Schufa-Eintrag vorzeitig löschen lassen

Schufa-Eintrag vorzeitig löschen lassen

Ein negativer Schufa-Eintrag negiert die Kreditwürdigkeit und hat viele nachteilige Konsequenzen. Die schwerwiegendste Folge ist gewiss die Unmöglichkeit der Kreditaufnahme. Dringend notwendige Anschaffungen wie z.B. ein neues Familienauto oder eine neuen Heizung bleiben auf der Strecke. Auch der Wechsel zu einem günstigeren Strom- oder Gasversorger bleibt verwehrt. Existenzbedrohend wird es, wenn Banken keinen Kredit bzw. keine Erhöhung des Kreditrahmens für anstehende Investitionen mehr gewähren und ein Unternehmen deshalb nicht wettbewerbsfähig geführt werden kann. Mit einem negativen Schufa-Eintrag kommt regelmäßig auch ein Existenzgründerkredit für eine Unternehmensgründung nicht mehr in Frage.

Schufa-Eintrag löschen lassen

Um den Schufa-Score zu verbessern und die Bonität wiederherzustellen, gilt es, negative Schufa-Einträge möglichst schnell löschen zu lassen. Hierfür ist oftmals die Unterstützung durch einen Rechtsanwalts notwendig. Dieser kann unter Verweis auf einschlägige Gesetze die Löschung von fehlerhaften Einträgen bei der Schufa durchsetzen. Ist der Eintrag rechtmäßig erfolgt, kann die Löschung unter ausführlicher Darlegung des sog. schutzwürdigen Interesses des Betroffenen bei der Schufa bewirkt werden. Häufig ist der Eintrag bereits nach wenigen Wochen gelöscht und die Bonität wiederhergestellt.

Zu beachten ist, dass ein auf die Löschung von Schufa-Einträgen spezialisierter Rechtsanwalt beauftragt wird. Nur in diesem Fall haben Betroffene die besten Erfolgsaussichten, ihren Schufa-Score zu verbessern. Uneingeschränkt empfehlenswert ist die bundesweit tätige Kanzlei Ginter Schiering Rechtsanwälte Partnerschaft mbB in Hamm. Die Rechtsanwälte haben bereits für eine Vielzahl von Betroffenen die Löschung negativer Einträge schnell und erfolgreich durchsetzen können. Die Kanzlei kann unter www.gs-rechtsanwaelte.de/Schufa-Eintrag-loeschen-lassen oder unter der Telefonnummer 02381-4910696 sowie E-Mail info@gs-rechtsanwaelte.de kontaktiert werden. Die Ersteinschätzung der Erfolgsaussichten eines Vorgehens gegen die Schufa erfolgt kostenfrei.

Rechtsanwaltskanzlei Ginter Schiering Rechtsanwälte Partnerschaft mbB in Hamm

Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Schadensersatzrecht, Strafrecht

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht Leonid Ginter

Rechtsanwalt und Strafverteidiger Nils Schiering

Bundesweite Vertretung und Strafverteidigung

Firmenkontakt
Ginter Schiering Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Ginter Leonid
Otto-Krafft-Platz 24
59065 Nordrhein-Westfalen – Hamm
02381-4910696
02381-4910694
info@gs-rechtsanwaelte.de
http://www.gs-rechtsanwaelte.de

Pressekontakt
Ginter Schiering Rechtsanwälte
Ginter Leonid
Otto-Krafft-Platz 24
59065 Nordrhein-Westfalen – Hamm
02381-4910696
info@gs-rechtsanwaelte.de
http://www.gs-rechtsanwaelte.de

Quelle: pr-gateway.de<br

ION Nacht + Handel offen nach 8: Orgelkonzerte und Shopping

Entertainment-Shopping bis 23 Uhr in Nürnberg

ION Nacht + Handel offen nach 8: Orgelkonzerte und Shopping

Sie ist eines der ganz großen Konzert-Highlights in Franken: die Internationale Orgelwoche Nürnberg (ION), die dieses Jahr vom 06. bis 17. Juni stattfindet. Seit fünf Jahren ist die IONacht eine feste Größe. In diesem Jahr werden nicht nur die Kirchen der Innenstadt, sondern auch Ladengeschäfte ab 19 Uhr in ein klingendes Musiklabyrinth verwandelt. Kultur-Shopping von 19 bis 23 Uhr in der gesamten Innenstadt! Die ION als Festival der Kirchenmusik jährt sich bereits zum 67. Mal. Es zählt zu den größten und ältesten in Europa. Und rückt Nürnberg auf diese Weise einmal mehr ins internationale Rampenlicht.

Noch mehr Besucher für die Internationale Orgelwoche Nürnberg (ION) und mehr Kunden für den lokalen Einzelhandel – dieses Ziel haben sich die Veranstalter auf die Fahnen geschrieben. Die Aktion “IONacht + Handel offen nach 8″ am Freitag, den 15. Juni 2018, ist gemeinsam von der Internationalen Orgelwoche Nürnberg, der Handelsinitiative Erlebnis Nürnberg e.V., dem City Management Nürnberg und der Wirtschaftsförderung Nürnberg entwickelt worden. Durch die ungewöhnliche Kombination aus Hochkultur und stimmungsvollem Shopping wird ein attraktives Event an der Schnittstelle von Kultur und Wirtschaft geschaffen. Für alle Läden in der Innenstadt gelten erweiterte Öffnungszeiten bis 23 Uhr.

Und so finden am 15. Juni 2018 erstmals auch Performances von ION-Künstlern in verschiedenen Ladengeschäften in der Nürnberger Innenstadt statt. Dass dabei auch eingekauft werden kann, versteht sich von selbst.

Klangvolles Einkaufserlebnis mit Open-Air Kino

Gespielt wird zwischen 19 und 23 Uhr in den Verkaufsräumen der beteiligten Handelshäuser. Im Mittelpunkt steht auch hier das Thema der diesjährigen ION: die Zeit. Folgerichtig erleben die Ladenbesucher Musik aus mehreren Jahrhunderten, in vielerlei Stilrichtungen und unterschiedlichen Besetzungen. Unter anderem mit dabei: Bach-Darbietungen auf einem Cembalo im Stil des französischen Sonnengotts. Dürers Playlist – Consort-Musik auf Renaissanceflöten. Und Nürnbergs ältester Gospelchor. Gleichzeitig bieten die Händler auch interessante Zusatzaktionen an wie beispielsweise eine Whiskyverkostung.

Welche Läden bei der Kulturaktion mitmachen und was auf der ION Internationalen Orgelwoche in Nürnberg noch geboten ist, zeigt der aktuelle Blogbeitrag der Wirtschaftsförderung Nürnberg ( www.wirtschaftsblog.nuernberg.de):

https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/2018/05/29/ionacht_handel_offen_nach_8_orgelkonzerte_und_shopping/

Bildquelle: © Folkert Uhde

Cathrin Ferus schreibt für das Blog der Wirtschaftsförderung Nürnberg. Seit 2006 ist sie als PR-Freelancer und Online-Redakteurin für zahlreiche Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg tätig. Zu ihren Fokusbranchen zählen Hightech, IT, Food und Hausgeräte. Als Allrounder unterstützt sie Konzerne, KMUs und Selbstständige mit großem Engagement. Als temporärer Partner auf Projektbasis. Als Interimsmanager. Als Sparringspartner für Brainstorming und Konzeption. Oder als dauerhafter Ansprechpartner nach außen für Pressearbeit und Marketingkommunikation.

Kontakt
Catcomm Kommunikation
Cathrin Ferus
Keßlerplatz 11
90489 Nürnberg
0911
469518
cathrin.ferus@catcomm.de
https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/

Quelle: pr-gateway.de<br

Die DIY Alternative zu Wunderkerzen: LED-Leuchtwedel

Der Do-it-yourself Blog HochzeitDIY.com liefert eine trendige Alternative zu Wunderkerzen auf Hochzeiten. Die selbstgebastelten LED Leuchtwedel

Die DIY Alternative zu Wunderkerzen: LED-Leuchtwedel

In vielen Hochzeits-Locations sind Wunderkerzen und offenes Feuer wegen Brandgefahr verboten. Brautpaare die ihren Hochzeitstanz trotzdem mit romantischer Beleuchtung tanzen wollen, müssen sich also Alternativen überlegen. Um die lange Recherche zu vereinfachen hat der Heirats-Blog HochzeitDIY.com die besten Alternativen zu Wunderkerzen recherchiert und eine ideale und trendige Lösung für alle Brautpaare gefunden. Und die Bastelanleitung für diese sogenannten “LED Leuchtwedel” liefert der Blog gleich mit dazu.

Mit LED Haarclips, Kraftpapierherzen und Pflanzstäben aus dem Baumarkt, zaubert Stephanie vom HochzeitDIY Blog mit wenigen Handgriffen eine wunderschöne und doch funktionale Alternative zur Wunderkerze.

Da die Location für ihre eigene Hochzeit keine Wunderkerzen zulässt hat sich die angehende Braut auf die Suche nach Alternativen gemacht. Neben den Klassikern Knicklichtern und Windlichter sind ihr auch kuriose Alternativen begegnet. Am Ende hat sie sich dafür entschieden ihrer DIY Leidenschaft nachzugeben und die so genannten LED Leuchtwedel einfach selbst zu basteln.

Sie hat sich weiß leuchtende LED Haarclips online bestellt, Holz-Pflanzstäbe aus dem Baumarkt mit einem Durchmesser von ca. 5-8 mm gekauft, Kraftpapierherzen besorgt und Bänder oder Blumen zum Verzieren genutzt.

Mit einer kleinen Zange, einer Heißklebepistole, einer kleinen Handsäge und Schleifpapier reicht einfachstes Werkzeug aus um der Bastelanleitung zu folgen. Zuerst wird der Clip für die Haare entfernt, dann die Holzstäbe gesägt und abgeschliffen. Mit der Heißklebepistole werden das Kraftpapier und der Holzstab an den LED-Haarclip angeklebt. Anschließend wird nach Belieben und Farbwunsch verschönert.

In dem folgenden Artikel findet sich die detaillierte Schritt-für-Schritt DIY Bastelanleitung der Leuchtwedel inklusive Informationen dazu, wo man die speziellen weißen LED-Haarclips für die Leuchtwedel herbekommen kann:

https://hochzeitdiy.com/leuchtwedel-statt-knicklichter-oder-wunderkerzen/

Passend zum Thema wurde auf dem HochzeitDIY Blog eine Sammlung von 9 Alternativen zu Wunderkerzen und Knicklichtern veröffentlicht:

https://hochzeitdiy.com/alternativen-zu-wunderkerzen-und-knicklichtern/

Auf DIY Hochzeit, zeige ich euch meine Anleitungen, gebe Tipps, verlinke Bastelprodukte und stelle euch Downloads zur Verfügung.

Firmenkontakt
Hochzeit DIY
Stephanie Zankl
Rosenheimer Str. 3
83093 Bad Endorf
08053 530 8001
stephanie@hochzeitdiy.com
http://hochzeitdiy.com

Pressekontakt
Hochzeit DIY
Patric Schmid
Rosenheimer Str. 3
83093 Bad Endorf
08053 530 8001
patric@hochzeitdiy.com
http://hochzeitdiy.com

Quelle: pr-gateway.de<br

ARAG Konzern in neuer Aufstellung weiter erfolgreich auf Kurs

ARAG Konzern in neuer Aufstellung weiter erfolgreich auf Kurs

-Alle Konzernsparten weiterhin auf klarem Wachstumskurs

-Mit 3,3 Prozent überdurchschnittliches Beitragsplus in Deutschland

-Internationales Geschäft entwickelt sich dynamisch

-Combined Ratio trotz Geschäftsausbaus mit 89,9 Prozent auf sehr gutem Niveau

-Versicherungstechnisches Ergebnis um 10 Prozent stark verbessert

-ARAG setzt Wachstum im ersten Halbjahr 2018 fort und expandiert nach Australien

“Das Übergangsjahr 2017 verlief deutlich besser als von uns erwartet und beweist damit klar, dass uns die Neuausrichtung des Konzerns neuen, frischen Schwung bringt”, erläuterte Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär des ARAG Konzerns bei der Bilanzvorlage. Durch den Verkauf seines Lebensversicherungsgeschäftes hat der ARAG Konzern seine Beitragseinnahmen rein rechnerisch im Berichtszeitraum um 8,4 Prozent verringert. Er ist nun konsequent auf das Sach- und Krankenversicherungsgeschäft fokussiert. Dieses erzielte in 2017 einen deutlichen Zuwachs von 69,0 Millionen EUR oder 4,6 Prozent auf 1,59 Milliarden EUR bei den gebuchten Bruttobeiträgen. Damit ist bereits knapp ein Drittel der abgegebenen Lebensversicherungsbeiträge kompensiert worden. Die Konzern-Gesamtleistung – inklusive der Umsätze der Dienstleistungsgesellschaften – belief sich auf 1,61 Milliarden EUR. Das versicherungstechnische Ergebnis stieg deutlich um 10,2 Prozent auf 73,5 Millionen EUR – ein neuer Spitzenwert im Zehnjahresvergleich. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit zeigte mit 81,2 Millionen EUR ebenfalls einen guten Wert und lag deutlich über den ursprünglichen Erwartungen.

Mit einem Prämienzuwachs von 6,5 Prozent verlief das internationale Versicherungsgeschäft besonders dynamisch. Zudem lag das deutsche Versicherungsgeschäft mit seinem Beitragsplus von 3,3 Prozent erneut höher als der Marktdurchschnitt von 1,3 Prozent. Dabei lieferte das deutsche Rechtsschutzgeschäft einen besonders starken Wachstumsimpuls von 6,1 Prozent. Die Combined Ratio konnte im Vergleich zum Vorjahr noch einmal leicht abgesenkt werden und verzeichnet mit 89,9 Prozent den besten Wert der vergangenen zehn Jahre. An ihre Kunden hat die ARAG in 2017 insgesamt Leistungen von 854,0 Millionen EUR ausbezahlt. Im Zuge des veräußerten Lebensversicherungsgeschäfts sank die Konzern-Schadenquote auf 54,4 Prozent ab (Vorjahr: 59,5 Prozent), die Kostenquote erhöhte sich hingegen erwartungsgemäß – von 32 Prozent auf 35,6 Prozent. Der Steueraufwand wurde durch Wertkorrekturen bei den aktiven latenten Steuersalden zusätzlich belastet. Der Konzernjahresüberschuss sank dadurch von 43,1 Millionen EUR auf 27,8 Millionen EUR. Das Eigenkapital des Konzerns erreichte mit 461,4 Millionen EUR das Niveau des Vorjahres (461,7 Millionen EUR). Das Familienunternehmen erwirtschaftete in 2017 eine Eigenkapitalrendite nach Steuern von 6,2 Prozent. “Das war für dieses ausgesprochen anspruchsvolle Übergangsgeschäftsjahr ein weiterhin guter Wert. Es gibt keinen erkennbaren Grund, sich als Eigner bei der ARAG nicht gut aufgehoben zu fühlen”, unterstrich Dr. Paul-Otto Faßbender aus seiner Warte als Mehrheitsaktionär des Konzerns.

Das Rechtsschutzgeschäft, die größte Einzelsparte der ARAG, bleibt weiterhin der stärkste Wachstumsmotor des Konzerns. Es lieferte ein Beitragsplus von 45,8 Millionen EUR beziehungsweise 5,1 Prozent auf nunmehr 938,8 Millionen EUR (Vorjahr: 893,0 Millionen EUR). Die Beitragseinnahmen aus dem internationalen Rechtsschutzgeschäft stiegen um 4,9 Prozent auf 568,0 Millionen EUR (Vorjahr: 541,5 Millionen EUR). Besonders positiv entwickelte sich das Geschäft in Spanien, den USA, Skandinavien und Österreich. Das Rechtsschutzgeschäft auf dem deutschen Heimatmarkt legte im selbst abgeschlossenen Geschäft um 6,1 Prozent von 329,3 Millionen EUR auf 349,2 Millionen EUR zu. Dieses Wachstum ist nachhaltig, weil es klar mit dem Ausbau der Kundenbasis verbunden ist. Die Zahl der Verträge stieg um 49.600 Stück. Mit einem Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit von 97,2 Millionen EUR zeigte das gesamte Rechtsschutzsegment erneut einen sehr guten Ergebniswert (Vorjahr: 103,7 Millionen EUR).

Das Kompositsegment im Konzern erhöhte seine Beitragseinnahmen mit 5,6 Prozent auf 281,0 Millionen EUR (Vorjahr: 266,1 Millionen EUR). Größere Schadenereignisse blieben im Berichtsjahr aus. Allerdings trugen mehrere kleinere Unwetterereignisse zu einem erhöhten Schadenaufwand bei. Die Bruttoschadenquote erhöhte sich daher leicht von 54,8 Prozent auf 55,9 Prozent. Der versicherungstechnische Gewinn verbesserte sich deutlich von 2,5 Millionen EUR auf 12,5 Millionen EUR.

Das Krankenversicherungsgeschäft bleibt ebenfalls auf der Erfolgsspur und baute seine Beitragseinnahmen um 2,3 Prozent auf 365,1 Millionen EUR aus (Vorjahr: 356,8 Millionen EUR). Dabei lagen die Beitragsanpassungen im Bestand mit etwa 1 Prozent im Vergleich zum Wettbewerb auf einem sehr moderaten Niveau. Im Interesse der Kunden wurden aus dem Rohüberschuss von 58,8 Millionen EUR (Vorjahr 75,9 Millionen EUR) 82 Prozent der Rückstellung für Beitragsrückerstattung zugeführt. Das versicherungstechnische Ergebnis hat sich deutlich von 8,5 Millionen EUR auf 17,3 Millionen EUR verbessert.

Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2018

Das erste Halbjahr 2018 schließt lückenlos an die erfolgreiche Entwicklung des Geschäftsjahrs 2017 an. Erwartet wird ein Beitragsplus im Konzern von 3,4 Prozent auf 830 Millionen EUR (Vorjahreszeitraum 802,3 Millionen EUR). Auf dem deutschen Markt werden die Einnahmen um 3,6 Prozent zulegen. Hervorzuheben ist ein erneut starkes Wachstum im deutschen Rechtsschutz von 5,6 Prozent. International wächst die ARAG um 3,2 Prozent. Am besten in das erste Halbjahr gestartet sind die Niederlande, Italien, die USA und Skandinavien.

Auf Basis ihrer erfolgreichen Entwicklung richtet die ARAG nun ihre volle Aufmerksamkeit auf die nächste große Schicksalsfrage der Assekuranz: die digitale Transformation. Der Düsseldorfer Versicherungskonzern hat dieses Thema sehr frühzeitig für sich besetzt. Bereits seit fünf Jahren verbessert die ARAG mit Innovations- und Experimentierfreude die Services für ihre Kunden mit digitalen Lösungen. “Wir sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung für unser Haus weniger eine schicksalhafte Epochenfrage, sondern vielmehr ein echter Glücksfall ist. Mit ihr bekommen wir alle Trümpfe in die Hand, unsere Stärken als innovativer, schneller und pfiffiger Versicherer voll auszuspielen – eben, weil wir keine gewaltige und träge Massen-Organisation bewegen müssen”, betonte der Vorstandsvorsitzende Dr. Paul-Otto Faßbender. Damit könne die ARAG ihre Stärken als eher mittelständischer Versicherer gegenüber Großkonzernen gut ausspielen.

Auch auf neuen internationalen Märkten wird die ARAG aktiv. Dazu macht der Konzern in diesem Jahr einen geografisch großen Schritt und wird Australien erschließen. Der dortige Markt wurde hierfür in den vergangenen Monaten gründlich analysiert. Dabei zeigen sich gute Entwicklungschancen für Rechtsschutzleistungen.

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit 3.800 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,7 Milliarden EUR.

Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes

Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)

Dr. Renko Dirksen Dr. Johannes Kathan Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze

Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Klaus Heiermann
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211 963-2219
0211 963-2220
klaus.heiermann@arag.de
http://www.arag.com

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221 92428-215
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.konfliktmanagement-an-schulen.de

Quelle: pr-gateway.de<br

HUAWEI bringt Augmented Reality auf das HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro

HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro unterstützen mit Google ARCore auch AR-Apps

Düsseldorf, 14. Mai 2018 – Die Augmented Reality wird auf den HUAWEI Smartphones der neuesten Generation gelebte Realität. Mit der aktuellen Software können Benutzer auf dem HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro die ARCore-App auf ihre Geräte herunterladen, was die Entwicklung und den Einsatz von AR-Apps auf der HUAWEI-Plattform ermöglicht.

Bereits zur Vorstellung der neuen P-Serie hat HUAWEI in Paris erstmals die Augmented Reality App “Porsche Mission E: AR” auf dem HUAWEI P20 vorgestellt. Die App gewährt dem Benutzer einen immersiven und realistischen Blick in kommende Modelle von Porsche und dessen Ausstattungsmöglichkeiten – sogar mit der Möglichkeit einer virtuellen Testfahrt.

Augmented-Reality-Apps vereinen die physische und digitale Welt auf dem Bildschirm und erschaffen eine Umgebung, in der sich beliebige Gegenstände, aber auch der Anwender selbst, in einer neuen digital erschaffenen Realität wiederfinden. Über die in Zusammenarbeit mit Google entwickelte ARCore-Anwendung ist eine stetig wachsende Zahl von aktuell über 60 spannenden AR-Apps für das HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro verfügbar. Dazu zählen etwa Guns of Boom, SpaceCraftAR von der NASA oder Curate von Sotherby”s International Realty.

ARCore nutzt die Sensoren des Smartphones, um virtuelle Welten und Grafiken nahtlos in die reale Welt einzufügen. Was früher noch immensen Entwicklungsbedarf der einzelnen App-Entwickler bedeutete, wird mit ARCore einfacher. ARCore erkennt beispielsweise automatisch die Lichtverhältnisse einer Umgebung und passt das simulierte Bild entsprechend an, sodass die Grenzen zwischen virtueller und echter Realität auf dem Bildschirm des Smartphones verschwimmen. Auch Oberflächen und Formen, wie etwa Möbel oder Tischplatten erkennt ARCore zuverlässig. So macht das System virtuelle Modelle im eigenen Wohnzimmer erlebbar.

ARCore ist ab sofort auf dem HUAWEI P20 und HUAWEI P20 Pro verfügbar. Um die neue Plattform auf dem eigenen Gerät zu installieren, müssen die Anwender lediglich den Google Play Store öffnen und dort die “Google ARCore”-App installieren:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.ar.core&hl=de

Die Porsche Mission E: AR-App ist ebenfalls im Google Play Store verfügbar:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.porsche.missionear

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 18 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Convertibles und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Helena Berndt
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736215
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Quelle: pr-gateway.de<br

Greiner Bio-One acquires 3D Cell Culture Technology assets from Nano3D Biosciences, Inc.

Greiner Bio-One acquires 3D Cell Culture Technology assets from Nano3D Biosciences, Inc.

Frickenhausen, May 14, 2018 – Greiner Bio-One North America, Inc. has acquired 3D Cell Culture Technology previously owned by Nano3D Biosciences, Inc. As an international distributor of these products since 2016, Greiner Bio-One has now taken the initiative to become a premier provider of this technology worldwide. Magnetic 3D cell culture has become a disruptive technology in the research marketplace by offering an improved method for growing cells and driving results in new pathways to disease treatment and prevention.

Heinz Schmid, CEO of Greiner Bio-One BioScience commented on this strategic acquisition: “The potential for growth in the 3D cell culture market is amazingly vast with laboratories and research facilities utilising this new technology daily to find cures for disease and improve the existing cell culture methodology. The acquisition of a magnetic 3D cell culture technology is just one of Greiner Bio-One’s ongoing efforts to advance scientific research and improve health, while providing researchers access to the best products.”

Nano3D Biosciences, Inc. President and Chief Scientific Officer, Glauco Souza: “We are delighted to have completed this acquisition with Greiner Bio-One. The synergy between Nano3D’s technology and Greiner Bio-One’s innovation in tissue culture makes this an excellent match to further advance magnetic 3D cell culture.”

About 3D cell culture technology:

Magnetic 3D cell culture is an innovative technology that allows for the magnetisation of cells that can then be aggregated through levitation or bioprinted to form a structurally and biologically representative 3D model in vitro. This is a crucial improvement over previously used cell culture methods due to its ability to better recreate cell growth and behaviour as it would be found in the body.

The CELLSTAR cell culture vessels with cell-repellent surface from Greiner Bio-One are ideal for cultivating cells to form three-dimensional structures. Outstanding results can be achieved, particularly when they are used in combination with the technology from Nano3D Biosciences.

Watch our video about magnetic 3D bioprinting of spheroids:

https://youtu.be/3QacNpXAOyk

Bildquelle: Greiner Bio-One

150 years of Greiner!

In 2018, the Greiner Group is celebrating its 150th anniversary. What began in Nürtingen in 1868 with the foundation of a small general store by Carl Albert Greiner and his wife Emilie is today a globally successful family business with over 10,000 employees in 34 countries: https://www.youtube.com/watch?v=0F5DQhxatbs&feature=youtu.be

Greiner Bio-One International GmbH

Greiner Bio-One specialises in the development, production and distribution of high-quality plastic laboratory products. The company is a technology partner for hospitals, laboratories, universities, research institutes, and the diagnostic, pharmaceutical and biotechnology industries. Greiner Bio-One is split into three divisions – Preanalytics, BioScience and Sterilisation. IAs an Original Equipment Manufacturer (OEM), Greiner Bio-One provides individual solutions in the area of custom-made design developments and production processes for the life sciences and medical sectors. In 2017, Greiner Bio-One International GmbH generated a turnover of 473 million euros and had over 2,200 employees, 26 subsidiaries and numerous distribution partners in over 100 countries. Greiner Bio-One is part of Greiner Holding, which is based in Kremsmünster (Austria).

Greiner Bio-One BioScience Division

The BioScience division of Greiner Bio-One ranks among the leading providers of specialised products for the cultivation and analysis of cell and tissue cultures. Drawing on decades of experience with cryogenic sample storage, Greiner Bio-One also offers solutions for automated storage systems in biobanks. In addition, we continue to utilise our expertise in the development and production of microplates for high-throughput screening, thereby allowing extremely fast and efficient drug screening for both industrial and research applications. The entire development, manufacturing and sales operations are controlled from the German headquarters of the BioScience division in Frickenhausen.

Firmenkontakt
Greiner Bio-One GmbH
Simone Schafstein & Sylvia Bauer
Maybachstraße 2
72636 Frickenhausen
0049-7022-948 0
0049-7022-948-514
marketing@de.gbo.com
https://www.gbo.com/en_DE.html

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Anja Pätzold
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb-kommunikation.de

Quelle: pr-gateway.de<br

iPhone gelöschte Notizen wiederherstellen – so geht’s

iPhone gelöschte Notizen wiederherstellen - so geht

Im Allgemeinen bleiben die Notizen immer auf dem iPhone, aber manchmal löschen wir einige wichtigen Notizen versehentlich. So wie kann man iPhone Notizen wiederherstellen, wenn man sie aus Versehen gelöscht haben?

Tatsächlich ist PhoneRescue für iOS Ihre beste Wahl, um gelöschte Notizen aus iPhone direkt wiederherzustellen. Mit PhoneRescue können Sie iPhone Notizen in einem praktischen Modus direkt wiederherstellen, sogar Sie keinen Backup vorher erstellt haben. Dazu können Sie nur Ihr iPhone mit PhoneRescue scannen, dann wählen Sie den Modus “Aus dem iOS Gerät wiederherstellen” aus. Ihre gelöschte Notizen können nach Ihrem Wunsch einfach wiederherstellt.

Neben Notizen können Sie auch Ihre wichtigen Daten wie Kontakte, WhatsApp Chats, Kalender, Fotos, Musik usw. direkt auf Ihrem iPhone/iPad/iPod effektiv wiederherstellen. PhoneRescue erstellt einen Backup während der Wiederherstellung, deshalb sorgen Sie sich nicht darum, nach der Wiederherstellung einige Daten verloren zu sein.

Jetzt können Sie den Text lesen, um iPhone gelöschte Notizen wiederherzustellen: https://www.imobie.de/support/iphone-notizen-wiederherstellen.htm

Hier können Sie auch die Software – PhoneRescue für iOS sofort herunterladen: https://www.imobie.de/phonerescue/download.htm

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von “I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient” und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

Kontakt
iMobie Co.Ltd.
Sherlock Zhang
4.Tianfu Strasse 22
Chengdu Sichuan
+8618583892548
sherlock@imobie.com
https://www.imobie.de/

Quelle: pr-gateway.de<br

Multi-Speed-Medienkonverter im Westentaschenformat

Multi-Speed-Medienkonverter im Westentaschenformat

Mit dem KGC-200 präsentiert KTI auf der Hannover Messe einen neuen Medienkonverter im Westentaschenformat. Als Multi-Speed-Konverter kann er am Kupferport 10/100/1000 Mbps sowie 100/1000 Mbit am SFP-Port verarbeiten. Die latenzfreie Kupfer-Glas-Wandlung von Gigabit-Signalen ist eine seiner besonderen Fähigkeiten. Diese transparente Wandlung sorgt für eine verzögerungsfreie Datenübertragung mit maximaler Geschwindigkeit – ein klarer Vorteil im Vergleich zu Switches mit SFP-Port.

Mit seinen geringen Abmessungen von nur 75 x 60 x 23 mm macht der KGC-200 eine schlanke Figur, egal wo er positioniert wird. Ob als Etagenverteiler in Kombination mit einem Switch oder im Büro direkt am Computer: Wenn es darum geht, nach der Überbrückung längerer Distanzen das Signal von der Glasfaser wieder auf das Kupferkabel zu übersetzen, ist der KGC-200 die deutlich günstigere Alternative zu Switches mit Glasfaser-Uplink oder Glasfaserkarten für den Computereinbau.

Mit einem maximalen Verbrauch von gerade mal 2,5 Watt ist der KGC-200 überaus sparsam und lässt sich sogar über das optionale USB-Kabel mit Strom versorgen – oder ganz klassisch über das Netzteil, das im Lieferumfang enthalten ist.

KTI auf der Hannover Messe: Halle 9, Stand H26

Seit der Gründung 1983 hat sich KTI Networks mit innovativen Netzwerklösungen und hohen Service- und Qualitätsstandards zu einem der international führenden Hersteller von Ethernet Produkten entwickelt. Heute ist KTI einer der weltgrößten Produzenten von Medienkonvertern, Fiberswitches und Transceivern – mit eigener Hard- und Softwareentwicklung sowie leistungsfähigen und modernen Produktionsstätten im In- und Ausland. Als OEM- und ODM-Dienstleister fertigt KTI im Kundenauftrag auch maßgeschneiderte Individuallösungen.

Von ihrem Firmensitz in Bielefeld aus sorgt die KTI Distribution GmbH für die optimale Betreuung der KTI Fachhandelspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt
KTI Distribution GmbH
Christian Helming
Otto-Brenner-Straße 126 a
33607 Bielefeld
0521 966800
chelming@kti.de
http://www.kti.de

Quelle: pr-gateway.de<br

Messtechnik-Webinare von Testo

Umfassendes Webinar-Programm für den SHK-Bereich sowie die Industrie – speziell Pharma-Branche

Messtechnik-Webinare von Testo

Die neuen interaktiven Webinare ergänzen die bewährte Unterrichtsform der Präsenz-Veranstaltungen der Testo Akademie. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Teilnahme ist von überall möglich, sei es im Büro oder von unterwegs aus, zudem werden Reisezeit sowie Teilnahmekosten gespart. Moderiert werden die Webinare von kompetenten Messtechnik-Spezialisten zu den jeweiligen Anwendungen. Sollten die vorgegebenen Termine nicht wahrnehmbar sein, können einige Webinare aufgezeichnet als Video angefordert werden.

Messtechnik-Know-how direkt vom Hersteller

Marion Temesberger, verantwortliche Eventmanagerin, erläutert: “Mit den Webinaren möchten wir Interessenten zunächst Einblick in messtechnische Themen geben. Bei weiterführendem Interesse verweisen wir auf die Seminare, die für ein Vertiefen des Wissens und Praxis-Know-how ausgelegt sind. Wir ergänzen die Webinar-Themen fortlaufend und veröffentlichen sie auf unserer Website”, führt Temesberger weiter aus. Durch das kontinuierliche Erweitern des Webinarangebotes von Testo wird gewährleistet, dass Interessenten immer passenden und aktuellen Themen begegnen und sich somit in Punkto Messtechnik stets auf dem neuesten Stand befinden.

Themenübersicht für den SHK-Bereich

– Das neue Klima-Multifunktionsgerät testo 440 live erleben.

– Wie führt man eine Gebrauchsfähigkeitsprüfung an Gasleitungen nach DVGW TRGI 2008 durch?

– Wie führt man eine Behaglichkeitsmessung nach DIN EN 13779 und ISO 7730 durch?

– Wie führt man eine Netzmessung nach DIN 12599 durch und stellt RLT Anlagen normkonform ein?

– Anwender-Tipps für Heizungsprofis: Die versteckten Talente des Abgas-Analysegeräts testo 330

Themenübersicht für die Industrie & Pharma-Branche

– Klimamonitoring zur Erfüllung der GMP Richtlinien.

– GLP-konforme Klimamessungen im Labor: Wertvolle Anwender-Tipps.

– Wärmebildkameras in und an Gebäuden richtig einsetzen.

– Raumklima richtig einstellen und Beschwerden vermeiden.

– Elektrothermografie für Instandhalter: Anlagen instand halten, Schäden vorbeugen und Gefahren erkennen.

– Auf welche Funktionen sollte man bei der Anschaffung einer Wärmebildkamera in der industriellen Forschung & Entwicklung achten?

Eine detaillierte Agenda und Anmeldung zu den kostenlosen Testo Webinaren gibt es unter: www.testo.de/webinare

Testo ist ein Hersteller von portablen und stationären Messinstrumenten für Klima, Umwelt, Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie sowie Emissionskontrolle.

Firmenkontakt
Testo SE & Co. KGaA
Testo SE & Co. KGaA
Testo-Straße 1
79853 Lenzkirch
07653 681700
vertrieb@testo.de
http://www.testo.com/de-DE

Pressekontakt
Testo SE & Co. KGaA
Elke Schmid
Testo-Straße 1
79853 Lenzkirch
07653 681 8266
eschmid@testo.de
http://www.testo.com/de-DE

Quelle: pr-gateway.de<br