flybmi verlängert Seat Sale bis zum 14. Januar 2019

Inklusivtarife ab € 59 pro Strecke auf dem europäischen Streckennetz buchbar

flybmi verlängert Seat Sale bis zum 14. Januar 2019

Nach dem Erfolg des jährlichen Seat Sales hat flybmi die Buchungsfrist bis Montag, den 14. Januar 2019 um Mitternacht verlängert. Zusätzlich erhält jeder, der direkt über die Website der Fluggesellschaft

www.flybmi.com bucht, weitere 25% Rabatt!

Der Flugticketverkauf bietet Rabatte auf allen Strecken der Fluggesellschaft aus Deutschland. Es stehen viele Destinationen zur Auswahl, darunter Städte wie Bristol, Brünn, Bergamo Mailand, Lublin oder Norrköping, Karlstadt und Jonköping, um nur einige zu nennen.

Der Verkauf beinhaltet auch die kürzlich angekündigte neue Route von München nach Leeds Bradford.

Diese günstigen Tarife ermöglichen es den Passagieren, den hochwertigen, professionellen Service von flybmi zu fantastischen Preisen zu genießen! Alle Tarife beinhalten 23 kg aufgegebenes Gepäck, zugewiesene Sitzplätze und kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges als Standard.

Der Verkauf umfasst Strecken im gesamten Netzwerk von flybmi mit deutschen und britischen Ausgangszielen und Tarifen, einschließlich. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com Die Reisezeit ist ab sofort bis zum

26. Oktober 2019, es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Flüge sind je nach Verfügbarkeit buchbar, ideal für alle, die 2019 eine kleine Auszeit suchen.

Düsseldorf – Bristol, ab EUR 88 one way

Frankfurt – Bristol, ab EUR 109 one way

Frankfurt – Jongköping, ab EUR 109 one way

Frankfurt – Karlstadt, ab EUR 109 one way

Hamburg – Bristol, ab EUR 99 one way

München – Bristol, ab EUR 109 one way

München – Brünn, ab EUR 69 one way

München – Norrköping, ab EUR 99 one way

München – Rostock, ab EUR 89 one way

München – Bergamo Mailand, ab EUR 99 one way

München – Lublin, ab EUR 89 one way

München – Saarbrücken, ab EUR 90 one way

München – Leeds Bradford, ab EUR 97 one way

Saarbrücken – München, ab EUR59 one way

Rostock – München, ab EUR79 one way

Bildquelle: @flybmi

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 45 Zielen in 12 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 450 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Dublin in Irland, Istanbul in der Türkei, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, Leeds Bradford, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Quelle: pr-gateway.de

Für die Zukunft bestens aufgestellt: Wertgarantie erweitert Vorstand

Patrick Döring zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen | Neues Vorstandsressort für Udo Buermeyer

Für die Zukunft bestens aufgestellt: Wertgarantie erweitert Vorstand

Hannover, 07.01.2019: Im Geschäftsjahr 2018 hat die Wertgarantie Group mit einem Bestandswachstum auf über 6,2 Millionen Verträge erneut einen Erfolg verbuchen können. Weiterhin ist der Blick im Konzern in Richtung Zukunft auf das große Potential der Digitalisierung gerichtet.

„In den vergangenen Jahren konnten wir das Wachstum unserer Unternehmensgruppe durch die fortschreitende Digitalisierung, unsere höhere Markenbekanntheit und die Internationalisierung unserer Aktivitäten noch einmal sehr deutlich beschleunigen und in allen Geschäftsfeldern kräftig wachsen. Wir wollen und werden die kundenorientierte vertriebliche Ausrichtung von Wertgarantie weiter stärken. Zudem werden wir den bereits eingeschlagenen digitalen Weg auch in Zukunft kontinuierlich fortsetzen“, erklärt der langjährige Vorstandsvorsitzende der Unternehmensgruppe Thomas Schröder. „Mit der Berufung unseres Vertriebsvorstandes Patrick Döring zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Wertgarantie AG unterstreichen wir die Bedeutung seines Ressorts für unsere Unternehmensplanung.“

Für die künftige Entwicklung der Wertgarantie Group werde zudem die konsequente Umsetzung der Digitalisierungsstrategie von entscheidender Bedeutung sein, blickt Thomas Schröder voraus. „Hier haben wir sowohl unsere Kunden im Blick, die digitalisierte Services erwarten, als auch die internen Prozesse. In seinem neuen Vorstandsressort bei der Wertgarantie AG wird Udo Buermeyer daher die Aufgaben des Chief Digital Officers (CDO) und des Chief Financial Officers (CFO) vereinen.“

Udo Buermeyer ist in der Wertgarantie Group seit 2007 tätig und hat als Finanzvorstand der Konzernobergesellschaft nach und nach die Verantwortung für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Kapitalanlagen und Steuern, Informationstechnik sowie Betriebsorganisation übernommen. Als CDO und CFO wird er künftig auch in der Agila Haustierversicherung AG diese Ressortverantwortung übernehmen.

Patrick Döring startete 1999 seine Karriere bei der Wertgarantie Group. Er ist seit 2002 Vorstand der Agila Haustierversicherung AG und kann auf eine Dekade Erfahrung als Vorstand der Wertgarantie AG zurückblicken. Neben dem Versicherungsvertrieb für Consumer Electronics und Rad verantwortet er das Digital Business sowie den Vertriebsinnendienst, die Fachhändlerbetreuung und die Leistungsbearbeitung im Heimatmarkt Deutschland.

„Ich bedanke mich sehr für das Vertrauen“, erklärt Patrick Döring, „und bin mir sicher, dass unsere „geniale Idee“ auch in Zukunft bei den Menschen ankommt und wir darüber hinaus mit unseren Produkten, innovativen digitalen Lösungen und nicht zuletzt mit unserer familiären Unternehmenskultur weiterhin europaweit Erfolg haben werden.“

Thomas Schröder wird seine Aufgaben in den Vorständen und Geschäftsführungen der Gruppenunternehmen zudem bis zum Sommer 2020 vollständig an die Vorstandskollegen übertragen und möchte danach nur noch beratend in den Aufsichtsgremien tätig sein: „Seit Juli 1992 konnte ich einen Teil der Wertgarantie-Erfolgsgeschichte mitgestalten und unser Wachstum in den vergangenen Jahren mit Unterstützung aller Mitarbeiter und unserer Vertriebspartner im In- und Ausland noch einmal kräftig verstärken,“ erklärt er. „Sicherlich haben wir dabei manchmal das notwendige Quäntchen Glück auf unserer Seite gehabt, meist aber auch einfach nur die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit getroffen.“

Die Wertgarantie Group ist ein in über 55 Jahren gewachsener Konzern für Versicherungen. Mit Agila, Wertgarantie, der Societe Francaise de Garantie sowie Garante kommen Spezialversicherer und Garantiedienstleister unter einem Dach zusammen. Kunden aus sieben Ländern Europas nutzen die Produkte der Versicherungsgruppe mit Hauptsitz in Hannover und einem Bestand von derzeit mehr als sechs Millionen Verträgen. In der Unternehmensgruppe werden seit 1963 Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrräder und Haustiere versichert.

www.wertgarantie-group.com

Kontakt
WERTGARANTIE Beteiligungen GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 6
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.com
http://www.wertgarantie-group.com

Quelle: pr-gateway.de

Aktualisierte Studio 5000-Software von Rockwell Automation sorgt für kürzere Maschinen-Entwicklungszeiten und mehr industrielle Sicherheit

Verbesserte Integration mit Drittanbieter-Software kann Entwicklungsprojekte vereinfachen und die Bereitstellung vor Ort deutlich beschleunigen

Aktualisierte Studio 5000-Software von Rockwell Automation sorgt für kürzere Maschinen-Entwicklungszeiten und mehr industrielle Sicherheit

Düsseldorf, 7. Januar 2019 – Die neueste Version der integrierten Entwicklungsumgebung Studio 5000 von Rockwell Automation hilft dabei, smarte Maschinen mit verbesserter Sicherheit schneller auf den Markt zu bringen. Die Software beinhaltet neue digitale Designfunktionen, mit denen sich die Entwicklungs-, Test- und Inbetriebnahmezeiten von Maschinen verkürzen lassen. Darüber hinaus wird CIP Security-Unterstützung angeboten, um branchenerprobte Sicherheitstechnologien in den Automatisierungsbereich einzuführen.

Zur schnelleren Projektentwicklung nutzt die Anwendung Studio 5000 Logix Designer jetzt den offenen Datenaustausch mit AutomationML. So kann die Anwendung Daten mit Engineering-Tools wie EPLAN Electric P8 austauschen. Ingenieure brauchen ihr System dadurch nur einmal zu entwerfen und können diese Konstruktionsdaten zwischen den Tools importieren. Dies führt zu deutlichen Zeiteinsparungen, da kein Umschreiben und keine Neuzuordnung für die einzelnen Projekte erforderlich sind.

Darüber hinaus nutzt das Produkt als neue Simulationsschnittstelle den Standard Functional Mock-Up Interface (FMI), um den Datenaustausch mit Modellierungssoftware wie MATLAB und Simulink zu ermöglichen. Auf diese Weise können Ingenieure Maschinen virtuell testen und Probleme vor der Inbetriebnahme lösen. Dies kann die Bereitstellung vor Ort von mehreren Wochen auf wenige Tage verkürzen.

„Die Studio 5000-Software führt die Branche in eine neue Ära des digitalen Maschinendesigns“, erläutert Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation. „Ingenieure können diese Datenschnittstelle nutzen, um von der Konstruktion bis zur Inbetriebnahme Nachbearbeitungen und Engineering-Zeit zu reduzieren. Es wird zukünftig weiteres Einsparpotenzial geben, wenn wir mehr Mitglieder unseres PartnerNetwork-Programms in unsere Entwicklungssoftware einbeziehen.“

Weitere Verbesserungen der neuesten Studio 5000-Softwareversion:

Verbesserter Defense-in-Depth-Sicherheitsansatz: Die Studio 5000-Software wird es Unternehmen ermöglichen, CIP Security zu nutzen, um ihre industrielle Kommunikation mit Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit besser zu schützen. Das FactoryTalk Policy Manager-Tool wird Anfang 2019 verfügbar sein und ermöglicht es Administratoren, sichere Kommunikationsrichtlinien innerhalb der Studio 5000-Umgebung zentral auf kompatibler Hardware zu verwalten. Dies ermöglicht es einem CIP-gesicherten Gerät, sich gegen einen Netzwerk- oder Kommunikationsangriff zu verteidigen.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit: Die neue 64-Bit-Arithmetik in der Studio 5000-Software kann Ingenieuren helfen, ihre Berechnungen und damit ihre Anwendungen präziser zu gestalten. Neue Verbesserungen der Logix-Tag-basierten Alarme, wie neue Befehle und eine größere Alarmtransparenz, können Endanwendern helfen, die Produktivität zu optimieren, indem sie Probleme während der Produktion schneller erkennen und beheben.

Zeitersparnis dank Bibliotheken: Neue Bibliotheksverknüpfungen im Studio 5000 Application Code Manager ermöglichen die automatische Erstellung von Parent-Child-Objekten in Designprojekten. So kann beispielsweise ein Ingenieur mit dieser Funktion schnell einen Tank und die zugehörigen Ventile auf einmal erstellen, anstatt alle Tank- und Ventilobjekte einzeln erstellen zu müssen. Bibliotheksartefakte ermöglichen es Ingenieuren zudem, mehr Inhalt zu Bibliotheksobjekten hinzuzufügen, wie z. B. Benutzerdokumentation. Dies kann den Maschinenbauern helfen, effizientere und konsistentere Projekte zu erstellen.

Die erweiterte Integration des Application Code Manager-Tools ermöglicht Ingenieuren den Zugriff auf Designsoftware von Drittanbietern und sorgt somit für weitere Zeiteinsparungen.

FactoryTalk, PartnerNetwork, Studio 5000 und Studio 5000 Logix Designer sind Marken von Rockwell Automation Inc.

CIP Security ist eine Marke der ODVA.

Bildquelle: @ Rockwell Automation

Rockwell Automation, Inc, weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 23.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE, Xing und LinkedIn

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tanja Gehling
Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
0211 41533 0
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.de

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de

Interaktive Methoden für Publikumsveranstaltungen

Die Vorteile der Fishbowl-Methode

Bei der Moderation von Podiumsdiskussion wird immer häufiger wird die Fishbowl-Methode zum Einsatz gebracht, denn die Partizipation ist längst bei Konferenzen, Fachtagungen und Informationsveranstaltungen angekommen. Und die Fishbowl-Methode ist die demokratischste aller mir bekannten Methoden für Gesprächsrunden. Hier ist der Moderator in seiner neutralen Rolle, aber sehr gut vorbereitet auf das Thema, um die Diskussion souverän leiten zu können und zu einem Ergebnis zu führen. In der Fishbowl muss er auch auf alle Eventualitäten vorbereitet sein, denn das Publikum diskutiert mit.

Bei den traditionellen Podien saßen die Experten auf einer Bühne und redeten miteinander, ohne dass das Publikum einbezogen wurde. Meist wurden die letzten Minuten für Fragen aus dem Publikum reserviert – aber dann waren die „Aufreger“ und „Trigger“ für die Gegenreden oder Fragen schon längst passé. Das war nicht wertschätzend den Menschen gegenüber, denn wir wollen uns austauschen, wollen beteiligt werden – wenn wir das direkt tun dürfen, ist die Aufmerksamkeit auch viel höher als bei langen Referaten auf der Bühne.

Ein weiterer Vorteil der interaktiven Fishbowl-Methode: wir erinnern uns viel besser an Inhalte, wenn wir beteiligt waren, aktiv mitgedacht und -diskutiert haben. Bei einer Fishbowl ist das möglich und gewünscht, schon das Setting macht klar: hier ist keiner ausgeschlossen, jeder ist ein Experte und soll sich einbringen. Die Stühle sind in zwei Kreisen aufgebaut. Einige Teilnehmer sitzen in einem kleinen Innenkreis, das Publikum sitzt im großen Kreis und sieht auf das Geschehen wie in ein Goldfischglas (daher der Name). Im Innenkreis steht mindestens 1 freier Stuhl, oft sind es sogar 2 – 3 freie Stühle. Das sind die Plätze für die Diskussionsteilnehmer aus dem Publikum, die für eine Frage oder Stellungnahme nach vorn oder nach innen kommen – um nach ihrem Beitrag den Stuhl für den nächsten Teilnehmer frei zu machen.

Oft beginnt eine Fishbowl-Diskussion mit der kleinen „Experten“-Runde. In den ersten 20 Minuten kläre sie die verschiedenen Positionen und die Menschen im Publikum können sich in das Thema einhören.

Die Teilnehmer aus dem Publikum können dann zwischen dem Innen- und Außenkreis wechseln. So wird allen die Möglichkeit gegeben, sich aktiv zu beteiligen.

Für den Moderator ist die Fishbowl-Diskussion eine besondere Herausforderung. Die Beiträge aus dem Publikum sind unkalkulierbar, trotzdem soll das Ziel, der rote Faden, erkennbar bleiben. Nur so wird die gemeinsame Denkarbeit für alle in guter Erinnerung bleiben.

Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach. 25 Jahre Erfahrung beim öffentlich-rechlichen Rundfunk. Besonderheit: Srum Master (agile Methoden wie Design Thinking).

Professionelle Moderatorin für Präsentation, Kongress, Award, Podiumsdiskussion, Workshop, auch für politische und gesellschaftliche Themen.

Kontakt
Katharina Gerlach
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
info@katharina-gerlach.de
http://www.katharina-gerlach.de

Quelle: pr-gateway.de

DEG Deutsche Energie GmbH liefert keinen Strom und kein Gas mehr!

Insolvenzantrag ist angekündigt – first energy hilft Unternehmen und Kommunen weiter.

DEG Deutsche Energie GmbH liefert keinen Strom und kein Gas mehr!

Knapp vor Weihnachten kam die Hiobsbotschaft am Donnerstag 20.12.2018: Die TenneT TSO GmbH hat den für die Versorgung mit Energie notwendigen Bilanzkreis mit der DEG Deutsche Energie GmbH zum 21.12.2018 gekündigt. Einen Tag später folgten die anderen drei Netzbetreiber (Amprion, TransnetBW und 50Hertz Transmission) der Tennet und kündigten die Verträge mit der DEG. Das bedeutet, dass die DEG ab heute, dem 22.Dezember keinen Strom und kein Gas mehr an ihre fast 50.000 Kunden, darunter auch der Deutsche Bundestag, die Stadt Erfurt und die Hamburger Elbphilharmonie liefern kann. Der DEG steht kein Bilanzkreis für die Belieferung mehr zur Verfügung. Ihr wurde damit die Grundlage des Geschäftes entzogen. Die DEG selbst verbreitet nun auf ihrer Internetseite die Nachricht, dass „ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens unausweichlich ist.“

Was bedeutet das nun für die Energieversorgung der betroffenen Kunden?

Markus Barella von first energy (unabhängiger Energiedienstleister): „Strom und Gaskunden müssen nun schnell aktiv werden. Durch die Insolvenz rutschen die Kunden in die gesetzliche Ersatzversorgung. Diese hat den Nachteil, dass der Kunde mit schlechteren Konditionen rechnen muss, als, wenn man sich selbst einen Energieversorger aussuchen kann. first energy unterstützt Sie nun vollumfänglich bei der Suche nach einem neuen Energieversorger.“

Besonders weist die DEG auch auf den Umstand hin, dass für leistungsgemessene Kunden (sog. RLM) eine gesetzliche Ersatzversorgung nicht garantiert ist. Diese Kunden stehen demnach noch mehr im Zugzwang, sich schnellstmöglichst einen neuen Versorger zu suchen. An dieser Stelle beruhigt Markus Barella von first energy: „Es stimmt, dass es für die RLM-Kunden keine gesetzliche Rechtsgrundlage gibt, aber ohne Vorwarnung steht kein Kunde ohne Strom da.“

Was sollen Kunden nun machen, die sich in dieser schwierigen Situation befinden und nicht wissen, wie sie Ihre Energiesicherheit wiederherstellen?

Markus Barella, Inhaber von first energy: „Betroffene Kunden werden in den nächsten Tagen Post mit weiteren Informationen von Ihrem Energieversorger erhalten. Bis dahin kann aber einige Zeit vergehen. Wir empfehlen Ihnen daher jetzt schon zu handeln, damit unnötige Kosten vermieden werden. Der Großteil unserer Kunden hat schon zwei Tage nach der angekündigten DEG-Insolvenz neue Versorger. Finden auch Sie mit first energy einen sicheren Energieanbieter. first energy ist seit 2001 am Markt aktiv und betreut über 2500 zufriedene Gewerbe- und Industriekunden sowie öffentliche Auftraggeber. Machen Sie sich ein Bild von unseren Referenzen und treten Sie mit uns in Kontakt.“

„Natürlich stehen wir auch geschädigten Kunden der DEG mit Rat und Tat zur Seite, um eine ordnungsgemäße Energiebelieferung zu marktgerechten Preisen wiederherzustellen. Wir kümmern uns um die Abwicklung des gesamten Beschaffungsvorgangs für Gewerbe- und Industriekunden, aber auch für öffentliche Auftraggeber“, ergänzt Eva Jausel, Leiterin der Abteilung Lieferantenmanagement von first energy.

Bildquelle: @pixabay

first energy – Die EnergieExperten ist ein bundesweiter Energiedienstleister in den Bereichen EnergieEinkauf, EnergieManagement, EnergieEinsparungen, EnergieErzeugung und E-Mobilität. Seit 2001 verfügt das Unternehmen über Erfahrungen im Energiebereich. Diese ermöglicht es first energy ein optimales Energiekonzept für den Kunden zu verwirklichen oder einzelne Energiethemen dem Kunden abzunehmen.

Mehr zu uns unter www.first-energy.net

Firmenkontakt
first energy – Die EnergieExperten
Eva Jausel
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-9392811
jausel@first-energy.net
http://www.first-energy.net

Pressekontakt
first energy – DIe EnergieExperten
Katrin Kronitz-Pehl
Struthweg 26
34260 Kaufungen
056059392816
Kronitz-Pehl@first-energy.net
http://www.first-energy.net

Quelle: pr-gateway.de

Migrate to Germany, study free in a high standard University

Higher Education in Germany

Migrate to Germany, study free in a high standard University

Germany, the land of revolutionary inventions; Automobile, the airbag, X-ray technology, Aspirin, the computer, the chip card and the MP3 data compression format and many more has almost 70 Nobel laureates in the natural sciences and medicine alone. Wilhelm Conrad Röntgen, Robert Koch, Max Planck, Albert Einstein, Christiane Nüsslein-Volhard and Harald zurHausen are some of those great scholars Germany had given to the world of science and medicine.

THE UNIQUE GERMAN HIGHER EDUCATION – Choosing Germany to study further is the first step towards  achieving your goal of getting highly qualified, internationally. Students are allowed to choose electives as per their interest and choice while on a degree programme. Number of electives in a semester or subjects are not fixed, as the core point would be the total credits achieved at the end of the studies for a degree. It’s equally applicable to students in undergraduate as well as graduate studies. ‚You frame out your study plans, yourself ‚!

Foreign young students are invited from all over the world as Germany needs more skilled and educated people to maintain their mass production, huge exports, continues innovation and researches, and the technological and engineering leadership.

Bachelor degree – Students from countries like India can choose to start, directly with a foundation course of two semester at a Studienkolleg which leads to the bachelor degree course in a public university without paying any tuition fees, or start with 4 months German, to two semester foundation course and then to the Bachelor“s degree course.

Those who have achieved at least 50% marks in all subjects in the higher secondary school education examination (12th grade) are eligible to study in a German University.

Those who have scored at least 50% in all the subjects in their Bachelor’s degree are accepted to Master degree studies, that too without any tuition fees for the entire duration of the degree course.

Bildquelle: KCR CONSULTANTS

You Can Choose Where To Get Education

Kontakt
KCR CONSULTANTS
RAJ KC
Asirvad apartments, Chetpet, Tamil Nadu 3
600031 Chennai
+91 9840065364 / +914428361355

kc@kcrconsultants.com
https://www.kcrconsultants.com/

Quelle: pr-gateway.de

Brokkoli ist ein heimisches "Superfood"

Die positiven Effekte von regionalem Kohlgemüse werden immer besser erforscht.

Brokkoli ist ein heimisches "Superfood"

Die Forschung deckt immer mehr positive Effekte von Brokkoli auf. Am besten beschrieben ist mittlerweile die Wirkung des enthaltenen Senföls Sulforaphan, das sich sowohl in den Knollen als auch in den Sprossen des Brokkolis findet. Studien zeigten sowohl Wirkungen gegen bestimmte Bakterien der Magenschleimhaut (Heliobacter pylori) als auch schützende Funktionen für die Gelenke vor Arthrose.

Die Behandlung von Diabetes Typ 2 könnten Sulforaphane durch einen eigenen Wirkmechanismus unterstützen, in dem sie die Bildung von Glukose in der Leber beeinflussen.

Ein Schwerpunkt bei der intensivierten Erforschung der Brokkoli-Inhaltsstoffe ist der Einsatz bei Krebserkrankungen. Mehrere Studien zeigen bereits erste vielversprechende Resultate. Es wird sowohl eine vorbeugende Wirkung untersucht, als auch der Einsatz bei der Behandlung von akuten Krebs-Erkrankungen. Weitere Informationen und Studien-Material zu Sulforaphan: https://www.sulforaphan.org/sulforaphan-wirkungen-einsatzgebiete/

Bildquelle: https://www.sulforaphan.org

Informationen und Beratung zu gesunder Ernährung und Sammlung von Beiträgen und Studien zum Senföl Sulforaphan, zu Quercetin u.a. Website unter https://www.sulforaphan.org

Kontakt
sulforaphan.org
Thorsten Müller
hedwigstr. 5
80636 muenchen
08945209198
info@sulforaphan.org
https://www.sulforaphan.org

Quelle: pr-gateway.de

Nachhilfe mit TeachBack

Qualifizierter Nachhilfeunterricht bei Dir zu Hause!

Nachhilfe mit TeachBack

Du suchst für Dich oder Dein Kind einen professionellen Nachhilfelehrer (w/m), der Dir den Stoff schnell, verständlich und nachhaltig beibringt? Dann bist Du bei TeachBack genau richtig!

Zu unserem Prinzip gehört es, dass die Nachhilfe bequem bei Dir zuhause stattfindet in Deinem gewohnten Lernumfeld und ohne lästigen Anfahrtsweg für Dich.

Dabei gibt es bei TeachBack weder eine Mindestvertragslaufzeit, noch eine Mindest-Abnahme an Nachhilfestunden im Monat. So kannst Du Dir das Lernpensum frei einteilen nach Deinem individuellen Bedarf.

Wir bieten deutschlandweit einen flächendeckenden Pool an Nachhilfelehrern und Nachhilfelehrerinnen. Dabei bieten wir Nachhilfe für Grundschüler und für sämtliche Formen und Fächer der weiterführenden Schulen an. Auch können wir in vereinzelten Studienfächern gerne behilflich sein. Zudem bieten wir auch Nachhilfe für Unternehmen an, sei es für Auszubildende oder auch, falls vereinzelt die Grundlagen z.B. in Mathematik oder in Fremdsprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch aufgefrischt werden sollen. Insbesondere bieten wir in ausgewählten Städten Abiturvorbereitungskurse an für die wichtigen Hauptfächer, sodass wichtige Fragen vor den finalen Klausuren im Sommer geklärt werden können.

Die Termine für die individuelle Einzelnachhilfe bei Dir zuhause stimmst Du dabei direkt persönlich mit Deinem Nachhilfelehrer ab. Darüber hinaus bieten wir für einige Themen kostenloses Lern- und Übungsmaterial, sowie praktische Lernvideos auf unserer Seite an. Um auf unseren großen Pool an Nachhilfelehrern zurückgreifen zu können, kannst Du Dich einfach online bei uns registrieren und kurze Zeit später mit der Nachhilfe starten.

Weitere Infos über TeachBack finden Sie https://www.teachback.de .

TeachBack findet seinen Gründungsursprung in Köln. Schnell hat sich die Nachhilfeagentur dort etabliert und ihren Aktionsradius überregional ausgeweitet. Wir von TeachBack sind stetig auf der Suche nach qualifizierten Nachhilfelehrern, um Dir den optimalen Nachhilfelehrer vermitteln zu können.

Kontakt
TeachBack
Simon Kuhlmann
Elisabeth-Schiemann-Weg 2
50933 Köln
0221 95797933
info@teachback.de
http://www.teachback.de

Quelle: pr-gateway.de

John Deere Easy Change™ 30-Sekunden-Ölwechselsystem mit 2018 Popular Science Best of What’s New Award ausgezeichnet

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Quelle: pr-gateway.de