offizieller Teampartner von F95 Fortuna Düsseldorf.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 41790-0
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122 / 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Quelle: pr-gateway.de