Kaminverbot bei Feinstaubalarm: Wer ist betroffen?

Für alte Kamin- und Kachelöfen in Deutschland gelten seit dem 1. Januar 2015 strengere Feinstaubgrenzwerte. Öfen, die die vorgegebenen Werte nicht erfüllen, müssen entweder umgerüstet oder außer Betrieb genommen werden.

Kaminverbot bei Feinstaubalarm: Wer ist betroffen?

Kamin- und Kachelöfen zaubern Behaglichkeit und Wärme in die eigenen vier Wände. Allerdings entsteht bei der Verbrennung von Holz auch Feinstaub, der als umwelt- und gesundheitsgefährdend eingestuft wird. Um gewisse Grenzwerte nicht zu überschreiten und den Schadstoffausstoß der Öfen in Deutschland und damit die allgemeine Umweltbelastung zu reduzieren, dürfen seit dem 1. Januar 2015 zahlreiche alte Kamin- und Kachelöfen nicht mehr betrieben werden. Grund dafür ist die Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (kurz: 1. BImSchV), die verschärfte Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxid-Emissionen alter Öfen vorsieht. Öfen, die die vorgegebenen Werte nicht erfüllen, müssen entweder umgerüstet oder außer Betrieb genommen werden. Unzulässig ist ein Ausstoß von mehr als 0,15 Gramm Staub pro Kubikmeter und vier Gramm Kohlenmonoxid pro Kubikmeter. Als “alt” werden alle Kaminöfen bezeichnet, die bereits vor dem Inkrafttreten der BImSchV – am 22. März 2010 – hergestellt wurden, als “neu” Kaminöfen, die erst nach dem Inkrafttreten produziert wurden.

Einige Hausbesitzer haben die Frist zum 1. Januar 2015 versäumt und betreiben möglicherweise illegal eine zu alte Feuerstätte. Bis dahin hätten Kamin- und Kachelöfen sowie Heizkamine, die vor 1975 zugelassen wurden und die Grenzwerte für Emissionen nicht einhalten, ausgetauscht oder nachgerüstet werden müssen. Ist dies nicht passiert, können Bußgelder die Folge sein. Bis zum 31. Dezember 2017 sind die Öfen betroffen, die zwischen 1975 und 1984 in Betrieb genommen wurden. Bis zum 31. Dezember 2020 die Öfen zwischen 1985 und 1994, und bis zum 31. Dezember 2024 folgen die Öfen zwischen 1995 und 2010. Ob es sich bei dem eigenen Kamin- oder Kachelofen um ein auszutauschendes Gerät handelt, weiß der zuständige Schornsteinfeger oder Kamin- und Ofenbaumeister. Der qualifizierte Ofenbaumeister findet schnell heraus, ob das Gerät gegebenenfalls von einer Umrüstung oder Außerbetriebnahme betroffen ist und kann alle nötigen Schritte durchführen.

“Finanziell lohnt es sich meist mehr, einen neuen Heizeinsatz einzubauen als einen Filter”, rät Marcus Breuer, Ofen- und Kaminbaumeister und Inhaber von Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer in Viersen und vor allem tätig in Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf und Neuss. “Dabei muss natürlich eine Heiztechnik oder ein Heizeinsatz ausgewählt werden, der an die gegebene Situation angepasst ist. Das heißt, die Schornsteinberechnung sowie die Berechnung des keramischen Zugsystems – wenn vorhanden – müssen ausgeführt werden”, so der Ofen- und Kaminbaumeister weiter. “Wenn es sich um einen Warmluftkachelofen mit Stahlnachheizregister handelt, muss dieses in der Regel mit ausgetauscht werden, da Heizeinsatz und Nachheizregister zusammen geprüft sein müssen”, schildert Marcus Breuer. Alt mit Neu zu kombinieren sei offiziell nicht erlaubt: “Heizkammerabstände und Wärmedämmung müssen an die neue Heiztechnik angepasst werden.”

Über die ausgeführten Arbeiten ist vom Meisterbetrieb eine Fachunternehmererklärung auszustellen, denn die Arbeiten dürfen nur von einem in die Handwerksrolle eingetragenen Ofenbau-Meisterbetrieb ausgeführt werden. Was aufwändig klingt, kann der Kamin-Fachmann schnell, kompetent und bedarfsgerecht lösen, denn die nächste Heizperiode kommt bestimmt. Und diese sollte allen Richtwerten entsprechen.

Über Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer

Die Firma Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer ist ein Meisterbetrieb mit Tradition. Das Unternehmen mit Sitz in Viersen am Niederrein bei Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf und Neuss besteht seit 1970 und bietet umfassende Services im Ofen- und Kaminbau. Geführt wird Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer heute in zweiter Generation von Kachelofen- und Luftheizungsbauermeister Marcus Breuer. Im Fokus von Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer stehen die individuelle Planung und Errichtung sowie Reparatur, Wartung und Pflege von Kaminen und Kachelöfen aller Art, die sowohl optisch als auch technisch alle Anforderungen erfüllen. Jedes Stück wird den jeweiligen baulichen Gegebenheiten unter Beachtung sämtlicher Umweltschutzrichtlinien angepasst, sodass ein Kachelofen, Pelletofen, ein Heizkamin, ein Gaskamin oder auch ein Kachelherd oder ein schwebender Kamin aus dem Hause Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer immer ein Einzelstück ist. Die Qualität der Produkte wird nach Fertigstellung durch das RAL-Gütezeichen “Handwerklicher Kachelofen” der Gütegemeinschaft Kachelofen e.V., deren Mitglied das Unternehmen seit vielen Jahren ist, besiegelt. Ein Schwerpunkt von Marcus Breuer und seinem Team: Kamine und Kachelöfen als Alternative zur herkömmlichen Heiztechnik anzubieten und insbesondere durch die moderne Hybridtechnik Einsparungen bei den Energiekosten zu realisieren. Zudem ist Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer Mitglied bei HAGOS (Verbund deutscher Kachelofen- und Luftheizungsbauer), Meisterbetrieb für Arbeiten mit Betonstein und Terrazzo, geprüfter und zertifizierter Energieberater im SHK-Handwerk beim Zentrum für Umwelt und Energie in Oberhausen und Fachbetrieb für Ofen- und Solar-Ganzhausheizung, Wassertechnik, Scheitholz- und Pelletfeuerungen in einem Gerät. Weitere Informationen unter: www.kacheloefen-breuer.de

Kontakt
Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer
Marcus Breuer
Schiefbahner Straße 25
41748 Viersen
02162 26077
info@kacheloefen-breuer.de
http://www.kacheloefen-breuer.de

Quelle: pr-gateway.de

Küche aufpeppen mit Klebefolie

Viele Wohnungsbesitzer oder Mieter kennen das Gefühl. Der Einzug in die neue Wohnung ist erst ein paar Tage her, doch irgendetwas gefällt noch nicht so ganz. Das Herzstück vieler Wohnungen – die Küche. Klinger Möbelfolien hat die Lösung.

Küche aufpeppen mit Klebefolie

Nüchtern, wie in typischen Jugendherbergen und ohne Wohlfühlatmosphäre. So fühlen sich viele Mieter in der Küche ihrer neu bezogenen Wohnung. Doch zum Glück muss das nicht gleich die volle Katastrophe bedeuten, teure neue Möbel und Einbaugeräte zu kaufen. Denn in die Jahre gekommene Küchen und deren Fronten, die Sie nicht mehr ganz so hübsch finden, lassen sich schnell, einfach und super preiswert mit Klebefolie für Möbel verschönern.

Ganze Küchen und Küchenfronten lassen sich mittlerweile ganz einfach und innerhalb kürzester Zeit komplett umgestalten. Denn wer will schon gleich eine komplett neue Küche inklusive Möbeln und neuen Einbaugeräten kaufen müssen? Das wird nämlich im Gesamtpaket ziemlich teuer – und das “nur” weil die Fronten nicht so richtig gefallen oder die Küche vielleicht nicht perfekt zum Rest der Wohnung und des Stils passen. Das wollen sich und dem Geldbeutel eher die wenigsten aufhalsen.

Glücklicherweise gibt es für dieses Problem die hochwertige Klebefolie speziell für Küchen als Problemlöser von Klinger Möbelfolien. Mit Klebefolie können Sie sich viel Mühe und Zeit sparen, und zudem Ihrem Geldbeutel schonen. So können Sie ihre Küche in ein super frisches und neues Farbkleid tauchen – ohne lästige Renovierungsarbeiten. Denn die hochwertige Klebefolie verursacht keinerlei Dreck oder Lärm beim Bekleben des Objektes.

Um Ihre Küche und deren Fronten ganz ohne Renovierungsarbeiten optisch mal so richtig aufzupeppen, haben wir von Klinger Möbelfolien zahlreiche Designvorschläge. Im Online Shop haben wir zudem eine tolle Übersicht der unterschiedlichen Dekore. So können Sie den Küchenfronten einheitliche oder auffällige Farbtöne mit der innovativen Klebefolie verpassen oder aber auch exotische Motive und tolle Muster, teilweise sogar mit haptischen Eigenschaften. Und das auch noch ganz ohne teure Neuanschaffungen von Küchenmöbeln oder -geräten. Wir, von Klinger Möbelfolien schneiden Ihnen natürlich die Klebefolie perfekt auf die von Ihnen benötigten Maße zu, sodass sie nur noch auf die Möbel geklebt werden müssen. Ihrer Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt, mit unserer hochwertigen Klebefolie für Küchenmöbel können wir fast alle Küchenträume innerhalb kürzester Zeit wahr werden lassen.

Klebefolien von Klinger sind absolute Hochleistungsfolien mit äußerst robusten und resistenten Eigenschaften. Die Folien halten alltäglichen und typischen Belastungen einer Küche problemlos stand. Sie müssen also Ihre Gewohnheiten in der neu folierten Küche nicht ändern oder gar ablegen, die Klebefolie ist genau auf diese Beanspruchungen ausgerichtet. Hitze und Kratzer können der Klebefolie überhaupt nichts anhaben. Selbst größeren Putzaktionen mit Wasser, Schwamm und Waschlappen hält die Klebefolie mühelos stand. Ein weiterer Vorteil der tollen Klebefolie: Wenn Ihnen die Optik ihrer Küche nach ein paar Jahren nicht mehr wie zu Beginn gefällt, kann die Klebefolie ganz einfach und ohne Rückstände wieder von Fronten und Schränken abgelöst werden.

Deshalb eignet sich die professionelle Klebefolie für Möbel auch perfekt für all diejenigen, die in einer Mietwohnung leben und beim Auszug die Wohnung wieder in den vorherigen Zustand bringen müssen. Ziemlich geschickt diese Klebefolie und dazu noch flexibel und universell einsetzbar.

Klinger Möbelfolien ist ein Möbelfolien Anbieter in Pforzheim mit einem riesigen Sortiment an diversen selbstklebenden Folien für zahlreiche Einsatzgebiete. Bei Klinger Möbelfolien in Pforzheim und im Online-Shop findet jeder die passende Möbelfolie, die selbst hartnäckigen und strapazierenden Bedingungen im Außenbereich standhält. Sowohl für gewerbliche als auch für private Zwecke kann die Möbelfolie von Klinger durch ein professionelles Montage-Team direkt vor Ort schnell und ohne Renovierungsarbeiten verklebt werden.

Kontakt
Klinger Möbelfolien
Alexander Klinger
Mannheimerstrasse 19
75179 Pforzheim
07231 – 77 616 38
info@klinger-moebelfolien.de
http://www.klinger-moebelfolien.de

Quelle: pr-gateway.de

Reiterferien

Viele Pferdeliebhaber verbringen Ihren Urlaub gerne auf dem Reiterhof. Doch ein solcher Urlaub sollte ausführlich geplant werden. Sollten Kinder mit in den Urlaub kommen, sollten die Reiterhöfe ‑falls die Kinder noch nicht so sicher auf dem Pferd sind- entsprechende Reitkurse anbieten. Um sicherzugehen, ob es den Pferden auf dem Reiterhof auch wirklich gut geht, sollte man auf das FN-Siegel achten.

Geprüfte Qualität mit Siegel

Das Siegel gibt an, dass der Hof FN-geprüft ist und die Tiere dort artgerecht gehalten werden. Desweiteren gibt es bei FN-Siegel weitere Spezialisierungen wie FN-geprüfte Reitschule, Fahrschule oder Voltigierschule. Betriebe können als FN-geprüfte Zucht- oder Aufzuchtbetrieb, als FN-geprüfter Pensionspferdebetrieb, als FN-geprüfter Turnierstall, als FN-geprüfter Ferienbetrieb oder Wanderreitstation und als FN-geprüfter Ausbildungsbetrieb gekennzeichnet werden. Je nach Qualität des Betriebes können bis zu fünf Punkte vergeben werden. Die Betriebe werden alle drei Jahre neu geprüft, ob sie weiterhin alle Kriterien erfüllen

Urlaub mit dem eigenen Pferd

Auch wenn das eigene Pferd mit in den Urlaub kommen soll, bieten sich entsprechend gekennzeichnete Betriebe aus. Dabei ist für einen gelungenen Urlaub eine besonders gute Planung erforderlich.

Die Anreise

Diese beginnt mit der Anreise. Um den Stress für die Tiere im Rahmen zu halten, sollte der Pferdetransporter bzw. der Pferdeanhänger gut in Schuss sein. Es sollten ausreichend Pausen eingeplant werden, denn auch die Pferde brauchen zwischendurch einmal Auslauf. Dabei sollte den Tieren ausreichend Wasser und Futter gegeben werden.

Die Unterkunft

Bei der Auswahl der Unterkunft sollte sowohl auf eine geeignete Umgebung, in der schöne Ausritte möglich sind, als auch auf die Unterkunft selbst geachtet werden. Für die Pferde sollen ausreichend große Pferdeboxen zur Verfügung stehen und die Weiden des Reiterhofes sollten so groß sein, dass Ihre Pferde auf in den Ferien ausreichend Auslauf bekommen. Erkundigen Sie sich auch, welche Nahrung den Pferden auf dem Hof angeboten wird.

Die Umgebung

Nicht zuletzt sollte auf die Umgebung des Reiterhofs geachtet werden. Der beste Hof nutzt ihnen nichts, wenn es runtherum keine schönen Reitstrecken gibt. Um sich hier zu informieren, sollten Sie auf auf Bewertungen andere Gäste achten, die den Hof bereits besucht haben.

Neue App: Ganzheitlich abnehmen ohne Diät

Audiokurs zum Erreichen des Wunschgewichts

Neue App: Ganzheitlich abnehmen ohne Diät

Abnehmen mit Diäten? Inzwischen hat es sich wohl herumgesprochen, dass es nicht funktioniert. Nach jeder neuen Diät dauert es meist nicht lange, bis die Waage wieder das alte Gewicht (und meistens sogar noch mehr!) anzeigt.

Zum Erreichen und anschließenden Halten des Wunschgewichts und der Wunschfigur hilft langfristig nur eine Umstellung unserer Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten – denn nur durch diese haben wir die überschüssigen Pfunde erst erlangt. Die meisten Übergewichtigen ernähren sich zu einseitig und zu ungesund. Dazu wird auch nach Möglichkeit noch jede allzu große körperliche Anstrengung vermieden.

Das Sofa ist halt bequemer und der innere Schweinehund lässt sich nicht so leicht überwinden. Auch mit der berühmten eisernen Disziplin lässt sich da langfristig leider nicht viel verändern, denn die früheren schlechten Angewohnheiten sitzen meistens tief in unserem Unterbewusstsein.

Und genau dort setzt dieser Audiokurs von start2dream mit 26 Lektionen an: Mit vielen neuen Informationen zu gesunder Ernährung und praktischen, sofort umsetzbaren Übungen, Tipps und erlernbaren Routinen wird der Anwender der App Schritt für Schritt in Richtung seines individuellen Abnehmen-Ziels geleitet.

Und wer noch nicht so genau weiß, welche Wunschfigur und welches Wunschgewicht sein Ziel sein soll, auf den wartet eine angeleitete Phantasiereise in angenehmer Entspannung, in der sich genau dies herausfinden lässt: Denn unser Inneres kennt die Antworten und auch die Lösungen für unsere Fragen, Probleme und inneren Widerstände.

Für Android-Geräte ist die Abnehm-App von start2dream im Google Play Store erhältlich, Besitzer eines iPhones oder iPads können sie sich im App Store von Apple herunterladen.

Seit 2011 entwickelt start2dream Phantasiereisen zum Downloaden und auf Audio-CDs für mehr Selbstwert, Erfolg und Gelassenheit im Leben. Seit 2016 sind mehrere Apps für Android und Apple hinzugekommen. Mit ihnen lässt sich unter anderem das Meditieren erlernen, ein tieferer Schlaf erzielen oder Gewicht abnehmen.

Kontakt
22colors.de
Nils Klippstein
Rochusstr. 55
40479 Düsseldorf
01738532668
info@start2dream.de
http://www.start2dream.de

Quelle: pr-gateway.de

Herzkissen Näh-Marathon unterstützt von ZiC’nZaC.

Eine nachahmenswerte Handarbeits-Idee aus Essen.

Herzkissen Näh-Marathon unterstützt von ZiC

Herzkissen Näh-Marathon unterstützt von ZiC’nZaC.

Eine nachahmenswerte Handarbeits-Idee aus Essen.

Wenn es darum geht, soziale Verantwortung zu zeigen, hat der lokale Fachhandel unschlagbare Vorteile.

Denn er ist immer ganz nah mit Menschen seiner Stadt oder Gemeinde vernetzt. Ein gutes Beispiel hierfür liefert erneut ZiC’nZaC, der mehrfach prämierte Näh-Szene-Store (u.a. Deutscher Handelsinnovationspreis) aus der Metropolregion Ruhr.

Nunmehr zum zweiten Mal unterstützt ZiC’nZaC die Kliniken Essen-Mitte mit dem sogenannten Herzkissen-Näh-Marathon.

Dazu muss man wissen, dass an dieser Klinik sehr gute Erfahrungen bei der Brustkrebs-Nachversorgung mit Kissen in Herzform gemacht wurden, die nach der Operation unter dem Arm der Patientinnen getragen werden und damit den Druckschmerz deutlich lindern sowie den Heilungsprozess beschleunigen.

Nun sind solche Kissen kein Produkt, das man im Sanitätshaus bestellen kann. Diese werden von engagierten Frauen individuell genäht und der Klinik Essen-Mitte zur Verfügung gestellt.

Der symbolische Wert dieser Kissen nach erfolgreicher Therapie ist so hoch, dass jede Patientin es niemals “entsorgen” würde, sind doch Ängste, Hoffnung und Genesung mit dem Kissen verbunden.

Da diese Kissen also ein “individuelles Verbrauchsprodukt” sind, müssen in Abständen eines Jahres stets neue Kissen von engagierten Hobby-Schneiderinnen angefertigt werden.

So erfand ZiC’nZaC mit der verantwortlichen Breast-Care-Nurse der Klinik, Sandra Kuhlmann, den “Herzkissen-Näh-Marathon” zu dem sich am 4. Mai 2017 wieder über ein Dutzend Hobby-Schneiderinnen im “Onko-Cafe” der Klinik trifft und unter fachlicher Anleitung der ZiC’nZaC- Näh-Akademie die Nadel glühen lässt. Per ZiC’nZaC-Nähtaxi werden dafür tags zuvor aus der in Essen sehr beliebten Näh-Akademie Nähmaschinen, Zubehör, Bügelstation und vieles mehr in die Cafeteria der Klinik transportiert und aufgebaut. Und dann geht es tags darauf “an die Arbeit” bei der Herzkissen-Produktion. Symbolisch näht der Direktor der Klinik Dr. Sherko Kümmel das erste Kissen persönlich, bevor dann die engagierten Teilnehmerinnen in Arbeitsgruppen an die laufende “Produktion” gehen: Zuschneiden, Nähen, Bügeln, Befüllen.

Jeder gibt an seinem Platz beim Näh-Marathon sein Bestes für den guten Zweck.

Dutzende Hobby-Schneiderinnen aus dem Freundinnenkreis von Essens beliebtem

Näh-Szene-Store unterstützen derweil den Näh-Marathon daheim und nähen zeitgleich an Herzkissen. Engagierte Helfer erwerben Materialtüten bei ZiC’nZaC, die als Spende mit eingebracht werden.

So entstehen hunderte neuer Herzkissen überall in der Stadt, die dann wieder für einige Zeit ausreichen werden, um betroffenen Frauen

für die kommenden Monate zu helfen. Bei Facebook haben allein 151 Frauen ihr Interesse an einer Mitwirkung bekundet – und täglich kommen noch weitere hinzu.

Diese Aktion ist so emphatisch und von solch sozialem Tiefgang, dass sie überall in Deutschland in Näh-Fachgeschäften und in den spezialisierten Kliniken Einzug halten sollte, zumal die Anzahl der näh-begeisterten Frauen von Jahr zu Jahr größer geworden ist. Die aktuelle Berichterstattung über den Herzkissen-Näh-Marathon ist auf Facebook zu verfolgen oder auf der Homepage des Stores: www.zicnzac.com

Essen, 20.04.2017

Rückfragen:

Dr. Joachim H. Bürger

Mobil: 0157 – 76 46 38 30

buerger@store-development.de

ZiC’nZaC – Näh-Szene-Store

Dritter Hagen 37

45127 Essen

Telefon: 0201 – 76 46 67 25

www.zicnzac.com

kontakt@zicnzac.de

ZiC´nZaC Näh-Szene-Store

Kontakt
Store-Development GmbH
Natasa Vuckovic
Alte Mühle 4A
47506 Neukirchen-Vluyn
0157 – 76 46 38 30
marketing@zicnzac.de
http://www.zicnzac.com

Quelle: pr-gateway.de

Das Rugard’s Gourmet in Binz auf Rügen

Herzliche Gastlichkeit im Vier Sterne Superior Rugard Strandhotel Binz.

Das Rugard

Prächtig und stilvoll präsentiert sich das First Class Rugard Strandhotel direkt am weißen Sandstrand des berühmten Seebades Binz auf Deutschlands schönster Insel Rügen. Die Gastronomie der Spitzenklasse zeichnet das renommierte Haus ebenso aus wie die herausragend schöne Wellness-Oase in orientalischem Ambiente. Dabei liegen das Wohlergehen der Gäste und die Erfüllung ihrer individuellen Wünsche der Direktion des exklusiven, privat geführten Rugard Strandhotels in besonderer Weise am Herzen.

“Auf das Wesentliche konzentrieren”

Das Hotel Restaurant Rugards”s hat sich als Gourmet Restaurant Tip in Binz etabliert, nicht nur Feinschmecker schätzen die innovative, gehobene Küche, denn Kochkunst für Genießer verspricht die gehobene Küche des Spitzenrestaurants seinen Gästen.

In der 5. Etage des Hotels erwartet Sie das Rugard”s in stilvollem, erlesenem Ambiente.

Genießen Sie höchste Kochkunst und perfekten Service in harmonischer Einheit vor einem unvergleichlichen Panorama – das Restaurant bietet eine fantastische Aussicht über die gesamte Binzer Bucht.

Das elegante Flair im Restaurant Rugard”s verleiht auch feierlichen Anlässen aller Art einen anspruchsvollen Rahmen.

“Höchste Genüsse über den Dächern von Binz”

FINE DINING im RUGARD’S MEER-KULINARIK

Beim besten Blick über die Binzer Bucht genießen Sie hier kulinarische Köstlichkeiten.

Ganz klar: Das Rugard”s versucht, die Insel Rügen mit ihrer Vielfalt auf den Teller zu zaubern.

Und das gelingt dem Küchen-Team ausgezeichnet.

“Bis auf die kleinen unverzichtbaren Ausnahmen kommen nur ausgesuchte Waren aus nachhaltiger Fischerei und ökologischer Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern zur Anwendung”, verspricht Restaurantleiter Herr Bilbija.

Das Team vom Rugards freut sich seine Gäste mit einem perfekten Service zu umsorgen.

Kritisch beäugen sie jedes Detail im Restaurant des 4,5-Sterne-Hauses in der 5. Etage.

“Wir bieten höchste Küche, perfekten Service – und das mit herrlichem Meerblick über die Binzer Bucht”, so das Team vom Restaurant Rugards.

Amuse Bouche

*****

Trilogie vom Fisch

Gebeizt | Geräuchert | Confiert

oder

Consomme mit Praline

Rind | Ochsenschwanz

*****

Fisch (Tagesfang)

Feldgemüse | Drillinge

*****

Erdbeer-Basilikum

Sorbet | Ricotta-Terrine | Schokolade

oder

Käse

Früchtebrot | Chutneys

3 Gang 59,- Euro pro Person

TIPP: Mit dem Wort “MEER-Kulinarik” erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf Ihre Speisen im Rugard´s.

Das freundliche Team des STRANDHOTEL RUGARD erteilt Ihnen gern weitere Informationen.

Rugard Strandhotel Binz

Rugard´s Gourmet

Hotel Arkona Dr. Hutter e.K.

Strandpromenade 62

18609 Binz / Rügen

Tel. 038 393 56 – 0

www.rugard-strandhotel.de

Die HolidayRuegen Agentur mit Sitz im Ostseebad Binz betreut im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das Grand Hotel Binz auf Rügen, das Arkona Strandhotel/Rügen, das Rugard Strandhotel/Rügen, das Bel Air Hotel Glowe/Rügen, sowie das Sporthotel Wildstrubel in der Schweiz.

Die Agentur HolidayRuegen versorgt die Leser mit Hintergrundinformationen zu den oben stehenden Unternehmen, über Ihre Entwicklungsziele und Ihre Neuigkeiten.

Gute Public Relations und Pressearbeit sorgt für eine umfassende Aufmerksamkeit.

Kontakt
HolidayRuegen
Gudrun Benedict
Jasmunder Strasse 4
18581 Ostseebad Binz
0170 5627454
info@holidayruegen.de
http://www.holidayruegen.de

Quelle: pr-gateway.de

Digitalisierung – der VTH-eData-Pool ist eine wichtiger Baustein für Industrie und Handel

Digitalisierung - der VTH-eData-Pool ist eine wichtiger Baustein für Industrie und Handel

Die Welt des Handels verändert sich durch den grundsätzlichen Strukturwandel momentan rasant. Über Jahrzehnte etablierte Großhandelsstrukturen werden auf Grund neuer, digitaler Möglichkeiten in kürzester Zeit auseinanderbrechen. Neue Spieler betreten, teilweise abrupt den Markt und übernehmen die angestammten Claims. Viele der herkömmlichen Intermediäre wird es bald nicht mehr geben – neue webbasierte und extrem reaktionsschnelle Intermediäre werden die Supply Chain erheblich verändern. Der VTH-eData-Pool ist ein solcher neuer Intermediär. In ihm werden sowohl für Hersteller als auch für Händler Produktinformationen auf der Basis von eCl@ss so aufbereitet, dass sämtliche betriebswirtschaftliche Funktionen abgedeckt werden können: Einkauf, Verkauf, Controlling. Er ersetzt Funktionen klassischer PIM-Systeme und verschafft hierdurch den Shop-Anwendungen zu einem großen Erfolg. Dabei ist der eData-Pool so konfiguriert, dass die Kommunikation und der Datenaustausch zwischen Herstellern und Händlern extrem beschleunigt wird und Fehler nahezu ausgeschlossen sind. Die Produktdaten werden nur noch einmal erstellt.Die Reaktionsgeschwindigkeit wird neue definiert: Die eData-Pool -Teilnehmer verfügen stets in Echtzeit über die jeweils aktuellsten Produktinformationen, die von einem Hersteller freigegeben wurden. Diese stehen allen Teilnehmern zeitgleich zur Verfügung. Neue Marketingstrategien sind möglich. Der Endabnehmer verfügt bereits vor dem offizielle Launch eines Produktes über fundierte Produktinformationen und kann wiederum seine Kunden top informieren.Hohe Schnelligkeit bei gleichzeitiger Senkung der Gemeinkosten, sowohl bei den Herstellern als auch bei den Händlern ist das Ziel des VTH-eData-Pools. Diese Cloud-Anwendung ist immer und überall erreichbar. Der VTH-eData-Pool ist und bleibt ein offenes Netzwerk: Jeder kann daran teilnehmen.

Hersteller sehen den Vorteil des eData-Pools. Innerhalb kurzer Zeit konnten mit 31 Hersteller Verträge abgeschlossen werden. Hersteller erkennen zunehmend, den Mehrwert von gut aufbereiteten Produktstammdaten. Die Händler sind noch sehr zögerlich und vertrauen der traditionellen Vorgehensweise – mit welchem Ausgang auch immer.

IFCC ist führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Stammdatenmanagement und unterstützt seit zehn Jahren Unternehmen bei Projekten rund um Datenerfassung, Inventarisierung (wie die Erfassung von Instandhaltungslägern), Klassifizierung, Standardisierung von Produktmerkmalen, Datenanreicherung und die Bereinigung von doppelten oder fehlerhalten Datensätzen und sorgt somit für die erforderliche Datentransparenz.

Auf Basis dieser Transparenz bietet das IFCC analytische Leistungen wie Beschaffungs- und Verbrauchsanalysen an und leistet somit eine wesentlichen Beitrag zu Optimierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen.

Eine eigens entwickelte innovative Softwarelösung ermöglicht die Bearbeitung von großen Datenmengen in kurzer Zeit und hoher Qualität.

Zu unseren Kunden zählen Deutsche Bahn, BASF, Oerlikon, Lanxess, VW, Audi, SKF, Aliseca.

Gegründet wurde die IFCC GmbH von Prof. Dr. Ulrich L. Manz. Aktuell sind 19 Personen in unserem Hause beschäftigt. Unser Personal teilt sich im Wesentlichen auf in Facharbeiter, die die Bearbeitung der Daten übernehmen, und Programmierer, die die notwendigen Werkzeuge bereitstellen. Durch die Kombination Fachpersonal und IT sind wir in der Lage semiautomatisch große Datenbestände zu bearbeiten.

Kontakt
IFCC GmbH MasterDataManagement
Ulrich Manz
Im Nordring 25
64807 Dieburg
06071 4993190
Manz@ifcc.de
http://www.ifcc-datamanager.de

Quelle: pr-gateway.de

Krachenfels eröffnet neue Filiale in Hüfingen

Krachenfels eröffnet neue Filiale in Hüfingen

Hüfingen. Die Bäckerei Krachenfels kommt nach Hüfingen: Am 21. April eröffnet die neueste Filiale des erfolgreichen Familienunternehmens in der Bregstraße 3 in unmittelbarer Nachbarschaft zu zahlreichen Discountern und Warenhäusern.

Krachenfels verbindet das Beste aus zwei Welten: Den Service eines gewachsenen mittelständischen Unternehmens mit etwa 300 Mitarbeitern und die Qualität des Bäckerhandwerks, das in dem vor mehr als 80 Jahren gegründeten Traditionsunternehmen hochgehalten wird. Service, das bedeutet unter anderem attraktive Öffnungszeiten montags bis samstags durchgängig von 6 bis 19 Uhr und samstags von 7 bis 17 Uhr. In der Summe ist dies eine wöchentliche Öffnungszeit von 88 Stunden.

Das Handwerk manifestiert sich unter anderem im Qualitätsversprechen, immer und ausschließlich täglich frisch hergestellte Ware anzubieten. Dazu werden natürliche und gesunde Zutaten verarbeitet. Krachenfels sorgt dabei nicht nur für das tägliche Brot, das in knapp 30 Sorten hergestellt wird, sondern auch für süße oder herzhafte Momente des Tages. Für Füllungen zum Beispiel werden ausschließlich selbst gemachte Marmeladen verwendet. Dabei setzt Krachenfels so weit als möglich auf regionale Zulieferer. Zum Beispiel kommen die 8- bis 10 000 Eier, die täglich verarbeitet werden, komplett aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis.

Mit der Eröffnung in Hüfingen überschreitet Krachenfels die Marke von 40 Filialen. Für alle Kunden, die am 21. April vorbeischauen, gibt es einen Junior-Felsenlaib gratis. Die Filiale verfügt neben dem modernen Shop auch über ein attraktives Café im modernen Ambiente. Neben Kaffeespezialitäten werden garnierte Brötchen angeboten. Krachenfels erweitert mit der Neueröffnung die Präsenz im Städtedreieck mit den bereits bestehenden Filialen in Donaueschingen und Bräunlingen und erhöht die Mitarbeiterzahl damit in der Region weiter. Neben Ganztagesstellen werden eine Vielzahl von Teilzeitmodellen oder zum Einstieg geringfügige Beschäftigungen angeboten.

Bäckerei, Konditorei, Cafe, Confiserie

Firmenkontakt
Krachenfels GmbH
Georg Krachenfels
Am Fohrenwald 4
78087 Mönchweiler
+49 (0)7721 94730
+49 (0)7721 947330
info@krachenfels.org
https://www.krachenfels.org

Pressekontakt
.mattomedia KG
Alex Szentmiklosi
Niederwiesenstrasse 28
78050 Villingen-Schwenningen
+49 (0) 77 21 / 99 27 87 -0
info@mattomedia.de
http://www.mattomedia.de

Quelle: pr-gateway.de

Bundesverband Metall und Eco Schulte kooperieren

Mehr Praxisinhalte bei Sachkundelehrgängen für Brandschutztüren

Bundesverband Metall und Eco Schulte kooperieren

Bundesverband Metall erweitert Ausbildung zum zertifizierten Sachkundigen für die Prüfung und Wartung von Brandschutztüren / Zweiter Schulungstag für die Inbetriebnahme von Feststellanlagen / Umfangreiches Anschauungsmaterial für optimalen Praxisbezug / Ausbildung und Zertifikate werden immer häufiger von den Betreibern nachgefragt

Der Bundesverband Metall (BVM) erweitert seine bislang eintägige Ausbildung zu zertifizierten Sachkundigen und Fachkräften für die Prüfung und Wartung von Feuer- und Rauchschutztüren sowie Feststellanlagen um die herstellerspezifische Inbetriebnahme von Feststellanlagen an einem zweiten Schulungstag. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Gesellenausbildung in einem Metallhandwerk oder eine vergleichbare Ausbildung. Den Anfang bei der gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit dem Verband macht am 11. und 12. Mai in Essen der Mendener Türsystemspezialist Eco Schulte.

Mit der herstellerspezifischen Schulung ergänzt der Verband sein seit Herbst 2015 initiiertes Bildungsangebot, das mittlerweile fast 20-mal durchgeführt wurde. Teilnehmer bekommen einen praxisnahen Überblick über die gängigen Produkte an Türen, Schließern und Feststellanlagen mit vielen Beispielen aus der täglichen Arbeit. Für die Veranschaulichung und die Durchführung von Praxistests dienen Handmuster von Profilen, Gläsern, Schlössern, Beschlägen, Türschließern und Türmodellen. So lassen sich die Wirkweisen verschiedener Techniken anschaulich erfahren. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Wissenstransfer zu aktuellen Normen und Richtlinien, aber auch ein Überblick über Produkte älterer Bauart, die ein Prüfer bei der Wartung vor Ort in den Objekten vorfinden wird.

“Mit der Qualifikation kann sich der Metallbaubetrieb von Wettbewerbern durch personenbezogene Kompetenznachweise abheben – speziell auch bei Bekanntmachung der Zertifikate auf der Internetseite des Betriebs. Zudem wird der Befähigungsnachweis auch immer häufiger von den Betreibern nachgefragt”, so Heinz Schulte, Geschäftsführer von ECO Schulte.

Für die beiden Teile der Ausbildung sind jeweils unabhängig voneinander Prüfungen zu bestehen. Teil 1 befähigt Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur jährlich geforderten Prüfung von Feuerschutztüren nach MBO, DGUV und ASR sowie Feststellanlagen gemäß DIN 14677. Nach Abschluss von Teil 2 erhalten sie ergänzend eine Qualifikation zur Inbetriebnahme von Feststellanlagen eines gängigen Herstellers. Beide Teile können als Block oder separat gebucht werden. So kann der bereits zertifizierte Sachkundige für die Prüfung und Wartung von Feuerschutztüren, Rauchschutztüren und Feststellanlagen auch nur die Ausbildung für das ergänzende Zertifikat für die herstellerspezifische Inbetriebnahme von Feststellanlagen buchen.

Anmeldung erfolgt über die Internetseite des BVM. Die Kosten für die eintägigen Module betragen je 298 Euro netto. Eine Anmeldung für die Schulung am 11. und 12. Mai 2017 in Essen ist sofort möglich, wobei die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist. Über den folgenden Link kommen Sie zum Seminarkalender des Verbands mit Buchungsmöglichkeiten: www.metallhandwerk.de/seminare/technik-seminare

Bildquelle: ECO Schulte

Der Türsystem-Spezialist ECO steht für langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Beschläge, Türschließer, Bänder sowie Schloss- und Verriegelungssysteme. An den Standorten Menden, Luckenwalde (Deutschland) und Zhuhai (China) werden aus verschiedensten Materialien wie Kunststoff, Leichtmetall, Edelstahl und Messing ganzheitliche Systeme rund um die Tür produziert. Ausführliche Informationen zu ECO und seinen Produkten finden Sie unter www.eco-schulte.de

Firmenkontakt
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Fabian Kuhlmann
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
+49 2373 9276-0
info@eco-schulte.de
http://www.eco-schulte.com

Pressekontakt
id pool GmbH
Marc Millenet
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
07119546450
eco@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Quelle: pr-gateway.de

5 Tips damit Sie Ihre Ziele erreichen

5 Tips damit Sie Ihre Ziele erreichen

Viele Menschen sind kreativ und haben gute Ideen. Ist eine neue gute Idee geboren, sind wir begeistert und nehmen uns fest vor daran zu arbeiten. Dann kommt die Ernüchterung. Warum halten die Ziele vieler Menschen nicht länger als wenige Tage, warum verfallen sie und werden vergessen, statt sie zu verfolgen? Was ist zu tun?

Dazu gibt es mehrere Gründe, hier die wichtigsten:

1. Das Ziel ist nicht konkret genug

Meist fängt es damit an, das wir nicht überlegen, was zu tun ist. Dadurch wird das Ziel nicht greifbar und die Aufgabe wird in unserer Wahrnehmung zu groß. Das verursacht in uns eine Art Lähmung, einen Schmerz, den wir versuchen zu vermeiden. Der innere Schweinehund wird größer und größer, weil die Vorstellung verrückt spielt und die Aufgabe ggf. übermächtig erscheinen lässt.

Tip:

Schreiben Sie Ihre Idee auf und notieren sie die ersten einfachen Schritte dahin. Planen Sie einen festen Zeitpunkt ein, zu dem Sie den ersten Schritt erledigt haben und weitere folgen lassen. Nutzen Sie Outlook oder andere Programme, um Ihre Aktivitäten zu unterstützen. Gehen Sie regelmäßig in die Planung und in die Aktivität. Machen Sie Ihre Aufgaben nicht zu groß, sondern unterteilen Sie diese in leicht verdauliche Häppchen. Sind Teilaufgaben zum Ziel zu groß, ist das Risiko der Demotivation zu hoch.

2. Wir handeln nicht schnell genug

Wenn wir neues Lernen, eine Idee haben oder ein neues Projekt angehen, gilt die berühmte 72 Stunden- Regel. Wenn in diesem Zeitraum keine initiale Aktivität erfolgt, sinkt die Wahrscheinlichkeit der Durchführung auf unter 5%! Der Hintergrund ist die neuronale Struktur unseres Gehirns. Das ist vergleichbar mit einem Urwald. Wenn ich mir einen neuen Weg durch das dichte Geäst bahne, schlage ich den Weg mit einer Machete frei. Ist dieser Weg frei, wird aber nicht mehr genutzt, wuchert er neu zu. Und das innerhalb kurzer Zeit. Genau so ist es mit den Ideen. Nur die Idee alleine reicht nicht. Ich muss sie mehrmals durchdenken und ständig verfolgen.

Tip:

Machen Sie sich Gedanken, bis wann Sie Ihre Idee umgesetzt haben. Bleiben Sie realistisch. Wir überschätzen, was in einem Jahr erreichbar ist und unterschätzen, was in 5 Jahren machbar ist. Widmen Sie sich regelmäßig ihren Zielen. Planen Sie rückwärts vom Erreichen des Ziels über die Wochenaufgaben und Tagesaufgaben. So bekommen Sie mehr Gefühl für die Dauer der Aufgaben. Notieren Sie feste Zeitpunkte, zu denen Sie Ihr Ziel prüfen. Dadurch, dass Sie sich regelmäßig mit dem Ziel befassen, wird die Identifikation größer und der neue Weg durch den Urwald breiter und breiter und somit leichter zu betreten.

3. Wir planen keine Zeit für Ideen ein

Die meisten Menschen sind es nicht gewohnt, regelmäßig über neue Ideen nachzudenken oder sich Zeit für Kreativität einzuplanen. Dadurch entsteht von vornherein nicht genügend Raum, um Ideen und Pläne zu kreieren und zu verfolgen.

Tip:

Planen Sie regelmäßig, z.B. alle 14 Tage, eine Stunde Kreativität oder Ideenfindung ein. Notieren Sie für diesen Zeitpunkt alle aufkommenden Ideen oder sprechen Sie diese in Ihr Smartphone. Prüfen Sie Ihre Ideen auf Sinn und Machbarkeit und entscheiden Sie, welche weiter verfolgt werden und welche zu diesem Zeitpunkt keinen Sinn machen.

4. Wir stellen es uns nicht vor

Menschen haben die Kraft zu visualisieren. Manchmal schauen wir uns ein schönes Foto von einem tollen Urlaub an und fangen an zu träumen. Wir sind an diesem Ort, hören Geräusche, sehen die Bilder und nehmen sogar einen bestimmten Geruch oder Geschmack wahr. Wir sind richtig “drin” und die positiven Gefühle sind da.

Leider stellen sich viele Menschen das gewünschte Ziel nicht als erreicht vor. Die Idee verliert an Kraft, weil keine positive Assoziation wie z.B. eine Visualisierung vorhanden ist.

Tip:

Konstruieren Sie sich ein Bild von Ihrem Ziel, wenn es erreicht ist. Was sehen Sie, wer / was ist auf diesem Bild. Machen Sie es bunt und groß und klar. Lassen Sie sich auf Einzelheiten ein. Visualisieren Sie dieses Bild vor Ihrem geistigen Auge täglich. Wie fühlen Sie sich, wenn Sie das Ziel erreicht haben? Fühlt es sich gut an? Dann ist es richtig! Unser Unterbewusstsein unterscheidet nicht zwischen realen und konstruierten Bildern und nimmt ihr inneres Bild als Realität wahr. Dadurch wächst Ihr Wille und die Kraft dieses Ziel zu erreichen.

5. Wir schreiben die Ziele nicht auf

Oftmals kommt es vor, dass wir eine gute Idee haben, aber Stunden später wissen wir nicht mehr welche Idee das war. Oder die Idee scheint uns nicht mehr so wichtig zu sein, wir verwerfen sie ungeprüft.

Tip:

Schreiben Sie konsequent Ihre Ziele auf und beschäftigen Sie sich ausreichend damit. Durch die ständige Auseinandersetzung mit dem Ziel wächst die Identifikation damit. Es wird zu einem “Programm”.

Wenn ein großes Ziel zusätzlich in sinnvolle Teilaufgaben und erreichbare Teilziele zerlegt ist, werden Sie sich oft damit auseinandersetzen. Erreichen Sie ein Teilziel und machen den berühmten Haken dahinter, schüttet unser Gehirn entsprechende Hormone aus, die uns glücklich und zufrieden machen. Unser Belohnungssystem wird aktiviert. Die positiven Gefühle motivieren uns zusätzlich dran zu bleiben und den nächsten Teilschritt anzugehen und zu erreichen. Ein positiver Kreislauf entsteht.

Ich wünsche ihnen viel Erfolg und Spaß auf dem Weg

Herzlichst

Andreas Breyer

Verkaufen hat System

Ihr Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams

3 Stufen zum Erfolg:

Die Treffsicherheit in der Auswahl von (Telefon) Verkäufern erhöhen

Methoden trainieren, die nachhaltig zum Erfolg führen und Spaß machen

Die mentale Leistungsfähigkeit von Verkäufern erhöhen

Für Telefonverkauf und Aussendienst

Kontakt
Fit4Development
Andreas Breyer
Bützgenstraße 2
45138 Essen
0201 64469440
andreas.breyer@fit4development.de
http://www.fit4development.de

Quelle: pr-gateway.de