New study: Increased risk of thrombosis among patients with varicose veins – Laser therapy ELVeS® Radial® 2ring especially for varicose vein patients

Patients with varicose veins have four to five times higher risk of thrombosis – New study from Taiwan shows connection – Risk of pulmonary embolism also increased – ELVeS® Radial 2ring method by biolitec® particularly suitable

New study: Increased risk of thrombosis among patients with varicose veins - Laser therapy ELVeS® Radial® 2ring especially for varicose vein patients

Jena, June 12, 2018 – Longer flight or car journeys, sedentary activities and sitting with bent legs for long periods have an impact on the blood flow. This is sometimes followed by swollen and aching legs. In unfavorable cases, this may even result in thrombosis: a blood clot or thrombus, which can cause pain and, in the worst case, pulmonary embolism. A visit to the doctor is inevitable in case of thrombosis. A connection with the occurrence of thrombosis has now also been discovered concerning varicose veins. Varicose veins are common, but rarely associated with serious health risks. However, a new study* published in February 2018 in Taiwan has shown that there is an association between the presence of varicose veins and the future development of deep vein thrombosis. The data basis for the study was compiled from a Taiwanese health insurance program. The aim was to examine the connection between varicose veins and increased risk of deep vein thrombosis, pulmonary embolism or peripheral artery disease. Over 200,000 patients diagnosed with varicose veins or treated for varicose veins have been examined during the study. The control group without varicose veins was the same size.

In the group of varicose vein patients, the risk of thrombosis was five times higher than in the group without varicose veins – regardless of sex and age. The study also revealed a 70% higher risk of pulmonary embolism. In the first year after diagnosis, the risk of thrombosis was particularly high, presumably because those affected seek medical help only in cases of severe suffering and have not yet received treatment.

It can be assumed that varicose veins are a sign of a damaged vascular system with an increased risk of inflammation and thrombosis. In the event that acute and chronic venous diseases are diagnosed, the patients should discuss the personal risk with their doctor.

If it turns out that the removal of varicose veins is medically advisable, the minimally invasive therapy with the ELVeS® Radial® 2ring method of biolitec® is also particularly suitable for high-risk patients. With the ELVeS® Radial® method, the surgeon removes the varicose veins with a very fine laser fiber. The specially developed two-phase ring-shaped radiation of the fiber closes the vein from the inside, protecting the surrounding healthy tissue. The treatment is carried out within a short time and usually without general anesthesia. In addition, it enables patients to resume their lifestyle habits quickly.

Patients can find further information on the gentle laser therapy by biolitec® on the website www.info-varicose-vein.com. Information on doctors who apply the ELVeS® Radial® method is available to patients via the e-mail address post@info-varicose-vein.com and by telephone via the biolitec® hotline +49 6172 27159-11.

*ChangSL et al. Association of Varicose Veins With Incident Venous Thromboembolism and Peripheral Artery Disease. JAMA 2018; 319:807-17

A retrospective cohort study using data from the Taiwanese health insurance program. From January 01, 2001, to December 31, 2013, 212,984 varicose vein patients aged 20 years and older and a control group of the same number of patients without varicose veins have been included and compared. Patients previously diagnosed with deep vein thrombosis (DVT), pulmonary embolism (PE) or peripheral artery disease (PAD) were excluded. The follow-up ended on December 31, 2014.

Bildquelle: @biolitec biomedical technology GmbH

About biolitec

biolitec® is one of the world”s leading medical technology companies in the field of laser applications and the only provider which possesses all the relevant core competences in the field of photodynamic therapy (PDT) – photosensitizers, lasers and fibre optic cables. Besides laser-supported treatment of cancers with the drug Foscan®, biolitec® researches and markets above all minimally invasive, gentle laser procedures.

ELVeS® Radial® (Endo Laser Vein System) is the world”s most-used laser system to treat venous insufficiency. The LEONARDO® diode laser from biolitec® is the first universally applicable medical laser which has a combination of two wavelengths, 980nm and 1470nm, and which can be used across disciplines. The innovative contact fibre XCAVATOR® in conjunction with the LEONARDO® DUAL 200 Watt laser allows in urology a gentle treatment of e.g. benign prostate enlargement (BPH). The light-weight LEONARDO® Mini laser weighing only 900 g was developed especially for mobile application on site. Gentle laser applications in the fields of proctology, ENT, gynecology, thorax surgery and pneumology are also part of biolitec®”s field of business. More information available at www.biolitec.com

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.com

Quelle: pr-gateway.de

Jubel, Trubel, Ansteckung?

Infektionsgefahr auch im WM-Fieber

(Mynewsdesk) Wenn vom 14. Juni bis 15. Juli die Fußball-WM 2018 stattfindet, erreicht das Fußballfieber wieder Millionen Erwachsene und Kinder, die gemeinsam den Fußball-Mannschaften zujubeln. Ob im Sportverein, bei Freunden und beim „Public Viewing“ – bei großen Menschenansammlungen haben Viren und Bakterien ein leichtes Spiel. Viele Erreger werden durch Tröpfchen-Infektion über die Luft verbreitet, wie beispielsweise die Masern oder Windpocken.

Bekannt sind Masern und Windpocken als typische Kinderkrankheit, aber auch Jugendliche und Erwachsene können sich mit den Viren anstecken. Die Übertragung erfolgt beim Atmen, Husten, Sprechen und Jubeln. Wie der Name schon sagt, die Windpocken verbreiten sich „wie der Wind“: 90 % aller ungeschützten Personen stecken sich bei Kontakt mit einer infizierten Person an.(1) Vor dem WM-Fieber lohnt also ein Blick in den Impfpass, um das Risiko einer Ansteckung zu verringern.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken für alle Kinder ab dem 11. Lebensmonat mit zwei Impfdosen. Es stehen Kombinationsimpfstoffe zur Verfügung, um den Kindern möglichst viele Piekser zu ersparen. Die Impfempfehlung für Varizellen gilt auch für Jugendliche, Frauen mit Kinderwunsch und Erwachsene mit bestimmten Krankheiten wie Neurodermitis. Fehlt die komplette Impfung oder die zweite Impfdosis, sollte diese unbedingt nachgeholt werden – auch noch im Jugendalter.(2)

Quellen:

(1)Robert Koch-Institut, RKI-Ratgeber für Ärzte, Windpocken, Herpes Zoster.

(2)Epidemiologisches Bulletin Nr. 34, 2017 (Stand: 24. August 2017).

DE/PRIT/0009/18; 03/18

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/oo0848

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/gesundheit/jubel-trubel-ansteckung-49927

=== Jubel, Trubel, Ansteckung? Infektionsgefahr auch im WM-Fieber (Infografik) ===

Shortlink:

http://shortpr.com/v8hkc8

Permanentlink:

http://www.themenportal.de/infografiken/jubel-trubel-ansteckung-infektionsgefahr-auch-im-wm-fieber

GlaxoSmithKline eines der weltweit führenden forschenden Arzneimittel- und Healthcare-Unternehmen engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität, um Menschen ein aktives, längeres und gesünderes Leben zu ermöglichen. In Deutschland gehört GSK zu den wichtigsten Anbietern medizinischer Produkte und engagiert sich darüber hinaus in vielfältigen sozialen Projekten: So unterstützen wir wellcome für das Abenteuer Familie, den Verein zur Förderung kranker Kinder und Jugendlicher der Staatlichen Schule für Kranke München e.V. und Plan International. Zudem stellt GSK seine MitarbeiterInnen einen Tag im Jahr am so genannten OrangeDay frei, um in sozialen Einrichtungen mitzuhelfen.

Firmenkontakt
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Dr. Anke Helten
Prinzregentenplatz 9
81675 München
089 36044-8102
anke.a.helten@gsk.com
http://www.themenportal.de/gesundheit/jubel-trubel-ansteckung-49927

Pressekontakt
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Anke Helten
Prinzregentenplatz 9
81675 München
089 36044-8102
anke.a.helten@gsk.com
http://shortpr.com/oo0848

Quelle: pr-gateway.de

Marketing-Portal zu fairen Preisen – FirmenPartnerschaft: Einfach Firmenpartner finden

FirmenPartnerschaft bietet neue Lösung für Unternehmer und Webseiten-Betreiber.

Marketing-Portal zu fairen Preisen - FirmenPartnerschaft: Einfach Firmenpartner finden

FirmenPartnerschaft steht für mehr Erfolg im Online Business. Laut einer Umfrage der Deutschen Messe Interactive setzen 88% aller befragten Unternehmen Ihr Marketing-Budget zur Neukundengewinnung ein. Nicht nur das Risiko zu wenig Neukunden zu gewinnen, sondern auch die Unsicherheit die Umsatz-Ziele zu verfehlen steigt. Da ist guter Rat oft teuer und kaum bezahlbar. Genau da setzt FirmenPartnerschaft mit seiner Dienstleistung an. Das Marketing-Portal hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmern zu mehr Neukunden im Online-Business zu verhelfen – und das zu fairen Preisen.

“Wir wollen, dass alle Unternehmer und Webseitenbetreiber preiswert zu mehr Neukunden kommen”, erklärt Oliver Korpilla, Geschäftsführer von clever marketing – FirmenPartnerschaft. “Häufig kommt es auch auf Geschwindigkeit an. Deshalb sind schon wenige Minuten nach der Anmeldung alle Marketing Funktionen für den Kunden verfügbar”, so Korpilla weiter.

Alle Marketing-Maßnahmen werden individuell konfiguriert. Für die Qualität sorgt ein Profil-Optimierer. Hier können Webseitenbetreiber kinderleicht eine Firmenkooperation vereinbaren und eine Firmenpartner-Empfehlung auf Ihrer Webseite bekannt geben.

Auch für Facebook-Pages oder regionale Betriebe gibt es geeignete Marketingmaßnahmen. Die Kosten sind für den Unternehmer überschaubar. Alle Marketingkooperationen können im Marketing-Portal zu einem preiswerten Festpreisen vereinbart werden. Schon für 37.- Euro monatlich können Sie das Marketing-Portal, ohne Begrenzung, zur Neukundengewinnung, nutzen.

Bildquelle: © Oliver Korpilla

Firmenpartnerschaft.com ist ein Marketing-Portalen und unterstützt Unternehmer bei der Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Marketingkooperationen. Unternehmen tauschen Empfehlungslinks, Facebook likes, Visitenkarten und andere Werbemittel – gratis untereinander aus. Selbstständige finden einfach passende Kooperationspartner über eine einfache Wink Anfrage. Eine individuelle Beratung mit einem Marketing-Experten ist buchbar.

Kontakt
clever marketing GmbH
Oliver Korpilla
Rommerscheider Höhe 42a
51465 Bergisch Gladbach
02202-108521
presse@firmenpartnerschaft.com
http://www.firmenpartnerschaft.com

Quelle: pr-gateway.de

Neue Studie: Bei Krampfadern ist Thrombose-Risiko erhöht – Lasertherapie ELVeS® Radial® 2ring speziell für Krampfader-Risikopatienten

Krampfaderpatienten haben vier- bis fünfmal höheres Risiko für Thrombosen – Neue Studie aus Taiwan zeigt Zusammenhang – Risiko für Lungenembolie bei Venenerkrankung ebenfalls erhöht – ELVeS® Radial® 2ring-Methode der biolitec® besonders geeignet

Neue Studie: Bei Krampfadern ist Thrombose-Risiko erhöht - Lasertherapie ELVeS® Radial® 2ring speziell für Krampfader-Risikopatienten

Jena, 12. Juni 2018 – Längere Flug- oder Autoreisen, sitzende Tätigkeiten ausüben, langes Sitzen mit abgewinkelten Beinen haben Auswirkungen auf den Blutfluss. Dicke und schmerzende Beine sind manchmal die Folge. In ungünstigen Fällen kann sogar eine Thrombose entstehen: ein Blutpfropf oder Thrombus, der Schmerzen verursacht und im schlimmsten Fall eine Lungenembolie verursachen kann. Der Gang zum Arzt ist bei einer Thrombose unumgänglich. Auch bei Krampfadern ist jetzt ein Zusammenhang mit dem Auftreten von Thrombosen entdeckt worden. Krampfadern kommen häufig vor, aber werden selten mit ernsten Gesundheitsrisiken verbunden. Dass aber ein Zusammenhang bei Krampfader-Patienten mit einem erhöhten Thromboserisiko besteht, hat eine neue im Februar 2018 veröffentlichte Studie* aus Taiwan ergeben, deren Datenbasis aus einem taiwanesischen Krankenversicherungsprogramm zusammengestellt wurde. Ziel war es, den Zusammenhang zwischen Krampfadern und erhöhtem Risiko einer tiefen Venenthrombose, Lungenembolie oder peripheren arteriellen Verschlusskrankheit zu untersuchen. Über 200.000 Patienten wurden in der Studie untersucht, bei denen Krampfadern diagnostiziert oder die wegen Krampfadern behandelt worden sind. Die Kontrollgruppe ohne Krampfadern hatte die gleiche Größe.

In der Gruppe der Krampfader-Patienten war das Thrombose-Risiko fünffach erhöht, unabhängig von Geschlecht und Alter. Die Studie ergab zudem ein um 70% höheres Risiko einer Lungenembolie. Im ersten Jahr nach der Diagnose war das Thrombose-Risiko besonders hoch, vermutlich weil Betroffene erst bei stärkerem Leiden ärztliche Hilfe suchen und noch nicht therapiert wurden.

Es ist zu vermuten, dass Krampfadern ein Zeichen eines geschädigten Gefäßsystems mit einer erhöhten Entzündungsbereitschaft und einer erhöhten Neigung zu Thrombosen sind. Das persönliche Risiko bei der Diagnose von akuten und chronischen Venenerkrankungen sollten betroffene Patienten daher mit ihrem Arzt besprechen.

Wenn sich dabei herausstellt, dass eine Entfernung der Krampfadern medizinisch sinnvoll ist, ist die minimal-invasive Therapie mit der ELVeS® Radial® 2ring-Methode der biolitec® auch für Risikopatienten besonders geeignet. Bei der ELVeS® Radial®-Methode entfernt der Chirurg mit einer sehr feinen Laserfaser die Krampfader. Durch die speziell entwickelte zweiphasige ringförmige Abstrahlung der Faser wird die Ader von innen verschlossen, umliegendes gesundes Gewebe wird geschont. Die Behandlung wird meist ohne Vollnarkose innerhalb kurzer Zeit durchgeführt und ermöglicht Patienten die schnelle Wiederaufnahme ihrer Lebensgewohnheiten.

Weitere Informationen zur schonenden Lasertherapie der biolitec® finden Patienten auf der Webseite www.info-krampfader.de. Auskunft zu Ärzten, die die ELVeS® Radial®-Methode anwenden, erhalten Patienten über die E-Mail Adresse post@info-krampfader.de sowie telefonisch über die biolitec®- Hotline 01805/ 010276.

*ChangSL et al. Association of Varicose Veins With Incident Venous Thromboembolism and Peripheral Artery Disease. JAMA 2018; 319:807-17

Eine retrospektive Kohortenstudie unter Verwendung von Daten aus dem taiwanesischen Krankenversicherungsprogramm. Vom 1. Januar 2001 bis 31. Dezember 2013 wurden 212.984 Krampfader-Patienten ab 20 Jahren und eine Kontrollgruppe von ebenso vielen Patienten ohne Krampfadern aufgenommen und gegenübergestellt. Patienten, bei denen zuvor eine tiefe Venenthrombose (TVT), Lungenembolie (LE) oder periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK; sog. “Schaufensterkrankheit”) diagnostiziert wurde, wurden ausgeschlossen. Die Nachbereitung endete am 31. Dezember 2014.

Bildquelle: @biolitec biomedical technology GmbH

Zum Unternehmen:

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS Radial (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz (Krampfadern). Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem LEONARDO® Dual 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) in der Urologie. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Quelle: pr-gateway.de

Maschinen nachrüsten für die Industrie 4.0

Lufthansa Industry Solutions zeigt IoT-Lösungen auf der CEBIT 2018

Maschinen nachrüsten für die Industrie 4.0

Lufthansa Industry Solutions präsentiert auf dem SAP-Freigelände ihre neuesten IIoT-Showcases / Chancen für IT-Fachkräfte: Stand auf der Recruitingmesse “job and career at CEBIT 2018″

Lufthansa Industry Solutions ist mit mehreren Use Cases auf der CEBIT 2018 vertreten. Unter dem Motto “Digitalization powered by SAP® Leonardo” zeigt der IT-Experte innovative IT-Lösungen von Predictive Maintenance über Tracking bis hin zur digitalen Produktionsstraße.

Am Stand von Lufthansa Industry Solutions auf dem SAP-Freigelände haben Besucher die Gelegenheit, eine Retrofit-Lösung zu testen. Besonders kleine und mittlere Unternehmen können sich nicht von heute auf morgen eine volldigitalisierte Produktionsstraße leisten. Ihnen erleichtert Lufthansa Industry Solutions den Einstieg in die digitale Zukunft. Denn die Lösungen können individuell auf die bereits im Betrieb vorhandenen und bewährten Maschinen angewendet werden. Unternehmen können sukzessive einzelne Komponenten vernetzen und Teilprozesse digitalisieren. An einem Modell zeigen die Experten, wie etwa Sensoren den Stromverbrauch von Bohrern und Fräsen messen, dem Anwender Echtzeitinformationen zugehen und wie das System reagiert, wenn Fehler forciert werden.

Besucher der CEBIT 2018 können die Use Cases von Lufthansa Industry Solutions bis zum 15. Juni in der Partner-Aera der SAP (P44, Freigelände beim Riesenrad, Partner-Box 11) erkunden. Der Ausstellungsstand auf der “job and career at CEBIT 2018″ ist in Halle 27, Stand H31/1.

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt 1.500 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Heiko Packwitz
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 6716
heiko.packwitz@lhind.dlh.de
http://lhind.de

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lhind.de

Quelle: pr-gateway.de

easydriver flashlight: Warnlicht für Wohnwagen

Warnblinkanlage easydriver flashlight für Caravans schafft mehr Sicherheit

easydriver flashlight: Warnlicht für Wohnwagen

Manchmal lässt es sich einfach nicht vermeiden. Dann fällt die ersehnte Ankunft nach langer Fahrt schon mal in die Abendstunden. Und auch Frühstarter kennen das gelegentlich mulmige Gefühl, bei Dunkelheit oder in der Dämmerung den Wohnwagen be- oder entladen bzw. rangieren zu müssen. Bei solchen Aktionen am Platz, vor der eigenen Haustür oder schlimmstenfalls beim Parken in der zweiten Reihe an verkehrsreichen Straßen ist der Wohnwagen unbeleuchtet und schlecht sichtbar. Das kann zu gefährlichen Situationen führen.

Licht oder Blinklicht für mehr Schutz im Dunkeln

Damit in solchen Fällen für mehr Sicherheit gesorgt ist, wurde die neue Caravan-Warnblinkanlage easydriver flashlight entwickelt. Sie kann ganz einfach nachgerüstet werden und nutzt dabei die bestehende Lichtanlage des Wohnwagens. Mit ihren hellen Blinksignalen macht die Caravan-Warnblinkanlage den parkenden bzw. rangierenden Caravan im Dunkeln gut sichtbar für andere Verkehrsteilnehmer. Gemeinsam mit den zusätzlich uber easydriver flashlight einschaltbaren Positionslichtern des Wohnwagens wird es so im Dunkeln deutlich sicherer.

Energie aus externer Quelle

Ihren Strom holt sich die easydriver flashlight aus der Batterie der Rangierhilfe oder einer entsprechenden eigenen Energiequelle. Die Warnblinkanlage aus der Ideen-Manufaktur von REICH ist so in jedem Fall autonom, also ohne PKW-Anbindung im Einsatz wenn es darauf ankommt. Ihre Steuerung erfolgt über ein separates Bediengehäuse mit zwei Schaltern. Damit können wahlweise das Warnblinklicht sowie die Positionslichter ein- und ausgeschaltet werden.

So geht dem Wohnwagen ein Licht auf und Caravaner sind mit Sicherheit besser für die nächste Tour “im Dunkeln” vorbereitet.

Bildquelle: easydriver/REICH

Der Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge REICH GmbH entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und -steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile. REICH ist europaweit führender Hersteller im Bereich der Wasserversorgung für Reisemobile und Caravans. Das 1975 im hessischen Eschenburg gegründete Unternehmen, mit heute ca. 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Arnheim (Niederlande) und Cannock (Großbritannien), ist weltweit gefragter Partner international renommierter Hersteller sowie für den Groß- und Zubehörfachhandel. Mit der Marke easydriver schafft die Ideen-Manufaktur REICH neue Lösungen, die den Caravaning-Urlaub einfacher machen.

www.reich-easydriver.com

www.reich-web.com

Firmenkontakt
easydriver
Team .
Ahornweg 37
35713 Eschenburg
02774-9305-0
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://reich-easydriver.com/

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstr. 10
57072 Siegen
0271 77001616
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Quelle: pr-gateway.de

Friseur Tete à porter München Haidhausen: Tipps und neue Haartrends für den Sommer. So schützen Sie Ihr Haar vor der Sonne.

Wir stellen euch vor: Friseur Tete à porter München Haidhausen

Friseur Tete à porter München Haidhausen: Tipps und neue Haartrends für den Sommer. So schützen Sie Ihr Haar vor der Sonne.

Gönnen Sie sich einen Termin bei Ihrem Friseur und unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit mit dem Friseur Tete à porter in Haidhausen.

Im Friseursalon Tete à porter in Haidhausen haben ist der Anspruch, mit einem typbezogenen Styling die Persönlichkeit so gut wie möglich zur Geltung zu bringen. Hier wird viel Wert auf eine individuelle Beratung gelegt. Über die präzise Auswahl der Farben und des Schnitts bis zum perfekten Finish ist Ihr persönlicher Stil der Maßstab für die Arbeit im Friseursalon nähe Prinzregentenplatz in München. Als Top-Salon setzen sie dabei auf die hochwertigen Produkte von Paul Mitchell. Bei Tete à porter in München Haidhausen finden Sie auch weitere renommierte Marken wie American Crew, Revlon und Wella.

Egal, ob Sie eine glamouröse Abendfrisur, einen schlichten Business-Look oder einen frechen Kurzhaarschnitt (Pixie) tragen wollen, beim Friseurmeister in Ihrem Friseur Tete à porter in München Haidhausen bzw. Bogenhausen sind Sie bestens aufgehoben und können auf Wunsch auch immer wieder Neues ausprobieren und sich von einer ganz anderen Seite zeigen. Die Arbeit mit viel Liebe zum Detail macht jede Frisur zu etwas ganz Besonderem. Perfekte Farbverläufe (Ombré) und ausgefallene Farbnuancen und Strähnchen lassen das Haar strahlen. Damit wird es Ihnen und Ihrem Haar niemals langweilig.

Besonders wichtig ist auch für unsere Friseure ein gutes Betriebsklima im Salon. Jeder Einzelne wird mit seiner Arbeit besonders geschätzt. Vielleicht ist das der Grund, warum Mitarbeiter und Kunden sich rundum bei uns wohlfühlen. Mit regelmäßigen Schulungen und Fortbildungen bleiben unsere Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand der Mode und Farbtechniken. Die französische Strähnentechnik, Ombre und Balayage in Kombination mit hochwertigen Farben lassen das Haar regelrecht strahlen, verleihen ihm Vitalität und neue Dimension. Das Haar fällt geschmeidig und weich und unterstreicht die eigene Persönlichkeit.

Lassen Sie sich von Ihrem Friseur in München Haidhausen verwöhnen

Bei uns im Tete à porter Salon in Haidhausen steht Ihr persönlicher Stil im Vordergrund. Egal, ob Sie sich von aktuellen Trends inspirieren lassen oder lieber klassische Frisuren bevorzugen – wir gehen spezifisch auf Ihre Wünsche und Ihren Haartyp ein. Dabei stellen wir Ihnen die neuesten Styles vor und bieten Ihnen individuelle Haarschnitte sowie hochwertige Farben. Ihr Haar kann schon bald strahlen und sich von seiner besten Seite zeigen. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin bei uns: Friseur in München

Der Friseursalon Tete á Porter begeistert seine Kunden in München immer wieder neu. Ob trendige Frisuren oder hochwertige Farben und Stylings. Hier sind Sie genau richtig wenn es um modische Akzente geht. Eben mehr als nur ein Friseur und das mitten in München

Kontakt
Friseur Tête à porter München Haidhausen
Petra Ehrlenspiel
Versaillerstr. 21
81677 München
089 / 41 61 95 90
presse@teteaporter.de
https://teteaporter.de/

Quelle: pr-gateway.de

Atlantikcrossing mit Sonnenkraft

Erste Atlantiküberquerung mit Hilfe der Sonne

Von Mathias May, Silent Yachts, 4.Juni 2018 – Was für Autobauer noch ein Traum bleibt, ist für die innovative Yachtmanufaktur Silent-Yachts heute schon Realität.

Eine Reise von Spanien nach Florida, inklusive Atlantiküberquerung und damit immerhin fast 5.500 Seemeilen in 38 Tagen ist dieses Frühjahr erstmals einer rein elektrisch angetriebenen Serienyacht gelungen. Als Antrieb diente der Solarwave 64 überwiegend die Kraft der Sonne, weshalb mache Kollegen der schreibenden Zunft die Yacht als ” Tesla oft the sea” bezeichnen.

Dies ist zwar schon mit zwei anderen Schiffen durchgeführt worden, aber das waren entweder sehr spartanisch eingerichtete Eigenbauten, oder hochtechnisierte millionenteure Prototypen.

Der ersten Solar-Serien-Yacht der dies nun ebenfalls gelang, freilich ohne auf die Annehmlichkeiten der heimischen Wohnung zu verzichten, ist mit rund 0,12 Liter Diesel pro Kilometer ausgekommen. Das entspricht etwa dem Inhalt einer Espressotasse. Nicht einmal zum Kochen, das auf Freizeit -Schiffen üblicherweise mit Gas erfolgt, wird teurer Brennstoff benötigt sondern auch hier wird, wie von zuhause gewohnt, per Induktionskochfeld gegart. Selbst eine Klimaanlage fehlt nicht auf dem luxuriös ausgestattetem Schiff , das immerhin über vier Kabinen mit jeweils zwei Schlafplätzen, vier Bädern, einer höchsten Ansprüchen genügenden Küche, Waschmaschine, Eisbereiter als auch über eine Wasserentsalzungsanlage verfügt, die praktisch unbegrenztes, autarkes Reisen ermöglicht. Der Traum vieler, vom sorgenfreien nicht enden wollenden Urlaub auf dem Wasser ist machbar!

Möglich machen das die Solarpaneele die auf dem Dach der Yacht verbaut sind. Diese sorgen nicht nur für den Antrieb per Elektromotor, sondern eben auch für das bequeme Leben an Bord. Jahrelange Entwicklung und ausgiebige Tests des Herstellers zeigen, dass an einem normalen, nicht allzu sonnigem Tag, der Ertrag der Kollektoren ausreicht, um neben aller für das Wohl der Gäste notwendigen Energie ausreichend Strom für den Antrieb zu erzeugen und das Schiff mit immerhin 12 km/h anzutreiben. Wenn die Sonne den ganzen Tag scheint und das ist ja auf den von Urlaubern und Eignern bevorzugten Routen der Fall, reicht die Energieausbeute um die Batterien während der Fahrt zu laden. Die Lithium Ionen Akkus sorgen auch nachts und bei bedecktem Himmel für ausreichende Kraftreserven. Wenn es nach einigen sonnenfreien Tagen doch mal eng wird, sorgt der installierte Generator für sichere Fahrt in den nächsten Hafen. Vorausgesetzt dieser verfügt über entsprechende Vorrichtungen, kann der erzeugte Solarstrom sogar in das öffentliche Netz eingespeist werden und bessert die Urlaubskasse auf. Dass bei so viel Solarenergie selbst das mitgeführte Beiboot für den Landgang und das E-Bike emissionsfrei unterwegs sind, versteht sich von selbst.

Wer einmal selbst ausprobieren möchte wie sich ein Leben auf einer Solaryacht anfühlt, wendet sich einfach direkt an die Werft: office@silent-yachts.com oder auf der Webseite unter www.silent-yachts.com

Hersteller von Solaryachten

Kontakt
Silent Yachts
Mathias May
Unterer Steinberg 19 19
63225 Langen
0175 6405303
m.may@silent-yachts.com
http://www.silent-yachts.com

Quelle: pr-gateway.de

Die Wassermelder von GROHE ab sofort bei Festpreisbad.de

Festpreisbad.de, die Online-Plattform für Bäder zum Festpreis, führt die innovativen Wassermelder GROHE Sense und GROHE Sense Guard ein.

Die Wassermelder von GROHE ab sofort bei Festpreisbad.de

TELGTE, 04. JUNI 2018: Auf www.festpreisbad.de bekommen Familien, Eigenheimbesitzer und Firmen nicht nur einen Festpreis für ihr neues Bad, sondern jetzt auch das Wasserkontrollsystem GROHE Sense Guard. Mit der Kooperation von Festpreisbad.de und GROHE kommen zwei innovative Digitalkonzepte im Badbau zusammen, die aktuell die Sanitär- und Haustechnik-Branche bewegen.

Festpreisbad.de bietet online Budget- und Terminsicherheit für alle Bad-Bauvorhaben

Seitdem www.festpreisbad.de vor rund einem Jahr an den Start ging, haben bereits zahlreiche Privat- und Firmenkunden erfahren, dass Badbau endlich kalkulierbar und verlässlich ist. Der einzigartige Internet-Konfigurator kalkuliert ein Wunschbad in verschiedenen Ausstattungsstufen online zum Festpreis. In wenigen Minuten bekommt der Nutzer ein Angebot per E-Mail. Mit kompletter Bad-Ausstattung, inklusive aller Handwerkerarbeiten, aber ohne versteckte Kosten. Danach vereinbart das Team von Festpreisbad.de einen Fixtermin für den Badbau. Die Bauherren können bequem in den Urlaub fahren, während das Festpreisbad pünktlich fertig wird.

Die Wassermelder GROHE Sense und GROHE Sense Guard schützen smart vor Wasserschäden

GROHE Sense und Sense Guard sind intelligente Wassermelder vom weltweit führenden Anbieter von Sanitärarmaturen. Der GROHE Sense Wassersensor misst die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit, erkennt Wasseransammlungen und alarmiert per Smartphone, wenn Messwerte ungewöhnlich hoch oder niedrig sind. GROHE Sense Guard geht noch einen Schritt weiter: Direkt an die Hauptwasserleitung installiert, kann es die Wasserzufuhr automatisch stoppen, wenn beispielsweise eine Leckage oder ein Rohrbruch entdeckt wurde. Beide Systeme arbeiten Hand-in-Hand zusammen und lassen sich vom Nutzer über die GROHE ONDUS App weltweit mobil überwachen und steuern.

Kooperation von Festpreisbad.de und GROHE schlägt neues Kapitel digitaler Badvermarktung auf

Mit dem Vertrieb des preisgekrönten Wasseraufpasser-Systems GROHE Sense Guard auf Festpreisbad.de gehen beide Firmen eine Kooperation ein, die digitale Technologie und Online-Vertrieb rund ums Bad optimal verbindet. Dirk Barnewold, Vertriebschef von Festpreisbad.de, streicht den gemeinsamen Nenner beider Marken heraus: “Das Wasserkontrollsystem von GROHE passt perfekt zu unserem Ansatz, die Planung und Umsetzung von Badbauvorhaben mit intelligenten Tools zu vereinfachen”.

Badshop mit komplettem Wassermelder-Sortiment – und mehr von GROHE

Im Badshop von Festpreisbad ist unter www.festpreisbad.de/badshop/grohe-wassermelder ab sofort die komplette GROHE Serie für intelligenten Wasserschadenschutz erhältlich. Neben der Wassersteuerung GROHE Sense Guard und dem Wassersensor GROHE Sense ist das GROHE Sense Set für kompletten Wasserschutz, der GROHE Sense+ Sensor für unregelmäßig genutzte Orte wie Ferienwohnungen oder Keller sowie sinnvolles Zubehör für die Serie erhältlich. In Kürze wird Festpreisbad.de das ganze GROHE Sortiment an innovativen Badprodukten anbieten.

www.festpreisbad.de/wassermelder

Bildquelle: © 2018 Grohe Deutschland Vertriebs GmbH

Festpreisbad baut Traumbäder zum Festpreis und Fixtermin. Der einzigartige Internet-Konfigurator auf www.festpreisbad.de kalkuliert ein Wunschbad in verschiedenen Ausstattungsstufen online zum Festpreis. In wenigen Minuten bekommt der Nutzer ein Angebot per E-Mail. Mit kompletter Bad-Ausstattung, inklusive aller Handwerkerarbeiten, aber ohne versteckte Kosten. Danach vereinbart das Team von Festpreisbad.de einen Fixtermin für den Badbau. Die Bauherren können bequem in den Urlaub fahren, während das Festpreisbad pünktlich fertig wird.

Kontakt
Festpreisbad – HBM GmbH
Dennis Hemesath
Von-Siemens-Str. 10a
48291 Telgte
0175-6888491
dennis.hemesath@festpreisbad.de
http://www.festpreisbad.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Jagd nach eierlegenden Wollmilchsau führt ins Leere

Personalsuche

Die Jagd nach eierlegenden Wollmilchsau führt ins Leere

Personalsuche: Die Jagd nach der eierlegenden Wollmilchsau führt ins Leere

Wer die Stellenanzeigen liest, stellt fest: Immer noch jagen die Personaler vor allem der mittelständischen Unternehmen der eierlegenden Wollmilchsau hinterher. Gemeint ist kein genmanipuliertes Borstenvieh, sondern ein Verkäufer – oder eine Verkäuferin -, dem die Quadratur des Kreises gelungen ist: Die Rede ist vom jungen, dynamischen und kompetenten knapp 25-jährigen Starverkäufer, der über 20 Jahre Berufserfahrung verfügt und alle Techniken, Tricks und Tools aus dem Effeff beherrscht, um analog und digital erfolgreich zu sein.

Übersteigerte Erwartungen

Mit der übersteigerten Erwartungshaltung tun Personaler und Unternehmen niemandem einen Gefallen. Zum einen den Verkäufern selbst nicht. Wer will schon als Mischung aus Huhn, Schaf, Kuh und Schwein unterwegs sein? Doch Spaß beiseite: Unter dem Erwartungsdruck einer eierlegenden Wollmilchsau muss jeder zusammenbrechen und scheitern. Und wollen Kunden nicht vor allem einen Experten zum Gesprächspartner, mit dem sie sich über ein Produkt im Detail austauschen können und der ihnen den spezifischen Nutzen erläutert, den es für ihn, den individuellen Kunden, hat?

Die neue Macht der Mitarbeiter

Entscheidend jedoch ist: Unternehmen, die mit dieser tierisch übersteigerten Erwartungshaltung auf Personalsuche gehen, rekrutieren vollkommen an der Realität vorbei. Denn die Zeiten, in denen sich Arbeitgeber “ihren” Mitarbeiter aus einer stattlichen Vielzahl an Bewerbern aussuchen konnten, gehören endgültig der Vergangenheit an. Die neue Macht der Mitarbeiter bedeutet: Im War for Talents haben die Bewerber immer öfter die Hosen an, Ausnahmen bestätigen die Regel. Meistens gilt: Die zukünftigen Mitarbeiter können sich in aller Ruhe für eines der tollen Angeboten entscheiden, die ihnen in großer Anzahl vorliegen.

Mit professionellem Recruiting die richtigen Mitarbeiter finden

Wer den Wettkampf um die besten Köpfe gewinnen will, sollte sich schnellstens von der unergiebig-unsinnigen Hatz auf das Allrounder-Verkaufsgenie, das es in der freien Wildbahn sowieso noch nie gab, verabschieden. Was Sie stattdessen brauchen, ist ein professioneller und rascher Recruitingprozess.

Auch, weil Recruitingmaßnahmen, die nicht zum gewünschten Ergebnis, also zum richtigen Mitarbeiter, führen, teuer sind und Ihr Budget zu sprengen drohen.

Einen professionellen Recruitingprozess gewährleistet Ihnen ein Branchen-Insider mit breitem und tiefem Netzwerk, der sich in Ihrem Markt auskennt und Sie dabei unterstützt, ein realistisches Anforderungsprofil der vakanten Stelle zu entwickeln. Und der dann mit allen zur Verfügung stehenden Medien – die Stellenanzeige ist nur eine Möglichkeit unter vielen! – genau diejenigen Interessenten anspricht, die optimal zu Ihnen passen. Und der vor allem die Sprachen dieser Interessenten spricht, ob sie nun zur statusbewussten Generation X oder zur Generation Y gehören, die sich am Arbeitsplatz verwirklichen wollen und nach einer Work-Life-Balance suchen.

Sich zum attraktiven Arbeitgeber entwickeln

(Wir)Branchen-Insider wissen ziemlich genau, wie jene umkämpften Mitarbeiter ticken. Darum empfehle ich Ihnen, sich zu einer wahrnehmbaren Arbeitgebermarke zu entwickeln. Employer Branding lautet das Stichwort. Dabei steht die Frage im Fokus: “Was können Sie tun, damit Ihr Unternehmen attraktiv für den potenziellen Mitarbeiter ist?”

Ich freue mich, wenn ich Sie bei der Beantwortung dieser Frage unterstützen kann.

Über das “Schweizer Business-Taschenmesser” Mathias Kollmann und sein Unternehmen SALES FACTORY

Der Vertriebs- und Business-Coach Mathias Kollmann ist Experte für die Zukunftsthemen Vertriebscoaching und Personalberatung in Food und Handel. Er blickt auf eine über 25-jährige Erfahrung in mehreren strategisch und operativ orientierten Managementpositionen zurück. Mathias Kollmann erarbeitet strikt umsetzungsorientierte Rundum-Lösungen aus einer Hand und gilt darum als “Schweizer Business-Taschenmesser”.

Kontakt
MK Sales Factory
Mathias Kollmann
Im Langen Streich 14
36093 Künzell
+49 176 200 32 966
office@mk-salesfactory.de
http://www.mk-salesfactory.de

Quelle: pr-gateway.de